Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.034 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
Seiten 1 | 2
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2010 19:27
Mossad - Killer blamieren sich antworten

Das die Isrealis völkerrechtswidrig Killerkommandos losschicken, ist ja nichts Neues. Das die sich aber so sau blöd anstellen, dass nun die ganze Welt über sie lacht, ist neu.

Dabei wäre nicht Lachen über dämliche Killer angebracht, sondern Empörung über die, die diese gegen jedes rechtsstaatliche Prinzip los schicken.

Mord an Hamas-Funktionär
Killervideo bringt Israels Geheimdienst in Bedrängnis

Die Täter trugen Tennisschläger, nutzten europäische Pässe - und wurden während ihrer Mission gefilmt: Immer neue Details der Kommandoaktion in Dubai belasten den Mossad. Die mutmaßliche Ermordung eines wichtigen Hamas-Funktionärs droht zum Debakel für den israelischen Geheimdienst zu werden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,678537,00.html

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.02.2010 19:30
#2 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Ich habe es gerade gelesen. In dem Artikel findet man ja auch die Fotos aller Täter. Peinlich, peinlich! Die werden jetzt wohl für sehr lange Zeit irgendwo untertauchen unter neuem Namen.

Wer den Film "München" gesehen hat, weiß das der Mossad nicht zimperlich ist.

Zitat
sondern Empörung über die, die diese gegen jedes rechtsstaatliche Prinzip los schicken


Inwiefern?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2010 19:36
#3 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Das muss ich noch erklären?

In Rechtsstaaten gibt es Gewaltenteilung. Niemand darf dort Ermittler, Richter und Vollstrecker in einer Person sein. Staaten, die dieses Prinzip nicht gewährleisten, sind für mich keine Rechtsstaaten, sondern betreiben Staatsterror.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.02.2010 20:56
#4 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Ich wollte das deswegen erklärt haben, weil welcher Staat auf dieser Erde tut das nicht? Die meisten stellen sich nur so schlau an nicht dabei erwischt zu werden.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Pest Offline



Beiträge: 657

17.02.2010 21:42
#5 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Dass die betroffenen Staaten - Großbritannien, Irland, Frankreich und Deutschland - die Regierung in Tel Aviv wegen der mutmaßlichen dreisten Benutzung der fremden Reisepässe zur Verantwortung ziehen werden, ist unwahrscheinlich.



Feige Bastarde. Den Israelis lässt man aber auch alles durchgehen.

Erst wegen dem Holocaust rumheulen und dann selbst durch die Weltgeschichte morden, wie's einem gerade in den Kram passt. Der wohl scheinheiligste und verlogenste Staat, den wir heutzutage haben...

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

18.02.2010 07:38
#6 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Feige Bastarde. Den Israelis lässt man aber auch alles durchgehen


Möchte niemanden in Schutz nehmen, aber das gilt auch für alle anderen Regierungen. Unter der Hand arbeiten die alle zusammen und stellen sich fleißige Pässe etc. aus.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2010 08:24
#7 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Möchte niemanden in Schutz nehmen, aber das gilt auch für alle anderen Regierungen.


Du hast Belege für solche Behauptungen?

Wen hat den der BND in den letzten Jahren alles so alles in diesem Stil ermordet? Haben die auch die Führer unbeliebter ausländischer Parteien gekillt? Hab noch nie was davon gehört.

Außerdem ist es bei den Israelis ja nicht nur der Geheimdienst, der mordet wie er lustig ist, sondern auch das Militär. Das auch noch ganz offen. Kannst du dich noch an die vielen gezielten Raketenagriffe erinnern, die außerhalb jeder kämpferischen Handlung oder Auseinadersetzung, geschweigen denn eines Krieges, einzelne Autos in die Luft jagten, in denen hochrangige Palis vermutet wurden?

Das ist genau die gleiche Disziplin Staatsterror.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2010 09:30
#8 Mossad-Killerkommandos antworten

Touristen mit Lizenz zum Töten

Mord gehört zum Geschäft vieler Geheimdienste, doch kaum einer ist so berüchtigt für seine Killerkommandos wie Israels Mossad. Manche Operationen gelten in Agentenkreisen als regelrechte Lehrstücke - andere scheiterten kläglich. Die mutmaßliche Tötungsmission in Dubai könnte Israel schaden....


....Schon in den sechziger Jahren soll der Mossad beispielsweise Briefbomben an deutsche Wissenschaftler verschickt haben, die dem ägyptischen Raketenprogramm zuarbeiteten. Mehrere von ihnen kamen dabei ums Leben. ...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,678484,00.html

Pest Offline



Beiträge: 657

18.02.2010 17:10
#9 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat von MennoKlamotto

Zitat
Feige Bastarde. Den Israelis lässt man aber auch alles durchgehen


Möchte niemanden in Schutz nehmen, aber das gilt auch für alle anderen Regierungen. Unter der Hand arbeiten die alle zusammen und stellen sich fleißige Pässe etc. aus.




Das stimmt sicherlich. Nenn mich idealistisch, aber ein Staat hat mMn nicht das Recht Gesetze zu umgehen, deren Einhaltung er von seinen Bürgern verlangt.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

18.02.2010 19:36
#10 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Das stimmt sicherlich. Nenn mich idealistisch, aber ein Staat hat mMn nicht das Recht Gesetze zu umgehen, deren Einhaltung er von seinen Bürgern verlangt.



Na dann müsste dich die Geschichte mit den schweizer Bankdaten umso mehr freuen...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

18.02.2010 19:46
#11 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat von Relix

Zitat
Das stimmt sicherlich. Nenn mich idealistisch, aber ein Staat hat mMn nicht das Recht Gesetze zu umgehen, deren Einhaltung er von seinen Bürgern verlangt.


Na dann müsste dich die Geschichte mit den schweizer Bankdaten umso mehr freuen...




Stimmt. Das ist genauso eine Schweinerei...

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

22.02.2010 10:38
#12 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Fast JEDER Nachrichtendienst hat eine Abteilung für "Besondere Operationen", wozu auch "Killerkomandos" gehören. Auch die Seite der Palästinenser hat so etwas. Arafat, der spätere Präsident Palästinas, war der Leiter der Organisation auf palästinensischer Seite. CIA, NSA, KGB, Staatssicherheit, sie alle hatten solche Abteilungen. Und gewöhnlich bekamen sie den Befehl von ihrem Oberkommandierenden, in den USA der Präsident. Morde und Attentate wurden so verhindert, oder Verräter bestraft. Wo ist das Problem? Nehmen wir einmal an, ICH wäre in der Leitung so eines Kommandos gewesen. Wäre ich dann ein schlechter Mensch, wenn ich im Auftrag der höchsten Exekutive meines Landes jemanden getötet hätte, um Schlimmeres zu verhindern? Ich finde die ganze Debatte heuchlerisch!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2010 10:54
#13 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Wo ist das Problem?


Siehe oben.

Terror und Mord bleiben Terror und Mord, egal ob von Einzelnen, Organisationen oder Staaten ausgeübt.

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

23.02.2010 00:47
#14 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat
Wo ist das Problem?


Siehe oben.
Terror und Mord bleiben Terror und Mord, egal ob von Einzelnen, Organisationen oder Staaten ausgeübt.




Ich merke, du kennst und verstehst nicht die besondere Situation des Staates Israel. Zudem ist eine staatliche Hinrichtung eins Mörders dann in deinen Augen wohl auch Mord, oder? Oder ist das "was anderes"? Laß dir gesagt sein: Um ein Omelett zu machen, MUß man Eier zerschlagen! Und, um den Frieden zu sichern, oder Gefahr vom eigenen Land abzuwenden, muß man mitunter auch sich die Finger schmutzig machen. Dass sagt dir jemand, deren Finger in der Vergangenheit sehr schmutzig waren!!!!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 08:16
#15 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat
Ich merke, du kennst und verstehst nicht die besondere Situation des Staates Israel.



Ich merke, du kennst und verstehst nicht die unbedingte Notwendigkeit der Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien.

Der Rest deines Beitrages ist für mich nicht mehr als übles Stammtischgelaber.

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 09:16
#16 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat von WoH
Ich merke, du kennst und verstehst nicht die besondere Situation des Staates Israel.


Mit der "besonderen Situation" des Staates Israel wird schon viel zu lange und viel zu oft kokettiert. Bedeutet diese ominöse "besondere Situation des Staates Israel", dass die einen Freifahrtsschein in Belangen internationalen Rechtsverhaltens haben und sich mit gefälschten Pässen durch die Weltgeschichte ballern dürfen?

Viele trauen sich nicht mal mehr, ein kritisches Wort zur dortigen Situation zu sagen, denn jeder muss befürchten, dass die Holocaust-Keule raus geholt wird oder mindestens die Geschichte des ewig verfolgten "Volkes", welches endlich das Recht auf Heimat und Sammlung hat.
Damit will ich nicht den Holocaust relativieren (setze ich vorsichtigerweise gleich mal hinzu, man weiß ja nie...).

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

23.02.2010 10:07
#17 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Die Geschichte von der bösen Holocaustkeule wird langsam lahm. Denn die packt niemand mehr aus. Aber so kann man natürlich auch geschickt jeglisches pro-israelisches Engagement diffamieren - einfach behaupten, man dürfe sich nicht dagegen äußern.

Zitat
"Volkes"



Die Anführungsstriche sind überflüssig und basieren auf Nichtwissen über das Judentum. Aber wie hätte man sich auch jemals Wissen aneignen sollen?!

________________________
...

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 10:45
#18 RE: Mossad - Killer blamieren sich antworten

Zitat von Pamuk
Die Geschichte von der bösen Holocaustkeule wird langsam lahm. Denn die packt niemand mehr aus.


Oh doch, und wenn sie nicht ausgepackt wird, so irrt sie bei den meisten im Hinterkopf als relativierende Korrektur herum.
Führend dabei der ZdJ, den wir hier schon mehrmals behandelt haben. Die Rhetorik, mit welcher der Zentralrat (inkl. Medien und Politik) den Staat Israel als "typisch jüdisch" darstellt, führt unweigerlich dazu, das einfach gestrickte Menschen tatsächlich die israelische Politik mit "Judentum" gleichsetzen. Die Distanz zwischen real existierenden "israelischen Verbrechen" und nicht existierenden "jüdischen Verbrechen" wird durch den Zentralrat, die Medien und ihre Politiker ganz bewusst aufgehoben. Der daraus entstehende Antisemitismus liefert wiederum die Legitimation für die Privilegierung des Judentums gegenüber anderen Religionen sowie des Staates Israel gegenüber anderen Staaten auf diesem Planeten, denn man unterstellt dem Kritiker eine antisemitische Gesinnung und besteht darauf, dass der Holocaust bis heute dem Staat Israel das Recht verleiht, sich über jegliche Moral und jegliches Recht hinwegzusetzen.

Zitat
Aber so kann man natürlich auch geschickt jeglisches pro-israelisches Engagement diffamieren


Ja klar, weil jegliches anti-israelisches bzw. kritisches Engagement diffamiert wird.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 10:55
#19 EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

..."Das sind Methoden, die nicht in unser Jahrhundert gehören", sagte Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,679541,00.html

Witch of Hope Offline



Beiträge: 174

23.02.2010 13:17
#20 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

Darf ich euch daran erinnern, das der Iran Israel auslöschen will (Vielleicht darum die Atombombe haben will?), dass es vor allem Palästinenser sind, die Anschläge gegen unschuldige Israelies begehen, und die UN nur labert, aber nichts tut, außer Resolutionen zu verfassen, bei denen vor allem Israel (auf Druck arabischer Nationen), mit denen man sich höchstens den A**** abwischen kann. Was soll Israel tun? Stillhaltn, und sich abschlachten lassen, oder nicht her Präventivmaßnahmen ergreifen, und Drahtzieher töten? Ich weiß, was schmutzige Finger sind! Manchmal ist es nur das kleinere Übel, das man tun muß, um ein größeres Übel zu verhindern. Die Attentäter des 20.Juni waren demnach also auch Mörder, denn schlißlich wollten sie Hitler töten?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.02.2010 13:38
#21 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.
Als in den 60 Jahren Adolf Eichmann nach Israel entführt wurde,
da waren die Agenten des Mossad Helden. Und damals lief auch nicht alle glatt über die Bühne.
Pannen passieren eben. Die allgemein zur Verfügung stehende Überwachugnstechniken
haben sich in den letzten jahren auch in Ländern wie Iran, Syrien, Jordanien, usw. extrem verbessert.
Es wird immer schwieriger unerkannt irgend wo einzureisen oder auszureisen.
Jeder Geheimdienst greift zu solchen Maßnahmen wie die Identitäten von anderen zu mißbrauchen.

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 14:46
#22 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

Zitat
Was soll Israel tun?

Entweder wie ein Rechtsstaat reagieren oder akzeptieren, dass man Israel nicht als Rechtsstaat anerkennt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 14:48
#23 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

Zitat
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.
Als in den 60 Jahren Adolf Eichmann nach Israel entführt wurde,



Es ist ja wohl auch ein Riesenunterschied, ob man jemand entführt um diesem ein rechtsstaatlichen Prozess zu machen oder ob man jemand eben ohne diesen rechtsstaatlichen Prozess einfach von einer Gruppe Killer ermorden lässt.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.02.2010 17:12
#24 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

in den siebzigern wurden auch Palästinenser vom Mossad um die Ecke gebracht

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 17:51
#25 RE: EU-Parlamentarier drohen Israel mit Gesprächsstopp antworten

Zitat von kadesch
in den siebzigern wurden auch Palästinenser vom Mossad um die Ecke gebracht


Ja, du hantierst, wie auch erst schon, in der Vergangenheitsform. Die "60er" und die "70er" sind schon eine Weile her. Und selbst wenn, macht es die Methoden und die fragwürdige moralische Selbtrechtfertigung nicht besser.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor