Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 255 Antworten
und wurde 7.916 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 19:17
#201 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Ich sehe das als Geständnis,



Das ist bedauerlich.
In Wahrheit war es eher eine Art Inquisitionsvorwurf.
Aber ich sage dir: ...und sie dreht sich doch!
Missionare können helfen und es ist gut das sie ihre Lehre verbreiten.
Es ist gut das sie die Gemeinschaft vergrössern wollen.
Es dient den Menschen ,stan.


Zitat
Dann weißt du nicht, was der Pfad der Erkenntnis ist. => Rede - Gegenrede; These - Antithese; Glaube - Zweifel.



Oder du weisst es nicht gysi.
Zweifel am Ende ist nämlich kein Ergebnis und kein Ergebnis = kein Erkentniss.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.02.2010 19:25
#202 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Zweifel am Ende ist nämlich kein Ergebnis

...also glaubst du lieber alles was man dir erzählt, und lebst Glücklich in deinem Märchenwald...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 19:28
#203 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
...also glaubst du lieber alles was man dir erzählt, und lebst Glücklich in deinem Märchenwald...



Jedenfalls bin ich nicht so hochmütig nicht zu wissen, das ich nicht alles wissen kann.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.02.2010 19:40
#204 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Jedenfalls bin ich nicht so hochmütig nicht zu wissen, das ich nicht alles wissen kann.


Das bin ich auch nicht, jedoch bin ich nicht so hochmütig und behaupte die alleinige Wahrheit zu besitzen!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.194

09.02.2010 19:41
#205 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Zweifel am Ende ist nämlich kein Ergebnis und kein Ergebnis = kein Erkentniss.



Es kann auch eine Erkenntnis sein zu erkennen, dass es nichts zu erkennen gibt.

Und es kann auch Erkenntnis sein, einzugestehen zu keinem Ergenis gekommen zu sein, dass nicht der Zweifel, sondern einfach der Mangel an Information eine Ergebnisfindung nicht zulässt.

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.02.2010 19:45
#206 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Ich behaupte nicht, alles zu wissen, aber ich muss wenigstens nichts Verdrängen um mein Weltbild konsistent zu halten.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.194

09.02.2010 19:49
#207 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Jedenfalls bin ich nicht so hochmütig nicht zu wissen, das ich nicht alles wissen kann.





brauchst du ja auch nicht.....

Du kennst ja einen der einen kennt der ALLES weiss

Im Übrigen ist es wohl kein Wunder dass du hier soviel schreibst...... in deinem Forum steppt ja so der Bär dass die Bekehrungswilligen in 3 Reihen zum Registrieren anstehen......

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:18
#208 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik

Zitat
Ich sehe das als Geständnis,


Das ist bedauerlich.
In Wahrheit war es eher eine Art Inquisitionsvorwurf.
Aber ich sage dir: ...und sie dreht sich doch!
Missionare können helfen und es ist gut das sie ihre Lehre verbreiten.
Es ist gut das sie die Gemeinschaft vergrössern wollen.
Es dient den Menschen ,stan.




Du erlaubst das ich es anders sehe...denn ich entscheide tatsächlich frei.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:28
#209 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Du erlaubst das ich es anders sehe



Aber nur weil du es bist stan.


Zitat
Im Übrigen ist es wohl kein Wunder dass du hier soviel schreibst...... in deinem Forum steppt ja so der Bär dass die Bekehrungswilligen in 3 Reihen zum Registrieren anstehen......



Hallo Gärtner, ich sehe das als Frage ob du dich registrieren darfst.
Aber natürlich darfst du das. Solange du nicht die eine Person bist, die ich zur unerwünschten Person erklärt habe.


Zitat
Und es kann auch Erkenntnis sein, einzugestehen zu keinem Ergenis gekommen zu sein, dass nicht der Zweifel, sondern einfach der Mangel an Information eine Ergebnisfindung nicht zulässt.



Das wäre ein Ergebnis. Aber das wäre ja kein Zweifel, sondern Gewissheit.


Zitat
Ich behaupte nicht, alles zu wissen, aber ich muss wenigstens nichts Verdrängen um mein Weltbild konsistent zu halten.



Ach nein Xeres? Ich seh das anders.

Zitat
Das bin ich auch nicht, jedoch bin ich nicht so hochmütig und behaupte die alleinige Wahrheit zu besitzen!




Doch Klamotto. Du bist mit Sicherheit genauso von deinem Standpunkt überzeugt, wie ich von meinem.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.02.2010 20:32
#210 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Ach nein Xeres?

Erzähl doch nochmal, welche Tiere Noa innerhalb welcher Zeit eingesammelt und über welchen Zeitraum mit wie viel Nahrung versorgt haben soll.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.854

09.02.2010 20:34
#211 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Oder du weisst es nicht gysi.
Zweifel am Ende ist nämlich kein Ergebnis und kein Ergebnis = kein Erkentniss.

Na gut, Wissenschaftstheoretiker wie Hegel oder Carl Popper können dich eh nicht beeindrucken. Die erste Sahne der Denker, die wir auf diesem Planeten hatten, sind für dich nur Dumpfbacken, nehme ich mal an. George Bush jr., seinerzeit noch Präsident der USA, ist mal gefragt worden, wer denn sein Lieblings-Philosoph sei. Er antwortete mit: Jesus Christus! Na, in die Ecke geht deine Antwort wohl auch...

These - Antithese. Das ständige Abwägen von Pro und Contra. So schöpft man Ideen und setzt sie dem Feuer der Kritik aus. Wenn sie bestehen, sind sie gut. Und kein Ergebnis ist immer noch besser, als ein falsches Erbebnis, dass für alle Zeiten als das Ende der Fahnenstange gilt! Dann gibt es keinen Fortschritt in Richtung Erkenntnis!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:40
#212 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Wenn sie bestehen, sind sie gut.



Genau das ist der Grund warum Zweifel nicht am Ende stehen kann.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.854

09.02.2010 20:45
#213 Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Genau das ist der Grund warum Zweifel nicht am Ende stehen kann.

Ich rede auch vom PFAD der Erkenntnis! Und ein Check der gewonnenen Erkentnisse kann hin und wieder auch nicht schaden. Den Zweifel scheut nur der, der was zu verbergen hat!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:52
#214 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Sicher kann der Check nicht schaden. Aber Zweifel aus Prinzip bedeutet Erkentnisse verwerfen aus Prinzip und nicht weil sie falsch wären.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.02.2010 21:17
#215 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Aber Zweifel aus Prinzip bedeutet Erkentnisse verwerfen aus Prinzip und nicht weil sie falsch wären.

Zweifel bedeutet nicht, dass man nicht durch Fakten überzeugt werden könnte, sondern alles zu Prüfen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.194

09.02.2010 21:20
#216 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Und es kann auch Erkenntnis sein, einzugestehen zu keinem Ergenis gekommen zu sein, dass nicht der Zweifel, sondern einfach der Mangel an Information eine Ergebnisfindung nicht zulässt.
--------------------------------------------------------------------------------



Das wäre ein Ergebnis. Aber das wäre ja kein Zweifel, sondern Gewissheit.




Das ist das was ich meine.......was hat der Mangel an Information mit Gewissheit zu tun ?
Die Volle Gewissheit ist so wahrscheinlich wie die ganze Wahrheit.
Für dich ist möglicherweise auch noch Glaube und Gewissheit das Gleiche.....oder



atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 21:25
#217 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Das ist das was ich meine.......was hat der Mangel an Information mit Gewissheit zu tun ?



Ich weiss nicht ob es Gott gibt.
Es gibt keinen Gott.
Was ist die Gemeinsamkeit bei diesen 2 Sätzen?
Sie geben Überzeugungen wieder!
Und die erste resultiert aus der Gewissheit zu wenig Infos zu haben.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.02.2010 23:57
#218 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Ich weiss nicht ob es Gott gibt.
Es gibt keinen Gott.
Was ist die Gemeinsamkeit bei diesen 2 Sätzen?
Sie geben Überzeugungen wieder!
Und die erste resultiert aus der Gewissheit zu wenig Infos zu haben.



Und die zweite resultiert aus der Gewissheit, dass besagter Gott besagter Religion logisch widersprüchlich ist.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.854

10.02.2010 09:09
#219 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Ich weiss nicht ob es Gott gibt.
Es gibt keinen Gott.
Was ist die Gemeinsamkeit bei diesen 2 Sätzen?
Sie geben Überzeugungen wieder!
Und die erste resultiert aus der Gewissheit zu wenig Infos zu haben.

Der zweite Satz ist das Ergebnis von logischen Ableitungen mit den daraus sich ergebenden Wahrscheinlichkeiten.
Der Glaube an eine der abrahamitischen Religionen scheint mir aber alle logische Ableitung auszuschließen. Hier geht es nur um wüsten Glauben. Ihr wähnt euch schon am Ziel des Erkenntnispfades, ohne der These auch nur eine Antithese entgegengesetzt zu haben, dem Glauben nicht einen Akt des Zweifels! Weil ihr den Zweifel verteufelt, mit schlimmsten Strafandrohungen! Und diese Verteuflung zerstört den Weg zur Erkenntnis! Diese Verteuflung kann den gesunden Menschenverstand auch im allgemeinen verstören! Ich sagte das schon, ich wiederhole mich, ich weiß. Aber es scheint mir nicht anzukommen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:21
#220 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Der zweite Satz ist das Ergebnis von logischen Ableitungen mit den daraus sich ergebenden Wahrscheinlichkeiten.



Das glaubst auch nur du.

Zitat
Ihr wähnt euch schon am Ziel des Erkenntnispfades



Nein wir sehen das Ziel.
Aber den Baum des ewigen Lebens haben wir noch nicht erreicht.
Gut es gibt ein paar Aussenseiter die denken sie wären jetzt schon erettet wenn sie sich als "wiedergeborene Christen" bezeichnen, aber die meisten wissen das es darum geht bis ans Ende auszuharren um erettet zu werden.



Zitat
ohne der These auch nur eine Antithese entgegengesetzt zu haben, dem Glauben nicht einen Akt des Zweifels!



Auch das hat schon ein Anderer hier im Forum erklärt:
Gläubige haben diese Überprüfung bereits hinter sich.


Zitat
Ich sagte das schon, ich wiederhole mich, ich weiß. Aber es scheint mir nicht anzukommen.



Weil es falsch ist.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:28
#221 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Nein, es ist richtig.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.854

10.02.2010 09:31
#222 Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat von Maik
Weil es falsch ist.

Die Ergebnisse der edelsten Denker, die dieser Planet hervorgebracht hat, sind Dumpfbackengelaber für dich, die Logik eine beliebig formbare Knetmasse. Du bildest dir tatsächlich ein, den Zweifel in dein Denksystem voll integriert zu haben. Aber du glaubst, und du glaubst auch, dass der Zweifel im Glauben zu recht seinen Teufelsplatz einnimmt. Was soll ich dazu noch sagen? Du lügst dir doch selber einen in die Tasche, Maik! Wie kann man sich dabei nur gutfühlen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:37
#223 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
die Logik eine beliebig formbare Knetmasse.



Weil ich deiner Religion widerspreche siehst du das so.

Zitat
Du bildest dir tatsächlich ein, den Zweifel in dein Denksystem voll integriert zu haben. Aber du glaubst, und du glaubst auch, dass der Zweifel im Glauben zu recht seinen Teufelsplatz einnimmt.



1. Was ich genau glaube, das weisst du doch gar nicht.
2. Du glaubst auch.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 10:40
#224 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Weil du deine Religion als Wahrheit betrachtest, siehst du das so.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 10:52
#225 RE: Der Aufruf zu einem gemeinsamen Nenner zu kommen Thread geschlossen

Zitat
Weil du deine Religion als Wahrheit betrachtest, siehst du das so.



Und du deine. Also was solls?

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz