Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 3.257 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 15:25
#51 RE: "Fakten" antworten

In Antwort auf:
Nein, das ist nicht mein Niveau, denn ich kann nicht bei Silberfischchen leben.!

Das ist aber ein schönes Beispiel....
Die Silberfischchen sind auch wahrhaftig die einzigen die drunterkommen....unter dein Niveau.

In Antwort auf:
Aber danke für deinen Beitrag, darauf folgt selbstverständlich Strafanzeige zwei, denn solche Beiträge erfüllen den Straftatbestand der Beleidung und sind deshalb unter meinem Niveau.!

jetzt geht das wieder los......
Warum sollte ich ausgerechnet dich nicht beleidigen dürfen grosser Meister ?

Ich vergass, du bist der Welten Licht, der Galaxien Wahrheit, der Universen Götterbote. zum todlachen komisch......

Also... was ist so besonderes an dir , dass man dich nicht beleidigen darf?....mal abgesehen davon , dass das nicht meine Absicht war.

Ich glaube auch gar nicht dass man dich überhaupt beleidigen kann.

weil ich dich Dumpfbacke genannt habe?
das ist keine Beleidigung, das ist ein Fakt.....und ich kann begründen wie ich zu dieser Meinung gelangt bin.....

Viele werden mir in meiner Überzeugung folgen.......jedenfalls mehr als dir.

Aber du bist ja gerne allein mit deinem Gott und willst ihn ganz für dich alleine.......seis drum.....hast ihn dir schliesslich auch verdient.... gelle ?

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

freily ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 15:50
#52 RE: @vanini antworten
Hallo sternenkind,

In Antwort auf:
Freily sollte mal bei wissen.de nachforschen, was das Wort "Fakt" bedeutet.

Hab ich gemacht, bei manchen Frauen ist mir eben der Wunsch gleich Befehl und da ich Mitglied bin bei Wissen.de ist es auch kein Problem, habe ja oft genug darauf verwiesen.
Also, das nachfragen ergab:

Fakt
Fakt [m. 12] ➔ Faktum

© Wissen Media Verlag

Wenn man jetzt auch noch die "12" anklickt, dann kommt:

Gemischte Deklination des Substantivs
Gemischte Deklination des Substantivs (Nr.12) Singular Plural Singular Plural
Maskulinum
Nominativ der Strahl die Strahlen der Schmerz die Schmerzen
Genitiv des Strahl(e)s der Strahlen des Schmerzes der Schmerzen
Dativ dem Strahl(e) den Strahlen dem Schmerz(e) den Schmerzen
Akkusativ den Strahl die Strahlen den Schmerz die Schmerzen
Neutrum
Nominativ das Ohr die Ohren das Juwel die Juwelen
Genitiv des Ohr(e)s der Ohren des Juwel(e)s der Juwelen
Dativ dem Ohr(e) den Ohren dem Juwel den Juwelen
Akkusativ das Ohr die Ohren das Juwel die Juwelen

Also daraus ergibt sich, das manche eben mit Fakten nichts anzufangen wissen.

Bei Faktum steht dann:

Faktum
Fak|tum [n. –s; –ten oder –ta] Tatsache (an der nicht zu rütteln ist); es ist ein F., dass…; es kommen dabei verschiedene Fakten zusammen; die Fakten sprechen gegen diese Annahme [<lat. factum ”das Geschehene, Tat, Handlung“, zu facere ”tun, machen“]

© Wissen Media Verlag

Also meine Visionen, es waren insgesamt sechs, sind mit meiner Israelreise für mich eine Sammlung an Fakten gewesen, die die Annahme für einen Gott sprachen.
Durch dass Studium verschiedener Schriften, wie auch deren Stellungnahmen besonders der Qumranfunde, ergaben für mich das Faktum, dass alle Hinweise zu dem Semitischen G*TT, der Prüfung und Nachforschungen standhielten. Ergo, es muß einen G*TT geben.
Damit konnte ich in das Schriftenstudium der jüdischen Lehre eintreten, um mehr über diesen G*TT zu erfahren.

Also liebe Frau sternenkind, was bei mir schon Fakten sind durch unumstößliche Beweise vor Ort eruiert, sind bei meinen Kritikern immer noch ein Buch mit sieben Siegeln und diese zu zerbrechen, ist bestimmt nicht meine Aufgabe und auch nicht die Aufgabe der Juden ansich, da wir nicht missionieren. Wer uns Fragen stellt, die beantworten wir ohne Garantie dafür, dass die Antwort auch gefällt, denn uns hindert das Wahrheitsprinzip, falsche schöngefärbte Auskünfte zu erteilen, das überlassen wir gerne anderen.

Also ist nach dieser Pro-Dissertation der Fakt gegeben, - es gibt doch einen GOTT.!!!

Ergo, im Sinne des lateinischen Wortes factum, ”das Geschehene, Tat, Handlung“, zu facere ”tun, machen“ habe ich Taten vollbracht, Handlungen begangen, eine Reise gemacht und getan was ich konnte um Beweise zusichern. In diesem Sinne sammelte ich somit Fakten, was an sich ein Fakt ist und bleibt.

Alles klar, jetzt?
freily®©

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:18
#53 RE: @vanini antworten

In Antwort auf:
Also liebe Frau sternenkind, was bei mir schon Fakten sind durch unumstößliche Beweise vor Ort eruiert, sind bei meinen Kritikern immer noch ein Buch mit sieben Siegeln und diese zu zerbrechen, ist bestimmt nicht meine Aufgabe und auch nicht die Aufgabe der Juden ansich, da wir nicht missionieren.

Sich selbst etwas unumstößlich zu beweisen ist sicher ein schönes Hobby .........aber seine Meinung als allgemeingültigen Fakt zu verkaufen ist schon anmassend........

.... passt allerdings ins Bild......

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 16:23
#54 RE: @vanini antworten

was soll dieses atz bedeuten???
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:28
#55 RE: @vanini antworten

In Antwort auf:
was soll dieses atz bedeuten???


Ist ein altes Sprichwort von den Swottentotten

Atz
alle toof.......zapperlott


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

06.03.2006 16:35
#56 RE: @Bianco antworten

@ Bianco

Kann es angehen, daß du deinen Shabbat nicht genutzt hast? du Bist ja schon wieder ganz aufgebracht.

In Antwort auf:
Ihr seid doch wirklich unterste Schublade !!
Ich habe einige Posts von euch an swot und Freily gelesen und jedes post von euch gleicht dem andren irgendwie !!
Das einigste was ihr wirklich beherrscht sind Beleidigungen !!
Außerdem hier stinkt ‚s gewaltig nach B- Scheise !!

Ich kenn das auch von christen, daß sie, sobald man einen ihrer Glaubensbrüder angreift gleich alle in die Bresche springen, darum bin ich nicht über dein Mannschaftssport-gebaren überrascht, aber Fakt ist: Ich gehöre keiner Mannschaft an, bin sogar der einzige Heide hier weit und breit, und wenn Freily schwierigkeiten mit den simpelsten Basisbegriffen hat, nachdem er vorher groß rumgetönt hat, daß er Bildung mit dem großen Löffel gefuttert hat, dann muß er sich das halt gefallen lassen.

Und laß deine Diffamierungen bezüglich Antisemitismus sein!

Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber ich nehme an, du bist noch nicht so alt, darum denke ich, solltest du dir schleunigst mal abgewöhnen, blindlinks alle Menschen zähnefletschend verteidigen zu wollen, sobald sie sich "Jude" nennen!

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

06.03.2006 16:52
#57 RE: @vanini antworten

In Antwort auf:
Hab ich gemacht, bei manchen Frauen ist mir eben der Wunsch gleich Befehl

:-))
das lob ich mir

In Antwort auf:
Fakt
Fakt [m. 12] &#10132; Faktum

© Wissen Media Verlag

Wenn man jetzt auch noch die "12" anklickt, dann kommt:

Gemischte Deklination des Substantivs
Gemischte Deklination des Substantivs (Nr.12) Singular Plural Singular Plural
Maskulinum
Nominativ der Strahl die Strahlen der Schmerz die Schmerzen
Genitiv des Strahl(e)s der Strahlen des Schmerzes der Schmerzen
Dativ dem Strahl(e) den Strahlen dem Schmerz(e) den Schmerzen
Akkusativ den Strahl die Strahlen den Schmerz die Schmerzen
Neutrum
Nominativ das Ohr die Ohren das Juwel die Juwelen
Genitiv des Ohr(e)s der Ohren des Juwel(e)s der Juwelen
Dativ dem Ohr(e) den Ohren dem Juwel den Juwelen
Akkusativ das Ohr die Ohren das Juwel die Juwelen

Also daraus ergibt sich, das manche eben mit Fakten nichts anzufangen wissen.


*lol* du hast ja Humor!!!


So, nun noch einmal zu den Fakten:

Freily ich bin auch ein spiritueller Mensch. Ich verfüge auch über Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse, die ich für mich ausreichend geprüft, und für wahr befunden habe. Für mich ist es Wissen, aber Erfahrungen, die ich nicht belegen kann, sind keine Fakten, denn ein Fakt ist (nach deiner Wissensquelle) eine unumstößliche Tatsache. Deine oder meine spirituellen Erfahrungen sind intersubjektiv nicht evident [= nicht von einem Subjekt einem weiteren Subjekt ersichtlich machbar], weshalb wir sie ordnungsgemäß lediglich als unseren Glauben bezeichnen dürfen.

Grüße,
Ps: und gib das rauchen auf, das ist schädlich!

freily ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 16:55
#58 RE: "Fakten" antworten

Shalom the swot,

das können die doch nicht kapieren, wie sollen die auch wissen, dass es diese Talmudstellen gar nicht gibt und das es tausend HP-Sites von Juden gibt, wo genau das gleiche steht, übersehen die doch bewußt, dass genau diese Seiten die Aufklärung über Fälschungen sind, wie man aus der Antwort vom DeGaertner entnehmen kann. Dass er aber keinen einzigen Link reinsetzte bestätigt doch nur meine Vermutung. Aber dass der Mann sich damit eine Anzeige wegen Verleumdung einhandelte wird dem hoffentlich bewußt sein.

Es ist fast wie früher nur mit anderen Mitteln. Da wurde auch behauptet, Juden würden kleine Kinder schlachten zu rituellen Zwecken in Anlehnung auf Abraham und Isaak, wobei völlig wahrheitswidrig davon ausgegangen wurde, dass dies heute noch ebenso ist, denn der Iran sendet heute wieder solche Schauermärchen im Fernsehen.
Oder nur mal die Hostien-Schändung, dazu benötigt man doch sehr ungebildete Leute die wegen diesem Schmarrn dann Leute umbringen, nur weil diese Juden sind. Echte Juden würden sich eher die Hand abhacken anstatt so eine einem falschen Gott geweihte Hostie auch nur anzufassen.
Aber wenn die Kirche die Bibel fälscht, wie bei Markus 16, dann übersehen sie sogar die Fußnote im Markus bei der Luther-Übersetzung 1984, die da lautet: 1|WA) Nach den ältesten Textzeugen endet das Markus-Evangelium mit Vers 8. Die Verse 9-20 sind im 2.Jahrhundert hinzugefügt worden, vermutlich um dem Markus-Evangelium einen den andern Evangelien entsprechenden Abschluss zu geben.

Die wollen doch nur Glauben was sie gerne hätten und wenn da einer kommt, der etwas mehr kann als nur dumm daher reden ohne andere zu beleidigen, dann wird er mit allen Mitteln lächerlich gemacht, auch wenn die Behauptungen die sie dabei aufstellen, nicht stimmig sind.

Doch das Verleumden war schon immer eine starke Waffe, weil es natürlich seine Zeit braucht, sowas aus der Welt zuschaffen, wollen wir hoffen, dass meine Anzeige diesen Thread vom Imad aus der Welt schafft.

Sollte das ganze Forum dabei flöten gehen, weil der DeGärtner mit seiner Unbeherrschtheit mir das Wasser für die Mühle liefert, dann werde ich ein ähnliches Forum erstellen, denn ich habe bei der Telekom noch eine Site frei. Sowas zu erstellen ist mit den heutigen Stand der Technik kein Problem mehr. Aber ich hoffe, dass der Gysi noch die Kurve sieht, bevor das Gericht in da hinaus trägt, denn seine "Berater" in dieser Angelegenheit taugen nichts, sagte mein Anwalt und der ist Professor der Jura und ein Schulkamerad .

Liebe Grüße
freily®©

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 16:58
#59 RE: "Fakten" antworten

In Antwort auf:
sagte mein Anwalt und der ist Professor der Jura und ein Schulkamerad .

Wenn der in der gleichen Schule war wie du... na dann sind ja alle Sorgen unbegründet......


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

freily ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 17:10
#60 RE: @vanini antworten

Tja sternenkind,

die Fakten liegen in Israel und für alle zu sehen, allerdings ist es auch mit Fakten so wie mit Meinungen, sie werden in Schubladen gesteckt, wo bei mir Müll drauf steht.
Allerdings wird sich der DeGärtner hart tun, da die Reste eines 1500 m hohen Berges zu verstecken, der liegt nämlich am Westzipfel des Toten Meeres in der Wüste Negev.

Aber ich streite mich nicht um Definitionen, denn die sind eigentlich klar, wenn man das lateinische Stammwort beachtet, aber das die Deutschen oft Probleme haben mit den Fremdwörtern ist auch mir klar, da diese oft falsch herum verdeutscht werden.

Servus
freily®©

freily ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 17:13
#61 RE: @vanini antworten


In Antwort auf:
*lol* du hast ja Humor!!!

Jo, hab ich, solange ein DeGärtner mich nicht nervt
freily®©

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2006 19:48
#62 an swot antworten

@ the swot

In Antwort auf:
Was sollen wir denn widerlegen?Es gibt solche Zitate eindfach nicht.........

Na, nehmen wir z.B. mal die ersten drei:

Wenn zwei Juden einen Nichtjuden (=“Goj“) betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen
(Choschen Ham 183,7)
--------------------------------------------------------------------------------

Jeder Jude darf mit Lügen und Meineid einen Akkum (Ungläubigen) ins Verderben stürzen
(Babha Kama 113a)
--------------------------------------------------------------------------------

Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszunützen und ihn zu betrügen
(Talmud IV,1/113b)

Dann guckt ihr, die ihr die Erlaubnis habt ins Buch zu sehen, mal nach was wirklich unter

(Choschen Ham 183,7)und (Babha Kama 113a) und (Talmud IV,1/113b) steht und schreibt das hier rein.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.03.2006 19:51
#63 RE: @vanini antworten

In Antwort auf:
Jo, hab ich, solange ein DeGärtner mich nicht nervt


Ein Kompliment aus berufenem Munde...dass ich das noch erleben darf ....


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

freily ( Gast )
Beiträge:

07.03.2006 09:44
#64 RE: an swot antworten

Gut Spagetthus,

dann mußt Du uns aber auch zuerst zeigen, was im Römer Kapitel 63,8; in Johannes 88,9 und in der Offenbarung 26,7 steht, dann bringe ich Dir die Verse des Talmuds, die dich so brennend interessieren.
Ein Tip: http://www.diebibel.de


Einverstanden?
freily®©

the swot ( Gast )
Beiträge:

07.03.2006 16:52
#65 RE: an swot antworten

In Antwort auf:
@ the swot


In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Was sollen wir denn widerlegen?Es gibt solche Zitate eindfach nicht.........
--------------------------------------------------------------------------------


Na, nehmen wir z.B. mal die ersten drei:

Wenn zwei Juden einen Nichtjuden (=“Goj“) betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen
(Choschen Ham 183,7)
--------------------------------------------------------------------------------

Jeder Jude darf mit Lügen und Meineid einen Akkum (Ungläubigen) ins Verderben stürzen
(Babha Kama 113a)
--------------------------------------------------------------------------------

Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszunützen und ihn zu betrügen
(Talmud IV,1/113b)

Dann guckt ihr, die ihr die Erlaubnis habt ins Buch zu sehen, mal nach was wirklich unter

(Choschen Ham 183,7)und (Babha Kama 113a) und (Talmud IV,1/113b) steht und schreibt das hier rein.


Kapiert ihr es nicht?Was sollen wir widerlegen wenn es solche Talmudzitate nicht gibt?Soll ich meinen 10000Seiten starken Talmud ins Deutsche übersetzen und ihr reinstellen?Ihr würded euch totsuchen......
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

07.03.2006 17:13
#66 RE: an swot antworten

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

07.03.2006 17:30
#67 RE: an swot antworten

PS: Es wird sich mit Sicherheit niemand darüber wundern, so wie Gysi schon im vorhinein in etwa schrieb "Natürlich sind diese Zitate mit der Absicht, das Judentum zu diskreditieren, gemacht worden."

Diese "Zitatenliste" ist im Internet sehr verbreitet, und bei Hagalil ließ sich nichts darüber finden, und deswegen möchte ich auch noch einmal dazu sagen:

Manchmal macht auch der Ton die Musik, und wenn mir jemand mit dem Nackten A**** ins Gesicht springt, bin ich jedenfalls unwilliger, seiner Kritik auch nachzugehen, als wenn er mich vernünftig anspricht.

(so die hier von mir gefundene Internetquelle vertrauenswürdig ist, wovon ich aber ausgehe)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2006 19:31
#68 RE: an swot antworten

Das hast du gut gemacht, Sternenkind, ich halte die Aussagen für vertrauenswürdig, vor allem deshalb, weil auf jedes Zitat einzeln eingegangen wird. Dabei werden nicht alle Zitate abgestritten, sondern zum Teil anderen Schriften zugeordnet, zum Teil im Zusammenhang anders ausgelegt. Das lies sich auch für mich nachvollziehen.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

07.03.2006 22:14
#69 RE: an swot antworten

In Antwort auf:
(so die hier von mir gefundene Internetquelle vertrauenswürdig ist, wovon ich aber ausgehe)

Das kannst du auch, bin dort selbst seit anderthalb jahren aktiv. Das gesamte Forum der Inidia (Initiative Dialog) ist für Sachlichkeit und Kompetenz bekannt, vor allem was die Auseinandersetzungen mit dem Nationalsozialismus betrifft.
----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3
«« Strafanzeige
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor