Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.552 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
Seiten 1 | 2
maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 17:54
#26 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat von WoH
Die Attentäter des 20.Juni waren demnach also auch Mörder, denn schlißlich wollten sie Hitler töten?


Du ziehst Parallelen zwischen den Mossad-Killern und den Aktivisten des 20. Juni? Das ist nicht nur gewagt sondern auch brisant, in jeglicher Hinsicht.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

23.02.2010 19:06
#27 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat
in den siebzigern wurden auch Palästinenser vom Mossad um die Ecke gebracht



Die Argumentation: "Man ist damals mit Unrecht durchgekommen, warum ist das heute nicht mehr der Fall?" ist nicht besonders überzeugend...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

24.02.2010 03:34
#28 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat von maleachi 89

Zitat von WoH
Die Attentäter des 20.Juni waren demnach also auch Mörder, denn schließlich wollten sie Hitler töten?


Du ziehst Parallelen zwischen den Mossad-Killern und den Aktivisten des 20. Juni? Das ist nicht nur gewagt sondern auch brisant, in jeglicher Hinsicht.




Nein, überhaupt nicht! Mord ist gleich Mord, sagst du doch? Und ob ein Massenmörder oder ein potentieller Auftraggeber für Selbstmordattentate (bei denen wieder viele sterben) getötet wird, macht doch, so gesehen, keinen Unterschied, oder? Oder ist es weniger die Tat, als vielmehr, dass es von meinen ehemaligen Berufskollegen des Mossad (Israel) (ich war nie drin) ausgeführt wurde, das Problem? Ist Mord nicht gleich Mord? Sind israelische Morde schlimmer als palästinensische Morde zu bewerten?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 10:20
#29 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat
Ist Mord nicht gleich Mord? Sind israelische Morde schlimmer als palästinensische Morde zu bewerten?


Schön, dass du zumindest zugibst, dass der Mossad mordet. Starke Leistung.

Ja, Mord ist Mord. Und deshalb gilt auch, Mörder ist Mörder. Egal ob ein Einzelner oder ein Staat.

Toll wie du es auf den Punkt bringst: Israel ist ein Mörderstaat.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.02.2010 10:23
#30 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat
Sind israelische Morde schlimmer als palästinensische Morde zu bewerten?



Wieso schlimmer? Reicht's nicht, wenn es genauso schlimm ist?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.02.2010 13:54
#31 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

ist das etwa etwas anderes als wenn due USA in Afghanistan
gezielt Anführer der Taliban ausschalten?
Ich möchte das jetzt nicht gutheißen, aber so läuft es eben in der Welt.

Glaube ist Aberglaube

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

25.02.2010 05:05
#32 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat
Ist Mord nicht gleich Mord? Sind israelische Morde schlimmer als palästinensische Morde zu bewerten?


Schön, dass du zumindest zugibst, dass der Mossad mordet. Starke Leistung.
Ja, Mord ist Mord. Und deshalb gilt auch, Mörder ist Mörder. Egal ob ein Einzelner oder ein Staat.
Toll wie du es auf den Punkt bringst: Israel ist ein Mörderstaat.




Würde ich deiner antisemitischen Einstellung folgen, wäre Palästina ein Terroristenstaat. Aber es ist immer noch ein Untrschied (auch juristisch), ob ich jmanden töte, um mich zu bereichern, oder, ob ich das tue, um Schaden abzuwenden. Und hier wurde Schaden durch eine Exekution sowohl von Israel als auch der Welt abgewendet. Weißt du überhaupt, wie viele solcher Aktionen von Nachrichtendiensten auf Befehl ihres Präsidenten durchgeführt wurden, um Schaden abzuwenden? Nicht jede Aktion war gerechtfertigt, und geschah manchmal nur aus Angst vor Einflussverlust (siehe Chile und Kuba), oder, um einen Verräter in hoher Position auszuschalten (wozu sich die Mithilfe deutscher Terroristen bedient wurde); oft genug auch, weil sich nur so ein Land schützen ließ.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2010 06:42
#33 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Von Juristerei scheinst du nun wirklich nicht viel Ahnung zu haben. Von Vergleichen erst Recht nicht. Genau so wenig von Geschichte bzw. Allgemeinbildung. Palästina ist kein Staat, kann also auch kein Terroristenstaat sein. Die Morde dort werden also nicht von einem Staat, sondern von Organisationen in Auftrag gegeben. Weshalb die auch, völlig zu Recht, als Terrororganisationen eingestuft werden.

Die dümmliche Antisemitismuskeule, die alle auspacken, wenn sie keine echten Argumente haben um Verfehlungen Israels zu verteidigen, ist so was von albern und abgelutscht, da lohnt es sich nicht weiter drauf einzugehen.

Wer aber Mord und Staatsterror verteidigt, in dem er behauptet

Zitat
weil sich nur so ein Land schützen ließ.

hat mit Demokratie nichts am Hut.

Hexe ein bisschen für dich rum, schreib von mir aus auch noch den einen oder den anderen Beitrag um deine Unkenntnis, Demokraitie und Rechtsfeindlichkeit zu belegen, aber rechne von mir nicht mehr mit Antworten auf deinen Schmus.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.02.2010 14:19
#34 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp Antworten

Zitat
Aber es ist immer noch ein Untrschied (auch juristisch), ob ich jmanden töte, um mich zu bereichern, oder, ob ich das tue, um Schaden abzuwenden.



Was für ein hübsch einseitig gefärbte Aussage - Isreal will sich nur selbst schützen, aber die bösen Palästinenser wollen sich nur bereichern...
In einem Krieg, und zwischen Isreal und Teilen der arabischen Welt herrscht nunmal Krieg, wird immer auch getötet, um Schaden auf eigener Seite abzuwenden.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2010 13:07
#35 Dubai-Mord Antworten

Neue Details zum Tod des Hamas-Funktionärs Mabhuh: Nach Angaben der Dubaier Polizei sind die mutmaßlichen Täter und ihre Helfer nach dem Mord in die USA und nach Israel gereist. Das Opfer soll demnach vor der Tat mit einem Beruhigungsmittel kampfunfähig gemacht worden sein...

...Derzeit befänden sich alle Tatverdächtigten in Israel. "Ich bin sicher, dass alle Verdächtigen in Israel sind", sagte Dubais Polizeichef Dhahi Chalfan. Wenn die mutmaßlichen Täter in Israel blieben, würden sie nicht festgenommen werden, fügte Chalfan hinzu. Sollten sie das Land verlassen, könnten sie "vielleicht" gefasst werden....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,680889,00.html

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

01.03.2010 13:28
#36 RE: Dubai-Mord Antworten

Was bei der Debatte übersehen wird ist die Tatsache, dass man einen Terroristen in einem Luxus (!) Hotel vorgefunden hat. Einen Muslimen, der gegen Israel und gegen den Westen wettert verbringt seine Zeit in einem LUXUS-Hotel, während ein Großteil der Palästineser in bitterer Armut leben.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Serapis Offline



Beiträge: 148

02.03.2010 16:47
#37 RE: Dubai-Mord Antworten

Es sollte wohl aussehen wie ein natürlicher Tod. Das passt auch ins ganze Bild. Kräftig in die Hose, würd ich mal sagen.


Zitat
einen Terroristen in einem Luxus (!) Hotel



Oh Mist, jetzt hats tatsächlich einer gemerkt...

____________________
Zum Lügen gehören immer noch zwei: Einer der lügt, und einer der's ihm glaubt. - Homer Simpson
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. - Albert Einstein

Robinson Offline



Beiträge: 1

02.04.2010 18:25
#38 Mossad Antworten

einge ungeklärte Fälle (bzw. überschnell zu den Akten gelegte), in denen der Mossad bzw. Israel zumindest ein Motiv hätten (recherchiert mal selber!):

05.06.2003, Selbstmord ohne Abschiedsbrief: Jürgen W. Möllemann, FDP, nach Kritik an Israel und Friedman...
07.09.2005, Hirnblutung bei Wahlkampfauftritt: Kerstin Lorenz, NPD, kurz vor Einzug in den Sächsischen Landtag...
30.08.2006, Verkehrsunfall: Uwe Leichsenring, NPD, beliebtester NPD - Abgeordneter im Sächsischen Landtag...
11.10.2008, Verkehrsunfall: Jörg Haider, FPÖ, kurz nach 30% - Wahlerfolg der Rechten in Österreich...
25.05.2009, Verkehrsunfall: Günther Schwemmer, DVU, Mitglied im Brandenburger Landtag...

... nur mal so zum Nachdenken...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.04.2010 16:39
#39 RE: Mossad Antworten

Dann ist der Mossad für dieses Massensterben von Rechtsradikalen verantwortlich?
בושאהמשהוהי

Glaube ist Aberglaube

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

03.04.2010 18:20
#40 RE: Mossad Antworten

Zitat von Robinson
einge ungeklärte Fälle (bzw. überschnell zu den Akten gelegte), in denen der Mossad bzw. Israel zumindest ein Motiv hätten (recherchiert mal selber!):
05.06.2003, Selbstmord ohne Abschiedsbrief: Jürgen W. Möllemann, FDP, nach Kritik an Israel und Friedman...
07.09.2005, Hirnblutung bei Wahlkampfauftritt: Kerstin Lorenz, NPD, kurz vor Einzug in den Sächsischen Landtag...
30.08.2006, Verkehrsunfall: Uwe Leichsenring, NPD, beliebtester NPD - Abgeordneter im Sächsischen Landtag...
11.10.2008, Verkehrsunfall: Jörg Haider, FPÖ, kurz nach 30% - Wahlerfolg der Rechten in Österreich...
25.05.2009, Verkehrsunfall: Günther Schwemmer, DVU, Mitglied im Brandenburger Landtag...
... nur mal so zum Nachdenken...



Kann es sein, das du entwedr ein Antisemit oder ein Anhänger diverser Verschwörungstheorien bist? Die Jungs und Mädels des Mossad sind gut, sogar sehr gut (im Gegensatz zu den Pfeifen des BND)aber andere ehemaligen Kollegen sind nicht schlechter gewesen (z.B. KGB, MfS, GRU, CIA, NSA), aber sie würdn sich nie um so ein rechtes Gesocks kümmern, vor allem nicht aus Deutschland.

Zitat von kadesch
Dann ist der Mossad für dieses Massensterben von Rechtsradikalen verantwortlich?

Und natürlich auch für die Ermordung Kennedys, beide Anschläge auf das World Trade Center, und das schlechte deutsche Fernsehprogramm. Aber vor allem, das solche I*** wie Robinson so einen Stuß verbreiten!
בושאהמשהוהי

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

03.04.2010 20:29
#41 RE: Mossad Antworten

Als ob sich der Mossad für irgendwelche ostdeutschen Provinznazis interessieren würde

________________________
...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.04.2010 22:21
#42 RE: Mossad Antworten

@Pamuk sehe ich genau so... und wenn doch .... dann preiset den Herrn

Glaube ist Aberglaube

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

05.04.2010 11:17
#43 RE: Mossad Antworten

Zitat von Pamuk
Als ob sich der Mossad für irgendwelche ostdeutschen Provinznazis interessieren würde



Die sind ja auch soooooooooooooooooooooooo wichtig!
Und eine gefahr für die sicherheit Israels, bzw. deren wirtschaftlicher Interessen!

Zitat von kadesch
@Pamuk sehe ich genau so... und wenn doch .... dann preiset den Herrn



Würde sich der Mossad ernsthaft für die interessieren, hätte Deutschland bald ein Problem weniger!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz