Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 5.183 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.04.2010 15:56
#51 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Die "University of California" ist Mitglied der "Association of American Universities", einem seit 1900 ...



Die Studie ist aber von 1968 wenn ich das richtig sehe. Wer weiß ob die heute zu dem selben Ergebnis kommen würden.

Gruß

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stelth Offline



Beiträge: 526

14.04.2010 16:46
#52 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Stan: In oder mit den Augen der Gäubigen sind wir seine Tamagotchis

Was oder Wer, bitteschönn, ist oder sind Gäubigen?

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.04.2010 18:46
#53 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Die da wären? Ich habe eine Studie gepostet, die das, worum es in meiner Argumentation ging, zweifelsfrei bei Probanten unter Laborbedingungen belegt hat.

Es gibt zu jeder noch so schwachsinnigen Behauptung irgendeine Studie, welche diese belegen soll!
Naturwissenschaft und Philosophie haben übrigens sehr viel miteinander zu tun und erst ihr Zusammenspiel bringt wirklich brauchbare Ergebnisse für uns Menschen.
Übrigens sind die Naturwissenschaften aus der Naturphilosophie hervorgegangen!
Was du hier anbringst ist reine Esoterik und hat, weder mit Wissenschaft, noch mit Philosophie irgendetwas zu tun.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2010 19:08
#54 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Es gibt zu jeder noch so schwachsinnigen Behauptung irgendeine Studie, welche diese belegen soll!



Falsch. Zu Behauptungen werden keine Studien gemacht und sie werden auch nicht immer repliziert. Natürlich sollte man sich Studien allgemein erstmal durchlesen, bevor man darüber urteilt, was du ja leider nicht tust. Zu urteilen, obwohl man die Quelle nicht kennt und sich die Studie nicht durchgelesen hat, verdient eher die Bezeichnung "schwachsinnig". Das würde ich realen Leben niemand durchgehen lassen.

Zitat
Naturwissenschaft und Philosophie haben übrigens sehr viel miteinander zu tun und erst ihr Zusammenspiel bringt wirklich brauchbare Ergebnisse für uns Menschen.



Dann nenne doch mal ein Beispiel, in welchem etwas aus der Wissenschaft nur durch Philosophie im Alltag realisierbar wurde.

Zitat
Was du hier anbringst ist reine Esoterik und hat, weder mit Wissenschaft, noch mit Philosophie irgendetwas zu tun.



Es wird nicht wahrer, je öfter du versuchst mir irgendwelche Esoterik zu unterstellen. Die Studie, die ich gepostet habe, ist von der University of California, welche Mitglied im Verband der "Association of American Universities" ist, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Die haben mit Esoterik ungefähr soviel zu tun, wie ein Maulwurf mit Kunstphilosophie.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

14.04.2010 19:08
#55 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
An dem unscheinbaren ying-yang Symbol oben rechts auf der Seite sowas festzumachen, ist meines Erachtens nichts weiter, als der Versuch diese Studie madig zu reden, ohne sie gelesen zu haben.



Der Versuchsleiter ist, wie sollte es auch anders sein, ein Parapsychologe. Ich würde mich sehr wundern, wenn die Untersuchung wissenschaftlichen Standards genügt.
(Vorallem wenn man bedenkt, dass besagter Tart wissenschaftlich völlig bedeutungslos ist...)

Wikipedia sagt dazu:
"In der Parapsychologie wird AKE (außerkörperliche Erfahrung) wie Hellseherei oder Telepathie als außersinnliche Wahrnehmung und energetisches Phänomen eingeordnet. Auch hier fehlen naturwissenschaftlich verifizierbare Belege. In dieser Richtung interpretierbare Wahrnehmungstests, etwa der von C.T. Tart,[27] können aufgrund von Mängeln bei der Versuchsdurchführung nur unter starken Vorbehalten zur Stützung der These hinzu gezogen werden."

http://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9Ferk...liche_Erfahrung

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2010 19:11
#56 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Ich würde mich sehr wundern, wenn die Untersuchung wissenschaftlichen Standards genügt.



Der Versuchsaufbau war eigentlich relativ simpel. Der Versuch bestand nur darin, dass die Probantin eine fünfstellige Zahl lesen sollte, die außerhalb ihrer Sichtweise war und erst als sie eingeschlafen war, platziert wurde. Sie war währenddessen an ein EEG angeschlossen. Das Schlaflabor sind zwei Räume, die durch eine Wand mit eingebauter Glasscheibe getrennt sind. Sie wurde die ganze Zeit aus dem anderen Raum beobachtet und überwacht, hat sich nicht aus dem Bett entfernt und konnte die fünfstellige Zahl nach dem Aufwachen korrekt wiedergeben, obwohl sie unmöglich für sie ersichtbar gewesen ist. In der Studie selbst stehen weitere Details.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.04.2010 19:32
#57 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Der Versuchsaufbau war eigentlich relativ simpel. Der Versuch bestand nur darin, dass die Probantin eine fünfstellige Zahl lesen sollte, die außerhalb ihrer Sichtweise war und erst als sie eingeschlafen war, platziert wurde...

Ich erinnere mich an solche Studien in meiner Jugendzeit.
Parapsychologie war damals sehr in Mode und Prof. Hans Bender ihr Guru in Freiburg.
Die Studien wurden aber später wegen Voreingenommenheit, unkritischer Durchführung und Auswertung nicht mehr ernstgenommen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

14.04.2010 19:37
#58 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
In der Studie selbst stehen weitere Details.



Vielleicht solltest du deine heißgeliebte Studie mal selbst lesen:

Vorallem den letzten Absatz der letzten Nacht (IV), in denen der Versuchsleiter zugibt, dass die Probantin durchaus geschummelt hätte haben können.
Seine (ehrliche) Conclusio:
"Therefore, Miss Z's reading of the target number cannot be considered as providing conclusive evidence for a parapsychological effect."

Soviel zu "zweifelsfrei".

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2010 21:13
#59 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat von Stelth
Stan: In oder mit den Augen der Gäubigen sind wir seine Tamagotchis
Was oder Wer, bitteschönn, ist oder sind Gäubigen?



Die die glauben?!

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 12:15
#60 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Die die glauben?!



Jeder Mensch hat ein Glaubenssystem. Das kann auf Religion, Wissenschaft, Reduktionismus oder nur auf Schlussfolgerungen aus irgendwelchen Theorien basieren.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 14:30
#61 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Ein Glaubenssystem auf wissenschaftlicher Basis?

Aber sicher doch. Und ich bin der einzige hier, na jedenfalls fast, der so eins hat: Der Glauben an unser göttliches Nudelmonster.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.04.2010 15:12
#62 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Jeder Mensch hat ein Glaubenssystem.



Schlicht falsch.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 15:20
#63 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Schlicht falsch.



Ohne Begründung ist diese Aussage leider nichts wert, wenn überhaupt. Ein Forum ist auch übrigens kein Chat.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.04.2010 16:16
#64 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Ohne Begründung ist diese Aussage leider nichts wert



Du hast deine Aussage kein Bisschen begründet, also ist eine Begründung meinerseits auch nicht vonnöten.

Zitat
Ein Forum ist auch übrigens kein Chat.



Auch schon erkannt?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 16:29
#65 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Du hast deine Aussage kein Bisschen begründet, also ist eine Begründung meinerseits auch nicht vonnöten.



Das ist eine etwas infantile Rechtfertigung, findest du nicht? Ich habe meine Aussage erläutert unzwar in ganzen Sätzen und eine Aussage "schlicht falsch" braucht denknotwendigerweise eine Begründung, weil du hier kein "Larry" bist, der einfach so bestimmen kann, ob etwas richtig oder falsch ist.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.04.2010 17:45
#66 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Das ist eine etwas infantile Rechtfertigung, findest du nicht?



Es ist die Wahrheit. Ob's infantil oder nicht ist, geht mir am ***** vorbei.

Zitat
Ich habe meine Aussage erläutert unzwar in ganzen Sätzen



Tatsächlich? Nicht nur in halben Sätzen? Und sogar "erläutert"...Wow...Dann kannst du ja stolz auf dich sein!

Zitat
eine Aussage "schlicht falsch" braucht denknotwendigerweise eine Begründung



Wer was behauptet, der muss es begründen. Du hast zuerst was behauptet, und nicht begründet - also tue ich mir das auch nicht an.
Glaubst du außerdem ernsthaft, du bist der erste "Gläubige", der hier diesen Unsinn behauptet? Wohl eher der Fünfzigste. Und wie oft habe ich allein darauf geantwortet...
Ich bin es leid, sooooo leid...

Zitat
weil du hier kein "Larry" bist, der einfach so bestimmen kann, ob etwas richtig oder falsch ist.



...ich wäre mir da nicht so sicher...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 18:45
#67 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Ob's infantil oder nicht ist, geht mir am ***** vorbei.



Das merkt man.

Zitat
Tatsächlich? Nicht nur in halben Sätzen? Und sogar "erläutert"...Wow...Dann kannst du ja stolz auf dich sein!



In der Tat.

Zitat
Wer was behauptet, der muss es begründen. Du hast zuerst was behauptet, und nicht begründet - also tue ich mir das auch nicht an.



Das hattest du bereits erwähnt. Das kommt den Trotzargument "du aber auch" recht nahe, was man oft von Kindern hört, deshalb bezeichnete ich diese Rechtfertigung auch als "infantil". Mir ging es vielmehr darum, dass eine Aussage "schlicht falsch" (als Post in einem Forum) eine Begründung benötigt, weil sie sonst nichts wert ist. Was meine Aussage betrifft, waren es wenigstens ganze Sätze mit einer Erläuterung. Du hättest einfach eine Begründung verlangen können oder Gegenargumente bringen. Dafür fehlt dir aber anscheinend die nötige Reife mit anderen Menschen normal zu kommunzieren, auch wenn du hier im Forum praktisch anonym bist.

Zitat
Glaubst du außerdem ernsthaft, du bist der erste "Gläubige", der hier diesen Unsinn behauptet?



Ob meine Behauptung unsinnig war, sei mal dahingestellt, denn bringst ja nichts Sachliches sondern nur billige Polemik. Ich bin übrigens Atheist.

Zitat
Und wie oft habe ich allein darauf geantwortet... Ich bin es leid, sooooo leid...



Selbstmitleid ist ein bisschen uncool.

Zitat
...ich wäre mir da nicht so sicher...



Spaßvogel.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.04.2010 19:24
#68 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Jeder Mensch hat ein Glaubenssystem.


Also ich habe keines - weder Religion, Vernunft, Wissenschaft, Logik oder ähnliches!
Ich habe verschiedene Denksysteme oder Annahmen, welche aber absolut nichts mit Glauben zu tun haben.
Glauben heißt doch, nicht wissen wollen.
Ich kann meine Systeme und Annahmen jederzeit revidieren und den realen Gegebenheiten anpassen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.306

15.04.2010 20:10
#69 Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat von Lukrez
Glauben heißt doch, nicht wissen wollen.

Ach, das würde ich aber nicht sagen. Es gibt zwei verschiedene Glaubensdefinitionen: Die eine beschreibt den religiösen Glauben, der den Zweifel zudeckelt. Und die zweite beschreibt den Glauben, der explizit aus einem Wissensmangel erwächst. Man will wissen und weiß aber nicht. Dann bleibt einem nicht viel mehr übrig, als zu glauben. Man sieht zu, das Maß des Glaubens durch logische Ableitungen so gering wie möglich zu halten. Glauben ist Mangelersatz.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.04.2010 20:21
#70 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Man will wissen und weiß aber nicht. Dann bleibt einem nicht viel mehr übrig, als zu glauben.

Dieser "Glaube" kann aber wohl meist nicht lange bestehen.
Für mich persönlich würde ich das auch nicht als Glaube bezeichen, höchstens als Vermutung.
Nur die erste Definition würde ich tatsächlich als echten Glauben bezeichnen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

15.04.2010 20:28
#71 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Ich glaube, dass es ein Multiversum gibt, weil ich es nicht wissen kann. Aber das ist kein Glaube im religiösen Sinne. Richtig verstanden? :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.04.2010 20:35
#72 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Ich glaube, dass es ein Multiversum gibt, weil ich es nicht wissen kann. Aber das ist kein Glaube im religiösen Sinne. Richtig verstanden? :)

Ja - aber ich vermute es nur.
Die Doppeldeutigkeit ist mir erst nachher aufgefallen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

15.04.2010 20:56
#73 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat von Gysi
Die eine beschreibt den religiösen Glauben, der den Zweifel zudeckelt. Und die zweite beschreibt den Glauben, der explizit aus einem Wissensmangel erwächst. Man will wissen und weiß aber nicht. Dann bleibt einem nicht viel mehr übrig, als zu glauben. Man sieht zu, das Maß des Glaubens durch logische Ableitungen so gering wie möglich zu halten. Glauben ist Mangelersatz.



Das ist schlicht und einfach falsch. Der Glaube ist eine Überzeugung mit Wissen und hat keinerlei Gemeinsamkeit mit einer Vermutung oder mit einer Meinung. Und wenn man die Weissheit kennt, glaubt man auch daran und nur die Beschäftigung mit Wissenschaft kann zu solchen Glaube bzw zur Gottes Erkenntnis führen.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.04.2010 21:05
#74 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat
Das ist schlicht und einfach falsch. Der Glaube ist eine Überzeugung mit Wissen und hat keinerlei Gemeinsamkeit mit einer Vermutung oder mit einer Meinung. Und wenn man die Weissheit kennt, glaubt man auch daran und nur die Beschäftigung mit Wissenschaft kann zu solchen Glaube bzw zur Gottes Erkenntnis führen.



Muslimische Definitionen sollte man wohl einfach vergessen!
Die leben in einer eigenen Welt...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2010 21:09
#75 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? antworten

Zitat von Nuralhuda
Und wenn man die Weissheit kennt, glaubt man auch daran und nur die Beschäftigung mit Wissenschaft kann zu solchen Glaube bzw zur Gottes Erkenntnis führen.


Welche Weisheit? "Die" aus dem Koran? Oder wie definierst du Weisheit?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor