Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.108 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2
the swot ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 16:14
#26 RE: Warum stört es euch? antworten

Hier in diesem Forum ist niemand, der sich mit einem Sprengsatz in die Luft jagen würde
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:20
#27 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Hier in diesem Forum ist niemand, der sich mit einem Sprengsatz in die Luft jagen würde

Woher willst du das wissen???
...oder bist du jetzt zu Freily in die Hellseherfraktion aufgerückt???


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 16:25
#28 RE: Warum stört es euch? antworten

Du hast es erfasst


_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:32
#29 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Du hast es erfasst

Dann schieb mal die Lotteozahlen vom nächsten Wochenende rüber

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

06.03.2006 18:42
#30 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Ich habe gesagt dass Gewalt ein letzter Weg sein kann Fundamentalisten daran zu hindern ihre Ziele zu erreichen......

Wohin führt aber dieser Weg, de Gaertner? Was wird dadurch erreicht? Dem Fundamentalismus wird man nicht mit Gewalt beikommen können, ohne selbst ein Fundi zu werden. Wenn du einen Attetäter erkennst und ihm vorher das Blut aus den Adern schießt, vorrausgesetzt du kannst dir ganz sicher sein, und reagierst dementsprechend, so hast du im günstigsten fall eine Klage wegen todschlags am Hals, im schlechtesten fall gibt der verfrühte tod eines Attentäters, seinen Unterstützern eine Grundlage, ihren Wahnsinn noch auszuweiten. Damit hätte man nun so oder so nichts erreicht. Das man den Cafe-Besuchern das Leben rettete wird sicherlich zu mildernden Umständen führen können, jedoch um den Preis selbst zu dem geworden zu sein, was man bekämpfen wollte.

Selbst wenn du hunderte Attentäter töten würdest, und es tatsächlich für eine zeit keine radikalen fundis gäbe, so hieße das nicht, dieser Wahnsinn wäre ein für allemal vorbei.

Wenn nun abermals radikale auftreten würden, müsste man sie wieder mit gewalt bekämpfen..? und wieder und wieder?
Wohin führt das?
----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 19:15
#31 RE: Warum stört es euch? antworten


In Antwort auf:
Wohin führt aber dieser Weg, de Gaertner? Was wird dadurch erreicht? Dem Fundamentalismus wird man nicht mit Gewalt beikommen können, ohne selbst ein Fundi zu werden.

Da hast du absolut recht......
Es ist kein guter Weg und er wird hoffentlich nicht gegangen.


In Antwort auf:
Wenn nun abermals radikale auftreten würden, müsste man sie wieder mit gewalt bekämpfen..? und wieder und wieder?
Wohin führt das?

Was ist wenn du es nicht tust ?


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2006 21:55
#32 RE: Warum stört es euch? antworten
Die unbegrenzte Toleranz führt fatalerweise zum Verschwinden der Toleranz.

Wenn man sogar gegenüber den Intoleranten tolerant ist, wenn man nicht bereit ist, die Gesellschaft der Toleranz gegen die Angriffe der Intoleranten zu verteidigen, dann werden die Verfechter der Toleranz vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Sir Karl Popper im Februar 1982

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

06.03.2006 23:06
#33 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Was ist wenn du es nicht tust ?

Das ich Fundamentalismus nicht mit Gewalt bekämpfen werde, oder Gewalt nicht für einen probaten - wenn auch letzten - möglichen Weg halte, heißt noch lange nicht, dass ich tatenlos zusehen würde..Wir wären arm dran, wenn wir zuletzt nur mit Gewalt arbeiten müssten...

Ein kurzfristiger Erfolg mag ja zu erahnen sein, aber langfristig müssen andere Wege gefunden werden...


----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2006 06:57
#34 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Wenn du einen Attetäter erkennst und ihm vorher das Blut aus den Adern schießt, vorrausgesetzt du kannst dir ganz sicher sein, und reagierst dementsprechend, so hast du im günstigsten fall eine Klage wegen todschlags am Hals, im schlechtesten fall gibt der verfrühte tod eines Attentäters, seinen Unterstützern eine Grundlage, ihren Wahnsinn noch auszuweiten. Damit hätte man nun so oder so nichts erreicht. Das man den Cafe-Besuchern das Leben rettete wird sicherlich zu mildernden Umständen führen können, jedoch um den Preis selbst zu dem geworden zu sein, was man bekämpfen wollte.

Mal ganz davon abgesehen, dass das dann Notwehr bzw. Nothilfe wäre, Schwierigkeiten mich auch gewaltsam zu verteidigen wenn ich gewaltsam angegriffen werde, hätte ich nicht die mindesten. Da bräuchte ich nicht mal erst an meine Frau oder meinen Sohn denken, denen ich dann fehlen würde. Auch mich selbst zu opfern sähe ich nicht den mindesten Grund.

Es gibt keine Sache, für die es sich lohnt zu sterben. Auch nicht für die Idee der Gewaltfreiheit.

Irgendwann in Jugendjahren hatte ich mal "Die Insel" von Merle gelesen. Wäre einer rechtzeitig gehangen wurden, hätte es auf der Insel kein gegenseitiges Ausrotten gegeben. Dieses Buch war für mich der Anfang vom Ende meines damaligen totalen Pazifismus.

Als politisches Mittel aber lehne auch ich Gewalt ab. Jedenfalls, wenn wir unter Gewalt Kriege und kriegerische Handlungen verstehen. Gewalt gegen Einzelpersonen, wie z.B. das Wegsperren oder Abschieben von Hasspredigern akzeptiere ich als Notwendigkeit der Stunde.
Verbale Gewalt hingegen wird wohl manchmal einfach notwendig sein, um überhaupt wahrgenommen zu werden. Solange diese auf Tatsachen beruht, die man dem Gegener an den Kopf wirft, also nicht selbst einfach Hass predigt, ist das für mich legitim.

Auf jeden Fall muss es verbale Auseiandersetzung geben. Ob und wann dann jemand dies als gewaltsam emfindet, dürfte auch viel von den jeweiligen persönlichen Einstellungen abhängen. Darauf nun aber Rücksicht zu nehmen ist unmöglich.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

07.03.2006 07:56
#35 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Mal ganz davon abgesehen, dass das dann Notwehr bzw. Nothilfe wäre, Schwierigkeiten mich auch gewaltsam zu verteidigen wenn ich gewaltsam angegriffen werde, hätte ich nicht die mindesten. Da bräuchte ich nicht mal erst an meine Frau oder meinen Sohn denken, denen ich dann fehlen würde. Auch mich selbst zu opfern sähe ich nicht den mindesten Grund.

Wenn du selbst in dem Cafe sitzt, und es zu dieser Situation käme, dann hast du natürlich recht, dann wäre es notwehr... Wenn man sich nun aber außerhalb des Cafe aufhielte, könnte man Probleme bekommen, die Notwehr zu beweisen... Aber gut, das mögen rechtliche Ränkespielchen sein...

In Antwort auf:
Auf jeden Fall muss es verbale Auseiandersetzung geben. Ob und wann dann jemand dies als gewaltsam emfindet, dürfte auch viel von den jeweiligen persönlichen Einstellungen abhängen. Darauf nun aber Rücksicht zu nehmen ist unmöglich.

Da hast du vollkommen recht. Einzig und allein muss die Art der Kritik (Gewalt hört sich für mich immer so martial an) ein hohes Niveau haben, damit man immun gegen bestimmte reaktionen wird, wie zum beisspiel das Abbrennen irgendwelcher gegenstände aus religiösen oder politischen Gründen... Solche Reaktionen verlören dann nämlich jeglichen Halt - so sie denn überhaupt einen solchen hätten besitzen können.
----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2006 12:57
#36 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Einzig und allein muss die Art der Kritik (Gewalt hört sich für mich immer so martial an) ein hohes Niveau haben, ..

Das wäre das Ideal. Bildung fürs Volk ist Grundvoraussetzung für gewaltfreie Konfkliktlösung. Nur werden gerade Diktatoren darauf wenig Wert legen, gerade aber ihre Völker haben die Auseinandersetzung am nötigsten. So ist das Streben nach möglichst hohem Niveau sicher ein anstrebenswertes Ideal aber kaum zu erreichen.

In Antwort auf:
Wenn man sich nun aber außerhalb des Cafe aufhielte, könnte man Probleme bekommen, die Notwehr zu beweisen.
Das wäre dann die Nothilfe. Ohne Zweifel ist so was aber immer problematisch, mancher wurde schon als Attentäter erschossen, der keiner war.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Timo Offline



Beiträge: 4

07.03.2006 15:28
#37 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Zu deinem letzten Satz :
Da GOTT keine Marionetten aus uns Menschen machte und darum allen Menschen einen Freienwillen schenkte solltest du wohl besser diese frage jenen Menschen stellen die die Urheber des Holocaust waren (einige Bestien davon Leben ja noch) und jene fragen die noch heute Rechts denken bzw. dies auch noch ausleben !!!
Bianco

Aber wenn doch Gott so allmächtig ist warum hat er dann nicht geholfen?

Noch was...warum Fundamentalisten mit Gewalt bekämpfen? Warum überhaupt bekämpfen? Warum nicht einfach die Leute in Ruhe lassen? Zum Beispiel im Irak gibts eine Menge Fundamentalisten, die nur einen ungerechtfertigten Krieg rächen. Warum nicht einfach die Moslems den Osten lassen? Ich sage damit nicht das das meiner Meinung entspricht es ist nur eine Überlegung. Die Moslems haben es schon verstanden...östliche und westliche kultur passen nicht zusammen. Warum verstehen wir das nicht? Warum wollen wir immer Globalisierung? Genau, weil dort das Öl liegt. Sind also nicht wir die Angreifer, die es nur auf die Ressurcen im Osten aus sind? Ihr seid wahrscheinlich nicht dieser Meinung...ich eigendlich auch nicht (ne Frage am Rande...weiß einer warum die moslems das World Trade Zenter angegriffen haben? Oder war das nur ne Willküraktion?).
Eins ist klar...Gewalt mit Gewalt zu bekämpfen ist eine falsche Methode. Das diese Völker noch nicht in der Lage sind einen verbalen Krieg zu führen sieht man an tollen Reaktionen auf die Mohammedkarikarturen...Botschaften stürmen...eigendlich lächerlich auf eine Karikatur mit primitiver Gewalt zu antworten...aber vielleicht sind diese Völker noch nicht so weit Gewalt in Konflikten ausenvor zu lassen und müssen Vorurteile gegenüber sich selber noch verstärken...also stellt sich mit wieder die Frage ob man überhaupt gegen Fundamentalisten etwas machen kann...entweder begibt man sich auf das gleiche, primitive Gewaltnievau, oder man versucht diese Völker verbal zu erreichen was anscheinend nicht möglich ist, also einfach Ignoranz diesen entgegenschlagen lassen erscheint mir auch falsch, also was tun?

vanini Offline



Beiträge: 502

07.03.2006 18:18
#38 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von Bianco

Da G“TT keine Marionetten aus uns Menschen machte und darum allen Menschen einen Freienwillen schenkte solltest du wohl besser diese frage jene Menschen stellen die die Urheber des Holocaust waren (einige Bestien davon Leben ja noch) und jene fragen die noch heute Rechts denken bzw. dies auch noch ausleben !!!
Bianco

Nun, Bianco, von dem angeblich so verehrten und unantastbaren "Worte Gottes", aus welchem du die haarsträubendsten Behauptungen ableitest, scheint dich auch nur das wirklich zu interessieren, was in deine unsägliche Weltsicht passt, nicht wahr?

Alles, was er will, das tut er im Himmel und auf Erden, im Meer und in allen Tiefen. (Ps 135,6)

Der Mensch setzt sich's wohl vor im Herzen; aber vom HERRN kommt, was die Zunge reden wird. Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der HERR allein lenkt seinen Schritt. In eines Mannes Herzen sind viele Pläne; aber zustande kommt der Ratschluß des HERRN.(Spr. 16,1.9 + 19,21)

Ich weiß, HERR, daß des Menschen Tun nicht in seiner Gewalt steht, und es liegt in niemandes Macht, wie er wandle oder seinen Gang richte. (Jer. 10,23)

Allerdings machst du darin genau die gleiche Figur wie z.B. auch die allermeisten Christen und Moslems...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor