Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Am 17. März '21 wird dieses Forum versiegelt. Dann kann es noch gelesen
werden, aber es nimmt keine neuen Mitglieder und Beiträge mehr auf!
Ich möchte mich bei allen aktiven Foristen für ihr Engagement in den
letzten 16 Jahren bedanken! Macht's gut!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 8.036 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Erretter Offline




Beiträge: 112

08.05.2010 10:56
Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Die Kirche verhält sich vorbildlich im Umgang mit den schwarzen Scharfen innerhalb ihrer Reihen, sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Wie gehen Satanisten mit diesem Thema um?

Zitat
Dieses Buch dokumentiert das Leben von Angela Lenz, die in einer hochorganisierten satanischen Sekte in Deutschland aufgewachsen ist. Seit frühester Kindheit ist ihr Leben geprägt durch sexuellen Mißbrauch, durch Gewalt, Folter und Psychoterror. Unter der Last des Erlebten spaltet sich ihre Seele in Dutzende von Persönlichkeiten auf. Vier Jahre lang hat die Autorin die Therapie von Angela Lenz begleitet. Dabei ist dieses Buch entstanden, ein Buch, das unter die Haut geht, Zorn auslöst, Unglaubliches und Ungeheuerliches dokumentiert.
Klappentext
Seit frühester Kindheit erlebte Angela Lenz sexuelle Gewalt. Mit grausamen Folterungen, Drogen und Gehirnwäsche wurde sie in einer Geheimsekte zur Prostitution gezwungen und musste andere in satanistischen Ritualen quälen. Unter der Last des Unerträglichen zersplitterte ihre Seele in Dutzende von Persönlichkeiten. So überlebte sie die Schrecken. Doch die traumatischen Erlebnisse drängten an die Oberfläche. Angela machte eine Therapie, und trotz Schweigegebot und Todesdrohungen wagt sie über das zu sprechen, was man ihr und anderen angetan hat.



http://www.amazon.de/Vater-unser-H%C3%B6...g/dp/3780080109

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.05.2010 11:47
#2 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Die Kirche verhält sich vorbildlich im Umgang mit den schwarzen Scharfen innerhalb ihrer Reihen, sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst.



Wenn das ernst gemeint ist, schlage ich dir vor, auf der Stelle medizinische Behandlung aufzusuchen.

Es ist nämlich völlig egal, ob irgendwelche (anderen) irrsinnigen Sekten es noch schlimmer machen - die Kirche macht es wahrlich schon schlimm genug, dass jedem halbwegs ethischen Menschen das pure Grauen kommt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Erretter Offline




Beiträge: 112

08.05.2010 12:17
#3 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Mehr zu diesem Thema

http://www.sekten-info-essen.de/texte/ri...-missbrauch.htm

http://forensik-kriminalistik.suite101.d...mord_satanismus

http://www.youtube.com/watch?v=OX9AvCOLP9s Ritueller Missbrauch (Satanismus)

http://www.blumenwiesen.org/missbrauch-ritueller.html

http://spiritsofsurvival.opfernetz.de/ritgrup2.htm

http://www.psy-knowhow.de/psychiatrie/sa...-Missbrauch.htm

Zitat von Relix

Zitat
Die Kirche verhält sich vorbildlich im Umgang mit den schwarzen Scharfen innerhalb ihrer Reihen, sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst.


Wenn das ernst gemeint ist, schlage ich dir vor, auf der Stelle medizinische Behandlung aufzusuchen.
Es ist nämlich völlig egal, ob irgendwelche (anderen) irrsinnigen Sekten es noch schlimmer machen - die Kirche macht es wahrlich schon schlimm genug, dass jedem halbwegs ethischen Menschen das pure Grauen kommt.




Die Kirche hat auch Fehler gemacht, aber sie wird sich dieser immer mehr bewusst und reagieren entsprechend. Wann folgen Andere?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2010 12:39
#4 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Was du, Erretter, hier für Nebenkriegsschauplätze aufmachst, das lässt tief blicken. Es ist ein Akt der Verzweiflung.
Kein Missbrauchsopfer, von wem auch immer, soll vergessen werden, jedoch ist es ein Unterschied, ob es ein Massenphänomen, wie in der Kirche, ist oder sie in dem Umfeld von "satanischen" Kreisen vorkommt. Zumal die nicht mal diesen enormen moralischen Anspruch haben, wie die Christen....denn solche haben missbraucht und geschunden...Christen...

Erretter Offline




Beiträge: 112

08.05.2010 12:47
#5 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von 89
Was du, Erretter, hier für Nebenkriegsschauplätze aufmachst, das lässt tief blicken. Es ist ein Akt der Verzweiflung.
Kein Missbrauchsopfer, von wem auch immer, soll vergessen werden, jedoch ist es ein Unterschied, ob es ein Massenphänomen, wie in der Kirche, ist oder sie in dem Umfeld von "satanischen" Kreisen vorkommt. Zumal die nicht mal diesen enormen moralischen Anspruch haben, wie die Christen....denn solche haben missbraucht und geschunden...Christen...



Unter Christen gibt es auch mehr Alkoholiker als unter Satanisten, ist Alkoholismus deswegen ein kirchliches Massenphänomen, oder liegt es vielleicht nur daran, dass es mindestens 1000 mal so viele Christen wie Satanisten gibt. Wenn man es in dieser Relation sieht, kommt Kindesmissbrauch durch Satanisten erschreckend häufig vor.

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 13:37
#6 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Die Kirche verhält sich vorbildlich im Umgang mit den schwarzen Scharfen innerhalb ihrer Reihen, sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst.



Diese Behauptung ist lachhaft, boshaft und ein Schlag ins Gesicht für jeden der das Pech hatte von kirchlichen "Würdenträgern" mißbraucht zu werden. Ist das zahlen von Schweigegeldern und Vertuschungen für dich eine Art Verantwortung zu zeigen. Na dann gute Nacht.

Jeder der der Kirche die Stange hält lebt am Leben und den Tatsachen vorbei. Du solltest bei den Nachrichten zu dem Thema mal genauer hinhören. Und was soll das mit Satanismus zu tun haben. Eindeutig falscher Forumsbereich.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2010 15:23
#7 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten
Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.05.2010 15:51
#8 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Ja der Missbrauch von Kindern durch Geistliche ist natürlich durch den Satan bedingt. Erstaunlich wie die Kirche es immer wieder schafft sich so schnell der Verantwortung zu entziehen. Und dann auch noch mit so bestechend "logischen" und nicht zu verwerfenden "Erklärungen".

Tja damit kann sich dann nun wirklich nur ein Anhänger der Kirche zufrieden geben.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

89 ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2010 19:33
#9 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von Erretter

Unter Christen gibt es auch mehr Alkoholiker als unter Satanisten, ist Alkoholismus deswegen ein kirchliches Massenphänomen, oder liegt es vielleicht nur daran, dass es mindestens 1000 mal so viele Christen wie Satanisten gibt.


Du sagst es. Es ist alles eine Frage der Relationen. Verstehst du dann aber eventuell, dass ein christlicher Alkoholiker unglaubwürdiger und penetranter ist, wie ein trinkender Satanist? Schon allein vom sogenannten moralischen Anspruch her. Ein Satanist kann ein genauso korrekter Zeitgenosse sein, wie ein Christ, aber deren Ansprüche sind wohl grundverschieden (vermute ich).

Dein Vergleich von Missbrauchsfällen in der Kirche und Alkoholismus lässt allerdings Schlüsse zu. In beiden Angelegenheiten ist ein Kontrollverlust zu verzeichnen und dieser Verlust der Kontrolle über ein einigermaßen geordnetes Leben und Dasein dürfte eigentlich im Rahmen des christlichen Weltbildes nicht vorkommen, da man kein eigenes Leben mehr hat, sondern es schlimmstenfalls einem imaginären Jesus übergeben hat und nun platt, einsam und von sich selbst (und allen anderen Geistern) verlassen, da steht.
Ein Rausch, und sei es ein religiöser, kann da über die Zeit helfen, ist aber arm, sehr arm....aber verhilft denjenigen sogar zu ein bisschen mehr eigenem Leben....selbst wenn er am nächsten Morgen kopfschmerzgeplagt nichts mehr davon weiß....

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

09.05.2010 08:06
#10 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

@Erretter

Gibs zu...du bist (ex)Bischoff Mixa, oder?

Glaube ist Aberglaube

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 12:46
#11 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Es bleibt also dabei die Kirche anzugreifen ohne selbst etwas zu tun? Deswegen nochmal an die Satanisten: "Dieses Thema betrifft euch ebenso wie die Kirche, was tut ihr"?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 12:54
#12 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Du lengst einfach vom Thema ab Erretter. Dieses infantile Argument "die Anderen haben auch schlechte Dinge getan" dann ist das was wir gemacht haben nicht mehr so schlimm.

Die Vergehen der Kirche sind ja doppelt so schlimm wie die von anderen nicht religiösen Gemeinschaften. Die Kirche stellt ja für sich den mitlerweile unhaltbaren Anspruch eine ethische Instanz darzustellen. Den Leuten sagen zu wollen was gut und schlecht ist. Das lässt alle Vergehen doppelt schwer wiegen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 12:58
#13 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Das was innerhalb der Kirche geschehen ist, ist schlimm, aber die Kirche reagiert. Aber wie reagieren Satanisten, wenn sowas in ihren Kreisen passiert? Nur indem man vom Thema ablenkt? Warum antwortet auf diese Frage niemand?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 13:05
#14 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Es antwortet vllt keiner, weil hier gerade kein Satanist on ist. Ich zumindest bin keiner, auch wenn ich mich selbst als Antchrist sehe. das ist ein Unterschied.

Und was das "die Kirche reagiert" betrifft. So reagiert sie NUR weil sie nicht anders kann. Sie hat doch über Dekaden alles unter den Teppich defegt. Erst jetzt wo die ganze Scheisse (darf man Scheisse schreiben )hochkocht ist die Kirche gewungen zu reagieren und das mal wieder im Schneckentempo. Und prompt wollen solche Vertreter wie du die Kirche wieder als "Vorreiter" in einer solchen Sache sehen. das ist schlicht falsch.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 13:09
#15 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von Alinardus
Es antwortet vllt keiner, weil hier gerade kein Satanist on ist.



Dann warten wir mal ab bis einer online ist, bin sehr auf die Antwort gespannt.

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 13:14
#16 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

@Erretter

Und ich bin auf deine Antwort gespannt, wie du einer Kirche die Stange halten kannst, welche über Jahrzehnte Fälle von Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen vertuscht haben. Selbst der jetztige "Papst", der Dogmatisch unfehlbatkeit geniest, hat früher als er noch Prefäkt der Glaubenskongregation war, Priester die des Missbrauchs verdächtigt wurden NUR versetzt, in eine andere Gemeinde, wo solche Priester wieder Kinder schänden könnten. Und das alles nur um eine angeblich Weisse Weste, welche die Kirche NIE besessen hat zu wahren.

Wie kannst du als Gottgläubiger dazu stehen?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 13:18
#17 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Ich sagte doch, die Kirche hat Fahler gemacht, aber sie hat sich weiterentwickelt. Wann stehen Satanisten zu ihrer Verantwortung?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 13:22
#18 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Lächerlich... die üblichen Ausflüchte. Es hat keinen Sinn darüber weiter mit dir zu reden. Du lebst in einer bunter Feenwelt.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 13:24
#19 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zu spät zu reagieren greift du an, aber garnicht reagieren akzeptierst du?

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.05.2010 13:27
#20 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
Ich sagte doch, die Kirche hat Fahler gemacht, aber sie hat sich weiterentwickelt.



Da divergieren die Meinungen ganz eklatant. Der Mörder, der über dem Opfer stehend, mit der Tatwaffe in der Hand, erwischt wird, ist klarerweise recht geständig.

Zitat
Wann stehen Satanisten zu ihrer Verantwortung?



Deine Fixierung auf Satanisten ist absurd. Erstens Mal macht eine noch schlimmere Tat eine schlimme Tat nicht weniger schlimm - und zweitens: Was können irgendwelche Satanisten dafür, wenn irgendeine angeblich "satanische" Sekte irgendwo Leute missbraucht hat. Satanisten sind keine homogene Masse - ganz im Gegenteil sogar. Wohl kaum ein Satanist hat auch nur das Geringste mit dieser Sekte zu tun.

Da kannst du genausogut den Quäkern die Missbrauchsfälle in den katholichen Kirche vorwerfen. (Was du natürlich nicht tust - du wirfst ja nichtmal der katholischen Kirche die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche vor!)

Weiters wäre es mir neu, wenn Satanisten sich als DIE moralische Instanz schlechthin bezeichnen würden. Da ist wohl auch eher das Gegenteil der Fall.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 13:28
#21 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Hab ich das gesagt? Nich sagte doch ich bin kein Satanist und hab auch keine Ahnung davon, will es auch nicht.

Doch du weichst der Wahrheit immer wieder aus. "die Kirche ist heilig" das steht für dich fest, obwohl es augescheinlich nicht so sein kann. Ihr Christen seind derart borniert, das ist nicht zum aushalten.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.05.2010 13:31
#22 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Da Satanismus keine Organisierte Form von Religion, im Sinne Großer Kirchen oder Öffentlicher Vereine darstellt,
also alles im Privaten Abläuft ist die Frage inwieweit Satanisten in den Privaten Rahmen anderer Satanisten
eingreifen können.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Erretter Offline




Beiträge: 112

09.05.2010 13:36
#23 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat von Relix

Deine Fixierung auf Satanisten ist absurd. Erstens Mal macht eine noch schlimmere Tat eine schlimme Tat nicht weniger schlimm - und zweitens: Was können irgendwelche Satanisten dafür, wenn irgendeine angeblich "satanische" Sekte irgendwo Leute missbraucht hat. Satanisten sind keine homogene Masse - ganz im Gegenteil sogar. Wohl kaum ein Satanist hat auch nur das Geringste mit dieser Sekte zu tun.



Die meisten Christen werden die Kinderschänder in ihren Kreisen auch nicht persönlich kennen, trotzdem sind sie sich ihrer Verantwortung bewusst. Ich will nichts schlimmer machen, ich stelle es auf eine Stufe.

-------------------------------------------------

Ein Christ baut ein Haus aus Zement und Stein, ein Atheist setzt sich vor einen Sandhaufen und wartet.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.05.2010 13:40
#24 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Warum sagst du dich dann nicht vom dogmatischen Führungsteil der Kirche los? Wenn du nicht mit dem übereinstimmst, und auch den Glauben an Gott vorrausgesetzt nicht übereinstimmen kannst, was diese Führung tut.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.05.2010 13:41
#25 RE: Sexueller Missbrauch von Kindern Antworten

Zitat
<Die meisten Christen<



Wir stellen fest: Es geht hier nicht um Christen oder um deren Kirchen. Satanisten sind anders, ihre Organisation ist anders
und somit vergleichst du Äpfel mit Spargel.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum