Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 6.013 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.03.2010 15:43
#101 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Diesen Umstand nutzend, sollte man die bisherige Passvergabe auf den Prüfstein legen, denn staatenlos ist bekanntlich niemand.



Ähm, doch, das geht.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

08.03.2010 15:45
#102 RE: Warum Islam Antworten

Es würde mMn schon reichen, wenn man mal mit der Integration anfangen würde, anstatt andauernd den Herren der Schöpfung Zucker in den Hintern zu pusten.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

08.03.2010 15:53
#103 RE: Warum Islam Antworten

Wer nicht integriert werden will, dem kann man nicht helfen. Leider. Was meint ihr warum in Städten wie Duisburg Mitbürger leben, die seit 20 Jahren in ihrer Subkultur ohne jegliche Sprachkenntnisse leben. Das ist aber kein deutsches Problem. Das sieht man so auch in anderen Ländern.

Integration bedeutet eben auch ein Teil seiner Kultur aufzugeben. Andersherum bedeutet es aber auch etwas neues anzunehmen.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Serapis Offline



Beiträge: 148

08.03.2010 16:02
#104 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Andersherum bedeutet es aber auch etwas neues anzunehmen.



Mal ehrlich, wer will schon auch nur Teile der islamischen Kultur annehmen

____________________
Zum Lügen gehören immer noch zwei: Einer der lügt, und einer der's ihm glaubt. - Homer Simpson
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. - Albert Einstein

Pest Offline



Beiträge: 657

08.03.2010 17:12
#105 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Wer nicht integriert werden will, dem kann man nicht helfen. Leider.



Doch, mit nem Flugticket... und das meine ich jetzt noch nicht mal provokativ polemisch, sodern vollkommen ernst. Ich würde auch nicht in einem islamischen Land leben wollen, geschweige denn mich den dortigen Sitten anpassen. Da wäre wich froh und dankbar, wenn man mir die Ausreise in ein Land, welches meinen Vorstellungen und Erwartungen eher entspricht, ermöglichen würde.
Es ist ja nicht so, das auf dieser Welt nicht für jeden Geschmack was dabei ist und in unseren tollen, demokratischen Ländern gibt es auch nicht umsonst das tolle und demokratische Recht, das Land zu verlassen. Muss man einfach mal so sagen.

Zitat

Das ist aber kein deutsches Problem. Das sieht man so auch in anderen Ländern.



Stimmt, das ist ein Problem der Multikulti-Wahn-Politik.

Zitat
Andersherum bedeutet es aber auch etwas neues anzunehmen.



Solange ein gegenseitiger Respekt vorhanden ist, steht dem auch nur selten etwas im Wege. Vor allem aber muss/sollte man aber auch wissen, wo die Grenzen liegen und ab wo man sich eventuell in die eigenen vier Wände zurück ziehen sollte...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2010 18:23
#106 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Mal ehrlich, wer will schon auch nur Teile der islamischen Kultur annehmen

Gibts islamische Kultur überhaupt?

Teile der türkischen und arabischen Kultur nehme ich gerne an, hab ich sogar schon. Sowohl was das Kochen als auch die Musik angeht.

Umgekehrt würde ich mich natürlich auch in einem islamischen Land anpassen. Wenn es mal um ne Besichtigung ner Mosche ginge z.B., oder was das Nacktbaden am Strand anbetrifft usw.

Es gibt aber natürlich auch Teile der Kultur, die ich weder in den Herkunfstländern noch in Deutschland akzeptieren würde.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

08.03.2010 19:51
#107 RE: Warum Islam Antworten

Zitat von Relix

Zitat
Diesen Umstand nutzend, sollte man die bisherige Passvergabe auf den Prüfstein legen, denn staatenlos ist bekanntlich niemand.


Ähm, doch, das geht.


Ich bezog mich auf Marrokaner, Tunesier, Ägypter,... Ich habe vor kurzen einen Libanesen mit deutschen Pass gefragt, was der im Lybanon wert ist. Antwort: Gar nichts! (Einmal Lybanese, immer Lybanese, kann man nicht abwählen)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Serapis Offline



Beiträge: 148

08.03.2010 21:07
#108 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Gibts islamische Kultur überhaupt?



Gute Frage, sie besteht vor allem aus Ablehnung jeder Kultur, die nicht ihrem Wüstengötzen die Ehre erweist. Das einzig erlaubte "Singen" ist das jaulen von Koransuren.

Ich hätte vielleicht "Lebensweise" schreiben sollen.

____________________
Zum Lügen gehören immer noch zwei: Einer der lügt, und einer der's ihm glaubt. - Homer Simpson
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. - Albert Einstein

Sami Offline



Beiträge: 2

20.04.2010 18:59
#109 RE: Warum Islam Antworten

Glaub mir ,diese menschen haben keine ahnung vom islam und vom quran . Wenn sie wissen was steht im quran würden sie 100% es ablehnen oder im Mühl wegwerfen .

hier ist ein Beispiel : DIE REUE (at- Tauba -29) Bekämpft jene der Schriftbesitzer, die nicht an Allah und den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter verboten haben, und nicht dem wahren Glauben folgen, bis sie, sich unterwerfend, die Steuer freiwillig entrichten. Er meinte die Christian und die Juden .
Wir sind für moslim ungläubig menschen ,dazu glauben alle moslim in 72 virgins im paradise für jeden wenn einer (selbstmord)begegnet deswegen sie kämpfen gegen uns (Die ungläubige )
Das ist alles steht im quran aber man muss arabisch kennen .

89 ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2010 20:21
#110 RE: Warum Islam Antworten

Zitat von Sami
und nicht dem wahren Glauben folgen....Wir sind für moslim ungläubig menschen



Hallo Sami, willkommen im Forum.

Zwei Fragen hätte ich, was ist für dich der wahre Glaube und wer sind wir...?

Digga Offline



Beiträge: 507

20.04.2010 20:35
#111 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Er meinte die Christian und die Juden .
Wir sind für moslim ungläubig menschen


Er ist Jude oder christ. Aber ich glaub der hat das mit google translate übersetzt xD

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

20.04.2010 21:47
#112 RE: Warum Islam Antworten

Zitat von Sami
dazu glauben alle moslim in 72 virgins im paradise für jeden wenn einer (selbstmord)begegnet deswegen sie kämpfen gegen uns (Die ungläubige )
Das ist alles steht im quran aber man muss arabisch kennen .


Wo steht dann im Quran irgendetwas über die 72 Jungfrauen??
Und wer kämpft dann gegen euch? Du bist doch ein Araber? Ein Christ?

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Digga Offline



Beiträge: 507

20.04.2010 21:48
#113 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Wo steht dann im Quran irgendetwas über die 72 Jungfrauen??


Du bist der erste Moslem der das bestreitet aber die Stelle im Koran kenn ich nicht.

PS : In einem Hadith ist weiteres über die "Houris" zu lesen (Sahih al-Bukhari Hadith Band 4, Buch 54, Nr. 476 vgl. auch Sahih Muslim, englische Übersetzung, Hadith Nr. 6793; Nr. 6795, Nr. 6797):

"Im Paradies wird jeder zwei so wunderschöne Frauen haben, von so zarter Haut, daß sie wie durchscheinend sein wird, und kein Mann wird im Paradies ohne eine Frau sein."

Nach der Überlieferung von Abu Musa sollen den Muslim im Paradies 72 Jungfrauen erwarten ("Lexikon des Islam", Fourier Verlag, Wiesbaden, vgl. auch Mishkat 3. Kapitel):

"... er wird 72 Frauen haben."

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

20.04.2010 21:56
#114 RE: Warum Islam Antworten

Zitat von Digga

Zitat
Wo steht dann im Quran irgendetwas über die 72 Jungfrauen??


Du bist der erste Moslem der das bestreitet aber die Stelle im Koran kenn ich nicht.
PS : In einem Hadith ist weiteres über die "Houris" zu lesen (Sahih al-Bukhari Hadith Band 4, Buch 54, Nr. 476 vgl. auch Sahih Muslim, englische Übersetzung, Hadith Nr. 6793; Nr. 6795, Nr. 6797):
"Im Paradies wird jeder zwei so wunderschöne Frauen haben, von so zarter Haut, daß sie wie durchscheinend sein wird, und kein Mann wird im Paradies ohne eine Frau sein."
Nach der Überlieferung von Abu Musa sollen den Muslim im Paradies 72 Jungfrauen erwarten ("Lexikon des Islam", Fourier Verlag, Wiesbaden, vgl. auch Mishkat 3. Kapitel):
"... er wird 72 Frauen haben."




Daher labern kann Jeder. Wo sind die Belege??
Zeig mir den Vers?

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.04.2010 22:26
#115 RE: Warum Islam Antworten

Es gibt unzählige Stellen über versprochene Jungfrauen im Koran.
Zwei habe ich herausgesucht:
"Wir geben ihnen großäugige Houris als Gattinnen" (52,20).
"Die Gottesfürchtigen dagegen haben große Glück zu erwarten, Gärten und Weinstöcke, gleichaltrige Houris mit schwellenden Brüsten" (78,31-33)

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

20.04.2010 22:45
#116 RE: Warum Islam Antworten

Aber es geht um die Zahl!
Ausserdem können sie weiblich oder männlich sein

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.04.2010 22:53
#117 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Aber es geht um die Zahl!
Ausserdem können sie weiblich oder männlich sein

Was könnte man denn schon mit 72 Jungfrauen anfangen?
Aber Männer mit schwellenden Brüsten?
Stelle ich mir schon etwas komisch vor.
Und werden denn Männer entjungfert?
Im Koran steht ja, dass sie weder von Mensch noch von Dschinn entjungfert wurden.
Im Koran handelt es sich bei den Houris eindeutig und zu 100% nur um Frauen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Digga Offline



Beiträge: 507

21.04.2010 07:22
#118 RE: Warum Islam Antworten

Zitat
Ausserdem können sie weiblich oder männlich sein


Die Frauen bekommen 72 männliche Jungfrauen.
Das will ich mir nicht vorstellen

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

21.04.2010 09:10
#119 RE: Warum Islam Antworten

Digga, da bin ich ausnahmsweise mal mit dir einer Meinung :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

21.04.2010 16:21
#120 RE: Warum Islam Antworten

Zitat von Lukrez
...
Im Koran steht ja, dass sie weder von Mensch noch von Dschinn entjungfert wurden.
Im Koran handelt es sich bei den Houris eindeutig und zu 100% nur um Frauen.

So stehts da.
Damit folgt:
Der Islam ist eindeutig eine Männerreligion.
(Soweit er überhaupt eine Religion ist.)

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz