Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.391 mal aufgerufen
 Externe Infos
Seiten 1 | 2
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.04.2010 00:59
US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

"Die Website Wikileaks hat ein Video veröffentlicht, das zeigt,
wie US-Soldaten zwei Journalisten der Agentur Reuters und zwölf irakische Zivilisten töten."

http://www.dnews.de/nachrichten/panorama...irak-video.html

Hier das Video:
http://www.youtube.com/verify_age?next_u...player_embedded
(Wer keinen Youtube-Account hat, kann es sich auch auf diversen Blogs eingebettet anschauen.)

(Ich hab's mir noch nicht angesehen - immerhin werden reale Menschen erschossen...)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 11:14
#2 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Amerika ist die wohl schlimmste Pest dieses Jahrhunderts.
Wann hört diese Abschlachten endlich auf?

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.04.2010 11:50
#3 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Amerika



Das wohl christlichste Land der gesamten westlichen Welt, Digga.

Zitat
ist die wohl schlimmste Pest dieses Jahrhunderts.



Na, nicht übertreiben. Da gibt es weitaus Schlimmere.

Zitat
Wann hört diese Abschlachten endlich auf?



Wenn die Menschheit ausgestorben ist.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 11:59
#4 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Ja die Amerikanische Bevölerung ist christlich(knapp 4000 verschiedene Sekten). Die Machthaber scheinen es aber nicht zu sein.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

06.04.2010 12:09
#5 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

George Doubleyou war jawohl der überzeugteste von allen! Wer hat nochmal den Krieg im Irak und Afghanistan begonnen?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.04.2010 12:11
#6 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Die Machthaber scheinen es aber nicht zu sein.



Ja, weil Christen zwangsläufig "gut" sein müssen, um "wahre" Christen zu sein. Lächerlich...

http://de.wikipedia.org/wiki/Kein_wahrer_Schotte

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 12:17
#7 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Die Machthaber sind garkeine Christen.
Weder gute noch schlechte,so???

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 13:13
#8 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Meine Fresse, immer dieses Gekloppe auf Amerika.
Da kann sich auch der letzte als großer Politikversteher und Sozialkritiker fühlen. Was würden diese kleinen Egos blos tun, wenn's nicht die Amis gäbe, denen man, moralisch erhaben, eine in die Fresse jagen kann?
Selbst das bierseligste Stammtischniveau würde sich einer solchen Idiotie schämen...

Das ist ein Krieg da unten, also tut mal nicht so geschockt. Im Krieg sterben Menschen, im Krieg wird scharf geschossen und im Krieg werden Dinge getan, wie wir als Verbrechen werten würden. Es gibt kein Krieg, in dem keine Leben den Bach runter gehen und es gibt keinen Krieg, der politisch korrekt in's heimische Wohnzimmer geflattert kommt.
Tragisch das die Leute da unten gestorben sind. Tragisch ist's auch um jeden amerikanisch, deutschen, englischen usw. Soldaten, der da unten gegrillt wurde. Weiter? Sollen wir jetzt anfangen zu spekulieren, ob Bush, der, wie ja allgemein bekannt ist, der blutlüsternde Teufel in Person ist, persönlich den Soldaten aufgetragen hat, die Zivilisten abzuknallen? Gehört sicher zur amerikanischen Strategie, diese mordlüsternden Monster...
Keiner von uns kann einschätzen oder nachempfinden, wie es da unten ist. Keiner von uns kennt die Hintergrüde, weshalb die Soldaten reagiert haben, wie sie nunmal reagiert haben. Wenn's erstmal ums eigene Leben geht, dann ist der Mensch nunmal nicht mehr so zimperlich und zu glauben das die Befehlshabenden irgendeinen Plan haben, was auf dem Schlachtfeld vor sich geht, ist auch mehr als naiv. Die hocken auch nur im Dunkeln und machen ihre Fehler.

Also seit mal nicht so blauäugig. Krieg ist nunmal Krieg und solche Scheisse passiert mit Garantie überall und nicht nur in den Einsatzgebieten unseres bequemen-Westmoral-Feindbildes Nummer 1. So ist nunmal das Leben...

@Relix:
Das oben ist nicht an dich gerichtet sondern an unseren Spezi 'Amerika die Pest'.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

06.04.2010 13:17
#9 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Wenn's erstmal ums eigene Leben geht, dann ist der Mensch nunmal nicht mehr so zimperlich und zu glauben das die Befehlshabenden irgendeinen Plan haben


Hast du dir das Video angesehen? Die Betroffenen saßen im Hubschrauber. Erschreckend fand ich, dass die - bis auf die Vermutung, das zwei eine Waffe auf dem Rücken hätten - keinerlei Beleg dafür hatten, um wen es sich dabei eigentlich handelte.

So oder so ist Krieg ein perverser Job, aber wer erwartet schon in einem an der Anarchie (2007) vorbeischrappenden irakischen Gesellschaft, dass man umbewaffnet durch die Gegend läuft.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 13:23
#10 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Funkverkehr zwischen kommando und schützen
"Alle sind aufgereiht."
"Los, schiess endlich!"
"Schiess weiter!"
"Ha, Ha, ich hab sie erwischt!"
"Einige Leichen liegen rum."
"Wir haben acht Typen erwischt."
"Ja, da krabbelt einer noch da unter rum."
"Wir werden noch ein Paar erschiessen."
"Hey, du schiesst und ich rede."
"Oh, ja schaut euch diese toten Bastarde an."
"Nett, nett. Gut geschossen."
"Danke."

Zu Amerika und Bush. Die letzten Präsidenten waren keine Christen. Sie hassen es sogar. Aber ohne wird man nicht gewählt. Ist so.
Bush ist Mitglied bei Skulls & Bones(Geheimgesellschaft) . Da muss mir keiner sagen er sei CHrist.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 13:45
#11 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Hast du dir das Video angesehen? Die Betroffenen saßen im Hubschrauber. Erschreckend fand ich, dass die - bis auf die Vermutung, das zwei eine Waffe auf dem Rücken hätten - keinerlei Beleg dafür hatten, um wen es sich dabei eigentlich handelte.



Nein, habe ich nicht. Das ändert aber nichts daran, das ich diese geheuchelte Betroffenheitsschiene, die durch die Reihen der Sesselbewohner geht, sobalt ein 'Skandal' aus einem Kriesengebiet die Gemütlichkeit ihrer 15 m^2 Wohnung trübt, mehr als nur zum Kotzen finde.
Was im Krieg passiert sollte im Krieg bleiben. Wir können verdammt froh sein, das wir nicht involviert sind und haben uns nicht an jeden Strohalm zu klammern und uns künstlich darüber aufzuregen, was die da doch alle so bös sind, vor allem da keiner von uns auch nur die leiseste Ahnung hat, wie es im Krieg und in einem Gefecht ist... Ich habe zwei in der amerikanischen Verwandschaft, die im Krieg waren. Was die erzählen, können wir uns nichtmal vorstellen.
Also labert bitte keinen Moralmüll.

Zitat
So oder so ist Krieg ein perverser Job, aber wer erwartet schon in einem an der Anarchie (2007) vorbeischrappenden irakischen Gesellschaft, dass man umbewaffnet durch die Gegend läuft.



Das mag durchaus verständlich sein, nur solltest du dich mal fragen, wie du reagieren würdest, wenn du mit so einer Situation konfrontiert wirst, nachdem du wochenlang ums Überleben gekämpft und gesehen hast, wie deine Kameraden um dich herum krepieren. Sowas hinterlässt nunmal seine Spure.
Da ist es dann egal ob du in einem Helikopter, einem Schützenpanzer oder auf der Straße sitzt. Wenn einer 'Schiess' brüllt, schiesst du, oder du kommst selbst in der Kiste nach hause.

Zitat
Bush ist Mitglied bei Skulls & Bones(Geheimgesellschaft)




So geheim, das ein deutscher Digga von ihr weiss. Klasse Geheimgesellschaft. Sind nach dem Weltjudentum und den Marsmännchen sicher die Beherrscher der Welt...

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 13:51
#12 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Wenn wir den Krieg dort nicht beenden wir er auch bald zu uns kommen.

Bush wurde in einem Interview mal gefragt was da bei Skulls and Bones ist.
Er sagte dass es zu geheim wäre und er nichts sagen dürfe.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 14:13
#13 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Wenn wir den Krieg dort nicht beenden wir er auch bald zu uns kommen.



Bullshit. Wir beenden gar nichts, das wird sich da unten von ganz allein erledigen. Würden jetzt die Truppen der Amis da unten abmarschieren, dann hätten wir den Krieg bei uns. Dann würde nämlich das Chaos losbrechen.

Zitat
Bush wurde in einem Interview mal gefragt was da bei Skulls and Bones ist.
Er sagte dass es zu geheim wäre und er nichts sagen dürfe.




Mei, mei, mei, bist du aber gut informiert... aber ich will dir deine Paranoia nicht nehmen. Die Welt ist nämlich viel lustiger, wenn sie von Geheimbünden und Verschwörungen regiert wird, gell?

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

06.04.2010 14:14
#14 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

@Pest
Ich gehöre beileibe nicht zu den Amerika-Bashern (dafür hänge ich zu sehr an dem Land & Leute; wie du, gelle? )

Zitat
Das ändert aber nichts daran, das ich diese geheuchelte Betroffenheitsschiene, die durch die Reihen der Sesselbewohner geht, sobalt ein 'Skandal' aus einem Kriesengebiet die Gemütlichkeit ihrer 15 m^2 Wohnung trübt, mehr als nur zum Kotzen finde.


Bitte pauschalisiere nicht. Schau dir das Video an und bilde dir dann deine Meinung bevor du es ablehnst und andere mit einem Urteil versiehst. *nettguck*

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

06.04.2010 14:23
#15 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat von Volker Pispers
Kanzler Schröder hat gesagt, wir sollten jetzt nicht in einen oberflächlichen Antiamerikanismus verfallen. Aber meiner ist gar nicht oberflächlich. [...] Ich habe gar nichts gegen Amerika; das ist ein wunderschönes Land. Das Problem sind die Menschen, die da leben - es ist ein bisschen wie mit Bayern, sage ich immer.

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 14:31
#16 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Bitte pauschalisiere nicht. Schau dir das Video an und bilde dir dann deine Meinung bevor du es ablehnst und andere mit einem Urteil versiehst.



So, geschaut und wenig beeindruckt. Wie erwartet, eine Szene aus dem Krieg. Meine Meinung zu dem Betroffenheitsgeheuchel und mein Urteil bleibt, eben aus den oben genannten Gründen.
Solche Dinge passieren und nur weil wir es jetzt vor die Nase gesetzt bekommen und uns gemeinschaftlich draufstürzen wie die Aasgeier, wird die ganze Situation nicht besser und auch nicht schlechter. Geheuchelte Betroffenheit kotzt mich an.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.04.2010 14:45
#17 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Geheuchelte Betroffenheit kotzt mich an.



Mich auch - aber das ändert nix daran, dass man sowas kritisieren darf und soll. Dass die Leute dort draufgegangen sind, ist mir ehrlich gesagt völlig gleichgültig.
Ständig sterben Leute überall aus allerdümmsten Gründen. Die kenn ich alle nicht, und sie mich nicht. Wieso sollte mich das kümmern?
Was mich allerdings kümmern sollte, ist, dass in unseren Breitengraden (westliche Welt, in diesem Fall) ebenfalls Schandtaten begangen werden und dieses Verhalten noch legitimiert wird.
Dass man dafür sorgt, dass die Soldaten nicht das Gefühl bekommen: "He, es ist eh Krieg, Anarchie und so weiter. Da macht es eh nix, wenn wir wahllos Leute niederballern. Könnten ja Feinde sein, lol." Das ist es nämlich, was mir das Video vermittelt.

Ja, im Krieg werden die Leute irre - aber da sollte man nicht nur zuschauen und meinen: "Ist halt so, wen kümmert's."

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 15:24
#18 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Ist halt nur fraglich inwieweit ein Aussenstehender in der Position ist, so etwas zu kritisieren.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2010 16:06
#19 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat von Digga
Die Machthaber sind garkeine Christen.
Weder gute noch schlechte,so???



Es kann nicht sein,was nicht sein darf..........................auch dein Lebensmotto!!

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 16:57
#20 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Zitat
Bullshit. Wir beenden gar nichts, das wird sich da unten von ganz allein erledigen. Würden jetzt die Truppen der Amis da unten abmarschieren, dann hätten wir den Krieg bei uns. Dann würde nämlich das Chaos losbrechen.



ich will dich ja nicht aus deiner Scheinwelt hohlen.
Aber der Krieg dort läuft unter einem falschen Vorwand.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 17:26
#21 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

In einer Scheinwelt lebst allerhöchstens du, mein Bester. Der Vorwand den Bush benutzte um in dem Irak einzumarschieren hat nichts damit zu tun, das dort unten alles zusammebricht, sobalt die US Armee abmarschiert. Die Iraker brauchen erstmal eine stabile Regierung und wenn wir nicht wollen, das die sich sofort auf uns stürzer (oder es zumindest versuchen) benötigen wir eine Regierung die auf unserer (bzw. auf der Seite der Amis) ist. Ergo ist das Dümmste was man tun könnte, sich einfach umzudrehen und abzumarschieren. Denn dann hat man nur einen Haufen angepisster Radikaler.
Denk erstmal ein paar Schritte weiter, bevor du große Sprüche klopfst.

Digga Offline



Beiträge: 507

06.04.2010 17:39
#22 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Denkst du ist aber nicht so

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 17:56
#23 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Doch, ist so.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

06.04.2010 19:05
#24 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

zitat Pest Nr.1 :Das ist ein Krieg da unten, also tut mal nicht so geschockt. Im Krieg sterben Menschen, im Krieg wird scharf geschossen und im Krieg werden Dinge getan, wie wir als Verbrechen werten würden.

zitat Pest Nr.2 : Tragisch das die Leute da unten gestorben sind. Tragisch ist's auch um jeden amerikanisch, deutschen, englischen usw. Soldaten, der da unten gegrillt wurde. Weiter?

zitat Pest Nr.3 : Wenn's erstmal ums eigene Leben geht, dann ist der Mensch nunmal nicht mehr so zimperlich und zu glauben das die Befehlshabenden irgendeinen Plan haben, was auf dem Schlachtfeld vor sich geht, ist auch mehr als naiv

zitat Pest Nr.4: Das mag durchaus verständlich sein, nur solltest du dich mal fragen, wie du reagieren würdest, wenn du mit so einer Situation konfrontiert wirst, nachdem du wochenlang ums Überleben gekämpft und gesehen hast, wie deine Kameraden um dich herum krepieren

zitat Pest Nr.5: Also labert bitte keinen Moralmüll.

Junge junge entweder bist du total verrückt oder einfach nur einer, der zu viel Langeweile hat. Echt bedauerlich. Vielleicht wird aus dir ein echter prediger und Geschichtenerzähler. verstehst du nicht oder willst du wie immer ablenken?
Weisst du nicht, dass die amerikanischen soldaten den befehl zu schießen haben sobald sie beschossen werden oder auch nicht, wenn dann in einer Menge aus 50 leuten 2 leute auf sie schießen MÜSSEN die amis auf ALLE schießen, das ist deren befehl. Sogar die Selbstmordattentäter sind noch tausendmal menschlicher als die US-army. Die Amerikaner haben Vietnam-Krieg geplant, Hiroshima und Nagasaki zerstört, und im Irak mit brutalen Gefägnissen Leute zu Tode gefoltert. Jemand muss für dieses Elend büßen und für mich kommt niemand anderes in Frage als der Terrorist Bush und seine verdammte Administration.
Es gibt keinen Krieg gegen Terrorismus, Es gibt ein Krieg gegen die Völker und Nationen, die sich USrael nicht unterwerfen. Der wahre Terrorismus ist--> die Aggression USraels gegen diese Völker. In Palästina gibt es keinen Terrorismus, es gibt den Widerstand gegen den zionistischen Expansionismus. Im Libanon möchten die Zionisten einen Bürgerkrieg hervorrufen, in dem sie unter Muslimen terroranschläge verüben und dieses den anderen zuschieben wollen. Und im Irak gibt es einen Kampf gegen die US-amerikanisch-britische Besatzung.


Zitat
Die Machthaber sind garkeine Christen.



Die Machthaber Amerikas sind weder Muslime, noch Christen, noch Juden. Sie sind Zionisten. Der Zionismus ist keinesfalls bloss ein auf den Zionistenstaat Israel begrenzter, lokaler Nationalismus. Wäre dem so, wäre die Gründung Israels nie und nimmer erfolgt, und wenn doch, hätte dieser Staat unter keinen Umständen lange überleben können. Der Zionismus ist eine weltumspannende Ideologie und politische Bewegung, eine Art Mafia, eine militante, die den 11.9 und Madrid-Anschläge geplant hat, denn die Zionisten verlangen von allen Juden der Welt Loyalität gegenüber dem Staat Israel. Er ist eine Politik der Arroganz und der Repression, weil sie die großherzigen Bemühungen herabsetzen, sie lenken den Kampf von den eigentlichen Zielen ab, sie sabotieren den Zug in Richtung Frieden und lassen ihn entgleisen. Und Israel ist ein Teil ihrer Strategie, das Öl aus dem Nahen Osten zu rauben. Sie labern Iran und haben selbst Bomben mit der sie die welt flach legen könnten..
DUMM ohne Ende es geht nur um Kontrolle und Geld Geld Geld, Jeder kriegt irgendwann das was er Verdient früher oder später Jetzt setzen sie einen Schwarzen hin und wir sollen Jubeln?? Aussen Schwarz innen Weiss der Spassti Ich sag Nur NOBAMA, WIE dumm sind eigentlich die Menschen die den Amerikanischen Präsidenten zujubeln? Unglaublich, Meine Übelste Verachtung.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Pest Offline



Beiträge: 657

06.04.2010 19:08
#25 RE: US-Soldaten töten unbewaffnete Zivilisten (Video) Antworten

Es ist schon wirklich belustigend, wie dermaßen Weltfremd du bist. Deine krude Weltanschauung, zusammengeschustert aus radikalem Islam und nicht weniger dümmlichen Verschwörungstheorien kannst du gerne behalten, aber trotzdem danke für den Lacher zwischendurch.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz