Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Am 17. März '21 wird dieses Forum versiegelt. Dann kann es noch gelesen
werden, aber es nimmt keine neuen Mitglieder und Beiträge mehr auf!
Ich möchte mich bei allen aktiven Foristen für ihr Engagement in den
letzten 16 Jahren bedanken! Macht's gut!


Aber es gibt eine Fortsetzung! => Das Writers-Corner-Forum; s.u.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 8.036 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
89 ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2010 18:25
#76 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von melv0
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,691857,00.html
http://www.youtube.com/watch?v=JhqlspUfz...player_embedded

Die Indian Rationalist Association (IRA) bezeichnet Jani als einen "Dorf-Scharlatan" (siehe auch Spiegel-Artikel). Der indischen IRA war es zuvor mehrfach gelungen, derartige "Wunderfälle" als Betrug zu entlarven.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

12.05.2010 19:22
#77 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

James Randi (Magier/Skeptiker) hat auch mal einen von denen überprüft.
Hat ihn dann schließlich des Nachts bei McDonalds erwischt.

Ich frage mich doch wirklich, warum da keiner da draußen ist, der meint, er könne ohne Luft überleben?
Ist genauso physikalisch möglich wie ohne Nahrungsmittel auszukommen, und überprüfbar in fünf Minuten...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

melv0 Offline




Beiträge: 45

12.05.2010 19:25
#78 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Zitat Erkläre mir, was an meiner Ausführung, wir wären die Ursache der uns betreffenden Wirkungen, falsch ist.

impliziert ganz anderes.
Deine Existenz ist zwar (selbstverständlicherweise) kausal dafür, dass dir überhaupt irgendetwas kausal wiederfahren kann, aber du bist nicht kausal für die Kräfte, die kausal auf dich wirken. Deine Existenz ist nicht kausal für die Gravitation - die Gravitation ist vielmehr kausal für deine Existenz. Wäre die Gravition nicht, wärst du nicht - wärst allerdings du nicht, würde das die Gravitation nicht kümmern.



Du generalisierst und verzerrst damit meine Aussage. Ich spreche allein von meiner Existenz, somit meiner Welt, die zwar untrennbar mit allem zusammenhängt, aber dennoch von mir individuell gestaltet wird. Natürlich nehme ich dadurch keinen Einfluss auf physikalische Gesetze, es geht hier viel mehr um Geistiges. Wir sind auch nicht die Ursache unserer selbst, sondern wir sind aus der Ursache unserer selbst als wir selbst entstanden. Das merken wir spätestens dann, wenn wir versuchen, uns als geistige Existenzen zurück zu nehmen. Das können wir nicht, weil die Ursache unseres Seins nicht in unserem Belieben steht. Oder versuch doch mal einer, die geistige Dimension als grundlos aufzulösen.. es müsste doch gehen, wenn sie von keiner Ursache gehalten wird. Versuch mal einer, wirklich nicht zu träumen.


Zitat


Der Stein fällt vom Hügel, wenn der Mensch es sich wünscht, und ihn runterwirft. Dadurch allein, dass der Mensch es sich wünscht, bewegt sich der Stein allerdings keinen Millimeter.
(auch nicht durch ominöse "Schwingungen".)



Und wie erklärst du das Universum in seiner Gesamtheit?

Zitat
Weil alles ein zweischneidiges Schwert ist. Und gerade bei Religion ist die einem selbst zugerichtete Klinge schärfer.


Was hast du bisher für Erfahrungen mit Religion gemacht, womit du diese Aussage untermauern kannst?

Zitat
Rationalität, Denken.


Das ist also der Weg zum inneren Kern, zur Authentizität? Na, was leichteres kann man sich auch nicht mehr vorstellen. Was meint für dich Denken? Denkst du nicht, dass dich dein Denken permanent dominiert und nicht andersrum?

Zitat
Ach, denen? Realistisch?
Tabletten. Sonst leider nur wenig.javascript:insert('


Oha, hälst du die Wirkung von Tabletten für physikalisch verifiziert? Schon mal welche genommen? Schon mal mit ihrer Wirkungsart auseinandergesetzt? Was sind für dich "Spontanheilungen", "Reikianwender", "Schamanen", "homöopathen"...? Placeboeffekthascherei?

Zitat
Die einen sind Schlimmer als die Anderen, aber im Prinzip...


Du solltest beginnen zu differenzieren. Gegenüber deiner holzschnitzartigen Sichtweise der Welt ist ein Schachbrett geradezu ein Ausbund an Differenziertheit.

Zitat
Das ist mir bereits aufgefallen - und es tut mir erheblich Leid für dich.


Ich brauche dir wirklich nicht Leid zu tun, ich bin überaus glücklich und erfolgreich! Und selbst?

Zitat
Das hat weder mit Skeptizismus noch mit Descartes was zu tun. Es gibt schlicht und einfach keinen einzigen Beleg, Hinweis oder auch nur Grund, warum etwas mystisches, magisches, undefinierbares (ja, versuch es mal! Viel Glück!), alle bekannten Gesetze der Physik mit Füßen tretendes existieren sollte. Nur weil so mancher Mensch es sich wünscht? Der (bzw. DU) kapiert ja nichtmal wirklich, was er sich da unter dem sogenannten "freien" Willen vorstellt, und was die absurden Implikationen desselben sind.
Das Traurige: Die Debatte um den freien Willen war schon vor Ewigkeiten abgehackt. Die eine Seite hat es nur bis heute nicht begriffen.



Der begrenzte Raum ist die Illusion, nicht der freie Wille. Aber dieser begrenzte Raum entspricht deinem Fassungsvermögen in diesem Moment. Innerhalb dessen, was du erfasst, bist du in Wahrheit vollkommen frei und innerhalb dessen was du nicht erfasst, kannst du auch nicht frei sein. Daher ist dein Wunsch an sich völlig frei (auch der nach ethischem Verstoß) aber das, was du nicht erfasst, wird ihm irgendwann aus sich selbst heraus entgegen stehen, das ist alles. Mit deiner Freiheit hat das nichts zu tun, sondern nur mit deiner Unkenntnis der Ereignisumgebung deiner Freiheit. Wenn du in dieser Umgebung frei manövrieren kannst, weil du sie kennst, erstreckt sich deine Freiheit selbstredend auch auf diese. Es bedarf dann nur noch deines Wollens, damit etwas geschieht.. aber du wirst aus Kenntnis der Dinge heraus nicht mehr unbedingt alles wollen. Auch das, nicht zu wollen, ist Bestandteil von Freiheit. Stell dir vor, du müsstest alles wollen, was du wollen kannst und könntest niemals auf einen Wunsch verzichten … wärest du dann nicht im höchsten Grade unfrei? Diese Freiheit aber hast du in jedem möglichen Bezugsrahmen gleicherweise. Also ist der Bezugsrahmen die Unfreiheit und nicht dein Wille. Dieser aber wird dir gesetzt durch den Bezugsrahmen des nächsten Individuums.. nicht so sehr durch materielle Bedingungen, denn die gelten nur innerhalb der Materie. Einsicht in deinen eigenen Bezugsrahmen aber lehrt dich, die Existenz der anderen zu verstehen und – zu respektieren. Nicht weil du unfrei bist, sondern weil du eben frei bist, über dich selbst hinaus zu verstehen.

Zitat

Hatte ich schon. Hat zur allgemeinen Erheiterung beigetragen. Aber ganz ehrlich, wenn du das glaubst, dann ist dir nicht mehr zu helfen.
(Solche Leute gibt es seit Uhrzeiten - das Ergebnis ist immer das Gleiche. Ich frage mich nur: Glauben diese Gestalten das selber?)
Lsutig ist es ja - dass allerdings das indische Verteidigungsministerium so dämlich ist, Zeit und Geld für diesen Spinner auszugeben, dafür gibt es keine Entschuldigung.


Zitat
Zitat von melv0http://www.spiegel.de/wissenschaft/...,691857,00.html
http://www.youtube.com/watch?v=JhqlspUfz...player_embedded

Die Indian Rationalist Association (IRA) bezeichnet Jani als einen "Dorf-Scharlatan" (siehe auch Spiegel-Artikel). Der indischen IRA war es zuvor mehrfach gelungen, derartige "Wunderfälle" als Betrug zu entlarven.



Ich hatte gehofft, man könne die Pointe erkennen.

Zitat

..mit ungefähr so viel Einfluss wie die Glühbirne an deiner Decke. Kann die mithilfe von "Magie" die physikalischen Grenzen (die übrigens ziemlich, ziemlich festgewachsen sind) überwinden? Wohl eher nicht.



Die Magiekeule nun also. Worthülsen wirfst du um dich, wie andere Dreck. Ist die Glühbirne nun statisch oder nicht? Bist du statisch?

Zitat

Nachweisbar nachher, ja, das stimmt. Allerdings wird hier Korrelation mit Kausalität verwechselt.


Aha und wie erklärst du dann die Transformation der Kristalle? Quantenphysik lehnst du also auch gänzlich ab?

Zitat
...da sieht man ja schon, wie verzweifelt du glauben willst. Bloß auf die Macht der Faszination, der Suggestion und der Propaganda setzen - und bloß nicht die kalte, harte Rationalität ins Spiel bringen. Na, es ruiniert ja das Zauber, wenn man weiß, wie der Trick funktioniert. Darüber im Klaren, dass es ein Trick ist, sollte man sich aber trotzdem sein...



Es geht hier doch nicht um mich, viel mehr darum, dass ich dir Anstöße geben will, deine Schwarz-Weiß-Sicht der Welt mal ad acta zu legen. Ich habe im Endeffekt nichts davon. Sind Propaganda, Suggestion und Faszination nicht Bestandteil der Realität? Es macht den Anschein, als sei deine Realität nur ein ganz kleiner, monotoner Raum, fad und leblos.

Zitat
...self-fullfilling prophecies hatten wir ja schon...



Anscheinend lehnst du das nicht ab. Warum?

Zitat
Nö, das glaube ich dir. Nur ist das nichts Besonderes, reizt die physikalischen Gegebenheiten nicht im Mindesten. Und ändert auch nix an Körper -> Geist. Die Software deines Computers kann auch die Hardware ruinieren - indem sie z.B. den Lüfter ausschaltet. Aber ohne die Hardware kann die Software nicht einmal existieren, geschweige denn irgendetwas vollbringen.
(umgekehrt, hingegen...)


Geist? Software? Das gibt es also doch? Geist und Körper korrespondieren, mehr wollte ich auch nie aussagen.

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

12.05.2010 21:07
#79 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Oder versuch doch mal einer, die geistige Dimension als grundlos aufzulösen.. es müsste doch gehen, wenn sie von keiner Ursache gehalten wird. Versuch mal einer, wirklich nicht zu träumen.



Heißt das, du stimmst mir zu? Dann müsstest du allerdings, diesen Ausführungen folgend, auch dein Konzept von einem "freien" Willen in den Gulli werfen - weil genau der behauptet ja, ursachenlos, "frei" zu sein.

Zitat
Und wie erklärst du das Universum in seiner Gesamtheit?



Garnicht, das überlasse ich den zuständigen Wissenschaftlern, dies in den nächsten Jahrtausenden aufzudecken. Aber nur weil man noch nicht weiß, wie etwas funktioniert, heißt das noch lange nicht, das irgendein Modell stimmen kann. Man weiß zwar nicht, wie es funktioniert, aber doch, wie es nicht funktioniert: Nämlich mit "Magie".

Zitat
Was hast du bisher für Erfahrungen mit Religion gemacht, womit du diese Aussage untermauern kannst?



Das spielt keine Rolle. Eigene Erfahrungen sind als wissenschaftliche Belege gänzlich ungeeignet, da sie auschließlich der Subjektivität unterliegen. Aber mal abgesehen davon:
Ich beobachte die Welt, die Religiosität, die Menschen, die Folgen. Ziemlich eindeutig, in meinen Augen.

Zitat
Denkst du nicht, dass dich dein Denken permanent dominiert und nicht andersrum?



Ich kann in dieser Aussage keinerlei Sinn erkennen - nur semantische Spielerei.

Zitat
Oha, hälst du die Wirkung von Tabletten für physikalisch verifiziert?



Na, und ob.

Zitat
Schon mal welche genommen? Schon mal mit ihrer Wirkungsart auseinandergesetzt?



Ohne Tabletten wäre ich vermutlich tot, als ja, und ja.

Zitat
Was sind für dich "Spontanheilungen", "Reikianwender", "Schamanen", "homöopathen"...? Placeboeffekthascherei?



Du hast es haargenau erfasst...

Zitat
Du solltest beginnen zu differenzieren.



Wieso?

Zitat
Ich brauche dir wirklich nicht Leid zu tun, ich bin überaus glücklich und erfolgreich! Und selbst?



Habe ja nie behauptet, dass du nicht glücklich, oder erfolgreich wärst. Das ist ja auch nicht der Grund warum du mir Leid tust.
Und es kann natürlich sein, dass du glücklicher und erfolgreicher als ich bist. Aber mir wäre, wenn deine Einstellung der Preis dafür ist, dieser zu hoch.

Zitat
Mit deiner Freiheit hat das nichts zu tun



Ja, in der Tat. Im gesamten von dir folgenden Text kann ich keinen Bezug zum "freien" Willen erkennen.

Zitat
Stell dir vor, du müsstest alles wollen, was du wollen kannst und könntest niemals auf einen Wunsch verzichten … wärest du dann nicht im höchsten Grade unfrei?



Gratulation, du hast gerade den faktischen Zustand der Realität angegeben. Ja, der Mensch will alles, was er wollen kann, und ist in der Tat "unfrei".

Zitat
Ist die Glühbirne nun statisch oder nicht? Bist du statisch?



Was verstehst du unter statisch?

Zitat
Aha und wie erklärst du dann die Transformation der Kristalle?



Wenn Wasser gefriert, dann wird es zu Eis - no magic involved. Der Rest? Schwindel.

Zitat
Quantenphysik lehnst du also auch gänzlich ab?



Ähm, nein. Der Kristallquatsch hat allerdings soviel mit Quantenphysik zu tun wie der Fishmac bei McDonalds.

/Im Übrigen geht es mir gehörig auf den Geist, wenn jeder Esoterik-Quatsch mit Quantenphysik erklärt wird. In den letzten Jahren habe ich noch keinen okkulten Nonsens gelesen, der nicht irgendwo drinnen: "...weil...Quantenphysik!" stehen hatte. Es ist so stupide, dass es entnervend ist. Und vorallem traurig, wie viele Menschen diesen Bullshit, der nur davon profitiert, dass der Durchschnittsmensch nicht den blassesten Schimmer von Quantenphysik hat, glauben.

Zitat
Sind Propaganda, Suggestion und Faszination nicht Bestandteil der Realität?



Ja, Bestandteile die man als das werten sollte, was sie sind - bestenfalls amüsant, aber Hindernisse auf dem Weg der Erkenntnis.

Zitat
Es macht den Anschein, als sei deine Realität nur ein ganz kleiner, monotoner Raum, fad und leblos.



Ist ja klar, das es dir so vorkommt - sonst würdest du dir deine/meine Realität nicht mit abstrusen Phantasiegebilden aufpeppen.

Zitat
Anscheinend lehnst du das nicht ab. Warum?



Ich verstehe diese Aussage bzw. den Bezug zu meiner Aussage nicht.

Zitat
Geist? Software? Das gibt es also doch?



Klar. Elektrische Impulse und Hormone. Alles bewiesen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

melv0 Offline




Beiträge: 45

13.05.2010 03:23
#80 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Ich glaube wir haben unseren Gesprächszenith erreicht, alles weitere würde zu nichts Produktivem mehr führen. Wir haben beide unsere speziellen Ansichten, wider der des anderen. Das finde ich vollkommen in Ordnung, insofern wir uns tolerieren.
Nur eins noch:

Zitat

Ähm, nein. Der Kristallquatsch hat allerdings soviel mit Quantenphysik zu tun wie der Fishmac bei McDonalds.

/Im Übrigen geht es mir gehörig auf den Geist, wenn jeder Esoterik-Quatsch mit Quantenphysik erklärt wird. In den letzten Jahren habe ich noch keinen okkulten Nonsens gelesen, der nicht irgendwo drinnen: "...weil...Quantenphysik!" stehen hatte. Es ist so stupide, dass es entnervend ist. Und vorallem traurig, wie viele Menschen diesen Bullshit, der nur davon profitiert, dass der Durchschnittsmensch nicht den blassesten Schimmer von Quantenphysik hat, glauben.


Da behauptet ein Physiker jedoch was anderes:
http://www.siegfriedtrebuch.com/spiritua...ben-veraendert/

Viele Grüße!

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

13.05.2010 11:18
#81 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Da behauptet ein Physiker jedoch was anderes:



...und zieht dabei leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche. Seine angeführten Schlüsse aus der Quantenphysik sind in gewünschter Beliebigkeit nicht mehr zu überbieten.
(Und Belege hat er natürlich NULL für seine lächerlichen Behauptungen.)
Gerade bei Absurditäten wie Telekinese (der Einfluss deiner "Wellen") sind sich alle renomierten Physiker und sonstigen Wissenschaftler einig, dass es die gesamte bekannte Physik über den Haufen werfen würde, falls es so etwas geben würde. Quantenphysik ist kein "Zauberkasten", der alle uns bekannten Naturgesetze ins Nirvana verdammt, auch wenn jeder Esoterik-Spinner das gerne hätte...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

13.05.2010 11:30
#82 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

ich denke dieser Thread entwickelt sich zur Streitarene Relix - Melvo

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

melv0 Offline




Beiträge: 45

13.05.2010 12:54
#83 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
..und zieht dabei leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche. Seine angeführten Schlüsse aus der Quantenphysik sind in gewünschter Beliebigkeit nicht mehr zu überbieten.
(Und Belege hat er natürlich NULL für seine lächerlichen Behauptungen.)
Gerade bei Absurditäten wie Telekinese (der Einfluss deiner "Wellen") sind sich alle renomierten Physiker und sonstigen Wissenschaftler einig, dass es die gesamte bekannte Physik über den Haufen werfen würde, falls es so etwas geben würde. Quantenphysik ist kein "Zauberkasten", der alle uns bekannten Naturgesetze ins Nirvana verdammt, auch wenn jeder Esoterik-Spinner das gerne hätte...



Kannst du dazu bitte Quellen nennen? Am besten neutrale!
(Welche, die Geist als Wirkungskraft auf Materie ad absurdum führen etc.)

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

13.05.2010 13:20
#84 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Kannst du dazu bitte Quellen nennen? Am besten neutrale!



Physiker Sean Carroll zu dem Thema:

Telekinesis and Quantum Field Theory (Englisch)

Mal ein kleiner Auszug:

Zitat von Sean Carroll
...selbst die grundlegenden Eigenschaften der Quantenfeldtheorie reichen aus, um definitiv auszuschließen, dass wir Objekte aus der Distanz durch reine Gedankenkraft beeinflussen können.


(original: the most basic features of quantum field theory suffice to definitively rule out the idea that we can influence objects from a distance through the workings of pure thought.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

melv0 Offline




Beiträge: 45

13.05.2010 13:59
#85 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Telikinese habe ich noch nie erlebt und finde diesbezüglich deinen Artikel sehr überzeugend. Aber was ist mit deiner generellen Definition von Quantenphysik? Ich sprach ja nicht von dergestaltigen "Auartungen", die wirklich an Magie anmuten.

Was hälst du hiervon?

http://www.pm-magazin.de/de/heftartikel/...?artikelid=1944

Kennst du die Kopenhager Deutung? Sie postuliert ziemlich präzise die Untrennbarkeit der "Teilchen" und spiegelt die Schnittstelle zwischen Physik und Metaphysik wider.

Ich würde mich freuen, wenn wir auf dieser Ebene weitermachen könnten und unsere persönlichen Ansichten der jeweils anderen Perspektive erstmal ad acta legen.

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

13.05.2010 14:18
#86 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Ich sprach ja nicht von dergestaltigen "Auartungen", die wirklich an Magie anmuten.



Eiskristalle, die aufgrund von menschlichen Emotionen bestimmte Gestalten annehmen, ist nichts anderes als Telekinese bzw. "Magie" oder "Ausartungen".

Zitat
und spiegelt die Schnittstelle zwischen Physik und Metaphysik wider.



Nur in den Augen der Menschen, die das gerne hätten... (Grundsätzlich allerdings bin ich kein Fan der Kopenhager Deutung...)

Zitat
Was hälst du hiervon?



Nicht viel. Zuviele Menschen, auch genügend Physiker, ziehen absurde, pseudo-religiöse Schlüsse (bzw. Wunschvorstellungen) aus der Quantenphysik, wobei sie geflissentlich ignorieren, das es für diese Schlüsse keinerlei Belege gibt. Dürr ist einer von denen. (International annerkannt ist natürlich nichts davon.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

89 ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2010 14:41
#87 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von Alinardus
ich denke dieser Thread entwickelt sich zur Streitarene Relix - Melvo


Find ich überhaupt nicht. Das ist endlich mal eine Auseinandersetzung, die spannend ist, zu beobachten (und ohne Verweise auf Bibel oder ähnliches....). Das hat auch nichts mit Streit im klassischen Sinne zu tun, sondern es geht mehr und mehr um die Sache.
Passt zwar nicht zum Thread-Thema, aber verschoben werden kann es immer noch.

melv0 Offline




Beiträge: 45

13.05.2010 17:12
#88 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Nur in den Augen der Menschen, die das gerne hätten... (Grundsätzlich allerdings bin ich kein Fan der Kopenhager Deutung...)



Und die, die es nicht gerne hätten, behaupten eben, dass es unbelegt sei. Dabei verkennen sie etliche Experimente, die diesbezüglich durchgeführt wurden, u.a. auch von fähigen Physikern.


http://www.youtube.com/watch?v=FwBb9rSOVdo (in aller Deutlichkeit, damit es jeder versteht)

Zitat
Eiskristalle, die aufgrund von menschlichen Emotionen bestimmte Gestalten annehmen, ist nichts anderes als Telekinese bzw. "Magie" oder "Ausartungen".


Zitat
Nicht viel. Zuviele Menschen, auch genügend Physiker, ziehen absurde, pseudo-religiöse Schlüsse (bzw. Wunschvorstellungen) aus der Quantenphysik, wobei sie geflissentlich ignorieren, das es für diese Schlüsse keinerlei Belege gibt. Dürr ist einer von denen. (International annerkannt ist natürlich nichts davon.)


Nein, das ist nichts magisches, okkultes oder esotherisches, ob sie dir nun passt oder nicht und ich kann mir vorstellen, dass es dich erheblichen Denkbedarf kosten wird, die neuen Erkenntnisse (egal wie lang man schon drüber spekuliert, nun ist Ende mit Spekulieren, jetzt gehts ans Messen und Wiegen, das ist das Wichtige) für dich zu widerlegen - wenn's dir denn guttut, mach's. Aber sagt der Professor Dürr nicht, dass die Quantenphysik die mechanistische Physik nicht außer Kraft setzt, dass sie wie gewohnt für unser Leben verbindlich bleibt, nur eine andere Gewichtung erfährt.. und genau das ist es, was ich auch sage. Du wirst nach wie vor ohne Wasser vertrocknen, Relix, vermische bitte nicht Äpfel mit Birnen, das ist doch gemeinhin kein konstruktiver Stil...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,527415,00.html

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

slash Offline



Beiträge: 46

13.05.2010 23:05
#89 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Sehr schöne Entwicklung hier Könnte man das mit eigenem Titel abtrennen, bevor es sich wieder mit dem eigentlichen Thema vermischt?

Das mach ich dann schon. Vanion.Mod.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

14.05.2010 00:05
#90 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Dabei verkennen sie etliche Experimente, die diesbezüglich durchgeführt wurden, u.a. auch von fähigen Physikern.



Niemand verkennt diese Experimente - nur die daraus abgeleiteten, willkürlichen Interpretationen, wie z.B. das Gedanken Materie beeinflussen. Ist auch sehr schön an den Kommentaren in dem Video zu sehen, wo der Einzige mit Ahnung von Physik allen zu erklären versucht, dass das Unsinn ist und nichts damit zu tun hat. (Obwohl er mir zu stark auf die Existenz des Zufalls pocht - da halte ich ja noch die Viele-Welt-Theorie für warscheinlicher...)

Zitat
Nein, das ist nichts magisches, okkultes oder esotherisches, ob sie dir nun passt oder nicht und ich kann mir vorstellen, dass es dich erheblichen Denkbedarf kosten wird, die neuen Erkenntnisse



Menschliche Emotionen beeinflussen (direkt) kein Wasser. Das ist keine Erkenntnis, das ist purer Schwindel. Und hat auch garnix mit Quantenphysik zu tun.

Zitat
und genau das ist es, was ich auch sage.



...für dich ist Quantenphysik bloß eine Pforte, um die "Metaphysik", bzw. eben Esoterik, Okkultismus, Magie und Religion ins Boot zu holen. (Bsp. :"freier" Wille)
Und das wird es nicht spielen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

melv0 Offline




Beiträge: 45

14.05.2010 09:20
#91 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Niemand verkennt diese Experimente - nur die daraus abgeleiteten, willkürlichen Interpretationen, wie z.B. das Gedanken Materie beeinflussen. Ist auch sehr schön an den Kommentaren in dem Video zu sehen, wo der Einzige mit Ahnung von Physik allen zu erklären versucht, dass das Unsinn ist und nichts damit zu tun hat. (Obwohl er mir zu stark auf die Existenz des Zufalls pocht - da halte ich ja noch die Viele-Welt-Theorie für warscheinlicher...)


Die Kommentare habe ich ehrlich gestanden nicht gelesen, demnach kann ich hier zu (noch) keine Stellung beziehen.

Zitat

Menschliche Emotionen beeinflussen (direkt) kein Wasser. Das ist keine Erkenntnis, das ist purer Schwindel. Und hat auch garnix mit Quantenphysik zu tun.



Glaubst du nicht auch an den Placeboeffekt und Self Full Filling Prophecy? Was genau passiert bei diesen Prozessen?


Zitat
...für dich ist Quantenphysik bloß eine Pforte, um die "Metaphysik", bzw. eben Esoterik, Okkultismus, Magie und Religion ins Boot zu holen. (Bsp. :"freier" Wille)
Und das wird es nicht spielen.



Dazu hier ein nettes Interview: http://www.zeit.de/2009/36/Hirnforschung

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

14.05.2010 09:26
#92 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Glaubst du nicht auch an den Placeboeffekt



Beim Placeboeffekt bekommt man einen Tablette ohne Wirkstoffe. Die wirkt weil der Patient glaubt das darin
Wirkstoffe wären. Die Tablette hat aber keine Wirkstoffe und bekommt durch den Willen des Patienten auch keinen Wirkstoffe.
Das ganze ist Psychologie und die Psyche spielt sich im kopf ab, nicht außerhalb.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.05.2010 10:24
#93 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Das ganze ist Psychologie und die Psyche spielt sich im kopf ab, nicht außerhalb.



In der tat geht dieser Effekt noch weiter. Er regt z.B. auch die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Z.B. eine vorgetäuschte Knie-OP hat manchen besser geholfen als eine richtige OP.

Nur so nebenbei.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

melv0 Offline




Beiträge: 45

14.05.2010 14:41
#94 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Beim Placeboeffekt bekommt man einen Tablette ohne Wirkstoffe. Die wirkt weil der Patient glaubt das darin
Wirkstoffe wären. Die Tablette hat aber keine Wirkstoffe und bekommt durch den Willen des Patienten auch keinen Wirkstoffe.
Das ganze ist Psychologie und die Psyche spielt sich im kopf ab, nicht außerhalb.



"Wie unten, so auch oben" - wie mikro, so auch makro.
Gedanken (Energie) beeinflussen Materie (die nichts anderes als feste Energie ist), zwar innerkörperlich, aber die Effizienz, die diesem Prozess innewohnt, ist sehr deutlich. Die Quantenphysik sagt, dass alles untrennbar miteinander vernetzt ist, Atome mit Schwingungsnformationen, die der Mensch ausstrahlt (ausatmet) und ihren Ausdruck in seinem Handeln gefunden haben, schwirren wahllos umher. Jeder, (man sollte wohl Antennen dafür haben) der schonmal ein KZ besucht hat, spürt das dort stattgefundende Leid, den unvorstellbaren Schmerz und die Grausamkeit.

"Für den Physiker existiert die Materie nicht mehr. Die Materie ist nur eine Form von Energie; es ist die Energie, die uns interessiert, da die Materie nichts anderes als eine Ansammlung von Energie ist" Alfred Kastler

Auch wenn sich der Placeboeffekt allein auf das zentrale Nervensystem bezieht, zeigt er das Potential von Gedanken(energien), das, was ich hier die Ganze Zeit in den Vordergrund zu stellen versuche.

Der gravierende Unterschied zwischen Relix und mir ist wohl, dass der eine Geistes- der andere Naturwissenschaftsperspektive vertritt und solche oder ähnliche Konflikte schon seit Jahrhunderten ausgetragen werden. Da auf einen gemeinsamen Konsens zu kommen, scheint doch ziemlich utopisch.

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.05.2010 14:47
#95 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Jeder, (man sollte wohl Antennen dafür haben) der schonmal ein KZ besucht hat, spürt das dort stattgefundende Leid, den unvorstellbaren Schmerz und die Grausamkeit.



Also wenn du mir nun verkaufen willst, das Leid bzw. Gefühle in der Luft hängen bleiben, oder eine "präsenz" davon zurück bleibt, dann kannst du ja gleich nen Exorzisten rufen. Das ist doch nun wirklich nicht nachweisbar.

Do weißt, was in einem KZ abgelaufen ist. das nennt sich dann autosuggestion, wenn du im KZ etwas "spürst". Mit zurückbleibenden Schwingungen oder was hat das nix zu tun.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

14.05.2010 15:04
#96 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Do weißt, was in einem KZ abgelaufen ist. das nennt sich dann autosuggestion, wenn du im KZ etwas "spürst".


Würde man jemanden aus dem tiefsten Turkmenistan den Besuch eines KZ´s nahelegen, würde er vermutlich recht locker seine Picknickdecke zwischen den Baracken aufbauen.

Unser eins kennt jedoch die Bilder, die Filme die all das Leid dokumentieren. Deswegen wissen wir schon wie wir fühlen "müssen".

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

slash Offline



Beiträge: 46

14.05.2010 17:46
#97 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Ich sehe es so wie Melv0. Das KZ-Beispiel ist an dieser Stelle schlecht gewählt. Aber hat denn nicht jede/r von Euch schon einmal Unerklärliches wahrgenommen, was sich später erklären ließ - ohne daß sogenannte Suggestion stattfand? Ein gewisser Grad an Sensibilität muß natürlich vorhanden sein.
Schwieriges Thema, wenn man nicht bereit ist seine Ansichten vorübergehend in Frage zu stellen. Eine Motivation dafür könnte das Wissen sein, daß wir Menschen bisher nur einen 'lächerlichen' Bruchteil unserer Hirnkapazität nutzen/können und daß logischerweise diese Nutzung individuell sicher einige Differenzen aufweisen. Nicht miß zu verstehen - ich meine das in Hinblick auf sehr unterschiedliche Erfahungen, Erlebnisse - und den genauso individuell unterschiedlichen Umgang mit der Verarbeitung derselben.

melv0 Offline




Beiträge: 45

14.05.2010 18:04
#98 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

@ Ali

Ich empfehle dir, dich - und wenns nur oberflächlich ist - mit Quantenphysik auseinanderzusetzen. Dann wirst du auch meine Aussage verstehen!

Nochmal im Groben: jede feste Materie, gleich ob es ein Tisch, ein Auto, eine Pflanze oder ein Mensch ist, besteht aus Schwingungen. Alle dieser genannten Dinge sowie generell alles was existiert, gibt Schwingungen in den Raum ab. Diese Schwingungen könnt ihr jedoch nicht sehen (was auch durchaus als Grund für euren Zweifel verständlich ist), aber es ist erspürbar. Vor allem gibt es qualitative Unterschiede zwischen den Schwingungen; der leblose Tisch sendet beispielsweise eine niedrigere Schwingungsintensität, als ein Lebewesen. Der Biophysiker Frit-Albert Popp hat die interessante Feststellung gemacht, dass Organismen (somit auch der Mensch) eine schwache Lichtstrahlung abgeben. (http://www.biophotonen-online.de/biophotonik/index.html)
Diese sind messbar, durch Restlichtverstärker.
Durch diese Lichtstrahlung wird das gesamte Lebewesen von einer elektromagnetischen Lichthülle umgeben (Aura). Die Lichtquanten werden permanent vom Körper nach außen gesendet und sind mit Informationen beladen, die von anderen Organismen empfangen werden. Die Idee (jaja, Licht, Schatten, Magie) an dieser Stelle wäre, dass man darüber unbewusst mit anderen Lebewesen kommuniziert.
Außerdem haben moderne Untersuchungen ergeben, dass unser Gehirn ähnliche elektromagnetische Schwingungen erzeugt, die über die Schädeldecke nach außen treten und sich wellenartig (vergleichbar mit einem Stein, den man ins Wasser wirft) ausbreiten.

@ MennoKlamotto

Ich empfehle dir und Ali anbei auch, unbedingt ein KZ besichtigen. Da wirst du die cineastische Voreingenommenheit, von der du sprichst, übern Haufen werfen.

--
„Ein vollständiger Atheist steht auf der vorletzten Stufe zum vollständigsten Glauben.“

(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821–1881, russischer Dichter)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.05.2010 18:07
#99 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Ein gewisser Grad an Sensibilität muß natürlich vorhanden sein.
Schwieriges Thema, wenn man nicht bereit ist seine Ansichten vorübergehend in Frage zu stellen. Eine Motivation dafür könnte das Wissen sein, daß wir Menschen bisher nur einen 'lächerlichen' Bruchteil unserer Hirnkapazität nutzen/können und daß logischerweise diese Nutzung individuell sicher einige Differenzen aufweisen.



Grundsätzlich offen für sowas bin ich schon. ich fände es sogar gut wenn es sowas geben würde. Aber die frage ist doch, wie warscheinlich ist das. Ist es nicht warscheinlicher, das es sich um ganz normale Vorgänge handelt(z.B. im gehirn) die der Mensch nur nicht verstehet.

An der Stelle vllt wieder schön die Schläfenlappen ins spiel zu bringen. Unter Laborbedingungen lassen sich mit Strahlung Eindrücke von einer höheren Präsenz erzeugen. Das hat dann auch nix mit guten oder bösen Schwingungen zu tun.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.05.2010 18:12
#100 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

@melvo

Deine Erklärungen hören sich ja sehr nett an, aber solange das nicht alles so bewiesen ist nehme ich mir raus Skeptiker zu sein

Für mich hört sich das nach parawissenschaftlichem Mystizismus an. Das diese Dinge gemessen werden etc. will ich ja nicht bestreiten, aber ich glauben man denkt sich da zu viel rein.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum