Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 398 Antworten
und wurde 14.021 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.03.2010 15:48
#276 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Wer, außer die Fanatiker, nimmt den diese Frau wirklich ernst?



Das solche Leute überhaupt frei heraumlaufen dürfen...

Aber für die Sendung wars großartig! (für das Image der Kirche...!)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 18:26
#277 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Warum? Weil sie recht hat




Weil Stefan Kuzmany (sie?) sich nicht um Sachlichkeit bemüht und leider ist das nicht der einzige Artikel zu dem Thema vom Spiegel von dem man das sagen kann.


Zitat
Mit dem Finger auf andere zeigen ist ein Schuldeingeständnis ersten Grades!




Nicht wenn so besser das Thema beleuchtet wird.Weg vom angeblichen Strukturproblem der Kirche hin zu dem was Mixa ja schon angedeutet hatte.



Zitat
20 von 27 Bistümern haben mit Missbräuchen zu tun. Das belegt eindeutig, dass die Kirchen diese bewußt verschwiegen haben.



Nein tut es nicht.


Zitat
(und ob es dir passt oder nicht, Maiky: deren Ankläger waren in der Runde ebenfalls fast alle Katholiken




Die würden sich schämen von dir genannt zu werden.



Zitat
Neben der Frage, wer von den drei Beschuldigten Frau Kuby wohl zuerst für diese Behauptung verklagen wird




Die Grünen wohl kaum. Denn da ist es belegte politisch-historische Tatsache.
Überhaupt find ich es falsch hier von Schuld zu sprechen. Schliesslich hat ne Meinung nichts mit Schuld zu tun.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 19:07
#278 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Die ganzen Fälle die jetzt hervorgespült werden weil die früheren Beteiligten durch das Mediengetue verunsichert wurden, kommen aus einer ganz anderen Gesellschaft.So zu tun als wäre die allgemeine Einstellung zu dem Thema immer dieselbe gewesen, ist einfach falsch. Allein die Tatsache das die Gesetzgebung in den 90ern 5 mal verschärft wurde, während die erwachsene Sexindustrie gewachsen und gewachsen ist ,zeigt eine drastische Veränderung. Daran muss man denken wenn mal wieder von Missbrauchsfällen aus den 70ern und 80ern die Rede ist.

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 19:26
#279 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat von B.S.
Ja, ein katholisches Problem.
Aber nicht, was Mißbrauch an sich betrifft, sondern den gewaltigen Umfang.


Schon Heinrich Böll stellte vor vielen Jahren fest: "In seinem Durchschnitts-'Organ' ist der deutsche Katholizismus mies bis dreckig, in seinen Methoden dumm bis dreist."

Pest Offline



Beiträge: 657

10.03.2010 19:46
#280 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Die ganzen Fälle die jetzt hervorgespült werden weil die früheren Beteiligten durch das Mediengetue verunsichert wurden, kommen aus einer ganz anderen Gesellschaft.So zu tun als wäre die allgemeine Einstellung zu dem Thema immer dieselbe gewesen, ist einfach falsch.



Sexueller Misßbrauch wurde an sich immer geächtet, mein Bester.
(zumindest 'bei uns')

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 19:52
#281 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Das ist in der Form schlicht nicht wahr.

Pest Offline



Beiträge: 657

10.03.2010 20:44
#282 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Dann belege, wann und wo in in wie fern sexueller Mißbrauch Minderjähriger in unserer Gesellschaft gutgehießen wurde. (mal abgesehen von gewissen katholischen Kreisen...)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 21:41
#283 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Das hab ich bereits 19:07.
Und auch der 176er ist kein Relikt der Vorzeit sondern in der Form keine 100 Jahre alt.

Pest Offline



Beiträge: 657

11.03.2010 10:20
#284 RE: Schuld durch Schweigen Antworten



Zitat
Die ganzen Fälle die jetzt hervorgespült werden weil die früheren Beteiligten durch das Mediengetue verunsichert wurden, kommen aus einer ganz anderen Gesellschaft.So zu tun als wäre die allgemeine Einstellung zu dem Thema immer dieselbe gewesen, ist einfach falsch. Allein die Tatsache das die Gesetzgebung in den 90ern 5 mal verschärft wurde, während die erwachsene Sexindustrie gewachsen und gewachsen ist ,zeigt eine drastische Veränderung. Daran muss man denken wenn mal wieder von Missbrauchsfällen aus den 70ern und 80ern die Rede ist.



Damit ist nichts, aber auch gar nichts, belegt. Aber gut, das du nicht weisst, von was du laberst, ist ja nichts neues, denn auch heute gelten in den Raum gesabberte Behauptungen und persönliche Ansichten nicht als Belege.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 10:51
#285 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Wenn die Gesetzgebung verschärft wurde, dann war sie früher weniger scharf.
Ist zugegebener Maßen eine ziemlich ungenaue Angabe, aber was soll ich dir denn erzählen davon das freiwillige sexuelle Kontakte zwischen Kindern und Erwachsenen erst durch Napoleon strafbar wurden im bekanntlich prüden 19. Jhrdt. Wobei es damals noch um Sittlichkeit ging ,die Theorie das Kinder gefährdet wären wenn sie mit Sex in Berührung kommen, die kam erst im 20.Jhrdt auf. Durch diese Fakten wärst du doch eh überfordert und wir kämen davon ab um was es eigentlich ging: Nämlich die absichtlich künstliche Empörung über Fälle aus längst vergangenen Tagen.
Genauso wie die Judenverfolgung war den Menschen bekannt was in kirchlichen Einrichtungen abging.Weil in normalen Familien nämlich das selbe abging. U.a. mit der Einstellung "was uns nicht geschadet hat....."

Pest Offline



Beiträge: 657

11.03.2010 11:18
#286 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Wenn die Gesetzgebung verschärft wurde, dann war sie früher weniger scharf.



Was nicht heisst, das sexueller Mißbrauch gutgehießen wurde...

Zitat

Ist zugegebener Maßen eine ziemlich ungenaue Angabe, aber was soll ich dir denn erzählen davon das freiwillige sexuelle Kontakte zwischen Kindern und Erwachsenen erst durch Napoleon strafbar wurden im bekanntlich prüden 19. Jhrdt. Wobei es damals noch um Sittlichkeit ging ,die Theorie das Kinder gefährdet wären wenn sie mit Sex in Berührung kommen, die kam erst im 20.Jhrdt auf. Durch diese Fakten wärst du doch eh überfordert und wir kämen davon ab um was es eigentlich ging: Nämlich die absichtlich künstliche Empörung über Fälle aus längst vergangenen Tagen.



Ha, guter Witz. Ich bin überfordert. Sagt unser gelernter Vollmonge Maik. Mein Tag ist gerettet.

In unserer modernen, westlichen Gesellschaft ist nicht Napoleon, das ist nicht das 'prüde 19. Jahrundert' und auch nicht die Steinzeit. Nein, Herr Maikus. Das alles ist in diesem Falle vollkommen irrelevant und das du mit irgendwelchen Fakten aus dem 19. Jahrhundert den sexuellen Mißbrauch von Schutzbefohlenen durch kirchliche Angestellte im 20. Jahrhundert relativieren willst, ist absolut bezeichnent für deinen Charakter.
Künstliche Empörung über Fälle längst vergangener Tage? Das könnte man vielleicht sagen, wenn Opfer und Täter längst Tod und verwest wären, aber nicht wenn beide noch leben, die einen immer noch mit den Folgen zu kämpfen haben und die anderen ihre lebensunwerte Existenz immer noch ungestraft vortführen. Das eine Institution ihre selbsterteilte Hoheit über Moral und Ethik dafür benutzt, derartige Verbrechen zu decken ist ein verdammt guter Grund 'sich zu empören'. Hier geht es ja noch nicht einmal mehr um die Religion sondern schlicht und ergreifend um den Machtmißbrauch einer Institution, die jetzt, wo sie keine andere Möglichkeit mehr hat, einen auf unwissend und reumütig macht, um ihr öffentliches Gesicht zu wahren. Aber nein, das ist ja nur Pillepalle für unseren mormonischen Hobbytheologen Maiky. Der steht über solchen Lappalien und fechtet die wahren Verbrechen der Menschheitsgeschichte, wie z.B. die Verfolgung von Gläubigen in Internetforen durch Atheisten, an. Was für ein Held.


Such dir mal nen gescheiten Therapeuten, der dir deine Abartigkeiten einer Meinung austreibt. Das ist ja dermaßen zum Kotzen...


Edit: Im Übrigen ist's mir auch Wurst, ob Gysi mich jetzt dafür Verwarnen muss oder nicht. Was gesagt werden muss, muss gesagt werden...

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 11:24
#287 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Ha, guter Witz. Ich bin überfordert. Sagt unser gelernter Vollmonge Maik. Mein Tag ist gerettet.



Das ich Recht hatte beweist dein Beitrag.


Zitat
Der steht über solchen Lappalien und fechtet die wahren Verbrechen der Menschheitsgeschichte, wie z.B. die Verfolgung von Gläubigen in Internetforen durch Atheisten, an.



Ganz Recht!
Denn letztere sind es die die Sexualisierung vorrantreiben ,letztere sind diejenigen die Kinderschänder überhaupt erst "produzieren".Diese Heuchelei ist dermaßen zum kotzen...

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

11.03.2010 11:56
#288 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Kinderschänder überhaupt erst "produzieren"


Du hast sie nicht mehr alle an der Waffel. Dafür gibts nicht mal ne Entschuldigung von mir für meine Wortwahl.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Pest Offline



Beiträge: 657

11.03.2010 11:56
#289 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Ist klar, mein Bester, ist klar. Sowas dummes wie dich habe ich selten erlebt. Jetzt hau wieder in deine Märchenwelt ab.

Edit: @Menno
So siehts aus.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

11.03.2010 12:59
#290 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Wenn Dummheit straftbar wäre, hätte Maik 18-mal lebenslänglich...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

11.03.2010 13:04
#291  Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat von Maik
Wenn die Gesetzgebung verschärft wurde, dann war sie früher weniger scharf.
Ist zugegebener Maßen eine ziemlich ungenaue Angabe, aber was soll ich dir denn erzählen davon das freiwillige sexuelle Kontakte zwischen Kindern und Erwachsenen erst durch Napoleon strafbar wurden im bekanntlich prüden 19. Jhrdt. Wobei es damals noch um Sittlichkeit ging ,die Theorie das Kinder gefährdet wären wenn sie mit Sex in Berührung kommen, die kam erst im 20.Jhrdt auf.

Ich kann deine Position nicht "dumm" nennen. Sie ist eine Sauerei. Es ist nicht "prüde", die psychische Unversehrtheir der Kinder gesetzlich zu schützen! Die Schutz- und Machtlosigkeit von Kindern auch sexuell auszunützen, ist eine Vergewaltigung! "Prüde" ist es, die sexuelle Praxis von Erwachsenen zu tabuisieren, als was Unanständiges zu stigmatisieren oder wenigstens zu fühlen. Unmenschlich den Sex kirchlich zu regelmentieren, ohne die Bedürfnisse der Partner zu berücksichtigen. DAS ist alles prüde und unterliegt einer schlechten Moral! Aber der SCHUTZ der Kinder vor sexuellen Übergriffen ist ein ethischer GEWINN des 20. Jahrhunderts und keine aufgestockte Prüderie! Du entsetzt mich, Maik. Wenn ich die Menschen nach den religiös beliebten Kategorien "Gut" oder "Böse" aufteilen müsste, müsste ich dich zu den bösen zählen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 13:19
#292 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Ich entsetz dich? Das kann kaum an meiner Position liegen, denn die hab ich zum Thema sexueller Missbrauch wohl kaum ausreichend klar gemacht. Was ich klar gemacht habe ist die widerliche Doppelmoral derer die jedesmal empört aufkreischen wenn mal wieder ein Fall von sexuellem Missbrauch bekannt geworden ist. Als ob es ihnen um die Kinder ginge. Wenn das so wäre, dann würden sie vorsorgen anstatt wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist nach immer härteren Strafen zu schreien. Nein dann würden sie das propagieren was du prüde nennst und sie würden anfangen sich selbst zu schützen.Denn nur moralisch kompetente Erwachsene sind glaubwürdig für Kinder.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

11.03.2010 13:22
#293 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat von Maik
Denn nur moralisch kompetente Erwachsene sind glaubwürdig für Kinder.

Du gehörst aber nicht zu denen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pest Offline



Beiträge: 657

11.03.2010 13:24
#294 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Als ob es ihnen um die Kinder ginge. Wenn das so wäre, dann würden sie vorsorgen anstatt wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist



Vorsorgliche Erschiessungen? Ich bin dabei...

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 13:36
#295 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Oh doch gysi.

Und was dich betrifft pest:

Zitat
Vorsorgliche Erschiessungen? Ich bin dabei...



Nein liebevolle ,sittlich akzeptable Eltern.
Die ihrem Kind genug Liebe geben, so das es kein Bedürfnis hat später zurückzuholen was es verpasst hat.
Was widerrum mit Kindern gut funktioniert die sich lieber von Fremden befingern lassen und dafür Aufmerksamkeit bekommen als das sie sich mit Eltern abgeben die, sagen wir mal nett : "verschobene Werte" haben.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

11.03.2010 15:10
#296 Schuld durch Schweigen Antworten

Sag mal Maik, wie fühlst du dich hier im RF, derart und beinahe unisono dem argumentativen Gegenwind ausgesetzt? Als einsame Leuchte der Weisheit und der Göttlichkeit im Pfuhl der Dummheit und der Sünde?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pest Offline



Beiträge: 657

11.03.2010 15:43
#297 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Die ihrem Kind genug Liebe geben, so das es kein Bedürfnis hat später zurückzuholen was es verpasst hat.
Was widerrum mit Kindern gut funktioniert die sich lieber von Fremden befingern lassen und dafür Aufmerksamkeit bekommen als das sie sich mit Eltern abgeben die, sagen wir mal nett : "verschobene Werte" haben.



Verschobene Werte? Sowas wie... christliche? Ach nein, ich vergaß, die Atheisten sind ja die Quelle allen Übels... Also müssen alle Kinder mit atheistischen Eltern wohl zwangsläufig pädolphil werden und/oder Priester vergewaltigen/werden, nicht wahr? Meine Fresse, bist du erbärmlich...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

11.03.2010 17:29
#298 Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat von Maik
Die ihrem Kind genug Liebe geben, so das es kein Bedürfnis hat später zurückzuholen was es verpasst hat. Was widerrum mit Kindern gut funktioniert die sich lieber von Fremden befingern lassen und dafür Aufmerksamkeit bekommen

Du redest doch wohl nicht allen Ernstes von den Opfern der sexuellen Missbräuche? Das läuft in deiner Wahrnehmung, wie das im Iran und in Arabien mit den vergewaltigten Frauen läuft: SIE tragen die Schuld am Missbrauch und SIE werden dafür bestraft, und sie werden HART bestraft! Bei dir sind die Kinder die geilen kleinen Luder, die die armen Lehrer und - das ist am allerschlimmsten - die armen keuschen Gottesmänner verführen! Das SCHWACHE Glied in der Gesellschaft trägt die Schuld! Du verdrehst die Tatsachen und verhöhnst damit die Opfer in einer unglaublichen Weise. Deine Rechtsempfindung und dein Verhältnis zu Kindern sind nicht ganz gesund, lieber Maik. Hoffentlich wirst du nie die Verantwortung zur Erziehung eines Kindes bekommen. Du bist definitiv ein schlechter Mensch. Dein Gutsein ist ganz, ganz tief in dir vergraben. Oder ganz, ganz weit weg. Darum schreist du auch so laut nach deinem Gott. Der ist nämlich genauso weit weg, wie es deine Liebe zu den Menschen und dein Glücklichsein sind. Klapp' mal deine Augen auf. Und weine. Um dich, um dein Leben.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 18:06
#299 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat von Maik

Was widerrum mit Kindern gut funktioniert die sich lieber von Fremden befingern lassen und dafür Aufmerksamkeit bekommen als das sie sich mit Eltern abgeben die, sagen wir mal nett : "verschobene Werte" haben.


Dem, was Gysi sagte, ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Das ist nach obiger Aussage definitiv der einzige Schluss, den man auf deine Person ziehen kann.
Ich vermute auch, du hast keine Kinder (man kann es fast nur hoffen...), denn ansonsten würdest du nicht so ein erbährmliches, komplett jegliche Realitäten ausblendentes, jämmerliches, von ignoranter Arroganz stinkendes Statement abgeben.
Du hast null Ahnung von Kindern, keine Kennung, was Erziehung heißt oder heißen kann und schmeißt hier kranke Thesen in den Raum, von wegen Kinder lassen sich lieber befummeln, weil sie zu Hause nicht die richtigen "Werte" eingezüchtigt bekommen........Herrjeh, hier hat man ja schon viel zu lesen gekriegt, aber gegen dich ist sogar der Klimsch so was wie ein sympathischer Mensch, was wirklich was heißen will.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 21:05
#300 RE: Schuld durch Schweigen Antworten

Zitat
Dem, was Gysi sagte, ist eigentlich nichts hinzuzufügen



Warum tust du es dann?
Wenn gysi mir was in den Mund legt und dann behauptet ich würde die Tatsachen verdrehen, ist das einfach nur noch witzig. Haltet euch doch einfach mal aus Themen raus von denen ihr keine Ahnung habt, das sollte die Moral von der Geschicht sein.

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz