Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 975 mal aufgerufen
 Esoterik
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

10.06.2010 21:42
Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...00.html#ref=rss

Das hat der Welt aber auch wirklich noch gefehlt!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

10.06.2010 23:09
#2 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Der Geist zumindest hat da nicht mitgemacht:

Sagt schon alles :) Aber Hey, ich würde das nicht lesen ;)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.06.2010 07:32
#3 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Ja hat warscheinlich wenig mit hinduistischen Weisheiten zu tun, wie man auf den ersten Blick meinen könnte.

Da kann man auch weiter Echo der Frau oder so lesen. Kommt warscheinlich aufs selbe raus. Ich bevorzuge andere Lektüre. Mal abgesehen davon, das ich keine Frau bin

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

11.06.2010 09:08
#4 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Ein typischer Fall von Tante Emma Esoterik:

diese besetzt, dem Zeitgeist folgend, die Nischen der westlichen Gesellschaften,
in dem sie Binsenweisheiten rund um die Lebensweise und Ernährung ( heute als Wellness bezeichnet)
Astrologie, Kartenlegen, "Kaffesatzlesen", Pendeln usw zusammen mit Fragmenten aus indianischen, oder fernöstlichen Religionen
mit hausbackenem Europäischen Aberglauben vermischt.

Das geht dann wie folgt von Statten:

Die geistige Obdachlosigkeit der modernen Menschen muss in zunehmendem Maße die identitätsversicherndeGemeinschaftlichkeit durch Self-Design (körperlich, geistig, psychisch), integrative Gesellschaftlichkeit durch Ego- Management und -Marketing ersetzen.
Das Sinnversprechen esoterischer Praktiken bietet eine Überkompensation dieses schmerzhaften Verlustes.
Folglich werden auch zukünftig in der Grauzone zwischen Psychotherapie, Ratgeberliteratur, Lebenshilfe, Spiritualität und Life-Coaching neue esoterische Produktfelder wachsen.

Glaube ist Aberglaube

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.06.2010 09:58
#5 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Die geistige Obdachlosigkeit



Ja das ist die Klientel, die damit angesprochen werden soll . Ich muss immer an diese etwas korpulenten Damen, denken die man auf Astro TV sieht.

Da stehen dann Buddha, Pyramide und vllt noch Ganesch daneben und die Perle Pendelt über gelegten Karten.... ich find das einfach schrecklich.

Und es ist im Grunde sogar eine Beleidigung, für Leute, die sich mal wirklich mit Buddhismus oder Hinduismus auseinandersetzten. Bzw. es besteht die Gefahr diese beiden Religionen, die auch philosophisch viel zu bieten haben, auf einen solchen Schabernack zu reduzieren.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

11.06.2010 10:38
#6 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Und es ist im Grunde sogar eine Beleidigung, für Leute, die sich mal wirklich mit Buddhismus oder Hinduismus auseinandersetzten. Bzw. es besteht die Gefahr diese beiden Religionen, die auch philosophisch viel zu bieten haben, auf einen solchen Schabernack zu reduzieren.

Genau. Und das finde ich ehrlich gesagt traurig. Natürlich haben auch diese beiden Religionen ihre Untiefen und schlechte Seiten, aber dennoch... das muss nicht sein.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

11.06.2010 11:51
#7 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus
Da stehen dann Buddha, Pyramide und vllt noch Ganesch daneben und die Perle Pendelt über gelegten Karten.... ich find das einfach schrecklich.

Und es ist im Grunde sogar eine Beleidigung, für Leute, die sich mal wirklich mit Buddhismus oder Hinduismus auseinandersetzten. Bzw. es besteht die Gefahr diese beiden Religionen, die auch philosophisch viel zu bieten haben, auf einen solchen Schabernack zu reduzieren.


Ganz meine Meinung. Gerade Sachen wie das westliche "Neo-Tantra"...

Zitat von FSMQueen of damned
Genau. Und das finde ich ehrlich gesagt traurig. Natürlich haben auch diese beiden Religionen ihre Untiefen und schlechte Seiten, aber dennoch... das muss nicht sein.


Kannst ja mal einen Thread zu diesen Untiefen aufmachen.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.06.2010 12:32
#8 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Kannst ja mal einen Thread zu diesen Untiefen aufmachen.



Wenn ich mich recht entsinne hatten wir das schon mal Walter.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.06.2010 20:10
#9 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

http://www.youtube.com/watch?v=tP__vI_kX5M&feature=related

Hier ein Domian Anruf der auch zum Thema passt.

Ex-Kartenlegerin Packt aus.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

11.06.2010 21:04
#10 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Bzw. es besteht die Gefahr diese beiden Religionen, die auch philosophisch viel zu bieten haben, auf einen solchen Schabernack zu reduzieren.



Was haben sie denn philosophisch so viel zu bieten?

Zitat
Kannst ja mal einen Thread zu diesen Untiefen aufmachen.



Mich würde eher ein Thread zu dem Höhen interessieren... (Obwohl ich deren bloße Existenz natürlich grundsätzlich anzweifle.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

12.06.2010 13:01
#11 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Der immer skepische Relix... das ist ja schon mal eine positive Eigenschaft. Hast du dich schon mal mit Buddhismus und Hinduismus befasst?

Ich sagte ja in anderen threads schon mal, das das für mich so eine Art Etappe in meinem philosophischem Denken war. Man sollte es kennen, aber sich auch darüber erheben können. Und wie gesagt sollte man nicht den Fehler machen diese Philosophien mit Esoterik gleichzusetzten.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

12.06.2010 15:46
#12 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Kannst ja mal einen Thread zu diesen Untiefen aufmachen.


Wenn ich mich recht entsinne hatten wir das schon mal Walter.



Die paar lauwarmen Missinterpretationen des Bardo Thödol, das sollen Untiefen gewesen sein? Hat der Skeptizismus da nicht mehr zu bieten?

Zitat von Relix

Zitat
Bzw. es besteht die Gefahr diese beiden Religionen, die auch philosophisch viel zu bieten haben, auf einen solchen Schabernack zu reduzieren.


Was haben sie denn philosophisch so viel zu bieten?



Mit dem Hinduismus kenne ich mich nicht aus, aber was den Buddhismus angeht, kann ich folgendes empfehlen:


Als Einführung:

http://www.curavitae.de/texte/Microsoft%...alai%20Lama.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/Nagarjuna#N....81v.C4.81da.29
http://www.buddhismuskunde.uni-hamburg.d...K05Petersen.pdf

Als philosophische Brocken:

http://www.buddhismuskunde.uni-hamburg.d...K06Tauscher.pdf
Weber-Brosamer, Bernhard; Back, Dieter M.: Die Philosophie der Leere. Nāgārjunas Mūlamadhyamaka-Kārikās. Übersetzung des buddhistischen Basistextes mit kommentierenden Ausführungen, Wiesbaden 2005.
Kohl, Christian Thomas: Buddhismus und Quantenphysik. Die Wirklichkeitsbegriffe Nāgārjunas und der Quantenphysik, Oberstdorf 2009.
Ricard, Matthieu; Trinh Xuan Thuan: Quantum und Lotus. Vom Urknall zur Erleuchtung, o. O., 2008.


Was die Quantenphysik angeht: Ich weiß, ist ein unbeliebtes Thema, wenn es mit irgendwas Spirituellem zusammengebracht wird, aber da muss man wirklich die Spreu von Weizen trennen... und soweit ich das beurteilen kann, gehört das, was ich empfohlen habe, zum Weizen.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

12.06.2010 20:53
#13 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Die paar lauwarmen Missinterpretationen des Bardo Thödol, das sollen Untiefen gewesen sein? Hat der Skeptizismus da nicht mehr zu bieten?



Lass uns das nicht wieder anfangen ... das was du als lauwarme Missinterpretationen bezeichest, war mein Unmut über offensichtlich hochgespielte mystische Rituale, die in dem besagtem Totenbuch angesprochen werden.

Wenn man sich mit den Höhen des Buddhismus befassen will ist dieses Buch eher ungeeignet, für die Untiefen, im Sinne von esoterischem Unfug schon eher.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

14.06.2010 14:21
#14 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Das ist unfair, erst sagen, das Thema sollte nicht mehr besprochen werden, und dann selbst noch einen draufsetzen. Mir juckt es schon in den Fingern, dadrauf einzugehen...

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

14.06.2010 14:45
#15 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Tu dir keinen Zwang an Walter .... was siehst du den in solche seltsamen Zeremonien wie zu einer Bestimmten Zeit auf einer bestimmten Stelle, auf'm Berg stehen und in eine Bestimmte Richtig schauen für eine spirituelle Kostbarkeit... oder wenn ich mich recht entsinne empfahl das Buch auch zu einer bestimmten Gelegenheit den Verzehr von Hundekot oder ähnlichem....(weiß nicht mehr genau )

Es ist eine Weile herr, das ich das tib. Totenbuch gelesen habe. ist ja auch nicht gerade dünn...(müsste die Stellen also erst wieder raussuchen und neu lesen)

...aber es ist einfach sehr stark mit esoterischem und schamanistischem Unfug durchzogen. Ich weiß nicht was dir so schwer daran fällt das zuzugeben?

Ich stimme dir ja zu, das der Buddhismus viele Weisheiten aufzuweisen hat, aber auch viel Unfug enthält.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

15.06.2010 12:33
#16 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus
Tu dir keinen Zwang an Walter .... was siehst du den in solche seltsamen Zeremonien wie zu einer Bestimmten Zeit auf einer bestimmten Stelle, auf'm Berg stehen und in eine Bestimmte Richtig schauen für eine spirituelle Kostbarkeit... oder wenn ich mich recht entsinne empfahl das Buch auch zu einer bestimmten Gelegenheit den Verzehr von Hundekot oder ähnlichem....(weiß nicht mehr genau )


Ich hatte eigentlich gehofft, dass genau das Thema hier nie drankommen würde.
Was das nun genau soll, kann ich dir auch nicht sagen. Gyurme Dorje, der Übersetzer, schreibt über das 8. Kapitel (S. 269):

Zitat von Gyurme Dorje
In diesem Kapitel wird besonders deutlich, dass der tantrische Buddhismus in Tibet eine vom Schamanismus geprägte Kultur überlagert und teilweise inkorporiert hat. Es braucht wohl kaum betont zu werden, dass die in diesem Kapitel gegebenen Anleitungen [...] vor vielen Jahrhunderten in einer dem modernen Abendland sehr fernen Kultur verfasst wurden und viele von ihnen kaum linear in die Praxis heutiger westlicher Buddhisten übertragbar sind.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

15.06.2010 13:16
#17 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat
Ich hatte eigentlich gehofft, dass genau das Thema hier nie drankommen würde.



Dann hab ich dich ja genau erwischt ...

Zitat
In diesem Kapitel wird besonders deutlich, dass der tantrische Buddhismus in Tibet eine vom Schamanismus geprägte Kultur überlagert und teilweise inkorporiert hat.



Meine Rede... und das währen für mich, die Untiefen des Buddhismus. Ist doch nachvollziehbar.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

15.06.2010 13:24
#18 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
In diesem Kapitel wird besonders deutlich, dass der tantrische Buddhismus in Tibet eine vom Schamanismus geprägte Kultur überlagert und teilweise inkorporiert hat.


Meine Rede... und das währen für mich, die Untiefen des Buddhismus. Ist doch nachvollziehbar.



Durchaus, nur stellt sich die Frage, wonach man sowas beurteilt... wir können das nur aus unserer eigenen Kultur heraus machen. Padmasambhava hat damals einfach "geschickte Mittel" benutzt und den Tibetern etwas gegeben, was sie, im Gegensatz zu uns, nicht abschreckt.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

15.06.2010 13:36
#19 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Das sowas nicht ohne die Kultur und andere Einflussfaktoren der Gläubigen betrachtet werden sollte ist mir schon klar, und das es sie nicht abgeschreckt hat oder es ihnen etwas gebracht hat mag ja auch sein.

Aber wenn man es mal von der "sachlichen", "subjektiven" Sicht aus betrachtet, ist es schon etwas seltsam, und du wirst mir die Bezeichnung Humbuck hoffe ich nicht übel nehmen, mit der ich soetwas betiteln würde.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Walter Offline

Kontrapunkteur

Beiträge: 236

15.06.2010 13:43
#20 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus
Das sowas nicht ohne die Kultur und andere Einflussfaktoren der Gläubigen betrachtet werden sollte ist mir schon klar, und das es sie nicht abgeschreckt hat oder es ihnen etwas gebracht hat mag ja auch sein.

Aber wenn man es mal von der "sachlichen", "subjektiven" Sicht aus betrachtet, ist es schon etwas seltsam, und du wirst mir die Bezeichnung Humbuck hoffe ich nicht übel nehmen, mit der ich soetwas betiteln würde.


Würde ich es dir übel nehmen? Ich glaube, darüber denke ich nach, während ich den PC herunterfahre und mir was leckeres zu essen mache...

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

06.07.2010 14:58
#21 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Und was wäre das perfekte Verblödungsmagazin für Männer mit zu hohem IQ?

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

06.07.2010 19:34
#22 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Der Playboy ???

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.07.2010 20:14
#23 RE: Neues Verblödungsmagazin für Frauen antworten

Zitat von Alinardus
Der Playboy ???

Genau, William :). Wozu brauchst du ein Verblödungsmagazin? ;)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor