Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 255 Antworten
und wurde 8.000 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

28.01.2010 22:38
#76 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Relix, du überschätzt dich, es gibt Grenzen.



Nein, wirklich nicht. Du bist es, der sich überschätzt - sowie alle Menschen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

28.01.2010 22:45
#77 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Für dich ist sowieso alles nur Materie was existiert.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

28.01.2010 22:47
#78 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Für dich ist sowieso alles nur Materie was existiert.



Ja, sicher - sonst ist ja auch nix weit und breit!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.01.2010 22:49
#79 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Pfff - nichts als Ursache und Wirkung! Wie eine Billardkugel, die die nächste anstößt!
Das zu Programmieren dürfe wohl kaum prinzipiell unmöglich sein.


Ursache und Wirkung ja - aber das zu programmieren geht wohl tatsächlich nicht.
Da gibt es einen ganz prinzipiellen Unterschied zwischen Evolution und einfacher Programmierung.
Das Bewusstsein muss sich ganz einfach selbst programmieren - ein programmieren von außen wäre ja lediglich eine Kopie des Programmierers - selbst das halte ich aber für vollkommen unmöglich.
Und wie ich schon sagte:
Ich bin ganz entschieden kein Vulgärmaterialist.
Bewusstsein entsteht innerhalb eines Systems und kann ihm wohl niemals von außen verliehen werden.
Es bleibt bisher aber eine rein philosophische Frage, da die Wissenschaft nichteinmal weiß, was Bewusstsein überhaupt ist!
Ich vermute sogar, dass es immer eine philosophische Frage bleiben wird und die Wissenschaft an dieser Frage immer scheitern muss.

Zitat
Für dich ist sowieso alles nur Materie was existiert.


Was materiell existiert ja.
Es gibt allerdings eine vollkommen andere "virtuelle" Ebene an der physikalische Erklärungsversuche scheitern müssen.
Genau das unterscheidet ja den Vulgärmaterialismus vom Materialismus.
Die "virtuelle" Ebene ist allerdings immer eine Eigenschaft von Materie und existiert niemals unabhängig davon.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

28.01.2010 23:16
#80 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Lukrez
Ursache und Wirkung ja - aber das zu programmieren geht wohl tatsächlich nicht.
Da gibt es einen ganz prinzipiellen Unterschied zwischen Evolution und einfacher Programmierung.
Das Bewusstsein muss sich ganz einfach selbst programmieren - ein programmieren von außen wäre ja lediglich eine Kopie des Programmierers - selbst das halte ich aber für vollkommen unmöglich.


Genau so ist es. Das Bewusstsein muss sich ganz einfach selbst programmieren.
Nur es hat mit das eigene Ich, mit der Seele und das ist ein Geheimnis Gottes, aber daran glaubt ihr sowieso nicht.

Zitat
Ich vermute sogar, dass es immer eine philosophische Frage bleiben wird und die Wissenschaft an dieser Frage immer scheitern muss.


es ist eine philosophische/religiöse Frage
Die Wissenschaft wird an vielen Fragen weiter scheitern wie, Das Bewusstsein, der eigene Wille, die Seele, der Tod...

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

29.01.2010 01:23
#81 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Die Wissenschaft wird an vielen Fragen weiter scheitern wie, Das Bewusstsein, der eigene Wille, die Seele, der Tod...



Über das Bewusstsein kann man streiten, aber Wille, Seele und Tod...für das gibts alles klare, rationale, wissenschaftliche Antworten.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2010 12:30
#82 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Nuralhulda
Die Wissenschaft wird an vielen Fragen weiter scheitern


Stimmt. Aber damit ist so noch sehr, sehr viel besser, als Religion. Die scheitert an allen Fragen.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.01.2010 14:17
#83 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Nuralhulda
Die Wissenschaft wird an vielen Fragen weiter scheitern


Stimmt. Aber damit ist so noch sehr, sehr viel besser, als Religion. Die scheitert an allen Fragen.


Das wäre ja noch schöner, wenn es keine weiteren wissenschaftlichen Fragen mehr gäbe. Alle Frage geklärt, alle Wissenschaftler arbeitslos! Ich denke das wird so schnell nicht passieren.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

29.01.2010 18:24
#84 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Einstein: -> Wissenschaft ohne Religion ist lahm
was soviel bedeutet wie, dass die Wissenschaft ohne die Führung der Religion nicht korrekt fortschreiten wird, sondern eh eine Verschwendung von Zeit darstellt

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

29.01.2010 19:16
#85 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Einstein: -> Wissenschaft ohne Religion ist lahm
was soviel bedeutet wie, dass die Wissenschaft ohne die Führung der Religion nicht korrekt fortschreiten wird, sondern eh eine Verschwendung von Zeit darstellt


Wissenschaft oder Philosophie unter Führung einer Religion sind keine Wissenschaft/Philosophie mehr!
Das wäre reine Ideologie ohne jeden wissenschaftlichen/philosophischen Anspruch.
Also in dem Falle verschwendete Zeit!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2010 19:32
#86 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
was soviel bedeutet wie, dass die Wissenschaft ohne die Führung der Religion nicht korrekt fortschreiten wird, sondern eh eine Verschwendung von Zeit darstellt


Ganz, ganz sicher. Wird ja auch in der Praxis durch die unzählbaren wissenschaftlichen Hochleistungen der Islamischen Welt in den letzten Jahrzehnten klar bewiesen.

Lass uns mal zählen, da gibt es die..ähh, da gibt es doch das...ähh, na, nee, doch nicht. Da gibt es ja gar nichts!

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

29.01.2010 21:05
#87 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Lukrez
Wissenschaft oder Philosophie unter Führung einer Religion sind keine Wissenschaft/Philosophie mehr!
Das wäre reine Ideologie ohne jeden wissenschaftlichen/philosophischen Anspruch.
Also in dem Falle verschwendete Zeit!



Wissenschaft kann glaubwürdige Ergebnisse nur dann liefern, wenn sie als ihre Hauptaufgabe die Untersuchung der Zeichen der Schöpfung annimmt, und bis zum Ende danach strebt.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

29.01.2010 21:14
#88 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Wissenschaft kann glaubwürdige Ergebnisse nur dann liefern, wenn sie als ihre Hauptaufgabe die Untersuchung der Zeichen der Schöpfung annimmt, und bis zum Ende danach strebt.


Was denn für eine "Schöpfung"?
Wissenschaft kann nur das untersuchen, was tatsächlich da ist!
Irgendwelche Hirngespinste haben in der Wissenschaft nichts verloren - und als Grundvoraussetzungen sowieso nicht!
Hirngespinste als Grundvoraussetzungen sind in JEDEM Falle unwissenschaftlich.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

29.01.2010 21:47
#89 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Lukrez

Was denn für eine "Schöpfung"?
Wissenschaft kann nur das untersuchen, was tatsächlich da ist!
Irgendwelche Hirngespinste haben in der Wissenschaft nichts verloren - und als Grundvoraussetzungen sowieso nicht!
Hirngespinste als Grundvoraussetzungen sind in JEDEM Falle unwissenschaftlich.


Ja, dafür gebe ich dir Recht.
Irgendwelche Hirngespinste haben in der Wissenschaft nichts verloren.
Aber eine Schöpfung ist keine Hirngespinst, sondern alles was du siehst, die Natur, das Vorhandensein.
Und du bist ein Teil dieser Schöpfung, bist du jetzt deshalb ein Hirngespinst

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2010 11:59
#90 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Es gibt überhaupt keine "Schöpfung". Es gibt eine evolutionär gewachsene Flora und Faune.

Schöpfung ist Aberglaube, und nicht Wissenschaft. Kann also auch niemals Grundlage für Wissenschaft sein.


PS. Hast du vielleicht ein paar bahnbrechende Ergebnisse islamischer Wissenschaft? Also irgendwas, was in Technik, Medizin oder so weltweit Anerkennung gefunden hat. So in den letzten 30 Jahren. Oder gibts da wirklich absolut und überhaupt nichts? Warum wohl?

vito Offline



Beiträge: 461

30.01.2010 15:29
#91 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

back to topic

solange es solche suren gibt kann man doch nicht zum gleichen nenner kommen oder ?

5,51

Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, nehmt nicht die Juden und die Christen zu Vorbildern. Einige von ihnen sind Vorbild anderer. Und wer sie von euch zu Beschützern nimmt, der gehört wahrlich zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.

ich sehe das problem mehr im islam als bei den christen und juden

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

andy_1981 Offline




Beiträge: 51

30.01.2010 15:52
#92 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

_________________________________________________
In dieser Welt gibt es nur zwei Sorten Menschen - intelligente Menschen ohne Religion und religiöse Menschen ohne Intelligenz.

(Abu'l-Ala-Al-Ma'arri, arabischer Dichter und Schriftsteller, 973-1057)

vito Offline



Beiträge: 461

30.01.2010 15:55
#93 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

interessant

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2010 16:04
#94 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
solange es solche suren gibt kann man doch nicht zum gleichen nenner kommen oder ?



Vermutlich bezieht sich der Aufruf auf Kompromisse anstatt auf Unterschiede.
Der Feind lauert überall.


Zitat
Aber eine Schöpfung ist keine Hirngespinst, sondern alles was du siehst, die Natur, das Vorhandensein.
Und du bist ein Teil dieser Schöpfung, bist du jetzt deshalb ein Hirngespinst



Da hat er doch Recht.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

31.01.2010 12:27
#95 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Als Jude ist es mir egal, ob jemand Atheist ist oder nicht.
Warum soll ich mich also gegen die "bösen Errungenschaften des Atheismus" wehren?
Möge sich doch bitte jeder um seinen eigenen Mist kümmern.
Muslime könnten sich beispielsweise mal über die Fatwa gegen Salam Rushdi äußern. Über Kommunismus zu philosophieren bringt nämlich gar nichts, wenn man davon keine Ahnung hat.

________________________
...

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2010 12:40
#96 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Möge sich doch bitte jeder um seinen eigenen Mist kümmern.



Wenn es nur jeder täte....

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

31.01.2010 12:54
#97 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Wenn es nur jeder täte....



Dann geh mit gutem Beispiel voran!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2010 13:00
#98 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Und schon wieder mischst du dich ein.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 13:07
#99 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Das darf er nicht nur, hier ist einmischen Erwünscht.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

31.01.2010 13:08
#100 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Und schon wieder mischst du dich ein.



Und da geht das gute Beispiel den Bach runter...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz