Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
Je suis Charlie!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 4.853 mal aufgerufen
 Judentum
Imad
Beiträge:

24.02.2006 04:20
Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten
"Die Christen singen ständig von und über Blut. Geben wir ihnen genug davon. Lasst uns ihren Hals durchschneiden und schleifen wir sie über die Altäre. Ertränken wir sie in ihrem eigenen Blut. Ich träume davon dass eines Tages der letzte Priester mit den Gedärmen eines anderen erhängt wird"
(Gus Hall, Jüdisches Vorstandsmitglied der Kommunistischen Partei Amerikas, 1920).

________________________________________


"Kriege sind die Ernten der Juden. Für diese Ernten müssen wir die Christen vernichten und deren Gold an uns nehmen. Wir haben schon 100 Millionen vernichtet und das ist noch lange nicht das Ende"
(Chef-Rabbi Reichorn in Frankreich 1859)
________________________________________

"Wir Juden betrachten unsere Rasse als überlegener als jede andere Rasse auf dieser Erde und wir wollen keine Verbindung mit anderen Rassen eingehen, sondern wir wollen über sie herrschen und triumphieren."
(Goldwin Smith, Jüdischer Professor, Moderne Geschichte, Oxford Universität, Oktober 1981)
________________________________________

"Wir Juden sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt"
(aus dem Buch "YOU GENTILES" vom jüdischen Autor Maurice Samuels, Seite 155)
________________________________________

"Wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit ihrer Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss"

(Jüdischer Banker Paul Warburg, US Senat, 17. Februar 1950)
(Redaktion: Warburg muss es wissen, schliesslich hat er auch Lenin, Churchill, Stalin und Hitler finanziert. Und 1996 repräsentiert wieder ein Jude, der Bilderberger und Freimaurer Lord Eric Roll v. Ipsden die Warburg- Gruppe. Ipsden hat als Ex-Österreicher auch sehr enge Kontakte mit Franz Vranitzky - Alpach, Bilderbergtreffen - Das letzte internationale Treffen dieser Gruppierung fand 1996 in Toronto statt).
________________________________________

"Wir treiben die Christen in einen Krieg indem wir deren Dummheit, Ignoranz und nationale Eitelkeit ausnützen. Sie werden sich gegenseitig massakrieren und dann haben wir genug Platz für unser eigenes Volk"
( Rabbi Reichorn, in Le Contemporain, Juli 1880)
________________________________________

"... unsere mächtigste Waffe ist das anheizen von Rassenunruhen; das heißt wir müssen Schwarz gegen Weiß aufhetzen (das englische Wort heißt "inflaming" und wurde direkt aus dem Buch "DIE WEISEN VON ZION" entnommen) und Amerika wird uns zu Füssen liegen"
(jüdischer Theaterautor Israel Cohen, 7. Juni 1957)
________________________________________

"Es gibt nur eine Macht auf dieser Welt die zählt: Die Macht des politischen Druckes (heute nennt man es Lobby). Wir Juden sind die mächtigste Rasse auf dieser Welt und wir haben die politische Macht und wir wissen auch wie man sie anwendet."
(Jewish Daily Bulletin, 27. Juli 1935)
________________________________________

"... die jüdische Untergrundbewegung JDL wird Terroraktionen setzen bei denen Amerika die Luft wegbleibt"
(Jewish Defense League in Village Voice, April 1986)
________________________________________

...Gott erzog in ihnen die künftigen Erzieher des Menschengeschlechts. Das wurden
Juden, das konnten nur Juden werden, nur Männer aus einem so erzogenen Volke.
(§18 aus "Die Erziehung des Menschengeschlechts")

Während Gott sein auserwähltes Volk durch alle Staffeln einer kindischen Erziehung führte: waren die andern Völker des Erdbodens bei dem Lichte der Vernunft ihren Weg fortgegangen. Die meisten derselben waren weit hinter dem erwählten Volke zurückgeblieben...

(§20 aus "Die Erziehung des Menschengeschlechts")
(aus dem Buch "Die Erziehung des Menschengeschlechts"
vom jüdischen Autor Gotthold Ephraim Lessing, 1777)
________________________________________

"Fünf Männer treffen sich zweimal täglich um den Preis des Goldes weltweit zu fixieren: Mocatta & Goldsmid, Sharps, Pixley Ltd, Samuel Montagu, Mase Wespac, M. Rothschild"
(L.A. Times, Washington Post am 29.12.1986)
________________________________________

"... ihr sollt kein Mitleid mit ihnen haben und ihr sollt ihre arabische Kultur zerstören. Auf diesen Ruinen werden wir unsere eigen Zivilisation aufbauen"
(Menachin Begin, 28. Oktober 1956 bei einer zionistischen Konferenz in Tel Aviv)
________________________________________

"... die Deutschen sind keine Menschen. Von jetzt ab ist das Wort Deutscher für uns der allerschlimmste Fluch. Wenn du nicht im Laufe das Tages einen Deutschen getötet hast, so ist es für die ein verlorener Tag gewesen. Für uns gibt es nichts Lustigeres als deutsche Leichen."
(Ilja Ehrenburg in seinem 1943 in Moskau erschienene Buch WOJNA)
________________________________________
Einstein 1944:
"Die Deutschen als ganzes Volk sind für die Massenmorde verantwortlich und müssen auch als Volk bestraft werden."

lovejews Offline



Beiträge: 34

24.02.2006 07:18
#2 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

wow,
gute recherche. Zitate Muslimischer "Persönlichkeiten" würden wohl aber auch den Rahmen dieses Forums sprengen.Was ist der Sinn hinter dieser Zusammenstellung? Zu beweisen wie verachtenswert Juden sind? Na ja mit der Libanesischen Flagge im Logo ist mir das wohl schon klar woher der Wind weht.Dein Beitrag steht für Förderung des Dialogs an vorderster Stelle.
Shalom(heißt übrings Frieden)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 14.990

24.02.2006 07:53
#3 Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten
In Antwort auf:
Zitate Muslimischer "Persönlichkeiten" würden wohl aber auch den Rahmen dieses Forums sprengen.
Eben. Was soll diese parteiliche Selektion? Die Muslime wissen doch selber, dass auch sie von Religionsimperialismus getrieben sind. Deine Angriffe gewinnen erst an überzeugender Moral, wenn du ihnen eine geharnischte SELBSTKRITIK folgen lassen würdest!

Gysi
__________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

24.02.2006 07:54
#4 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

@Imad

Worauf möchtest Du mit diesem Thread hinaus?
Kennst Du das deutsche Sprichwort, "wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen?".
lovejews hat vollkommen Recht, ähnliche Zitate von Muslimen würde das Forum sprengen!


\\\"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.\\\" (Friedrich Nietzsche)

Imad
Beiträge:

24.02.2006 10:45
#5 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Hallo an alle

Um Gottes willen das sollte kein angriff auf irgend jemand sein ich will damit niemanden verletzen, und wen es doch so war entschuldige ich mich hier mit, jemanden zu verletzen ist das letzte was ich will.

Damit wollte ich euch zeigen wie schnell man etwas schlecht da stellen kann wie man will man muss nur suchen und das heraus pieken was einen so gerade passt, dass was die meisten Menschen mit den Koran machen und ihn in den Medien veröffentlichen und so da stehen lassen das er richtig schlecht ist.

Ps. Das sollte wirklich kein angriff sein, das selbe geht für den anderen threat mit den Jüdischen gesetz !!!!!!!!!! aber ich find das auch schade das ihr gleich auf den Islam los gehen wollt obwohl ich hier Juden Zitate gezeigt hab.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 14.990

24.02.2006 10:51
#6 Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

In Antwort auf:
aber ich find das auch schade das ihr gleich auf den Islam los gehen wollt obwohl ich hier Juden Zitate gezeigt hab.
Das hat etwas mit dem Kontext der aktuellen Diskussionen in der Weltpresse und auch mit dem Kontext der Diskussionen hier zu tun. Es gibt AUSSCHLIESSLICH Beschuldigungen der anderen, aber NIE Selbstkritik! Und da gibt es etwas in die Diskussion zu bringen - von der jüdischen Religion gewiss auch. Aber in den letzten Wochen war eben die KRITIKUNFÄHIGKEIT der Muslime auffällig. Die fest gläubigen Juden scheinen nicht minder kritikfähig zu sein, gewiss. Aber wie wär's mal mit sich selber an die eigene Nase packen?

Gysi
_______________________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot
Beiträge:

24.02.2006 13:30
#7 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Du willst einfach nur provozieren......Was willst du damit bezwecken?
Ist es nicht verständlich, dass einige Juden im laufe der Geschichte Hass gegenüber Christen entwickelt haben?
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 14.990

24.02.2006 14:10
#8 Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten
In Antwort auf:
Ist es nicht verständlich, dass einige Juden im laufe der Geschichte Hass gegenüber Christen entwickelt haben?
Naja. Unser neuer Freund Imad scheint mir aber eher ein Moslem zu sein. Is' ja auch wurscht. Ihr haut euch doch nun mal gerne, weil der Hass der Völker gegen die Juden doch göttliche Prophezeiung ist, und da wäre es doch richtig schade, wenn die ausbliebe - gebt es doch zu. Und im Fertigmachen Gläubiger mit anderen Bekenntnissen steht ihr beide den anderen nicht nach. Auch dein Post, the swot, der du ja einer der Gemäßigten bist, ist kein Argument...

Gysi
__________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

lovejews Offline



Beiträge: 34

24.02.2006 14:14
#9 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

yo,
ist schon lustig wie man unkommentierte Zitate abläßt und dann in einer lustigen art und weise zurückrudert.
1000 und 1 Nacht

Bianco Offline



Beiträge: 86

24.02.2006 14:44
#10 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten
Zitat von Imad
Hallo an alle
Um Gottes willen das sollte kein angriff auf irgend jemand sein ich will damit niemanden verletzen, und wen es doch so war entschuldige ich mich hier mit, jemanden zu verletzen ist das letzte was ich will.
Damit wollte ich euch zeigen wie schnell man etwas schlecht da stellen kann wie man will man muss nur suchen und das heraus pieken was einen so gerade passt, dass was die meisten Menschen mit den Koran machen und ihn in den Medien veröffentlichen und so da stehen lassen das er richtig schlecht ist.
Ps. Das sollte wirklich kein angriff sein, das selbe geht für den anderen threat mit den Jüdischen gesetz !!!!!!!!!! aber ich find das auch schade das ihr gleich auf den Islam los gehen wollt obwohl ich hier Juden Zitate gezeigt hab.

wer bitte soll dir das glauben !!???????????????????????

du wirst dich einmal für all das hier rechtfertigen müssen !!

Jesjah 54,17
17Keiner Waffe, die gegen dich (ISRAEL/Juden)bereitet wird, soll es gelingen, und jede Zunge, die sich gegen dich erhebt, sollst du im Gericht schuldig sprechen. Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN, und ihre Gerechtigkeit kommt von mir, spricht der HERR

Psalm 3Ach HERR, wie sind meiner Feinde so viel und erheben sich so viele gegen mich! 3Viele sagen von mir: Er hat keine Hilfe bei Gott. SELA. 4Aber du, HERR, bist bder Schild für mich, du bist meine Ehre und hebst mein Haupt empor.


5Ich rufe mit meiner Stimme zum HERRN, so erhört er mich von seinem heiligen Berge. SELA. 6Ich liege und schlafe und erwache; denn der HERR hält mich. a 7Ich bfürchte mich nicht vor vielen Tausenden, die sich ringsum wider mich legen.

8aAuf, HERR, und hilf mir, mein Gott! Denn du schlägst alle meine Feinde auf die Backe und zerschmetterst der Gottlosen Zähne. 9Bei dem HERRN findet man Hilfe. Dein Segen komme über dein Volk! SELA.

Psalm 37 !!!

Von David. aEntrüste dich nicht über die Bösen, sei nicht neidisch auf die Übeltäter. 2Denn wie das Gras werden sie bald verdorren, und wie das grüne Kraut werden sie verwelken. 3Hoffe auf den HERRN und tu Gutes, bleibe im Lande und nähre dich redlich. 4Habe deine Lust am HERRN; der bwird dir geben, was dein Herz wünscht. 5Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen 6und wird deine cGerechtigkeit heraufführen wie das Licht und dein Recht wie den Mittag. 7Sei stille dem HERRN und warte auf ihn. Entrüste dich nicht über den, dem es gutgeht, der seinen Mutwillen treibt. 8Steh ab vom Zorn und laß den Grimm, entrüste dich nicht, damit du nicht Unrecht tust. 9Denn die Bösen werden ausgerottet; die aber des HERRN harren, werden das Land erben. 10Noch eine kleine Zeit, so ist der Gottlose nicht mehr da; und wenn du nach seiner Stätte siehst, ist er weg. 11Aber ddie Elenden werden das Land erben und ihre Freude haben an großem Frieden.


12Der Gottlose droht dem Gerechten und knirscht mit seinen Zähnen wider ihn. 13Aber der Herr lacht seiner; denn er sieht, daß asein Tag kommt. 14Die Gottlosen ziehen das Schwert und spannen ihren Bogen, daß sie fällen den Elenden und Armen und morden die Frommen. 15Aber ihr Schwert wird in ihr eigenes Herz dringen, und ihr Bogen wird zerbrechen.

16Das Wenige, das ein Gerechter hat, ist besser als der Überfluß vieler Gottloser. a 17Denn der Gottlosen Arm wird zerbrechen, aber der HERR erhält die Gerechten. 18Der HERR kennt die Tage der Frommen, und bihr Gut wird ewiglich bleiben. 19Sie werden nicht zuschanden in böser Zeit, und cin der Hungersnot werden sie genug haben. 20Denn die Gottlosen werden umkommen; und die Feinde des HERRN, wenn sie auch sind wie prächtige Auen, werden sie doch vergehen, wie der Rauch vergeht.

21Der Gottlose muß borgen und bezahlt nicht, aber der Gerechte ist barmherzig und kann geben. 22Denn die Gesegneten des HERRN erben das Land; aber die er verflucht, werden ausgerottet. 23Von dem HERRN kommt es, wenn eines Mannes Schritte fest werden, und er hat Gefallen an seinem Wege. 24Fällt er, so stürzt er doch nicht; denn der HERR hält ihn fest an der Hand. a

25Ich bin jung gewesen und alt geworden und habe noch nie den Gerechten verlassen gesehen und seine Kinder um Brot betteln. 26Er ist allezeit barmherzig und leiht gerne, und sein Geschlecht wird zum Segen sein. 27Laß ab vom Bösen und tu Gutes, so bleibst du wohnen immerdar. 28Denn der HERR hat das Recht lieb und verläßt seine Heiligen nicht. Ewiglich werden sie bewahrt, aber das Geschlecht der Gottlosen wird ausgerottet. 29Die Gerechten werden das Land ererben und darin wohnen allezeit. a

30Der Mund des Gerechten redet Weisheit, und seine Zunge lehrt das Recht. 31Das Gesetz seines Gottes ist in seinem Herzen; seine Tritte gleiten nicht. 32Der Gottlose lauert dem Gerechten auf und gedenkt, ihn zu töten. 33Aber der HERR läßt ihn nicht in seinen Händen und läßt ihn vor Gericht nicht zum Schuldigen werden. 34Harre auf den HERRN und halte dich auf seinem Weg, so wird er dich erhöhen, daß du das Land erbest; du wirst es sehen, daß die Gottlosen ausgerottet werden. 35aIch sah einen Gottlosen, der pochte auf Gewalt und machte sich breit und grünte wie eine Zeder. 36Dann kam ich wieder vorbei; siehe, da war er dahin. Ich fragte nach ihm; doch ward er nirgends gefunden. 37Bleibe fromm und halte dich recht; denn einem solchen wird es zuletzt gutgehen. 38Die Übertreter aber werden miteinander vertilgt, und die Gottlosen werden zuletzt ausgerottet. 39Aber der HERR hilft den Gerechten, er ist ihre Stärke in der Not. 40Und bder HERR wird ihnen beistehen und sie erretten; er wird sie von den Gottlosen erretten und ihnen helfen; denn sie trauen auf ihn.


Bianco

Imad
Beiträge:

24.02.2006 15:04
#11 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Was willst du mit deinen Zitate dort sagen ?

Das sind doch nur Persönlichkeiten die das gesagt haben du kannst mir glauben alles was hier geschrieben steht stimmt, wenn etwas falsch ist dann beweis es mir

Bruder Spaghettus
Beiträge:

24.02.2006 15:24
#12 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Du kannst es so oft wiederholen, wie du willst, es wird deshalb nicht richtig.

Du musst beweisen was du behauptest und nich umgedreht

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Imad
Beiträge:

24.02.2006 15:27
#13 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Ich habe die Quelle mit angegeben mehr kann ich nicht machen ich.

Bianco Offline



Beiträge: 86

24.02.2006 16:20
#14 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten
Zitat von Imad
Was willst du mit deinen Zitate dort sagen ?
Das sind doch nur Persönlichkeiten die das gesagt haben du kannst mir glauben alles was hier geschrieben steht stimmt, wenn etwas falsch ist dann beweis es mir

tja ich will damit sagen das DU dich ruhig mit dem Wort GOTTLOSE angesprochen fühlen darfst !!

Ich habe dir und allen hier schon einige links rein kopiert die das Gegenteil beweissen und ausserdem MUSST DU beweissen das deine kopieen der Wahrheit entsprechen !!!

Bianco

Imad
Beiträge:

24.02.2006 16:27
#15 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

In Antwort auf:
tja ich will damit sagen das DU dich ruhig mit dem Wort GOTTLOSE angesprochen fühlen darfst !!


Darf ich fragen warum, weil ich diese Zitate hier gezeigt hab ?

Also ich bin nicht Gottlos (Elhamdulillah) wir glauben alle an dehn einen Gott nur das eure Schriften leider geändert wurden, das ist aber nicht das Thema hier, ich fühl mich auch nicht angesprochen wen du Gottloser sagst, ich find es nur Lustig zu sehen das du dich hier so aufregst, also statt zu versuchen mich hier irgendwie zu beleidigen solltest du besser was gegen die Zitate sagen oder ist es die Wahrheit was da steht ?


Bianco Offline



Beiträge: 86

02.03.2006 13:24
#16 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Zitat von Imad
In Antwort auf:
tja ich will damit sagen das DU dich ruhig mit dem Wort GOTTLOSE angesprochen fühlen darfst !!

Darf ich fragen warum, weil ich diese Zitate hier gezeigt hab ?
Also ich bin nicht Gottlos (Elhamdulillah) wir glauben alle an dehn einen Gott nur das eure Schriften leider geändert wurden, das ist aber nicht das Thema hier, ich fühl mich auch nicht angesprochen wen du Gottloser sagst, ich find es nur Lustig zu sehen das du dich hier so aufregst, also statt zu versuchen mich hier irgendwie zu beleidigen solltest du besser was gegen die Zitate sagen oder ist es die Wahrheit was da steht ?

Ganz sicher glaube ich nicht an „allah“ so wie du ,sondern an den Einzig Wahren G“TT Israels welcher Himmel und Erde schuf!

Und es war keine Beleidigung ,sondern eine Feststellung meinerseits an dich !

Bianco


freily
Beiträge:

02.03.2006 20:38
#17 RE: Zitate von internationalen jüdischen "Persönlichkeiten" antworten

Ja Imad,

wir glauben Dir ja, wir sind ja auch blöd, haben schiefe Zähne und ansonsten im Vergleich zu der Hisbollah dümmer als deren Lasten-Esel. Kannst gerne annehmen, dass wir voll im Bilde sind. Lasse mich mal raten, Du hast nur überlebt, weil Du die guten Asyl-Gesetze in Deutschland ausnutzen konntest, sonst hätten Dir die Syrer den Himmel Allahs gezeigt, stimmts?
freily®©

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor