Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 398 Antworten
und wurde 14.141 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

10.02.2010 10:46
#101 RE: Missbrauchsskandal in US-Kirchen Antworten

Zitat
Der religiöse Wahn wäre damit aber noch längst nicht aus der Welt. Da hilft echt nur Aufklärung und Gesellschaften, in denen Sicherheit und Gleichheit in möglichst hohem Maße umgesetzt werden.

Da stimme ich voll zu. Nur - wie klärst du einen Amerikaner aus dem "Bible Belt" auf? :(

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.02.2010 10:49
#102 RE: Missbrauchsskandal in US-Kirchen Antworten

Zitat
wie klärst du einen Amerikaner aus dem "Bible Belt" auf? :(


Die einzige Möglichkeit ist die Bildung. Vielleicht sterben auch dann die Fundamentalisten mit der Zeit aus.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 11:34
#103 RE: Ursache? Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Ich ein Rattenfänger?


Nicht du sondern Bruder Spaghettus. Du bist der Mob.



Danke für das Kompliment, hätte ich von einem Verstrahlten wie dir gar nicht erwartet.

Was ist der Mob? Meine Frau saust mit dem Ding immer über die Dielen, meinst du das?
Find ich Klasse, wenn Meno das selbst macht. Du wohl nicht? Na, dann möchte ich nicht wissen, wie´s in deiner Bude aus sieht.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

10.02.2010 11:38
#104 RE: Ursache? Antworten

Ich benutze so ein neumodisches Ding, k.A. wie das heißt, wenn ich mein bescheuertes Parkett schrubbe ;). Muss also kein Mob/Mopp sein. Und erst Recht kein Mops :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 12:10
#105 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Und erst Recht kein Mops


Würd ich auch nie nehmen. Die Quietschen immer so komisch beim Auswringen.

Pest Offline



Beiträge: 657

10.02.2010 17:28
#106 RE: Ursache? Antworten

Hat Maikyboy Menno vorgeworfen kein Textverständniss zu besitzen? Hab ich das richtig gelesen? Ich sitze gerade etwas ungläubig (lach, Wortspiel) vorm PC und frage mich, ob ich Lachen oder einfach nur den Kopf schütteln soll...

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2010 06:45
#107 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Was ist der Mob? Meine Frau saust mit dem Ding immer über die Dielen, meinst du das?
Find ich Klasse, wenn Meno das selbst macht. Du wohl nicht? Na, dann möchte ich nicht wissen, wie´s in deiner Bude aus sieht.



Der Mob ist die brutale, lynchgeile und vor allem völlig primitive Volksmenge.
Und was den Mob angeht den du meinst: den schwingt bei mir jemand anderer ;-) .

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2010 09:09
#108 RE: Ursache? Antworten

Schön, wenn man noch bei der Mama zu hause ist.

Aber MennoKlamotto als brutal, lynchgeil und vor allem völlig primitiv zu bezeichnen ist schon ganz, ganz extrem heftig.

Genau deshalb, um zu erfahren was du ihm eigenlich an den Kopf wirfst, hatte ich noch mal nachgefragt.
Du hast ausgesprochenes Glück, dass ich nicht mehr Admin bin.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

12.02.2010 11:27
#109 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Der Mob ist die brutale, lynchgeile und vor allem völlig primitive Volksmenge.



Die Leute, die die Hexen verbrannt haben? Die Leute, die jeden Müll glauben, den ihnen irgendwer einredet?
Da kommen wohl ganz, ganz andere Leute in Frage!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2010 17:30
#110 RE: Ursache? Antworten

Nee, Relix, das mit dem Mob kommt aus einer ganz anderen Ecke. Lies mal ne Seite vorher.
Auf MennoKlamottos Frage: Ich ein Rattenfänger? antwortet Maikiboy: Nicht du sondern Bruder Spaghettus. Du bist der Mob.
Er geht hier also wirklich voll und heftig auf Menno los.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

12.02.2010 18:32
#111 RE: Ursache? Antworten

Naja, Maik ist vermutlich innerlich auf 180 weil er ständig von allen Seiten eine rein kriegt. Das schlimme ist, dass er hier auch noch das als Sieg verkaufen muss wohlwissend, dass er der Looser hier ist.

Ich kann gut einstecken, denn austeilen klappt ja auch ganz gut.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

12.02.2010 19:36
#112 RE: Ursache? Antworten

Die einen werden als verstrahlt, dumme blökende Schafe bezeichnet, die anderen als lynchgeil, brutal und völlig primitiv. Wen soll man da zuerst verwarnen? Für den Dialog tritt man so auf keinen Fall ein, ganz gleich welchem Lager man jetzt angehört. Ergo: Sofort alle kicken? (rhetorisch)

Ich mein, ist doch klar, dass in solchen Diskussionen Emotionen eine Rolle spielen und jedem dürfte klar sein, dass bei einer Wortwahl, wie sie im Moment von beiden Seiten gepflegt wird, keine sachliche Diskussion laufen kann. So viel Erkenntnis trau ich beiden Seiten zu.
Die Frage ist also: Warum werden Diskussionen auf diesem Niveau überhaupt noch geführt? Wem nutzt das was? Steht die allgemeine Belustigung oder das Pushen des Beitragszählers jetzt doch im Vordergrund? Dann hätte dieses Forum seine besten Zeiten hinter sich gebracht.

Wovon lebt dieses Forum? Authentizität!
Natürlich könnten es sich Gysi und die Mods einfach machen: Einfach alles löschen, verschieben, Threads dichtmachen und in der Tat wird darauf ja zurückgegriffen, wenn das Geblubber in den Threads nicht mehr zu ertragen ist. Dennoch steht zumindest meiner Meinung nach die Authentizität immer noch im Vordergrund, was im Endeffekt bedeutet, dass sich jeder User hier selbst ein Profil, eine Persönlichkeitsstruktur gibt - zumindest was den Dialog betrifft. Jeder andere User kann daraufhin beurteilen, ob sich eine Diskussion lohnt oder nicht. Im Moment scheinen sich ja die richtigen Diskutanten gefunden zu haben, was das Niveau angeht.

Ich frage mich immer noch warum in solchen Fällen immer noch weiterdiskutiert wird, obwohl beide Seiten wissen, dass es zumindest im Moment nichts bringt...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

12.02.2010 19:54
#113 RE: Ursache? Antworten

Hi Snooker,

darüber hatte ich schon mit Gysi gesprochen, aber sein Ansatz von Dialog ist nun mal so wie es momentan ist. Wenn wir jetzt anfangen einzelne User zu meiden, oder garnicht mehr mit ihnen zu diskutieren, dann erledigt sich das Problem leider nicht von selbst. Von Diskussion kann man an mancher Stelle ja leider nicht sprechen, selbst wenn man es versucht (das dürfte dir als täglicher Leser vermutlich nicht entgangen sein).

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

12.02.2010 20:12
#114 RE: Ursache? Antworten

Leider kommen hier keine richtigen Diskussionen mehr auf.
Es wird hundertmal dasselbe "Argument" vorgebracht - aber nichts wird hinterfragt und jeder beharrt starrsinnig auf teilweise wirklich irrigen Annahmen.
Wir hatten hier beispielsweise schon gute Diskussionen zum Thema Evolution - aber Evolution passt halt absolut nicht ins fundamentalistisch-religiöse Weltbild.

Gut belegte wissenschaftliche Tatsachen werden als Schwachsinn bezeichnet und man beharrt unbedingt auf tausend Jahre alten Irtrümern...
Die Fundamentalisten hier wollen nichts dazulernen - es geht ihnen hier nur um Mission und Verbreitung ihrer irrigen Ansichten.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

12.02.2010 21:02
#115 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Die Fundamentalisten hier wollen nichts dazulernen - es geht ihnen hier nur um Mission und Verbreitung ihrer irrigen Ansichten.

Tja soviel zur atheistischen Sicht des Problems... Wie im Gegenzug nun die theistische Sicht aussieht, ist auch vorraussagbar...und somit stünden wir wieder dort, wo wir mit unserem Diolog-Problem auch jetzt schon stehen. Jede Seite gibt der anderen die Schuld.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Pest Offline



Beiträge: 657

12.02.2010 21:30
#116 RE: Ursache? Antworten

Ich bin geneigt, Snooker zuzustimmen und werde in Zukunft versuchen, mich nicht mehr auf das Niveau einiger Individuen hier herabzulassen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2010 21:43
#117 RE: Ursache? Antworten

Gott gebe mir die Kraft mich nicht mehr anheizen zu lassen.

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2010 22:05
#118 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Die Fundamentalisten hier wollen nichts dazulernen - es geht ihnen hier nur um Mission und Verbreitung ihrer irrigen Ansichten.


Dann wären ja die Rollen, respektive die schwarzen Peter wieder mal verteilt. Sollte einer auf die "wissenschaftlichen Tatsachen" nicht in dem Maße oder geeigneten Sinne einlenken bzw. auf seinen "tausend Jahre alten Irtrümern..." beharren, aus welchen Beweggründen auch immer, ist er der Störenfried, der Diskussionsverhinderer, der Verstrahlte.

Und nachdem ja hier mittlerweile Persönlichkeitsprofile per Ferndiagnose vermehrt angelegt werden, indem die online-Zeiten der User gezählt und summiert werden und selbst kleinste Andeutungen aus persönlichen Bereichen in das vermeindliche Persönlichkeitsbild, welches erstellt wird, einfließen und im Anschluss dann als "schlagkräftiges" Argument in der sogenannten Diskussion verwendet wird............., macht es wirklich keinen richtigen Spaß mehr, überhaupt irgendwo noch seinen Senf dazu zugeben.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

12.02.2010 23:35
#119 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Dann wären ja die Rollen, respektive die schwarzen Peter wieder mal verteilt. Sollte einer auf die "wissenschaftlichen Tatsachen" nicht in dem Maße oder geeigneten Sinne einlenken bzw. auf seinen "tausend Jahre alten Irtrümern..." beharren, aus welchen Beweggründen auch immer, ist er der Störenfried, der Diskussionsverhinderer, der Verstrahlte.

Ich habe ganz einfach keinen Bock meine Zeit in Diskussionen mit solchen Leuten zu vertrödeln!
Ein Jahr ohne Forum war ja eigentlich auch ganz nett - diese Plänkeleien ohne jedes Format langweilen mich immer mehr und ich werde wohl meine Teilnahme hier wieder mal reduzieren müsssen.
Manche warten halt nur auf das Himmelreich und ich will mein Leben eben gerade jetzt und hier leben...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 10:08
#120 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Manche warten halt nur auf das Himmelreich und ich will mein Leben eben gerade jetzt und hier leben...


Das sei dir doch unbenommen, ändert aber wiederrum nichts daran, dass andere ein anderes Lebenskonzept haben, das sie mittunter offensiv darstellen. Wenn man sich damit nicht auseinandersetzen möchte, muss man das ja nicht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 10:36
#121 RE: Ursache? Antworten

Zitat
Das sei dir doch unbenommen, ändert aber wiederrum nichts daran, dass andere ein anderes Lebenskonzept haben, das sie mittunter offensiv darstellen. Wenn man sich damit nicht auseinandersetzen möchte, muss man das ja nicht.

Wenn es denn so wäre, wunderbar. Leider haben viel Gläubige selbst nicht den Ansatz von der Toleranz, die sie für sich selbst fordern, für andere. Sonst würden sie nicht derart penatrant missionieren und für sich mit allergrößter Selbstverständlichkeit Sonderregeln fordern, die sie allein aus ihrem Glauben und der damit angeblich überlegenen Moral fordern.l

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 17:10
#122 RE: Ursache? Antworten

Nun weiß ich nicht, was so gemeinhin unter Mission verstanden wird. Oft scheint es, dass eine Selbstdarstellung bzw. das verteitigen derselben schon als Mission begriffen wird.
Sonderregelungen für Gläubige kann es im weiteren Umfeld oder Lebenskreis des Gläubigen, wenn es das Selbstverständniss anderer untergräbt, nicht geben. Wenn sie gefordert werden, müssten die sich auf den geschlossenen Kreis desjenigen selbst beziehen.
Fehlende Toleranz ist aber auf beiden Seiten zu sehen, ich glaub, da nimmt sich keiner was, ansonsten wäre der allgemeine Tonfall hier ein anderer.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 17:22
#123 RE: Ursache? Antworten

Zitat von maleachi 89
Nun weiß ich nicht, was so gemeinhin unter Mission verstanden wird. Oft scheint es, dass eine Selbstdarstellung bzw. das verteitigen derselben schon als Mission begriffen wird.
Sonderregelungen für Gläubige kann es im weiteren Umfeld oder Lebenskreis des Gläubigen, wenn es das Selbstverständniss anderer untergräbt, nicht geben. Wenn sie gefordert werden, müssten die sich auf den geschlossenen Kreis desjenigen selbst beziehen.
Fehlende Toleranz ist aber auf beiden Seiten zu sehen, ich glaub, da nimmt sich keiner was, ansonsten wäre der allgemeine Tonfall hier ein anderer.



Was ist Toleranz genau?

Für mich ist Toleranz dem Andersdenkenden keine Steine in den Weg zu legen,ihm nichts zu verbieten,vorausgesetzt man wäre in der Lage dazu,was wier hier sowieso alle nicht sind.
Jemandem,der nach eigener Ansicht wirre Ansichten hat oder Ziele verfolgt,das auch genau so mitzuteilen,mag vlt. nicht höflich sein,aber wirklich intolerant ist das auch nicht.
Missionierungsabsichten unterstelle ich in diesem Forum lediglich den Usern Al und Maik.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 19:13
#124 RE: Ursache? Antworten

Intoleranz wird hier den Gläubigen unterstellt, von den Menschen die selber gerne unangefochten und mit grossem Abstand dominieren würden.
Mitmenschlichkeit als Sonderregel zu betrachten, das zeigt ja wessen Geistes Kind hier gewisse Leute sind.
Die Frage ist also : was sind Sonderregeln?
Bricht gewissen Leuten einer ab wenn sie sich etwas zurückhalten?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:57
#125 RE: Ursache? Antworten

Zitat von Maik
Bricht gewissen Leuten einer ab wenn sie sich etwas zurückhalten?



Ja,was meinst DU? Noch alles dran??

Maik..wir haben,wir MUSSTEN uns lange,lange Zeit zurückhalten. Jetzt ist es halt an der Zeit,das wir dem eingeforderten,aber durch nichts zu rechtfertigenden Respekt,ein Ende machen. Das heißt nicht,das wir etwas verbieten wollen..aber wir fordern gleiches Recht für alle. Ihr haltet euch ja auch nicht zurück,uns eure Ansichten und Meinungen um die Ohren zu hauen. Fordert das Recht mitzubestimmen,wer was lernt..wer wie zu leben und zu denken,ja zu fühlen hat.Du wirst lernen müßen dich mit uns abzufinden...m,an merkt das dir das sehr,sehr schwer fällt. Aber je früher du damit anfängst,desto besser.
Unsere Einflussnahme wird jedenfalls sehr viel weniger Folgen für dich und deinesgleichen haben,als eine massive Einflussnahme deiner Personen für uns hätte...das ist mal sicher.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz