Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 728 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.029

07.02.2010 11:53
Haiti Antworten

Eine Info von Dynamicboard =>

Wie ihr sicherlich alle aus den Nachrichten erfahren habt, gab es in Haiti ein schweres Erdbeben - das wohl schwerste seit über 200 Jahren. Im Moment gehen die Helfer davon aus, dass mehr
als 110.000 Menschen umgekommen sind. Die Zahl wird sich sicherlich noch erhöhen, wenn die Rettungsarbeiten abgeschlossen sind.

Wir haben uns entschieden den vielen verletzten Menschen zu helfen, indem wir eine Spendenaktion unterstützen. Deswegen wird in den nächsten Tagen eine Spendenbox unter
dem Forum eingeblendet. Wir würden uns freuen, wenn ihr an der Aktion teilnehmen würdet, denn vor einer solchen Katastrophe ist kein Mensch sicher und die Betroffenen brauchen
unsere vollste Unterstützung.

Weitere Information bekommt ihr bei der Aktion Deutschland Hilft, Diakonie Katastrophenhilfe, Deutsches Rotes Kreuz oder für Spenden per SMS bei Spendino.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 11:56
#2 RE: Haiti Antworten

Ich bin Atheist..ich spende nicht.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.02.2010 12:06
#3 RE: Haiti Antworten

Habe schon vor einem Monat gespendet; Denkt daran, dass nur die Aktion Deutschland Hilft das DZI Spenden-Siegel trägt.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Pest Offline



Beiträge: 657

07.02.2010 12:16
#4 RE: Haiti Antworten

Ich schieb mein Geld doch nicht irgendeinem Verein in den Hintern!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.029

07.02.2010 13:05
#5 RE: Haiti Antworten

Ist das o.k. für euch, dass der Banner da unten steht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 13:35
#6 RE: Haiti Antworten

Ich bin nicht nur dafür, durch Spenden zu helfen, ich habe es auch schon getan. Wie immer an "Ärzte ohne Grenzen". Eine zuverlässige Organisation mit einem sehr hohen Anteil an Ehrenamt. Dort versickert kein Geld in der Verwaltung und dort wird nicht missioniert.

Die Werbung über Banner gefällt mir nicht. Wegen der Auswahl dort. Gerade nachdem in Haiiti Christen haufenweise Bibeln verteilt haben, nachdem sie versucht haben, Kinder zu entführen, halte ich christliches Engagement dort für nicht unterstützenswürdig.
Die Diakonie ist ein Sozialkonzern mit großem Wasserkopf und unwürdigen Arbeitsbedingungen. Ich halte es nicht für passend, die zu unterstützen.

Für völlig undenkbar halte ich aber, zu Spenden für die Organisation der fundamentalistischen 7-Tags-Adventisten aufzurufen, die, neben weiteren konfessionellen Trägern, über die Aktion Deutschland Hilft Gelder erhalten.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

07.02.2010 14:01
#7 RE: Haiti Antworten

Zitat
Für völlig undenkbar halte ich aber, zu Spenden für die Organisation der fundamentalistischen 7-Tags-Adventisten aufzurufen, die, neben weiteren konfessionellen Trägern, über die Aktion Deutschland Hilft Gelder erhalten.


Seh ich auch so. Nur kennen die wenigsten die Zusammenhänge.

Hilfe zur Selbsthilfe ist immer noch am besten. Das ist in Afrika ja nicht anders. Durch die ganzen Förderungen und Spenden lohnt es sich für örtliche Bauern nicht mal ihre Felder zu beackern. Das ist defintiv der falsche Weg...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.029

07.02.2010 15:47
#8 RE: Haiti Antworten

Und weg ist das Ding. Danke für die Aufklärung!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pest Offline



Beiträge: 657

07.02.2010 15:52
#9 RE: Haiti Antworten

Och, ich fand den Spruch: 'Mit nur 5 Euro können sie sich als Heiliger fühlen und sich für ihre soziale Kompetenz beweihräuchern' durchaus amüsant...

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

07.02.2010 19:10
#10 RE: Haiti Antworten

Oh - ich wusste gar nicht, dass das über irgendwelche christlichen Sachen läuft... Ich habe über die Schule meiner Schwester gespendet - die sammelten für den Wiederaufbau einer Schule, ich habe meiner Schwester einfach Geld von mir mitgegeben.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 19:54
#11 RE: Haiti Antworten

Etwa die Hälfte der Organisationen bei Aktion Deutschland Hilft sind konfessionell.
Der Hammer sind aber die:

ADRA Deutschland e.V.

ADRA ist eine vom Staat unabhängige, selbständige Organisation der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Gegründet im Jahr 1987.

ADRA steht für Adventist Development and Relief Agency und führt weltweit Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen durch.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 01:05
#12 RE: Haiti Antworten

Das die meisten Hilfsorganisationen etwas mit Religion am Hut haben, ist bekannt.
Glücklicherweise stört das aber die wenigsten Menschen.

Zitat
Gerade nachdem in Haiiti Christen haufenweise Bibeln verteilt haben, nachdem sie versucht haben, Kinder zu entführen, halte ich christliches Engagement dort für nicht unterstützenswürdig.




Ich zeige mal guten Willen und behaupte das das nur unglücklich formuliert war.
Denn den Christen die Kindesentführungen in die Schuhe zu schieben, das ist sogar für dich eine ungewöhnliche Behauptung.Sollte es aber so gemeint sein das der Zeitpunkt unpassend wäre, dann kann ich nur sagen: welcher Zeitpunkt wäre dir denn recht? Doch wohl gar keiner nehme ich an.
Der Tröster ist immer und überall gefragt wenn solches Leid geschieht. Schlimm genug wenn die Menschen ihre materiellen Werte verloren haben, wenn ihnen nun auch noch die Kinder geklaut werden, dann ist JEDE Hilfe angebracht. Auch geistliche.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.02.2010 01:09
#13 RE: Haiti Antworten

Zitat
Auch geistliche.



Das ist keine Hilfe. Das ist substanzieller Schaden, zugefügt, wenn die Menschen am Boden liegen und sich nicht wehren können.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 01:28
#14 RE: Haiti Antworten

Zitat
Das ist keine Hilfe.



Doch.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 07:56
#15 RE: Haiti Antworten

Zitat
Denn den Christen die Kindesentführungen in die Schuhe zu schieben, das ist sogar für dich eine ungewöhnliche Behauptung.


Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache. Sie stehen jetzt in Haiti wegen Kindesentführung vor Gericht.
Auch solche Tatsachen blendest du komplett aus? Was existiert für dich eigentlich wirklich?

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

08.02.2010 07:59
#16 RE: Haiti Antworten

Zitat
Was existiert für dich eigentlich wirklich?


Vermutlich was ein Mormonen-Apostel so von sich gibt hat gewicht.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 08:33
#17 RE: Haiti Antworten

Zitat
Auch solche Tatsachen blendest du komplett aus?



Die Kindesentführungen blende ich keineswegs aus.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz