Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Seit dem 16. März '21 ist dieses Forum deaktiviert! Ich danke allen bis dato aktiven Mitgliedern und Exmitgliedern für ihre teilweise sehr guten Beiträge und Dialoge, mit denen sie zu dem Erfolg der 16-jährigen Existenz dieses Forums beigetragen haben!

Aber ab nun gibt es dafür ein neues Forum, das WRITERS-CORNER-Politik-Forum, in das ich alle Interessierten herzlich einlade! Link siehe unten.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.347 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

07.06.2010 23:01
10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat
(mia) - "Seid weiß und stolz." Mit diesen Worten verabschiedet sich Andrew Pendergraft jede Woche aus seiner "Andrew Show", in der er Hasspredigten für den Ku Klux Klan hält. Besonders brisant: Andrew ist erst zehn Jahre alt.



http://magazine.web.de/de/themen/nachric...-Klux-Klan.html

Bin erstmal sprachlos.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.06.2010 07:33
#2 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Das ist geistige Vergewaltigung von Kindern. Die Eltern gehören weggesperrt. Ich find sowas schrecklich. Der Kerl ist doch für sein Leben mit diesem Schei... geprägt.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

08.06.2010 08:14
#3 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat
Das ist geistige Vergewaltigung von Kindern


Nichts anderes geschieht bei Millionen fundamentalistischer Christen deren Kindern von kleinauf die Homoseuxalität und Ablehnung andersgläubiger eingepflanzt wird.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.06.2010 08:24
#4 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Hab ja auch nicht das Gegenteil behauptet das macht den anerzogenen Hass auf Schwarze ja nicht weniger schlimm.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

08.06.2010 08:33
#5 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Dem hab ich auch nicht widersprochen. Ich wollte nur aufzeigen, das man dafür nicht Mitglied im Ku Klux Klan sein muss um eine solche Beeinflussung zu erleben...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

08.06.2010 08:37
#6 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Sehe ich alles genauso :(. Das ist wirklich unglaublich traurig - die Eltern gehören eigentlich erschossen für den geistigen Mord an ihrem Kind - wird zu Hause unterrichtet, hat vermutlich wenige soziale Kontakte außerhalb der Familie.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

08.06.2010 09:08
#7 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat
die Eltern gehören eigentlich erschossen



War auch mein erster Gedanke wollte ich aber nicht schreiben, weil mir das zu extrem vorkam.

Ja durch die zusätzliche soziale Isolation, wir so quasi ein Geistesgestörter rangezüchtet.

In 10 - 15 Jahre läuft der im Schwarzenghetto Amok.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

08.06.2010 09:52
#8 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von Alinardus
wollte ich aber nicht schreiben, weil mir das zu extrem vorkam.
Ja durch die zusätzliche soziale Isolation, wir so quasi ein Geistesgestörter rangezüchtet.
In 10 - 15 Jahre läuft der im Schwarzenghetto Amok.

Nö, nicht zu extrem, keine Sorge :).
Ich würde nur zu gerne wissen, ob die noch mehr Geisteskranke züchten für ihren Fernsehsender :(.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

12.08.2010 22:37
#9 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Hier ein paar zusätzliche Infos:

http://www.viceland.com/wp/2010/08/thing...white-power-tv/
Ich finde die Shelby hübsch! *duckundweg*

http://www.thomasrobb.com/andrew080410.htm
Der Kleine ist auch süss und wie fleißig er lesen übt.
Mir scheint, er versteht teilweise gar nicht wovon er spricht.
Ehrlich gesagt geht es mir genauso.

Grüsse
Till

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

13.08.2010 16:52
#10 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Der Ku Klux Klan versteht sich selbst ja als Christlich.
http://www.whiteknightseuropa.de/

89 ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2010 19:27
#11 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von Eulenspiegel

Ich finde die Shelby hübsch! *duckundweg*

Die erinnert mich unangenehmerweise an Chelsea Clinton.

Zitat
Der Kleine ist auch süss und wie fleißig er lesen übt.


Er würde sich in seinem ganzen Habitus gut in der Tradition von G.W.Bush machen, zumindest was das 'spielen' betrifft, irgendwie erfüllt er jedes amerikanische Klischee......nicht süß...grenzenlos ekelerregend.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

13.08.2010 20:40
#12 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von 89
Die erinnert mich unangenehmerweise an Chelsea Clinton.


Naja, das trifft aber eher auf die Mutter zu, finde ich.

Zitat von 89
Er würde sich in seinem ganzen Habitus gut in der Tradition von G.W.Bush machen, zumindest was das 'spielen' betrifft, irgendwie erfüllt er jedes amerikanische Klischee......nicht süß...grenzenlos ekelerregend.


Naja, aber zum amerikanischen Klischee gehört schließlich, daß Kinder möglichst süss
aussehen müssen.
Wenn Du mit 'spielen' die Geige meinst, daß ist allerdings weniger süss, eher grausam,
da hab ich dann auch weggeschalten.

Zitat von Titan
Der Ku Klux Klan versteht sich selbst ja als Christlich.
http://www.whiteknightseuropa.de/


Interessant ist, daß der KuKluxKlan seine Verkleidung anscheinend bei
"Der Pennäler Schnitzelbank" ("Schwarzr Schar")
http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Penn%C3%A4ler_Schnitzelbank
http://ostalb.net/blog/?p=241
aus Ellwangen abgeschaut hat, die bereits 14 Jahre früher (1851) gegründet wurde, nur
die schwarze Farbe der Kutten hat der KKK verständlicherweise nicht übernommen.

Grüsse
Till

89 ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2010 21:17
#13 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von Eulenspiegel

Naja, das trifft aber eher auf die Mutter zu, finde ich.

Aber sie sind alle blond, das is doch schon mal was....

Zitat
Naja, aber zum amerikanischen Klischee gehört schließlich, daß Kinder möglichst süss
aussehen müssen.

Der sieht nicht süß aus, nur auf den ersten Blick...er ist verschlagen, verlogen, falsch bis in die letzte Faser....ein Ungeheuer!...allerdings ein ferngesteuertes...schade um ihn....oder auch nicht.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

13.08.2010 22:55
#14 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von 89
Aber sie sind alle blond, das is doch schon mal was....


http://www.youtube.com/watch?v=X6Vvq6_q-ug

Zitat von 89
Der sieht nicht süß aus, nur auf den ersten Blick...er ist verschlagen, verlogen, falsch bis in die letzte Faser....ein Ungeheuer!...allerdings ein ferngesteuertes...schade um ihn....oder auch nicht.


Jetzt vermischt Du aber ziemlich das optische mit dem ethischen.
"Verschlagen, verlogen" usw. würde ich nicht behaupten, denn zum einen ist er bestimmt
überzeugt von dem was er sagt, zum anderen ist er sich der Tragweite seiner Äusserungen
wahrscheinlich noch gar nicht bewusst.
"Ferngesteuert", also von den Eltern manipuliert trifft es genau. Meiner Meinung nach
kann man aus jedem Kind alles machen, was man will (einen Kommunisten, einen Nazi, einen
Christen oder Muslim) wenn man nur konsequent vorgeht und keine anderen Einflüsse an
das Kind heranlässt. Zum Atheisten kann man ein Kind natürlich auch trimmen; wenn man das
Kind jedoch zu einem kritisch, vernünftig, objektiv und selbständig denkenden Menschen
erzieht (ohne ihm eine bestimmte Weltsicht einzutrichtern), dann ist die Wahrscheinlichkeit
hoch, das es von alleine zum Atheisten wird.

Grüsse
Till

Antifaschist Offline




Beiträge: 1

14.08.2010 01:49
#15 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Bin erstmal sprachlos.



Du wirst erst recht sprachlos sein, wenn Du weißt, was es in der BRD bereits alles gibt (Empfehlung: die nachfolgenden Links zu verschiedenen Dokumentationen sollte man sich nicht unbedingt vor dem Schlafengehen ansehen, sie könnten eine schlaflose Nacht zur Folge haben):

„Jesus’ junge Garde - die christliche Rechte und ihre Rekruten“

Eine Dokumentation über die erfolgreiche Wühlarbeit der evangelikalen Fundmentalisten „The Call“
(Gründer Lou Engle, in Deutschland Ben-Rainer Krause, nennen sich neuerdings „The Cause“)
unter Kindern und Jugendlichen in Deutschland:

Auf „You Tube“ in folgenden 5 Teilen:

Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=Us77WKaPuvw
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=2BpaTWXP0Nc&feature=related
Teil 3: http://www.youtube.com/watch?v=T7rT9O0kMIA&feature=related
Teil 4: http://www.youtube.com/watch?v=vfQqLhOBC5U&feature=related
Teil 5: http://www.youtube.com/watch?v=q7lt0kdeshs&feature=related

oder komplett:

http://www.skepticker.org/2007/09/08/jes...in-deutschland/

Sehr empfehlenswertes Buch zum Thema evangelikale Fundamentalisten:

„Mission Gottesreich - Fundamentalistische Christen in Deutschland“
von Oda Lambrecht und Christian Baars

http://www.christoph-links-verlag.de/pdf...fm?titel_id=512

Und von dort kommen diese Hassprediger:

WDR Dokumentation 2007 „Jesus-Camp - die kleinen Gotteskrieger vom Teufelssee“
(Laufzeit: 44 Min.- in deutscher Sprache)
Ein Film von Heidi Ewing und Rachel Grady
Evangelikale Fundamentalisten in den USA und ihre Verbrechen an der dortigen Jugend:

Auf „You Tube“ in folgenden 5 Teilen:

Teil 1 : http://www.youtube.com/watch?v=1tmeRwhVwXI&feature=related
Teil 2 : http://www.youtube.com/watch?v=iUqgA1Wua6s&feature=related
Teil 3 : http://www.youtube.com/watch?v=__gmPgP8SLU&feature=related
Teil 4 : http://www.youtube.com/watch?v=YOrRykqDo-A&feature=related
Teil 5 : http://www.youtube.com/watch?v=knmMoEfr3_Y&feature=related

Zitat
Als The Call bezeichnet sich eine von Lou Engle in den USA gegründete Religionsgemeinschaft, mit evangelikal-pfingstlerischen Eigenschaften. Ihre vorrangigen Aktivitäten bestehen aus Massenevangelisationen, öffentlichen Gebetsveranstaltungen und Musik-Konzerten. Nach eigenen Angaben, gehören dieser Gemeinschaft weltweit mehrere hunderttausend Menschen an. The Call existiert in zahlreichen Ländern. Die Gemeinschaft zeichnet sich durch einen enormen Missionseifer aus. In Deutschland fanden Workshops im Rahmen von Ferienfreizeiten für Jugendliche statt. Wesentlicher Zweck dieser Ferienfreizeiten war es, die Teilnehmer zu einer christlichen Lebensführung und Bibeltreue anzuleiten, sowie die Jugendlichen zu ermuntern, als Missionare tätig zu werden. Der Gründer und Leiter des deutschen Ablegers, Ben-Rainer Krause, nennt diese Ausbildung von Jugendlichen als Missionare in einer Reportage als eines der Hauptziele seiner Arbeit.
In den USA hat Lou Engle The Call im Januar 2004 offiziell beendet, die Büros sind geschlossen, die amerikanische Webseite wurde zeitweise vom Netz genommen. Gleichzeitig gründete Engle die Nachfolgeorganisation The Cause. Während The Call vor allem auf Fasten und Gebete ausgerichtet war, verfolgt The Cause einen aktiveren Weg der politischen Einflussnahme, insbesondere im Kampf gegen die gleichgeschlechtliche Ehe.



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/The_Call_%2...gemeinschaft%29
.
.
.

„Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung.
Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel!“
(Schwur der überlebenden Häftlinge von Buchenwald)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

15.08.2010 21:26
#16 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Ich schau mir das an, nur nicht heute. Danke für die Mühe, die ihr alle euch mit den Links gemacht habt!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Robson Offline



Beiträge: 120

15.08.2010 23:38
#17 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

ich bin ebenfalls schockiert darüber.

----------------------------------------------------
Dem Böses zu tun,der einem Gutes tut ist satanisch.
Dem Gutes zu tun,der einem Gutes tut ist menschlich.
Dem Gutes zu tun, der einem Böses tut, is göttlich.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 21:39
#18 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von Robson
ich bin ebenfalls schockiert darüber.


Warum?

Robson Offline



Beiträge: 120

16.08.2010 22:22
#19 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

ich hab schon so einige sachen über diesen jesus-camp-film gehört... mich schockiert dieser militante fakktor und diese, ich muss wirklich sagen, indoktrinierende haltung gegenüber kleinen kindern. eine reportage versucht natürlich auch die provokativen seiten hervorzuheben, darum will ich mir eigentlich auch keine wertung über die leute erlauben, aber ich finde schon dass es zu viel der guten belehrung istt.. man kann den kinndern dochc nicht so den kontakt zur welt verbieten. ein kind sollte von selbst merken, was es gut findet und was nicht...
es is nich alles falsch, was gesagt wird, aber es kommt schon etwas zu hart rüber...

----------------------------------------------------
Dem Böses zu tun,der einem Gutes tut ist satanisch.
Dem Gutes zu tun,der einem Gutes tut ist menschlich.
Dem Gutes zu tun, der einem Böses tut, is göttlich.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

17.08.2010 10:37
#20 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

die machen auch nix anderes als die Hamas.
Die Kinder so früh wie möglich mit ihrem schiefen Weltbild zu beeinflussen
und möglichst von jedem Kontakt mit Menschen mit anderen Vorstellungen zu isolieren.
Wer die Welt nur aus einem einzigen Blickwinkel (mit Scheuklappen) betrachtet
sieht die Welt eben nur aus dieser Perspektive und blendet alles andere aus.

Glaube ist Aberglaube

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

17.08.2010 12:47
#21 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von kadesch
die machen auch nix anderes als die Hamas.
Die Kinder so früh wie möglich mit ihrem schiefen Weltbild zu beeinflussen
und möglichst von jedem Kontakt mit Menschen mit anderen Vorstellungen zu isolieren.
Wer die Welt nur aus einem einzigen Blickwinkel (mit Scheuklappen) betrachtet
sieht die Welt eben nur aus dieser Perspektive und blendet alles andere aus.



richtig. am ende kommt ein faschist raus. der kann sich dann nennen wie er will und ob der dann ruft "allah ist gross" oder "white power" iss scheissegal.
.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 12:50
#22 RE: 10-Jähriger predigt für den Rassismus :( Antworten

Zitat von Robson
es is nich alles falsch, was gesagt wird, aber es kommt schon etwas zu hart rüber...



 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum