Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.895 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
freily ( Gast )
Beiträge:

12.03.2006 15:24
#26 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

Da warst Du mir ausnahmsweise zu schnell, um meinen Irrtum zu korrigieren, aber ich weis natürlich, dass ihr die Absolution der Unfehlbarkeit seit, Vanini.

freily ( Gast )
Beiträge:

12.03.2006 15:27
#27 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

In Antwort auf:
Bloß gut, dass du niemals auf den Gedanken kämest, andere belehren zu wollen...

Tja, ich habe auch etwas Wissen.....

vanini Offline



Beiträge: 502

12.03.2006 15:42
#28 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

In Antwort auf:
Tja, ich habe auch etwas Wissen.....

Falls das tatsächlich so ist, weißt du es jedenfalls perfekt zu verleugnen!

In Antwort auf:
...aber ich weis natürlich, dass ihr die Absolution der Unfehlbarkeit seit, Vanini.

Wenn jemand mit immanenter Sprache detaillierte transzendente "Weisheiten" und "Wahrheiten" verkündet, so ist das nur möglich, wenn man Sprache und Denken entkoppelt, wie du unaufhörlich und bühnenreif demonstrierst. Da kann es denn auch nicht ausbleiben, dass die Bedeutung von Wörtern auch keine große Rolle mehr spielt, und sie eben mal so "aus dem Bauch" heraus zusammen gewürfelt werden. In diesem Sinne könntest du dich ja mal mit der Bedeutung des Wortes "Absolution" beschäftigen...


sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

12.03.2006 15:45
#29 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

In Antwort auf:
@ sternenkind, ich weis aus anderen Foren, dass Du eine Christin bist. Und wie bei Christen üblich, belehrt da jeder den anderen, wie der ewige G*TT zu sein hat.

Ich sehe, deinem Wissen ist eine gleichbleibende Qualität beschert. Ich würd mich eher vierteilen lassen, als zu einem Christen zu regridieren, und da dir dies bewußt sein sollte, nehme ich es als Gewißheit daß deine Absicht lediglich beleidigender Natur sein kann.

__________________________________________________________________________
Menschen können einander begegnen, Berge können einander nicht begegnen. (keltische Weisheit)

freily ( Gast )
Beiträge:

12.03.2006 16:40
#30 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

Du hast ganz bewußt überlesen, dass ich beim Vanini schon zugab mich vertan zu haben.

Aber ich weis ja, das Mystiker, Satanisten und Atheisten die selben Rudergänge haben, wenn es gegen Gläubige geht.
Achja, das mit dem Vierteilen würde ich nicht beschreien.! Schon mal gesehen, wenn ein Mensch von einer Antriebswelle herumgeschlagen wird und man immer noch nach Jahrzehnten das "Klatsch - Klatsch" in den Ohren hat?
Muß ein grausamer Tod sein den ich mit nichts in dieser Welt beschreien möchte. Oder den Bauern, der mich auslachte, weil ich ihn warnte, dass sein Maishächsler an seinem Traktor vor Menschen nicht halt macht, da er sehr gefährlich damit auf dem Feld handierte. Als er Abends nicht heimkam, dann wurde nur noch Hackfleisch gefunden und die zerfetzte Kleidung.
Jaja, auch lachen ist ungesund, selbst für Mystiker.

freily ( Gast )
Beiträge:

12.03.2006 17:05
#31 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

In Antwort auf:
In diesem Sinne könntest du dich ja mal mit der Bedeutung des Wortes "Absolution" beschäftigen...

Tja, was meinte der freily mal wieder mit diesem Wort? Vergebung der Sünden?

Ach ich vergaß es mystisch zu formulieren, - ja stimmt war mein Fehler.

Hört sich wirr an für Kleindenker, die eine Vergebung der Sünden, in der ihrer zur Schau gestellten Unfehlbarkeit, nicht einmal in Erwägung ziehen.

Selbstverständlich ist es mein Fehler, dass ich das Wort Sünde mit Fehler gleichsetzte, aber ich habe aufgrund der zur Schau gestellten Intelligenz von EUCH Kritikern angenommen, ihr würdet dieses Wortspiel sofort erkennen.

Tut mir aufrichtig traurig diese Prämisse eueres Denkens überfordert zu haben liebe Frau Sternenkind und Hohe Priesterin der Mystik.

Hach, muss das schön sein, einem Intelligenten zu erzählen wie dumm er eigentlich ist.
Ihr Kritiker hier vergeßt nur eins, ich bin mit sowas wie dass, was ihr hier darstellt, aufgewachsen und groß geprügelt worden.

Verzeiht meinen Spott, aber dass ist nur meine Art der Traurigkeit, dass ihr nichts wichtigeres zu tun habt, als mir zu erzählen, wie unrichtig meine Definitionen sind, wo ihr euch doch selber ständig darin verrennt.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

13.03.2006 18:46
#32 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten
@ sternenkind
Joshua weder meinen Glauben, noch meine Person respektiert...
__________________________________________________________________________

O, Sternchen, isch liebe di-isch. Net reschpektiere, abe liebe. Wirklisch. Kansch'e dasch verstehe?

(Kulise - O...o...o...)

Wilsch'e Chupa-chups oder Schokola-ade? Oder Limona-ade?

.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2006 19:47
#33 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

Wir werden uns was einfallen lassen müssen.
Wenn ich mal nur die beiden Beiträge vor meinem nehme steht zu befürchten, dass es mit diesem Forum bald vorbei sein wird. Wen interessieren schon solche Tiraden außer vielleicht ein paar Psychatern.

Es ist schwer, die Wertigkeit von Beiträgen zu bemessen und dort irgendwo eine Grenze zu ziehen. Wenn wir aber Beiträge, in denen auch nicht mehr ein einziger Fakt angesprochen, sondern nur noch andere persönlich angemacht werden, weiterhin dulden, werden die wirklich Diskussionswilligen bald ade sagen.

Mir wäre es lieber, die würden bleiben und die anderen gehen.

--------------------------------------------------
...im Übrigen bin ich der Meinung, dass freily ignoriert werden muss!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

13.03.2006 19:56
#34 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten
Hallo Br.Spagettus,

wenn du wegen meine Antwort und Reaktion an Sternenkind, dann sage ich dir, sternenkind hat mir nicht erklärt aus welchem Grund sie schreibt, dass ich ihre Glaube und Personlichkeit nicht respektiere. Hoffe sie wird darüber mal schreiben und versucht ihre Gedanken zu argumentieren.

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

14.03.2006 10:01
#35 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten
Zitat von Joshua
O, Sternchen, isch liebe di-isch. Net reschpektiere, abe liebe. Wirklisch. Kansch'e dasch verstehe?

Klar kann ich verstehen, daß du das behauptest, du bist ein Christ. Nichts deßto weniger wissen sowohl ich, als auch du, daß du hier grade knallhart lügst. - Außer du meintest damit, daß du mich so liebst, wie du dich liebst.


__________________________________________________________________________
Menschen können einander begegnen, Berge können einander nicht begegnen. (keltische Weisheit)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.03.2006 12:20
#36 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten
Wenn Joshua dich nicht lieben würde, weshalb sollte er dann seine kostbare Zeit damit vetrschwenden ausgerechnet DIR über Jesus zu erzählen?

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

14.03.2006 13:37
#37 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

Da scheinen einige wieder zuviel Messwein getrunken respektive Weihrauch inhaliert zu haben!

Habe immer gedacht, diese Personen, die man in den Nachmittags-Shows der Privatsender sieht seien fiktive Charakteren. Wenn man aber die letzten paar Posts liest scheinen diese wirklich zu existieren. Da hat der Allmächtige wohl aus den Restposten noch ein paar Exemplare zusammengeschraubt.


__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

freily ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 23:47
#38 RE: Und die Bibel hat nicht Recht antworten

@ Joshua,

In Antwort auf:
O, Sternchen, isch liebe di-isch. Net reschpektiere, abe liebe. Wirklisch. Kansch'e dasch verstehe?
Na sowas ist "echte" Liebe. Da sehe ich mal wieder wie falsch ich die Welt sehe.
Dachte immer respektieren hätte auch was mit Nächstenliebe zu tun, aber naja.
________________________________________________________________________
Ein kluger Spruch ist nichts wert, wenn man ihn nicht befolgt. freily®©

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor