Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 3.082 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

26.01.2010 20:27
#101 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Phantasie und Realität unterscheiden zu können macht unglücklich? So ein Unsinn. Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen, der hat tiefgreifende Probleme.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2010 20:40
#102 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen, der hat tiefgreifende Probleme.



So ein Unsinn.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2010 20:44
#103 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen, der hat tiefgreifende Probleme.


So ein Unsinn.




Sagst du.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

26.01.2010 21:13
#104 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Phantasie und Realität unterscheiden zu können macht unglücklich? So ein Unsinn. Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen, der hat tiefgreifende Probleme.


Würde ich so nicht sagen.
Wer keine Phantasie hat, der lebt auch nicht - er vegetiert allenfalls wie eine Pflanze vor sich hin!

Erst Phantasie bringt uns voran und treibt den Menschen vorwärts.
Ich persönlich möchte nicht nur in der Realität beheimatet sein.
Was für ein trostloses Leben wäre das!

Dazu was interessantes:
Sucht nach dem Sehnen / Die Analyse eines Gefühls
http://www.swr.de/swr2/programm/sendunge...otbz/index.html

Die Anspielungen auf Religiosität darin sind etwas irreführend - der Autor meint damit eine säkulare Religiosität.
Ich finde diese Bezeichnung etwas daneben, kann aber verstehen, was der Autor damit ausdrücken will.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2010 21:18
#105 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat von Lukrez

Zitat
Phantasie und Realität unterscheiden zu können macht unglücklich? So ein Unsinn. Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen, der hat tiefgreifende Probleme.


Würde ich so nicht sagen.
Wer keine Phantasie hat, der lebt auch nicht - er vegetiert allenfalls wie eine Pflanze vor sich hin!
Erst Phantasie bringt uns voran und treibt den Menschen vorwärts.
Ich persönlich möchte nicht nur in der Realität beheimatet sein.
Was für ein trostloses Leben wäre das!
.




Phantasien im Sinne von Visionen haben treibt einen Menschen sicherlich voran.

Und was die Realität anbelangt...siehe meine Signatur.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

26.01.2010 23:41
#106 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat von Lukrez
Wer keine Phantasie hat, der lebt auch nicht - er vegetiert allenfalls wie eine Pflanze vor sich hin!

Ich hab ja auch nie gesagt, Phantasie sei was schlechtes...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

26.01.2010 23:49
#107 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Hm, man sollte es damit eben nicht übertreiben :). Ich habe auch eine Menge davon und lebe trotzdem im Hier und Jetzt, nicht im Glaspalast wie so manche *G*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 04:25
#108 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Ich habe auch eine Menge davon



Nein hast du nicht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 08:18
#109 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat von Lukrez
Würde ich so nicht sagen.



Völlig unbestritten. Phantasie macht das Leben interessanter und Menschen ohne Phantasie sind arm dran. Aber die Hauptaussage war ja: Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen...

Oder anders ausgedrückt: Wer sich in eine Phantasiewelt flüchtet, um mit dem Leben klar zu kommen...

Der ist doch wirklich arm dran. Oder?

Vor allem dann, wenn er jede Fähigkeit verloren hat, zwischen dieser Phantasiewelt und der realen zu unterscheiden, und beides in eins legt, wie halt solche Hartcorechristen wie Maik.

Arme Schweine, das.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 08:20
#110 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Aber die Hauptaussage war ja: Wer Phantasien braucht um mit der Welt klar zu kommen...



Jedem hier dürfte klar sein, das niemand gesagt hat das er Phantasie braucht um mit der Welt klar zu kommen.
Die sogenannte Hauptaussage darf also getrost ignoriert / wahrheitsgemäß interpretiert werden.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

27.01.2010 09:06
#111 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Maik, zum wiederholten Male: Du kannst es nicht beurteilen, verstanden? Du kennst mich nicht, auch wenn du glaubst, mich bereits sehr gut zu kennen.

Zitat

Jedem hier dürfte klar sein, das niemand gesagt hat das er Phantasie braucht um mit der Welt klar zu kommen.
Die sogenannte Hauptaussage darf also getrost ignoriert / wahrheitsgemäß interpretiert werden.

Niemand hat es von sich selbst behauptet - man behauptet es jedoch von dir ;), weich nicht immer aus :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 09:09
#112 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Und du kennst mich nicht. Hält dich das ab? Nein.

Zitat
man behauptet es jedoch von dir ;),




Und was tut das zur Sache?
Richtig: Nichts!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 10:22
#113 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Wenn man es nur behaupten würde, sicher nicht. Aber da du je selbst ganz offen zugibst, an die übelsten Phantasiegestalten als feste Existenzen zu glauben, schon.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 11:55
#114 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Religiöse sind allerdings im Vergleich zu fundamentalistischen Atheisten nicht diejenigen mit den tiefgreifenden Problemen.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.01.2010 12:26
#115 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Definiere mir bitte den fundamentalistischen Atheisten :)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 12:41
#116 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat von Maik
Religiöse sind allerdings im Vergleich zu fundamentalistischen Atheisten nicht diejenigen mit den tiefgreifenden Problemen.



Du weißt nichts über unsere Probleme und wir wissen nichts über deine.
Sowohl du als auch Ich bzw. Wir können nur Vermutungen anstellen....und ich bin gerne bereit meine Vermutungen über die Probeleme eines Mannes,der innerhalb von knapp 3 Wochen 650 Beiträge verfasst (im Schnitt mehr als 30 pro Tag....das dürfte sich Rekordbereich bewegen. Zum Vergleich,der bisherige Forumsclown Aviel brachte es "nur" auf 15 pro Tag),täglich 10 ,und mehr Stunden vor seinem PC sitzt,zu äußern.
Über die Onlinezeiten in diversen anderen Foren,denn wir haben ja erfahren,das du seit Jahren generell eifrig im Internet unterwegs bist,können wir nur spekulieren.

Was sagt uns das? Das sagt uns,das es sich um einen Menschen handeln muß,der entweder so krank ist,das er das Haus nicht verlassen kann,oder aber um jemanden ohne Job,ohne soziale Kontakte,ohne Hobbies (außer tote Menschen zu taufen),ohne Freunde und ohne Familie.
Auf jeden Fall um jemanden,der sich um die Probleme anderer eigentlich nicht kümmern sollte..es sei denn er will damit von seinen eigenen ablenken.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.01.2010 12:45
#117 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Vielleicht sitzt er ja auch in einem Mormonen-Callcenter und predigt Tagaus Tagein. Oder aber viele Mormonen nutzen den gleichen Account, wer weiß das schon so genau.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 13:14
#118 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Definiere mir bitte den fundamentalistischen Atheisten :)



-fehlenden Realitätsbezug fällt mir als ein Merkmal von vielen ein.
Als Beispiel soll hier mal stan gelten der mir vorrechnet wie oft ich hier wäre und nicht mal bemerkt das er selber so oft online sein muss um das beurteilen zu können.

- (Gott sei dank mehrheitlich) versteckte Agressionen
Schon jemandem vorrechnen zu müssen wie oft er online ist um ihn unglaubwürdig zu machen ist ein Beispiel dafür.
Bei innerer Gelassenheit verbietet sich nämlich jede kriegerische Aktion.

- Nihilismus / Depression

Realität sei nichts für Weicheier spricht für ein sozialdarwinistisches, also faschistoides Weltbild.
Die Phantasie die hier belächelt wurde spricht bei Vorhandensein auch für seelische Gesundheit , Kreativität und ein lebensbejahendes Weltbild.Denn die Lehre Gottes ist grundsätzlich positiv geeicht.Bekämpft man sie also, dann lässt das darauf schliessen das man ein Problem hat mit Menschen die Probleme guten Mutes und voller Hoffnung in Angriff nehmen können (Beispiel das Geläster über Gläubige in Haiti) und das man Menschen nicht leiden kann die keine Angst vor dem Tod haben weil sie eben wissen das alles einen Sinn hat.

Pseudointelligenz / Arroganz

Diese krankhaften Zustände verstecken sie oft hinter vielen Fremdwörtern und einer scheinbaren Bildung.Sie verstecken sich hinter Rationalität weil sie Angst vor Phantasie und Kreativität haben und benehmen sich demgegenüber was ihnen Angst macht wie Hunde die sich bedroht fühlen.Sie fletschen die Zähne und knurren.

Unglauben

Und natürlich ist per Definition der fehlende Glaube Teil des fundamentalistischen Atheisten.
Allerdings begnügt er sich nicht damit einfach nicht zu glauben, so wie die meisten Atheisten, er belästigt damit noch Andere. Und ist sogar so egozentrisch das nicht unbewusst zu tun, sondern ganz bewusst.Er empfindet nichts Unrechtes dabei etwas bekämpfen zu wollen was der Mehrheit der Menschen Glück und Erfüllung bringt.






(Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.01.2010 13:18
#119 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Na, die Seitenhiebe gegen die Leute im Forum sind so deutlich, das ist schon ein wenig übertrieben ;).

Willst du einen Beweis meiner Fantasie?
http://39410.dynamicboard.de/t457f40-Vol...Graffities.html
und
http://39410.dynamicboard.de/t668f42-Gefallene-Engel.html



Die Fremdwörter... die wird man nicht mehr los, wenn man sie erst kann :)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 13:20
#120 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Maik:"fehlenden Realitätsbezug fällt mir als ein Merkmal von vielen ein.
Als Beispiel soll hier mal stan gelten der mir vorrechnet wie oft ich hier wäre und nicht mal bemerkt das er selber so oft online sein muss um das beurteilen zu können."





Jesses..jeder blamiert sich wirklich so gut er kann..und du scheinst ein Profi zu sein.


Für jemanden der sich nach eigener Aussage seit 10 Jahren in diversen Internetforen tummelt,haste dich mit den Möglichkeiten die einem in eigentlich jedem Forum geboten werden relativ wenig beschäftigt.
Sich kundig zumachen,wie regelmäßig jemand vor dem PC sitzt und in welcher Regelmäßigkeit online ist,reicht ein 30 Sekundenblick

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 13:21
#121 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Na, die Seitenhiebe gegen die Leute im Forum sind so deutlich,



Du wolltest eine Definition von fund. Atheisten und das Forum ist extra für diese Leute, also wen wunderts.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.01.2010 13:21
#122 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Ja, ich wollte die Definition - aber ich wollte sie objektiv und frei von Sticheleien :).

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.01.2010 13:24
#123 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Zitat
Allerdings begnügt er sich nicht damit einfach nicht zu glauben, so wie die meisten Atheisten, er belästigt damit noch Andere. Und ist sogar so egozentrisch das nicht unbewusst zu tun, sondern ganz bewusst.Er empfindet nichts Unrechtes dabei etwas bekämpfen zu wollen was der Mehrheit der Menschen Glück und Erfüllung bringt.


Warum sollten wir nicht genau das tun, was ihr seit Jahrtausenden tut? Missionieren! Davno mal abgesehen, hast du schonmal ATheisten von Tür zu Tür gehen sehen? "Ähh, guten morgen, ich komme heute zu ihnen um ihn zu zeigen, warum die Religion so böse ist. Hier hab ich eine Zeitschrift, den Wattwurm, möchten sie den mal lesen?..." Ich muss mich für meinen Unglauben ja nichtmal verstecken und ja, ich vertrete ihn unter Freunden und unter Gleichgesinnten, wie hier im Forum. Neulich hab ich noch einen Anhalter mitgenommen. Jeder missionarische Christ hätte vermutlich ein religiöses Gespräch angefangen, ich hab dagegen nicht mal im Ansatz zu ihm gesagt "Hey, wussten sie eigentlich das es keinen Gott gibt?" Narda! Meinen Unglauben trage ich nichtmal im Ansatz nach draußen, wie es jeder überzeugte Christ tun würde. Weil Atheismus nunmal keine Religion ist.

Und die Mehrheit der Menschen interessiert sich nicht mal im Ansatz für Religion. Für viele ist es noch ein Teil der Tradition, aber das es keine Auswirkungen auf ihr aktives Dasein hat, kannst auch du nicht leugnen. Die kleine fundamentalistische Minderheit, deren Welt in Schwarz-Weiß denkt, die ist sicher glücklich. Soll sie auch, kein Problem mit. Solange sie nicht andere Menschen diskreditiert, diffamiert oder sonstwie negativ beeinflusst!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 13:24
#124 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

William, lade mal einen Juden auf die Wolfsschanze ein über Nazis zu sprechen.
Ich verzichte grundsätzlich auf Sticheleien, das ist meine Meinung.
Sie mag für den Einen oder Anderen erschreckend sein, aber deshalb ist sie nicht weniger objektiv.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.01.2010 13:27
#125 RE: Wer kennt Atheisten?? Antworten

Wieso sollte ich sowas tun? Ich würde einen Juden auf einen Tee einladen, bei mir zu Hause. Und habe Queen (auch wenn die eine sekuläre Jüdin ist, was eigentlich nicht zählt) schon oft ausgequetscht - auch über ihre Meinung zu Nazis.

Zitat
Ich verzichte grundsätzlich auf Sticheleien, das ist meine Meinung.

Jaja.

Zitat
Sie mag für den Einen oder Anderen erschreckend sein, aber deshalb ist sie nicht weniger objektiv.

Sie ist nicht erschreckend - sondern lächerlich :)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor