Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.116 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2
the swot ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 07:57
Warum stört es euch? antworten

Warum stört es euch, dass es gläubige Menschen gibt?Warum wollt ihr Religionen bekämpfen?Gläubige haben sich doch bewusst für ihren Glauben an G´´TT entschieden..........
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.160

04.03.2006 08:33
#2  Warum stört es euch? antworten
In Antwort auf:
Warum wollt ihr Religionen bekämpfen?
Weil Religionen irreal sind. Weil sie durch den Verbot des ZWEIFELS ihre Unwahrhaftigkeit manifestieren!
Weil die Religionen mit Universalanspruch (Judentum, Christentum, Islam) die Sollbruchstellen des Friedens sind. Sie schüren Menschenverachtung, Fremdheit, Feindschaft und Hass. Sie binden so viele Energien, die wir echt für Besseres verwenden könnten...
Weil Angstreligionen das Verstandespotenzial schmälern. (Angstreligionen sind Religionen, die den Nichtglauben, das Nichtglauben-Können mit Hölle oder Tod bestrafen.) Religionsverhafteten wird durch das Zweifelsverbot der Blick auf die Wirklichkeit verschlossen. Das Einnehmen anderer Positionen zwecks Wahrheitsfindung wird denen - nach aller Erfahrung - auch de facto unmöglich gemacht.
Weil Religionen die Verantwortung an eine funktionierende Gesellschaft mit funktionierenden Gesetzen und funktionierender Ethik lieber an einen Gott abgeben, als sie anzunehmen. (Messias, Jüngstes Gericht)

Der Kampf gegen die Religionen und für die ERKENNTNIS funktioniert nicht mit Kriegen. Er funktioniert einzig durch den freien Dialog. (Nicht jeder ist dieser Auffassung, nicht wahr OPA... )

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

04.03.2006 09:13
#3 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von the swot
Warum stört es euch, dass es gläubige Menschen gibt?Warum wollt ihr Religionen bekämpfen?Gläubige haben sich doch bewusst für ihren Glauben an G´´TT entschieden..........

Ich kann mich im großen und ganzen nur Gysi anschließen; das Christentum hat Zeit seines Einsatzes als höchst einflußreiche Institution (also seit dem Mittelalter) dogmatisch vorgegeben, was zu glauben sei, und wir leben mittlerweile in einer Zeit, in der man sich einen unreflektierten religionsgehorsam nicht mehr leisten sollte (unreflektierter gehorsam <--- erkennst du das Prinzip?)

Jedenfalls (und ich denke, da wirst du mir zustimmen) ist ein Gott, den man anzuzweifeln bei Strafe verbieten muß, und der darauf angewiesen ist, von so ein paar kleinen menschileinchens verteidigt zu werden, ein reichlich kümmerliches Ding.


SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

04.03.2006 09:23
#4 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Weil die Religionen mit Universalanspruch (Judentum, Christentum, Islam) die Sollbruchstellen des Friedens sind. Sie schüren Menschenverachtung, Fremdheit, Feindschaft und Hass. Sie binden so viele Energien, die wir echt für Besseres verwenden könnten...
Weil Angstreligionen das Verstandespotenzial schmälern. (Angstreligionen sind Religionen, die den Nichtglauben, das Nichtglauben-Können mit Hölle oder Tod bestrafen.) Religionsverhafteten wird durch das Zweifelsverbot der Blick auf die Wirklichkeit verschlossen. Das Einnehmen anderer Positionen zwecks Wahrheitsfindung wird denen - nach aller Erfahrung - auch de facto unmöglich gemacht.

Und gerade aus diesen Gründen, aus dieser Erfahrung heraus, ist eine überzeugte atheistische Haltung für mich auch sehr verständlich. Hätte ich keine anderen Zugang zur materie gehabt, hätte mich die Gesamtheit aller klerikalen Kräfte sicherlich auch zum Atheisten gemacht. Die Gläubigen von heute, so sie denn ihren Glauben überhaupt noch ernst nehmen können, stehen also vor der ungeheuren Aufgabe über 1600 Jahre systematischer Verklärung aufzuheben einerseits, und andererseits ihren glauben an einen Gott durch methoden der Kritik zu überprüfen, um jeglicher Art von neuzeitlichem Fundamentalismus vorzubeugen. Der Atheismus möge es uns nachsehen, dass das kein leichtes Unterfangen ist. Wir kämpfen wegen der Vergangenheit, gegen atheistische Fundis und religiöse die auch heute noch am starren Korsett allein beanspruchter absoluter Wahrheit festhalten wollen.
----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 09:49
#5 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
das Christentum hat Zeit seines Einsatzes als

Ich habe nicht vom Christentum gesprochen....Ich meinte jetzt mal Religionen allgemein
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

04.03.2006 10:09
#6 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von the swot
Ich habe nicht vom Christentum gesprochen....Ich meinte jetzt mal Religionen allgemein

Du hast dich danach erkundigt, weshalb hier Religionen kritisiert werden. Das Christentum ist die Religion, mit der ich mich in meiner Jugend konfrontiert sah, und ich hatte mir an dieser Religion meine intuitiven Wurzeln nicht übel ramponiert. Nimm deswegen das Christentum als exemplarisches Beispiel. (Die jüdische Religion ist ja nicht so signifikant anders, außer daß ihr den Nazarener nicht als Dienstleister in der Erlöserbranche in Anspruch nehmt *g*)

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 10:37
#7 RE: Warum stört es euch? antworten

Ok....so wie du das schilderst kann ich verstehen, dass du das Christentum als Beispiel nimmst.Aber Christentum und Judentum ist unterschiedlicher als du denkst........
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

04.03.2006 11:51
#8 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von the Swot
Ok....so wie du das schilderst kann ich verstehen, dass du das Christentum als Beispiel nimmst.Aber Christentum und Judentum ist unterschiedlicher als du denkst........

Das ist mir schon klar ;-)

Für mich das wichtigste ist, daß Juden nicht unter dem Wahn leiden, einen Missionarischen Auftrag erhalten zu haben, was, davon kannst du glaub ich ausgehen, der Haupt-nerv-effekt für so manche nicht-christen ist.

Ein Christ erkundigt sich bei dir, welchen Glauben du hast, und wenn deine Antwort dich als "Bruder oder Schwester" disqualifiziert, dann kannst du dir seines Mitleides, und seiner Sorge um dein Seelenheil sicher sein. Er macht sich nichtmals die Mühe, dich überhaupt kennenzulernen, sondern er liebt dich lieber so viel, bis du keinen weiteren Wunsch hegst, als so schnell du kannst so weit du kannst zu laufen... :-)

Hab schon oft gedacht: Hätt ich ihn mal belogen, dann hätt ich ihm ein gefühl wärmster Eintracht beschert, und meine ruhe gehabt, Aber (auch da irren die meisten Religionsanhänger) man braucht keinen Jesus im Herzen sitzen haben, man kann auch in welches Volk auch immer geboren sein, Es braucht keine Voraussetzung, nicht verlogen, diebisch und liederlich zu sein. Man braucht das einfach nur nicht zu sein.

Auch wenn eine Religion einen manipulierbaren Menschen gut mit leckerlies zu einem "guten" Menschen dressieren kann; Diese Experimente kippen jedoch zwangsläufig an irgend einer Stelle in ihr genaues Gegenteil um, und die Religion hat einen weiteren Golem geschaffen.

Timo Offline



Beiträge: 4

04.03.2006 13:28
#9 RE: Warum stört es euch? antworten

außerdem stört es mich als Atheisten nicht mal das es gläubige Menschen gibt...es sei den es sind Fundamentlisten die ihr Religion gewaltsam vertreten. Außerdem bekämpfe ich als Atheist die Religion nicht, sondern wende mich wegen meiner eigenen, realitätsbezogenen, Meinung nur davon ab, bekämpfen würde meiner Meinung nach heißen das ich "hasspredigten" gegenüber anderen Religionen schwingen würde. Das muss ich als Athesit aber nicht tun, ein Privileg das ein stark Gläubiger nicht hat, da es früher oder später zum Konflikt mit anderen Religionen kommt, und eventuell, sogar wahrscheinlich zum Hass führen!
Eine andere Frage. Warum glaubt man als Jude noch an einen Gott nachdem beim Holocaust mehr als 5Millionen umgebracht wurden?

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 13:46
#10 RE: Warum stört es euch? antworten
In Antwort auf:
Eine andere Frage. Warum glaubt man als Jude noch an einen Gott nachdem beim Holocaust mehr als 5Millionen umgebracht wurden?

Als Jude fragt man sich "Was will der HERR uns damit sagen?".......Als die Israeliten damals ins babylonische Exil flohen heißt es war es eine Strafe G´´TTes weil sie zu viel sündigten.Der Fakt ist das uns G´´TT dafür wieder zurück nach Zion/Israel geführt hat.Das hat den Glauben bewahrt.
Außerdem: Wenns danach geht was du sagtest würde es die jüdische Religion schon seit 2000Jahren nicht mehr geben.Denn schon so lange gab es Progrome.........

Schabbat Schalom!
SOLIDARITÄT MIT ISRAEL!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2006 16:08
#11 RE: Warum stört es euch? antworten

Ich versuche schon, was gegem Religionen zu tun. Enstanden ist das zunächst als reine Abwehrhaltung gegen das Christentum. Ich möchte nicht an jeder Ecke direkt oder unterschwellig missioniert werden. Die Christen bekämpfen den Atheimus, also ist Angriff die beste Verteidigung.

Das hat sich dann auf andere Religionen erweitert. Vor allem auch deshalb, weil Religion den jeweiligen Führern eine prima Grundlage liefert, gegen andere zu mobilisieren. Sei es auf moralischem oder gar auf kriegerischem Gebiet. Weil sich viele Religionen für was besseres halten und über andere stellen, manche sich sogar als das einzig auserwählte Volk sehen. Weil Religion spaltet und weil Religion die Menschen abhält, über die wahren Ursachen ihres Glücks oder Elends nachzudenken und daraus die richtigen Folgerungen zu ziehen.

Aber gegen Religion zu sein bedeutet für mich nicht, gegen Gläubige zu sein.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

04.03.2006 20:03
#12 RE: Warum stört es euch? antworten
In Antwort auf:
Warum stört es euch, dass es gläubige Menschen gibt?Warum wollt ihr Religionen bekämpfen?Gläubige haben sich doch bewusst für ihren Glauben an G´´TT entschieden..........

Ich will dir sagen warum es mich stört...

Gläubige verderben einem im besten Falle den Tag........im schlechtesten den Charakter...

Fundamental Gläube muss ich hinzufügen...

Sie sind eine Seuche....

Die einen sind auserwählt von weiß ich wem....selbst wenn...wen interessiert das ?
Die anderen halten Steißbeinzellen für unzerstörbar und Ameisen für intelligent........
Wieder andere haben Angst dass sie nicht genug leiden...warum auch immer......
Es geht bei allen nur um Frieden und Nächstenliebe und alles und deshalb bringen sie sich im Namen ihres jeweiligen Gottes ständig gegenseitig um.

Wer sich für sowas BEWUSST entscheidet, der wird die Welt und sich selbst nicht verstehen.... er verleugnet seinen Intellekt.... er ist ein Verräter.......und er ist nutzlos......vergeudet

Gläubige sind die größte Bedrohung der Menschheit.....Bush....dieser unsägliche Iraner.....Bibi.......schaut sie euch an.....

Sie sollen zum Teufel gehen die Gläubigen......alle!!!!!!


Na wie war ich ?

atz

[url=http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,404395,00.html[/url]


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 20:37
#13 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Die einen sind auserwählt von weiß ich wem....selbst wenn...wen interessiert das ?

Wieso sollte dich das stören.Wir treten damit ja nicht an die Öffentlichkeit. Wir sind nicht wie Christen, die sich auf den Marktplatz stellen und Flyer verteilen mit der Aufschrift "Jesus ist Liebe".........
_________________________________________________________________
"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen........."(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

04.03.2006 21:23
#14 RE: Warum stört es euch? antworten
Jesus ist Liebe!

Man, bin ich ein ?

Timo Offline



Beiträge: 4

04.03.2006 21:29
#15 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von DeGaertner

Sie sollen zum Teufel gehen die Gläubigen......alle!!!!!!

Mhh...na ja..deine Einstellung ist ein bisschen krass...ich meine du sagst das Gläubige eine Bedrohung für die Welt sind, weil sie aus fundamentalistischer Überzeugung handeln. Aber mal ehrlich...wie intolerant muss man sein Leuten mit Glauben derart anzugreifen? Also wirklich ich weiß nicht ob die Religionen Bedrohungen für die Welt sind, oder Leute die versuchen ihr Denken anderen aufzudrängen, oder zumindest anders denkende als "Seuche" zu bezeichnen.

Noch was anderes. Ich meinte warum Juden noch immer an Gott Glauben und bekomme als Antwort um heraus zu finden was Gott sagen will! Eine einfache Überlegung: Wenn Gott seinen Gläubigen etwas zeigen will, warum bringt er dann 5mil um, oder lässt umbringen? Vielleicht möchte Gott, wenns ihn gibt was ich nicht glaube, sagen: "hey Leute ihr könnt mich mal...nehmt euer Leben selber in die Hand und lehnt euch nicht immer auf die Religion wenn ihr Probleme habt! Klingt unrealistisch? Wie wäre es mit: "Ihr müsst mehr beten dann werde ich euch wieder helfen", auch unrealistisch? Eigendlich schon da die 5mil Seelen ja eh nicht mehr beten könnten sondern irgendwo verscharrt unter der Erde liegen. Also was will Gott? Was? Die einzige Schlussfolgerung die ich da ziehen kann ist: Gott hat versagt! Nehmen wir mal an Gott hat nur Einfluss auf die Menschen die an ihn glauben, so ist es vollkommen logisch das er den Juden nicht helfen konnte weil dort sein Einfluss auf die Bösen versagte! Hitler war bestimmt nicht gläubig! Er konnte also nicht die Nazis davon abhalten die Juden zu vergasen. Er hat versagt, wenns ihn gibt. Also nichts mit der Allmacht, nichts! Würde diese Annahme stimmen, was vollkommen unmöglich ist da es keinen Gott gibt, wäre Gott nichts weiter als ein schwaches Flämmchen das ohne neue Seelen die an ihn glauben irgendwann mal verglimmt.
Und bitte es soll keiner schreiben das der Holocaust nur eine Prüfung war! Selbst wenn dann kann ich euch sagen das 5mil sie nicht bestanden haben!

Ein Grund warum man sich an Religionen stört: Weil man nicht die Blindheit der Leute ertragen kann, die meinen Gott sei existent.

mfg timo

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.160

05.03.2006 07:53
#16  Warum stört es euch? antworten
In Antwort auf:
Ein Grund warum man sich an Religionen stört: Weil man nicht die Blindheit der Leute ertragen kann, die meinen Gott sei existent.
Und man sollte sich gegen die geistige Verführung unserer Kinder auflehnen, die mit der Potenz des (geistigen) SEHENS geboren werden, aber man zu blinden Hühnern macht. Oder machen will.
Ich kann DeGaertners "Radikalikät" gut verstehen. (Die von OPA kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Ethisch und logisch nicht.)

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.03.2006 18:40
#17 RE: Warum stört es euch? antworten

Marx hat die Religion als "Opium für das Volk" bezeichnet und damit hatte er vollkommen Recht. Was mich ganz enorm an Religionen stört, ist ihr weichzeichnender, scheinbar dem Leben Sinn gebender Drogen-Charakter. Religionen hemmen (wie Heroin!) die Menschen auf allen Ebenen, entfernen sie ein Stück weit aus der Realität und nehmen ihnen damit die Sicht auf ihre Verantwortlichkeiten sich Selbst und anderen Gegenüber. Alle traditionellen Religionen sind aufgebaut auf Dogmen und Doktrinen und verkünden alle, den einzig wahren Weg zu kennen (zu was auch immer!), dass nimmt vielen Menschen die Möglichkeit ihren ganz individuellen Weg durch das Leben zu finden, weil sie damit ganz zwangsläufig gegen die Dogmen ihrer Religion verstoßen.

So sehr ich auch akzeptiere, dass andere Menschen ein Recht auf andere Überzeugungen haben, so sehr kämpfe ich für die Freiheit des individuellen Weges jedes Einzelnen und dem Verbot diese Art der "Drogen" unter das Volk zu bringen, die labilere Menschen versklaven und klein halten.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

vanini Offline



Beiträge: 502

05.03.2006 19:34
#18 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von the swot
Warum stört es euch, dass es gläubige Menschen gibt?Warum wollt ihr Religionen bekämpfen?Gläubige haben sich doch bewusst für ihren Glauben an G´´TT entschieden..........

Zunächst sei erst mal der Hinweis erlaubt, dass es nicht nur eine Religion gibt und dein letzter Satz darum korrekt wie folgt lauten müsste: "Gläubige haben sich doch bewusst für ihren Glauben an ihren jeweiligen Gott/Götter entschieden..."

Es gibt aber nicht nur solche und solche Religionen, es gibt auch solche und solche Gläubige, und in jeder Hinsicht sind die Unterschiede z.T. atemberaubend groß!

Wenn nun die Religionen in der Realität das leisteten, was sie immer lauthals verkünden und wozu sie sich stets als praktisch unentbehrlich ausgeben, nähmlich Glück und Heil der Menschen zu bevördern, würden die inneren Fragwürdigkeiten dieser Weltbilder gewiss niemanden weiter ernsthaft stören. Tatsächlich jedoch muss man mit Hume konstatieren: "Wann immer in einer historischen Darstellung irgendwo der Geist der Religion auftaucht, so können wir sicher sein, anschließend eine Schilderung des Elends zu finden, das ihn begleitet."

Und weil so was immer von so was kommt, gebietet es schon allein das gesunde Eigeninteresse klar und etwas tiefer denkender Atheisten, Widerspruch gegen alle Angriffe auf elementaren Verstand und Urteilskraft unter dem Deckmantel der Religion und des Glaubens einzulegen.

Und was den Atheismus angeht, vielleicht noch ein sehr markantes Zitat von Günther Anders (übrigens ein Jude):

"Nach Auschwitz besteht mein Atheismus nicht einfach mehr in der Bestreitung "seines" Daseins. Sondern in meiner Empörung über die Würdelosigkeit derer, die einem, der dies zugelassen hat, im Gebet nahen."

Joshua ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 12:51
#19 RE: Warum stört es euch? antworten

@ Gysi

...aber man zu blinden Hühnern macht
___________________________________________


Gysi, ich weiß nicht ob du ein Kind oder Kinder hast. Oben zitierte blinde Hüner, wenn es wegen Freiheit geht, dann du wirst auch nicht erlauben deinen Kinder von ihrem kindlichen, primitiven Bewusstsein führen lassen. Es ist doch gefährlich für deine Kinder. Und deine lieblings Zitat über die Menschheit, dann du gibst zu - die Menschen sind noch unvollkomm. Lieber sie sollen sich von höhren Vollkommheit führen lassen. Aber wie wir Gott hören können, es ist nun die andere Geschichte.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.160

06.03.2006 15:01
#20  Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Oben zitierte blinde Hüner, wenn es wegen Freiheit geht, dann du wirst auch nicht erlauben deinen Kinder von ihrem kindlichen, primitiven Bewusstsein führen lassen.
Um ihre Kritikfähigkeit und Realwahrnehmung auszuhebeln und ihre Angst vor der Hölle als Konsequenz für Nichtglauben(können!) zu verschärfen?
Kinder brauchen eine Führung, wohl wahr. Aber bestimmt nicht diese!

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bianco Offline



Beiträge: 86

06.03.2006 15:11
#21 RE: Warum stört es euch? antworten

Zitat von Timo
außerdem stört es mich als Atheisten nicht mal das es gläubige Menschen gibt...es sei den es sind Fundamentlisten die ihr Religion gewaltsam vertreten. Außerdem bekämpfe ich als Atheist die Religion nicht, sondern wende mich wegen meiner eigenen, realitätsbezogenen, Meinung nur davon ab, bekämpfen würde meiner Meinung nach heißen das ich "hasspredigten" gegenüber anderen Religionen schwingen würde. Das muss ich als Athesit aber nicht tun, ein Privileg das ein stark Gläubiger nicht hat, da es früher oder später zum Konflikt mit anderen Religionen kommt, und eventuell, sogar wahrscheinlich zum Hass führen!
Eine andere Frage. Warum glaubt man als Jude noch an einen Gott nachdem beim Holocaust mehr als 5Millionen umgebracht wurden?

Zu deinem letzten Satz :

Da G“TT keine Marionetten aus uns Menschen machte und darum allen Menschen einen Freienwillen schenkte solltest du wohl besser diese frage jene Menschen stellen die die Urheber des Holocaust waren (einige Bestien davon Leben ja noch) und jene fragen die noch heute Rechts denken bzw. dies auch noch ausleben !!!

Bianco

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 15:29
#22 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
besser diese frage jene Menschen stellen die die Urheber des Holocaust waren (einige Bestien davon Leben ja noch) und jene fragen die noch heute Rechts denken bzw. dies auch noch ausleben !!!


Wie denkst du denn??.........links ?

Oder hältst du dich etwa für einen Mann der Mitte??

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 15:49
#23 RE: Warum stört es euch? antworten
In Antwort auf:
ein Privileg das ein stark Gläubiger nicht hat, da es früher oder später zum Konflikt mit anderen Religionen kommt, und eventuell, sogar wahrscheinlich zum Hass führen!

Du hast es etwas anders ausgedrückt.......das Ergebnis ist das gleiche
Wenn ich von den Gläubigen spreche, dann meine ich Fundamentalisten.... wenn du altere Posts von mir liest wirst du das feststellen....

Ich meine Leute wie diese unsäglich Gottverbrämten Schleimbolzen hier im Forum, die sich jederzeit für ihren Glauben opfern würden.....

das sind in meinen Augen wirklich gefährliche Leute, denen man die Stirn bieten muß.... und zwar notfalls mit Gewalt, da ein Dialog mit ihnen nur erträglich ist, wenn man sie nicht ernst nimmt.

Diese Rattenfänger leben davon, dass andere labil sind und bieten sehr einfache Lösungen für komplexe Probleme......und sie präsentieren entweder einen Schuldigen für alle Unbill dieser Welt oder sie verkaufen sich als auserwählte Herrenrasse wie die Nazis es auch getan haben.

Wehret den Anfängen.

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 16:05
#24 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
das sind in meinen Augen wirklich gefährliche Leute, denen man die Stirn bieten muß.... und zwar notfalls mit Gewalt, da ein Dialog mit ihnen nur erträglich ist, wenn man sie nicht ernst nimmt.

Ich denke, dass Gewaltandrohung in einem Forum nicht produktiv und auch nicht angemessen ist.......Es zeugt nicht gerade von Intelligenz.................
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:09
#25 RE: Warum stört es euch? antworten

In Antwort auf:
Ich denke, dass Gewaltandrohung in einem Forum nicht produktiv und auch nicht angemessen ist.......Es zeugt nicht gerade von Intelligenz.................

Ich habe niemandem gedroht.....oder fühlst du dich angesprochen?

Ich habe gesagt dass Gewalt ein letzter Weg sein kann Fundamentalisten daran zu hindern ihre Ziele zu erreichen......

Dazu stehe ich.....

Welches Problem hast du damit??
Ihr werdet ein Sprengstoffgürtelträger auch erschiessen, bevor ein Cafe voller Leute in die Luft jagt oder ?


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor