Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 616 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
Nephrit Offline



Beiträge: 1

26.07.2010 04:50
Gaza antworten

Ich dachte immer das Leben in Gaza würde dem in einem riesigen Gefänginiss ähndeln, doch jetzt habe ich das gesehn:
Gaza 1
Gaza 2
Was haltet ihr davon?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

26.07.2010 16:04
#2 RE: Gaza antworten

Wer hat denn das mit dem "Gefängnis" denn erzählt?

Glaube ist Aberglaube

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.08.2010 14:34
#3 RE: Gaza antworten

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

26.08.2010 15:56
#4 RE: Gaza antworten

In den Augen der internationalen Gemeinschaft gilt der Gazastreifen als verarmter Landstrich voller Hungersnot. Sogar zu Vergleichen mit Konzentrationslagern im Zweiten Weltkrieg neigt die Welt. Doch immer mehr Journalisten machen sich nach dem Hilfsflotten-Debakel auf, um vor Ort in Gaza der Realität auf den Grund zu gehen. Wir haben bereits im vorangegangenen Magazin berichtet, was Tom Gross, Korrespondent der National Post, bislang entdeckte.

Israel hält in der Tat eine Blockade des Gazastreifens aufrecht, damit die Terrororganisation Hamas keine Güter in die Hände bekommt, die zur Herstellung von Waffen verwendet werden können. Aber Israel beschränkt die Einfuhr anderer Waren nicht. Tatsächlich wird die Vermittlung von tagtäglichen, großen Mengen an Hilfsgütern erleichtert – Waren, die die Einwohner Gazas kostenlos erhalten. Das heißt natürlich einschränkend, soweit die Hilfsgüter nicht von der Hamas gestohlen werden.

Oberstleutnant a. D. Jonathan D. Halevi vom Institute for Contemporary Affairs hat einen umfangreichen Bericht über die Situation in Gaza zusammengestellt. Sehen Sie selbst, was Israel im Jahr 2009 nach Gaza gesendet hat, was also zusätzlich zu Schmuggelgut und privaten Sendungen dorthin gelangt ist:

Bericht zur Situation in Gaza


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor