Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 2.942 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2010 14:17
#151 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zu behaupten, es gäbe Belege ist kein Beleg. Zu behaupten, man wolle gar nicht verstehen, ist keine Erklärung. Und nur weil du es sagst... hatten wir schon öfters jetzt, oder?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 14:17
#152 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Meine Belege findest du auf der Homepage dieser Vereinigung.



NEIN. Die GBS hat nie Jemanden den Mund verbieten wollen. Du lügst, du diffarmierst, du postulierst.

Wer etwas behauptet, der muss es belegen. Du kannst und willst es nicht - daher bist du nichts weiter als ein Lügner.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 14:17
#153 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Relix ist tot, lang lebe Relix.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 14:21
#154 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
666



666 Beiträge - ist das ein göttliche Zeichen, du teuflischer Lügner

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 14:29
#155 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat von Maik
Meine Belege findest du auf der Homepage dieser Vereinigung.



Maik zeigt wieder mal deutlich auf, dass er entweder zu dumm oder sonst unfähig ist, Texte zu verstehen oder er verbiegt die in seiner realtitätsfernen Art so gewaltig, dass sie in seine kleine Phantasiewelt passen.
Fast hätte ich "heile" Welt geschrieben, aber ein Welt, in der Vergewaltigung und Mißbrauch von den höchsten Führern begangen wird, ist nicht heil. Diese Welt ist krank und dem Untergang geweiht.

Dass Maik lügt und diffamiert, nur auf den Gegner losgeht statt sich mit Argumenten auseinander zu setzen, zeigt er mehr als deutlich.

Ein treffliches Beispiel, wohin Religionswahn führen kann.

Schön, dass wir dich hier haben, Maik der Lügner. Solche Nachweise für Unfähigkeit des Glaubens sind Gold wert.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

27.01.2010 16:49
#156 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Schön, dass wir dich hier haben, Maik der Lügner. Solche Nachweise für Unfähigkeit des Glaubens sind Gold wert.

Das hast du schön gesagt :) und damit alles auf den Punkt gebracht.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 17:14
#157 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Er hat was auf den Punkt gebracht aber sicher nicht das.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

27.01.2010 19:20
#158 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Erste Verwarnung Maik. Ich beobachte deine Beiträge jetzt eine weile, sollte sich der Ton und die Qualität
nicht ändern werde ich entsprechend schärfer vorgehen.

An alle anderen, es ist in Ordnung falsche Beiträge als Lüge zu bezeichnen. Allerdings möchte ich nicht
das Usern Beinamen siehe: "Maik der Lügner" gegeben werden. Wir sind ein Diskussionsforum und kein Kindergarten *G*

Vanion der Moderator

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 19:29
#159 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Wir sind ein Diskussionsforum und kein Kindergarten *G*



Zur Kenntnis genommen, Herr Lehrer...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 19:29
#160 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

dito

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 19:56
#161 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Erste Verwarnung Maik. Ich beobachte deine Beiträge jetzt eine weile, sollte sich der Ton und die Qualität
nicht ändern werde ich entsprechend schärfer vorgehen.



Dann tu was dagegen das sich die Stimmung aufheizt.
Ich hätte Spaghettus längst rausgeworfen.
Zumal ich keine falschen Beiträge veröffentliche.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 19:59
#162 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat von Maik
Ich hätte Spaghettus längst rausgeworfen.



Das hättest du nicht extra betonen müßen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 20:02
#163 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Maik zeigt wieder mal deutlich auf, dass er entweder zu dumm oder sonst unfähig ist, Texte zu verstehen oder er verbiegt die in seiner realtitätsfernen Art so gewaltig, dass sie in seine kleine Phantasiewelt passen.
Fast hätte ich "heile" Welt geschrieben, aber ein Welt, in der Vergewaltigung und Mißbrauch von den höchsten Führern begangen wird, ist nicht heil. Diese Welt ist krank und dem Untergang geweiht.
Dass Maik lügt und diffamiert, nur auf den Gegner losgeht statt sich mit Argumenten auseinander zu setzen, zeigt er mehr als deutlich.
Ein treffliches Beispiel, wohin Religionswahn führen kann.
Schön, dass wir dich hier haben, Maik der Lügner. Solche Nachweise für Unfähigkeit des Glaubens sind Gold wert.



Ob dumm oder unfähig weiß ich nicht...auf jeden Fall haben wir es hier mit einem wirklich Verzweifelten zu tun.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 20:04
#164 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Ich bin nicht derjenige der verzweifelt austeilt stan. Ich bin auch nicht derjenige der Leser für dumm verkauft, in dem er einen Zusammenhang leugnet zwischen "den Einfluss von Kirchen verringern" und "anderen den Mund verbieten".

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 20:12
#165 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Ich bin auch nicht derjenige der Leser für dumm verkauft, in dem er einen Zusammenhang leugnet zwischen "den Einfluss von Kirchen verringern" und "anderen den Mund verbieten".



Nein, du bist nur derjenige, der solch lächerlichen und absurden Schwachsinn behauptet - und noch dazu völlig ohne jemals einen einzigen Beleg zu bringen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:02
#166 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Nein bin ich nicht. Mach mal die Augen auf.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:44
#167 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Nein bin ich nicht.



"Nein, bin ich nicht! Ich habe Recht! Bätsch!"

Das ist doch einfach nur lächerlich!

Zitat
Mach mal die Augen auf.



Bring' einen, einzigen, verdammten Beleg, oder hör endlich mit der verdammten Lügerei auf!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:51
#168 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat von Relix

Zitat
Nein bin ich nicht.


"Nein, bin ich nicht! Ich habe Recht! Bätsch!"
Das ist doch einfach nur lächerlich!

Zitat
Mach mal die Augen auf.


Bring' einen, einzigen, verdammten Beleg, oder hör endlich mit der verdammten Lügerei auf!




Er belügt sich selbst um überleben zu können. Er kann nicht anders....hier ist eher Mitleid angebracht,als Zorn.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:56
#169 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat
Er belügt sich selbst um überleben zu können. Er kann nicht anders....hier ist eher Mitleid angebracht,als Zorn.



Das ist es bei dem islamischen Fundi, der sich mit dir in die Luft sprengt auch - trotzdem ist das verdammt schwer.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

27.01.2010 22:50
#170 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Lügen um zu überleben - das ist wirklich sehr, sehr traurig. Und das meine ich jetzt völlig ernst.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 09:50
#171 RE: Wer kennt Atheisten?? antworten

Zitat von Stan
Ob dumm oder unfähig weiß ich nicht...


Ich auch nicht. Deshalb hatte ich extra fortgesetzt:"...oder er verbiegt die in seiner realtitätsfernen Art so gewaltig, dass sie in seine kleine Phantasiewelt passen."

Solche Leute sind, wie Relix schon zu Recht bemerkte, in erster Linie gefährlich. Vielleicht auch mitleidserregend. Was aber eher auf die persönliche Veranlagung ankommt. Ich kann für jemand, den ich für gefährlich halte, kein Mitleid empfinden. Einsicht in die Umstände, die ihn so haben werden lassen, Bedauern darüber und versuchen, diese Zustände zu ändern, ja.

Aber, oh Monster, ganz gewiss kein Mitleid, und wenn es noch so ein armes Würstchen ist.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor