Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 5.283 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

08.05.2010 12:42
#101 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Aber, dass ein Universum von selbst entsteht, glaubst du?


Es ist da - das reicht mir vollkommen.
Und Gott ist eben nicht da.
Die Annahme eines ewigen Schöpfers ist einfach ein vollkommener Irrwitz!
Was machte Gott eigentlich die ganze Ewigkeit vorher, als er noch kein Universum erschaffen hatte?
Gott kann überhaupt nicht als Ursache eines Universums überhaupt auch nur irgendwie "seriös" gedacht werden.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 12:44
#102 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Wie Stan in seiner Signatur schreibt. Aus nichts kann nicht etwas entstehen.



Muss mich korrigieren. Wie LUKREZ in seiner Signatur schreibt.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.387

08.05.2010 13:01
#103 Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Erretter
Eine Umkehrung? Atheisten sind es doch die glauben, dass selbst ein ganzes Universum einfach so von selbst entstehen kann.

Wir forschen. Wir denken nach. Und ihr glaubt. Bei Zweifelsverbot. So kann der Erkenntnispfad nicht beschritten werden. So bist du nicht von Unkenntnis zu erretten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Erretter Offline




Beiträge: 111

08.05.2010 13:21
#104 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Gysi
]Wir forschen. Wir denken nach. Und ihr glaubt.



Und wie habt ihr dabei herausgefunden, dass zwar das Universum "von selbst" entstehen kann, Gott aber nicht, oder nicht schon immer dagewesen sein kann?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 13:31
#105 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Und wie habt ihr dabei herausgefunden, dass zwar das Universum "von selbst" entstehen kann, Gott aber nicht, oder nicht schon immer dagewesen sein kann?



Zum 3 Mal: Wir, bzw. ich sage nicht, das es von selbst entstanden ist. Lies die Posts genauer. Demzufolge muss ich es auch nicht erklären.

Und was Gott betrift. Gegenfrage: Wie kommst DU darauf, das Gott von selbst entstanden ist oder schon immer da war? Das behauptest du doch, dann solltest du darauf auch eine Antwort geben können. Oh das kannst du ja nicht. Ist ja nur so ein Gefühl, eine Gewissheit, die durch nichts zu begründen ist.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.387

08.05.2010 14:17
#106  Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Erretter
Und wie habt ihr dabei herausgefunden, dass zwar das Universum "von selbst" entstehen kann, Gott aber nicht, oder nicht schon immer dagewesen sein kann?

Alinardus sagte schon, was wir nicht sagen. Wir wissen noch nicht, wie das Universum entstanden ist. Aber wir können mit logischen Ableitungen nachzeichnen, wie es gewesen sein könnte.

Die amerikanischen Astrophysiker Liebermann, Perlmutt und Schmidt vertreten die Theorie, dass alle Existenz aus dem Nichts entstanden ist. Damit wäre das Problem der Ersten Ursache gelöst.

Wir können davon ausgehen, dass das Universum aus einem raum- und zeitlosen Zustand entstanden sein muss - da Raum und Zeit Zustände sind, die mit diesem Universum entstanden sind. Könnte mit der Perlmutt/Liebermann/Schmidt-Theorie einhergehen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.05.2010 14:35
#107 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Es gibt einige wissenschaftliche Thesen zu dem Thema - ein "Gott" ist keine davon - schlicht und einfach, weil der nichts erklärt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

08.05.2010 14:58
#108 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Eine geballte Ladung Dummheit, Ignoranz, Anmaßung, Hochmut und Dünkel in diesem Thread.

"Wer will sich mit den Narr'n befassen?" (Goethe - Faust)

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2010 15:20
#109 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Erretter: "Ich wollte deswegen keinen eigenen Thread anlegen, deswegen entschuldige ich mich in diesem Thread, dass ich so lange nicht hier war.Aber das Internet ist groß, da gibt es viele Foren in denen Menschen errettet werden wollen."

"Der Mensch ist oft uneinsichtig, muss belehrt werden um zu erfahren was das wirklich Richtige für ihn ist, erst dann kommt die Erkenntnis, dass er sich auf einem Irrweg befand."


Merkt ihr nicht das der uns nur verkaspern will??

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 15:54
#110 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Merkt ihr nicht das der uns nur verkaspern will??



Meinst du? Bei dem was man schon so alles hier gehört hat ( Digga / Maik ) würde es mich nicht wundern wenn "Erretter" es auch ernst meinen würde.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

08.05.2010 18:49
#111 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Merkt ihr nicht das der uns nur verkaspern will??


Meinst du? Bei dem was man schon so alles hier gehört hat ( Digga / Maik ) würde es mich nicht wundern wenn "Erretter" es auch ernst meinen würde.



Wenigstens ist Erretter so ehrlich und sagt offen, dass er missionieren will.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

08.05.2010 20:11
#112 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Wir können davon ausgehen, dass das Universum aus einem raum- und zeitlosen Zustand entstanden sein muss - da Raum und Zeit Zustände sind, die mit diesem Universum entstanden sind. Könnte mit der Perlmutt/Liebermann/Schmidt-Theorie einhergehen.

Wie schon des öfteren hier beschrieben halte ich von dieser Theorie überhaupt nichts.
Was aber erst recht keinen Grund für die Annahme eines Schöpfers ist - sogar ganz im Gegenteil!
Nach meinen hier früher schon dargelegten Theorien müsste ein Gott Teil des Universums sein, er könnte aber niemals sein Schöpfer sein!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2010 20:19
#113 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von MennoKlamotto

Wenigstens ist Erretter so ehrlich und sagt offen, dass er missionieren will.


Das macht die Sache aber nicht besser, oder?

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 20:32
#114 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Zitat von MennoKlamotto
--------------------------------------------------------------------------------

Wenigstens ist Erretter so ehrlich und sagt offen, dass er missionieren will.
--------------------------------------------------------------------------------


Das macht die Sache aber nicht besser, oder?



Nicht wirklich. Aber zum Missionieren ist er hier auch falsch

Zitat

Nach meinen hier früher schon dargelegten Theorien müsste ein Gott Teil des Universums sein, er könnte aber niemals sein Schöpfer sein!



So ähnlich sehe ich das auch, wie man meinen Beiträgen vllt entnehmen kann. Er ist einfach keine hinreichende Erklärung für "den Anfang" und daher unnötig und falsch als Erklärung.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 111

09.05.2010 12:40
#115 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Alinardus

Nicht wirklich. Aber zum Missionieren ist er hier auch falsch



Zum Glück stellt mir niemand die Frage wo das nötiger wäre als hier, ich wüsste keine Antwort.

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 12:45
#116 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Zum Glück stellt mir niemand die Frage wo das nötiger wäre als hier, ich wüsste keine Antwort.



Aber hier will niemand errettet werden. Wovor auch, vor dem Leben?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 111

09.05.2010 12:54
#117 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Zum Glück stellt mir niemand die Frage wo das nötiger wäre als hier, ich wüsste keine Antwort.


Aber hier will niemand errettet werden. Wovor auch, vor dem Leben?




Davor mit Scheuklappen durch dieses Leben zu gehen.

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 12:59
#118 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Davor mit Scheuklappen durch dieses Leben zu gehen.



Dein Blick ist doch lediglich auf das reduziert, was dir die Kirche vorbetet. Du bist doch nicht mal in der Lage über den Tellerrand deiner eigenen Religion zu schauen. Und dann willst du mir vorwerfen mit Scheuklappen durchs Leben zu renne. Das hatten wir hier im Forum schon alles.

Der Blick eine Atheisten ist, um es arrogant und überspitzt zu sagen, wie ihr Gläubigen es von uns erwartet frei und weit wie der Himmel

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.05.2010 13:40
#119 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Dein Blick ist doch lediglich auf das reduziert, was dir die Kirche vorbetet.


Genau so sieht es aus. Man behauptet frei zu sein, man glaubt es sogar innerlich. Man merkt als Gläubiger aber nicht, wie man sein Denkvermögen freiwillig reduziert. Man muss ausblenden, weil sonst der eigene Glauben hinfällig wäre. Argumente gegen den Glauben dürfen nicht sein. So werden Gegenargumente zu Unterstellungen/Behauptungen. Oder aber derjenige der sie äußert, kann ohne Gottes Geist dies nicht verstehen. Alles mögliche Manipulationen um die Gegenseite abzuschwächen. Wer nicht aufpasst, durchschaut diese Praxis nicht.
Somit ist und bleibt man seiner Kirche hörig, egal wie diese nun heißen mag. Jeder dieser Gläubigen wird von sich sagen die Wahrheit zu haben. Die Fragen die sie stellen sind immer die gleichen, die Antworten darauf können nicht unterschiedlicher ausfallen. Der Gläubige merkt es aber nicht. Im Zweifel verbündet er sich mit anderen Gläubigen, selbst wenn jeder für sich die Arroganz besitzt und behauptet, die einzig wahre Antwort auf alle Fragen zu kennen.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 14:01
#120 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Im Zweifel verbündet er sich mit anderen Gläubigen, selbst wenn jeder für sich die Arroganz besitzt und behauptet, die einzig wahre Antwort auf alle Fragen zu kennen.



Hierauf antworten Gläubige ja in der Regel sowas wie "ihr Atheisten glaubt ja auch die Wissheit mit Löffeln gefressen zu haben". Das würde ich schon etwas anders sehen, wie könnte ich nicht .

Ich denke ein Atheist sagt nicht zu einem Gläubigen "ich weiß es besser als du" sondern er sagt "ich weiß es nicht, also sieht ein das du es auch nicht weißt". Ich denke das macht schon einen Unterschied.

Genauso wenn man einem Gläubigen sagen möchte "du bist nicht die Krone der Schöpfung" dann sagt das ja nicht "ich bin als Atheist besser als du" sondern es sagt "du bist nicht besser als ich, komm aufn Teppich".

Das mag sich nach Wortklauberei anhören, aber für mich besteht da ein feiner Unterschied.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

09.05.2010 15:41
#121 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Erretter
Davor mit Scheuklappen durch dieses Leben zu gehen.


Kennst du das Gleichnis von dem Splitter und dem Balken im Auge? Damit sind Leute wie du gemeint.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2010 19:04
#122 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Erretter

Zitat von Alinardus

Zitat
Zum Glück stellt mir niemand die Frage wo das nötiger wäre als hier, ich wüsste keine Antwort.


Aber hier will niemand errettet werden. Wovor auch, vor dem Leben?



Davor mit Scheuklappen durch dieses Leben zu gehen.




Besser mit Scheuklappen,als mit nem Brett vorm Kopp!!

Erretter Offline




Beiträge: 111

10.05.2010 07:08
#123 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat von Alinardus

Ich denke ein Atheist sagt nicht zu einem Gläubigen "ich weiß es besser als du" sondern er sagt "ich weiß es nicht, also sieht ein das du es auch nicht weißt". Ich denke das macht schon einen Unterschied.



Sagen das nicht eher Agnostiker zu Atheisten?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

10.05.2010 11:16
#124 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Zitat
Sagen das nicht eher Agnostiker zu Atheisten?



nein das ist schon so wie ich sagte . Agnostiker ist für mich ja auch nur der erste Schritt. Atheist ist dann Schritt nr. 2.

Agnostiker sind Atheisten in den Kinderschuhen.

Was vllt auch dazu passen würde ist Demut. Viele sagen ja der Glaube an Gott und die Kirche hat soviel Demut an sich. Man verwechselt hier eindeutig Unterwürfigkeit mit demut. Wo liegt bei "ich bin die Krone der Schöpfung" und "ich bin so wichtig, das der allmächtige Schöpfer alles sieht was ich mach" den die Demut???

Gottglaube ist eine Überkompensation eines Minderwertigkeitskonflikts.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

10.05.2010 13:17
#125 RE: Wo ist euer Gott jetzt ??? Antworten

Ja, bei den Christen geht beides. Sie sind die Krönung der Schöpfung, denn wie in der Bibel zu lesen hat Gott sie wie ein Sahnehäubchen auf das Speiseeis oben drauf gesetzt. Und weil sie die Krönung sind, sind sie auch so wichtig, daß der Liebe Gott nun andauernd auf sie aufpaßt.

Zitat von Alinardus
Ich denke ein Atheist sagt nicht zu einem Gläubigen "ich weiß es besser als du" sondern er sagt "ich weiß es nicht, also sieh ein das du es auch nicht weißt". Ich denke das macht schon einen Unterschied.


Mag sein. Aber der Gläubige trumpft auf und jodelt "Ich weiß daß mein Erlöser lebt..." (Kirchenlied). Dem kommt man so nicht bei. Sollte man wohl auch nicht.
Wichtig ist ein anderer, ganz feiner sprachlicher Unterschied, den sollten die Atheisten unter euch sich gut einprägen:
Sagt niemals: "Ich glaube nicht an Gott." oder "Ich glaube nicht, daß es einen Gott gibt." Dann trumpft der Gläubige auf: "Siehste, aber du glaubst auch was! Dein Atheismus ist auch eine Religion!"
Besser ist: "Ich glaube dir und den Priestern nicht, daß es einen Gott gibt."

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor