Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 7.078 mal aufgerufen
Umfrage: Soll es ein Burkaverbot in Deutschland geben?
Bisher wurden 20 Stimmen zur Umfrage " Soll es ein Burkaverbot in Deutschland geben?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. ja 11
55,0%
2. nein 9
45%
3. keine Meinung 0
0%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
20 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Trollinger ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 01:10
Burkaverbot in Deutschland Antworten

Das Burkaverbot in Deutschland ist im Gespräch.

Wie steht ihr dazu?

Trollinger ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 06:20
#2 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

100 Prozent sind also für das Burkaverbot!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 07:40
#3 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von Trollinger
100 Prozent sind also für das Burkaverbot!


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.123

25.09.2010 07:56
#4 Burkaverbot in Deutschland Antworten

Eigentlich bin ich ja dafür, dass hier jede(r) das tragen dürfen sollte, wonach ihm (ihr) ist. Aber erstens verschleiert die Burka die persönliche Identität. Kann man ja richtig Angst kriegen. Zweitens repräsentiert die Burka die islamische Unterdrückung der Frau. Und drittens repräsentiert sie eine antidemokratische, inhumanistische Ideologie.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 08:12
#5 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Stimmt wohl, aber ich befürchte halt, daß die Frauen bei eimem striktem Verbot ihre Wohnung nicht mehr verlassen können/wollen/dürfen. Und das "dürfen" macht es schwierig, da eine Entscheidung zu treffen.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 10:17
#6 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ich bin gegen das Burkaverbot...demnächst verbietet mir man noch, meine Hasskappe bei den Demos aufzuziehen...

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 10:46
#7 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ausserdem gehören alle Befürworter von Kopftuch-, Burka- und Niqabverbot ohnehin nur der mächtigen Frisörinnenlobby an!


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 10:57
#8 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von radiogucker
Ausserdem gehören alle Befürworter von Kopftuch-, Burka- und Niqabverbot ohnehin nur der mächtigen Frisörinnenlobby an!


So isses und wer hat eigentlich was gegen Karneval, der das ganze Jahr stattfindet.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.09.2010 19:10
#9 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Eine Burka spricht gegen das Vermummungsgebot im Grundgesetz und ist damit illegal. Dennoch sollte ein explizites Verbot her.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.09.2010 19:38
#10 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ein unbedingtes europaweites Verbot muss her!

Zitat
Stimmt wohl, aber ich befürchte halt, daß die Frauen bei eimem striktem Verbot ihre Wohnung nicht mehr verlassen können/wollen/dürfen. Und das "dürfen" macht es schwierig, da eine Entscheidung zu treffen.

Das ist ein vollkommen unsinnigres Argument!
Einfach die Männer ausweisen - sind ja eh niemals integrationsfähig...
Ist also für ALLE Beteiligten besser so.
Die Machos dürfen endlich wieder in ihrem geheiligten islamischen Land leben (frei von ungläubigen Schweinen) und die Frauen können dann frei entscheiden!

Zitat
Ausserdem gehören alle Befürworter von Kopftuch-, Burka- und Niqabverbot ohnehin nur der mächtigen Frisörinnenlobby an!

Frisöre verdienen nach meiner Meinung breiteste Unterstützung!
Die dürfen gerne ein bisschen behr verdienen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 20:50
#11 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Eine Burka spricht gegen das Vermummungsgebot im Grundgesetz und ist damit illegal. Dennoch sollte ein explizites Verbot her.


Joo, wieviel Burka-Trägerinnen bist du denn schon begegnet in deinem Leben?

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.09.2010 20:52
#12 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Seit ich in Mainz lebe und in Wiesbaden Urlaub mache, sehe ich doch fast täglich eine-zwei auf der Straße.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.09.2010 21:02
#13 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat
Joo, wieviel Burka-Trägerinnen bist du denn schon begegnet in deinem Leben?

Also ich sehe die fast täglich!
Jedenfalls dann, wenn ich aus dem Haus gehe...
Wo lebt ihr denn eigentlich?

Und ich kann es bestätigen: Keinerlei Kontakte außerhalb der eigenen Subkultur - also ein mobiles Frauengefängnis!
Aber würde man die ansprechen bekäme man wohl sowieso gleich eine auf die Schnauze.
(Jedenfalls wenn der Scheich in der Nähe steht!)

Richtigtellung: Meistens keine Burka sondern Niqab.
Ist aber fast noch schrecklicher...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 21:09
#14 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Seit ich in Mainz lebe und in Wiesbaden Urlaub mache, sehe ich doch fast täglich eine-zwei auf der Straße.

Ich hab' mal eine in Berlin gesehen, die schien schon ein ziemlicher Exodus zu sein, da alle Leute kafften.
Und ich will ehrlich sein, ich weigere mich, der allgemein um sich greifenden Islamphobie Nahrung zu geben, da es ja mittlerweile Konsens ist, gegen die Verhüllten zu sein, od. gegen alles, was nicht konform ist...... mit was auch immer.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.09.2010 21:09
#15 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ganz ehrlich - in Sachsen habe ich z.B. keine einzige gesehen, ist also vor allem ein westliches Problem. (Noch)

Ich bin von mir aus schon gegen die, nicht weil das gerade in ist. Weil unter diesem Ding eine Menge Sprengstoff stecken kann etc.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.09.2010 21:12
#16 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat
Ich hab' mal eine in Berlin gesehen, die schien schon ein ziemlicher Exodus zu sein, da alle Leute kafften.

Komisch - ich lebe eher in einer Kleinstadt und sehe die täglich.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 21:14
#17 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Dann fahr mal nach Bonn. Wenn ich da in die Innenstadt geh, seh ich innerhalb einer Stunde mindestens ein Dutzend in schwarzer Burka und mit schwarzen Handschuhen.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 21:16
#18 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von Lukrez

Wo lebt ihr denn eigentlich?

Na du scheinst im Zenit des Geschehens zu leben. Dann alles Gute...Burkas sind trotzdem nicht "allumfassend" und werden auch deinen Singlehaushalt nicht nachträglich behindern, oder?

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 21:20
#19 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von radiogucker
Dann fahr mal nach Bonn.

Was soll ich in Bonn? Das ist ja wohl der letzte Ort auf Erden, wo man hin will......und kein Maßstab für Deutschland und ihre Burkaträgerinnen....

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 21:24
#20 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ich denke, das kommt wirklich auf die Gegend an. Wir haben hier sehr viele Araber, die der King-Fahd-Akademie angehören oder deren Nähe suchen. In der Regel findest Du Burka und Niqab eher bei den arabischen als bei den türkischen Mädels.


jaja, ich weiss. Aber ich konnt nicht anders. Das hab ich grad beim googlen nach Burka gefunden.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.09.2010 21:26
#21 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat
Dann alles Gute...Burkas sind trotzdem nicht "allumfassend" und werden auch deinen Singlehaushalt nicht nachträglich behindern, oder?

Ich hab so ein Ding sogar schon probehalber getragen und weiß, wie sich das anfühlt.
Wieso schließt du eigentlich bei mir auf einen Singlehaushalt?
Sind denn alle nicht Singles verheiratet?
Der Welt und den Frauen wäre mit einem Burkaverbot wirklich sehr geholfen!
Ich seh ja oft, wie der Pascha seine (Niqab)-Weiber ins Auto verlädt - wäre es nicht grauenhaft, so könnt man es schon fast witzig finden.
Aus Langeweile ziehen die dann oft durch die Kaufhäuser und reden natürlich mit keinem.
Muss wirklich ein schreckliches Leben sein - nur auszuhalten, wenn man nichts anderes kennt...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.09.2010 21:31
#22 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Hier noch der nachgelieferte Link zu dem Bericht: Nachhaltigkeits-Guerilla

Zitat
Beim Social Network Ning gibt es nun die Initiative “Faceburka”. Hier werden die Gesichter gezeigt, die sich hinter der Burka verstecken. So richtig viel passiert hier bisher nicht, aber die Idee ist schon mal spannend.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 21:39
#23 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat von Lukrez

Wieso schließt du eigentlich bei mir auf einen Singlehaushalt?
Sind denn alle nicht Singles verheiratet?
Der Welt und den Frauen wäre mit einem Burkaverbot wirklich sehr geholfen!
Ich seh ja oft, wie der Pascha seine (Niqab)-Weiber ins Auto verlädt - wäre es nicht grauenhaft, so könnt man es schon fast witzig finden.
Aus Langeweile ziehen die dann oft durch die Kaufhäuser und reden natürlich mit keinem.
Muss wirklich ein schreckliches Leben sein - nur auszuhalten, wenn man nichts anderes kennt...


Ist ein ziemlich diffiziles Thema, aber aus deiner Erfahrung allgemein zu schließen, bitte schön.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.09.2010 22:06
#24 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Ich frage mal so:
Warum gibt es in unserer freiheitlichen Gesellschaft eine so große Toleranz gegenüber Sklavenhaltern?
Anders kann man diese Entpersönlichung von Frauen keinesfalls bezeichnen!
Diese Verdinglichung von Menschen empfinde ich sogar schlimmer als leichtere Formen der Sklaverei und ich habe keinerlei Verständnis für die Befürworter.

Hätte man denn auf diese Weise jemals die Sklaverei abschaffen können?
Die Burka kann man schon etwa mit der Kette in einer Galeere vergleichen.
Lebenslange Sklaverei bis zum Tode...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Trollinger ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2010 22:31
#25 RE: Burkaverbot in Deutschland Antworten

Zitat

Stimmt wohl, aber ich befürchte halt, daß die Frauen bei eimem striktem Verbot ihre Wohnung nicht mehr verlassen können/wollen/dürfen. Und das "dürfen" macht es schwierig, da eine Entscheidung zu treffen.



Und du denkst, deutsche Gesetze dulden solche Art von Freiheits-Beraubung?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum



Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz