Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#1

Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 03:27
von Atrox • 37 Beiträge

http://www.oto.de

dies möchte ich gerne mit euch diskutieren. Lest euch die Seite durch und dann fangen wir an zu diskutieren. Ich bin gespannt was dabei rauskommt.


nach oben springen

#2

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 08:33
von the swot

Christen und Frieden
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)


nach oben springen

#3

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 13:20
von Vanion • Atheist | 1.568 Beiträge

Was sollte man bitte über die Esoterischen Spinner diskutieren?
Ein orden von nem kerl gegründet der sich für von einem dämon besessen
hielt und drogensüchtig war kann nix sein und wenn man dieses rechtsextreme
geschreibsel das sich liber was weiß ich nennt ließt sollte man das kotzen kriegen.

Der kerl war doch nur ein kind seiner zeit der meinte es wäre cool mal kräftig
gegen die prüde gesellschaft und das christentum die sau rauszulassen.
Wo da ein diskussionpunkt sein soll ist mir nicht klar.


nach oben springen

#4

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 13:38
von freily

Tja Atrox,

da bin ich mal gespannt, was Du da diskutieren möchtest?

Ist es nicht so, dass die Freimauerer die Esoterik (enthalten in der Kab-bal-ah) der Lehre der Juden entnommen haben, wie die Christen die Lehre über G*TT?

So haben beide Parteien einen guten Ansatz ins Gegenteil verkehrt, so dass eine gute Diskussion fast ausgeschlossen ist.
Da bin ich allerdings mal gespannt, was dabei raus kommt.

MfG.

freily®©


nach oben springen

#5

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 16:24
von Atrox • 37 Beiträge
In Antwort auf:
Ein orden von nem kerl gegründet der sich für von einem dämon besessen
hielt und drogensüchtig war kann nix sein und wenn man dieses rechtsextreme
geschreibsel das sich liber was weiß ich nennt ließt sollte man das kotzen kriegen.
Und genau diese Bücher hat LaVey für seine CoS verfälscht. Nimm mal das Liber AL und die satanische Bibel (ZB. Das Buch Satan) und gehe mal nur der Bedeutung nach - es ist identisch, nur der Ausdruck wurde verfälscht.

Crowleys Bücher und Lehren waren schon aufm Markt wo LaVey noch gar nicht geboren war - also Crowley kann nicht von LaVey abgeguckt habe - eher andersrum und so wirds auch sein.


zuletzt bearbeitet 05.03.2006 16:25 | nach oben springen

#6

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 20:05
von Vanion • Atheist | 1.568 Beiträge

Hab ich irgendwas von abkucken gesagt?
Klauen ist in religionen doch legitim und wird fleißig betrieben.
(wo hat crowley wohl geklaut?)

Abgesehen davon ist es mir scheiß egal ob Crowley oder LaVey zuerst da waren,
beiden bücher find ich nicht mal nen kleinen wurf und ihre bedeutung ist
mir genauso egal, ich denk selbst.


nach oben springen

#7

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 20:08
von Atrox • 37 Beiträge

Ich folge auch niemanden, aber schöne anregungen kann man sich holen. ich hab über jahre hinweg meine eigene kleine religion "erschaffen"


nach oben springen

#8

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 05.03.2006 20:11
von Vanion • Atheist | 1.568 Beiträge

Offensichtlich reden wir extrem aneinander vorbei, ich denk ich werd das von
meiner seite aus hier beenden.


nach oben springen

#9

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 24.05.2006 02:30
von Zaphkiel • 5 Beiträge

Hi !

2 Monate alt der Thread, aber hier scheint mir ne Menge Halbwissen zu bestehen. Deshalb ein paar Worte.

Erstmal, der O.T.O. wurde nicht durch Aleister Crowley begründet, sondern durch Dr. Karl Kellner und den deutschen Theosophen Dr. Franz Hartmann. Dass Aleister Crowley später die Leitung übernahm, ist wiederum etwas anderes.

Das "Book Satan" aus der Satanic Bible ist übrigens abgeschrieben aus Might is Right von Ragnar Redbeard und hat mit dem Liber AL vel Legis von Aleister Crowley überhaupt nichts zu tun.

Auch das LaVey bei Crowley abgeschrieben haben müsse, weil dieser früher lebte, halte ich für ein merkwürdiges Argument. Es gab noch ein paar LEute, die beiden vorausgingen. Crowley bezog übrigens sein gesamtes Wissen aus dem Golden Dawn und hat es durch diverse Publikationen veröffentlicht, weshalb er bei denen auch heute noch als Verräter gilt.

Z.


nach oben springen

#10

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 24.05.2006 12:22
von Atrox • 37 Beiträge
Bist du nicht der 16-jährige Aggro-Punkt Harald.65 und Gründer des "Ordens" namens "Ordo Chaotica Diaboli"? ( http://www.ocd-online.de.tf )

Also....
ich weiß auch über den OTO und LaVey bescheit. Die SB ist ein zusammengestümmelter Text der sowohl LAVL-Inhalte, als uch Inhalte anderer Literatur enthält.

Ich weiß bis heute nicht wie man so ein pervertierten Menschen und seine Lehren folgen kann.


zuletzt bearbeitet 24.05.2006 12:25 | nach oben springen

#11

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 24.05.2006 15:12
von Zaphkiel • 5 Beiträge
"ich weiß auch über den OTO und LaVey bescheit. Die SB ist ein zusammengestümmelter Text der sowohl LAVL-Inhalte, als uch Inhalte anderer Literatur enthält."

Wer in der Satanic Bible Liber AL Inhalte zu erkennen glaubt, kann das crowlayanische System nicht wirklich verstanden haben. Der "satanische" Atheismus/Materialismus von LaVey steht im völligen Widerspruch zu den spirituellen Lehren, die Crowley verwertet hat.

Die Satanic Bible beinhaltet:

"Might is Right" von Ragnar Redbeard (Book of Satan)
"Atlas Shrugged" von Ayn Rand (Nine Satanic Statements)

Enochian Keys von Jon Dee, was recht klar ersichtlich ist.

"Ich weiß bis heute nicht wie man so ein pervertierten Menschen und seine Lehren folgen kann." - Nichtwissen ist ein menschliches Privileg.

Welche Passagen der SB enthalten denn Gedankengut von Crowley?

Z.

P.S: Der ORdo Chaotica Diaboli ist mir zwar ein Begriff, aber ich kenne weder diesen Harald, noch Dich.



zuletzt bearbeitet 24.05.2006 15:13 | nach oben springen

#12

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 25.05.2006 14:28
von freily

Und was das ganze Geschreibsel mit Esoterik zu tun haben soll, wissen die meisten wohl selber nicht


nach oben springen

#13

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 20.02.2007 14:27
von kadesch • 2.705 Beiträge

Was die OTO mit den namensgebenden Templern zu tun haben soll
ist mir ja schleierhaft.
Es wurde ja seit dem 17 Jahrhundert immer wieder der versuch unternommen dass
Esoterische Gesellschaften sich gerne auf die Templer berufen.
zB Freimaurer ( Schottischer Ritus)
Bislang blieben sie allerdings sämtlich den Beweis dafür schuldig.
Und wenn man sich die Gestalten die hinter der OTO stehen ansieht
dann kann es auch nichts vernünftiges sein.
Es geht doch in diesem Zirkel weniger um echte Inhalte, sondern
darum einem möglichst exquisitem und geheimnisvollen Kreis anzugehören.
Das ganze schön verbrämt unter dem Deckmantel des Geheimnisses.
Ich kann über diese Leute nur lächeln.
Es Mensch mit gesundem Ego bracuht solche Leute nicht.

Gruß Kadesch


Glaube ist Aberglaube

nach oben springen

#14

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 24.04.2007 14:36
von 526 • 115 Beiträge

In Antwort auf:
Und wenn man sich die Gestalten die hinter der OTO stehen ansieht
dann kann es auch nichts vernünftiges sein.



Welche denn? *gespannt ist*

Niemals von wenigen Extremen auf die Mehrheit schließen.

In Antwort auf:
Es geht doch in diesem Zirkel weniger um echte Inhalte, sondern
darum einem möglichst exquisitem und geheimnisvollen Kreis anzugehören.


Nö. Es geht um Thelema. Freien Willen. Und der OTO ist so geheimnisvoll und exklusiv das er ein eingetragener Verein ist ;) und, wie Crowley sagte, jeder Mensch das Recht auf die ersten Grade hat.


_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη
nach oben springen

#15

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 26.04.2007 19:53
von Lamed • 4 Beiträge

In Antwort auf:
Und wenn man sich die Gestalten die hinter der OTO stehen ansieht
dann kann es auch nichts vernünftiges sein.



Ja ich bin auch gespannt, wen du da meinst mit Leuten die dahinter stehen.

In Antwort auf:
Und wenn man sich die Gestalten die hinter der OTO stehen ansieht
dann kann es auch nichts vernünftiges sein.
Es geht doch in diesem Zirkel weniger um echte Inhalte, sondern
darum einem möglichst exquisitem und geheimnisvollen Kreis anzugehören.
Das ganze schön verbrämt unter dem Deckmantel des Geheimnisses.


Es gibt ihm O.T.O. nur wenige Geheimnisse...zuwenig um als Deckmantel zu dienen.
ALso du scheinst entweder schlecht informiert zu sein oder ein ex Mitglied,
von daher.......*lach*

Ich will jetzt gar nich auf die anderen Posts eingehen, noch weniger informierte Menschen....


93
Lamed

nach oben springen

#16

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 08:27
von 526 • 115 Beiträge

93!

In Antwort auf:
Ja ich bin auch gespannt, wen du da meinst mit Leuten die dahinter stehen.



Vielleicht hat er zuviel P.R. König gelesen ;)

In Antwort auf:
Es gibt ihm O.T.O. nur wenige Geheimnisse...


Psssst man muss doch sein Image wahren ;) sonst könnten wir ja gleich auf der eigenen Website Francis Kings Buch oder die Modes anbieten als pdf

In Antwort auf:
zuwenig um als Deckmantel zu dienen. ALso du scheinst entweder schlecht informiert zu sein oder ein ex Mitglied, von daher.......*lach*


Das ist das Problem generell. Fast Food-Informationen sorgen heute dafür das sich die Leute ein Bild machen aber die Menschen einfach mal kennen lernen fällt schwer. Sind eigentlich alles nette Leute. *g*

93-93/93
526


_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη
nach oben springen

#17

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 10:39
von Atrox • 37 Beiträge

*****Es gibt ihm O.T.O. nur wenige Geheimnisse...zuwenig um als Deckmantel zu dienen.*****

Aber zumindest ist es ein Deckmantel der die eigenen perversitäten und Neigungen verhüllt ;)

Allein schon die sogenannten Lichtkekse....typisch Crowley! Dem hätte wohl auch das Pseudo-FS-Ritual von Flowers gefallen wo die Priesterin dem Priester ein Finger in den Arsch schiebt. Auch Crowleys Sexualmagische Praktiken sind ja auch sowas von widerlich...!

nach oben springen

#18

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 11:11
von 526 • 115 Beiträge

In Antwort auf:
Aber zumindest ist es ein Deckmantel der die eigenen perversitäten und Neigungen verhüllt ;)


Deine Meinung sei dir zugestanden. Was für dich "pervers" ist ist für andere "normal" :D

In Antwort auf:
Dem hätte wohl auch das Pseudo-FS-Ritual von Flowers gefallen wo die Priesterin dem Priester ein Finger in den Arsch schiebt.


Ah 18° Pentalpha. Du hast den Hahn vergessen :D . Das ist nicht von Flowers. Flowers Werk ist ein "Raubdruck" von Hembergers Studie aus den 70ern wo ein FS-Mitglied ihm für Geld ne Menge Sachen einfach so geschrieben hat. Deshalb hat sich Herr Flowers/Thorsson seinen Ruf versaut und das obwohl er zB in Sachen Runenkunde wirklich eine akademische Kapazität ist.

In Antwort auf:
Auch Crowleys Sexualmagische Praktiken sind ja auch sowas von widerlich...!


Im Tantra passieren viele Dinge die angeblich widerlich sind. Und außerdem ist immer die Frage wie bestimmte Dinge heute gemacht werden.


_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη
nach oben springen

#19

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 11:17
von Atrox • 37 Beiträge

°°°°°°°°Deine Meinung sei dir zugestanden. Was für dich "pervers" ist ist für andere "normal" :D °°°°°°°°°°

Aber Exkremente fressen ist alles andere als normal!



°°°°°°°°°Im Tantra passieren viele Dinge die angeblich widerlich sind. Und außerdem ist immer die Frage wie bestimmte Dinge heute gemacht werden.°°°°°°°°°°


Naja, ich hab da letzten in einem Forum jemanden gesehen der ne Frau für rituallen Analsex suchte und um das "Elexier" nicht zu verunreigen wollte er kein Gleitmittel nehmen. Auch schrieb er davon das das Elexier aus der Scheide rausgesaugt wird.....




nach oben springen

#20

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 11:26
von 526 • 115 Beiträge

In Antwort auf:
Aber Exkremente fressen ist alles andere als normal!


Da bin ich persönlich mit dir einer Meinung. Man sollte nicht alles einfach blind kopieren was mal war. Das ist viel zivilisierter mittlerweile :D

Über den Rest haben wir bereits mal diskutiert, vor so 1 1/2 Jahren an einem anderen Ort. Warst du denn wenigstens in Hamburg Januar letzten Jahres?


_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη
nach oben springen

#21

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 13:55
von Bruder Spaghettus (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Naja, ich hab da letzten in einem Forum jemanden gesehen der ne Frau für rituallen Analsex suchte und um das "Elexier" nicht zu verunreigen wollte er kein Gleitmittel nehmen. Auch schrieb er davon das das Elexier aus der Scheide rausgesaugt wird.


Mensch, da wollte einer ein Wunder tun.
Oder wie wäre es zu erklären, dass der nach Analsex das Elexier aus der Scheide saugen kann?

nach oben springen

#22

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 27.04.2007 20:31
von Atrox • 37 Beiträge

Er hatte zwei versch. Praktiken beschrieben. Bei der einen wird die Vagina so weit vollgerotzt das man das wieder aussaugen kann.



****Über den Rest haben wir bereits mal diskutiert, vor so 1 1/2 Jahren an einem anderen Ort. Warst du denn wenigstens in Hamburg Januar letzten Jahres?******

Nö, was sollte ich denn da?

nach oben springen

#23

RE: Ordo Templi Orientis @ Atrox

in Esoterik 26.05.2007 19:51
von Lamed • 4 Beiträge
*****Es gibt ihm O.T.O. nur wenige Geheimnisse...zuwenig um als Deckmantel zu dienen.*****

Aber zumindest ist es ein Deckmantel der die eigenen perversitäten und Neigungen verhüllt ;)

Allein schon die sogenannten Lichtkekse....typisch Crowley! Dem hätte wohl auch das Pseudo-FS-Ritual von Flowers gefallen wo die Priesterin dem Priester ein Finger in den Arsch schiebt. Auch Crowleys Sexualmagische Praktiken sind ja auch sowas von widerlich...!


Nummer 1 das sind Lichtkuchen ! Zweitens muss man schon ein wenig Ahnung haben um die im Rezept gennanten Metaphern zu verstehen.
Ich habe auch deinen anderen Post gesehen ...und muss dir drittens sagen das es im O.T.O. sowas wie ein so gennantes "Ekel Training" nicht gibt...Sorry. Ich krieg jetzt auch nicht das mit dem "Pseudo FS Ritual" unter....und ich habe schon an massenweise Gnostischen Messen teilgenommen auch als Offizier und hatte noch nie einen Finger im Hintern ...und auch noch nie sowas gesehen ...also erzählst du einfach nur Quark!
Was ist den dein Problem? Hat dir mal ein Thelemit (vom O.T.O.) den Lolli weggenommen?
Zeig mir mal einen Post oder ein Forum wo ein O.T.O. Mitglied eine andere Philosophie/Religion dermasen verunglimpft wie du das hier machst?

Alle Worte sind heilig und alle Propheten wahr; ausgenommen nur, daß sie ein wenig verstehen...das ist Direkt aus dem Liber AL ...oki mein lieber?

Wenn du magst lad ich dich gerne mal zu einer Messe ein dann kannst du dich selbst überzeugen das, dass einfach nur eine Messe ist
nicht weniger oder mehr Krank als das Katholiken machen bis auf den Unterschied das niemand vorne vor einem Riesigen Symbol steht und Energie
saugt.

also immer locker bleiben, wir tun NIEMAND was ....ausser er will es unbedingt. Willst du ? *kicher*

Viel Grüße
Daniel
zuletzt bearbeitet 01.06.2007 17:25 | nach oben springen

#24

RE: Ordo Templi Orientis

in Esoterik 26.05.2007 22:00
von Atrox • 37 Beiträge

Zeig mir mal einen Post oder ein Forum wo ein O.T.O. Mitglied eine andere Philosophie/Religion dermasen verunglimpft wie du das hier machst?

So direkt sagt keiner von denen was. Aber die die ich kennenlernen durfte sind ähnlich größenwahnsinnig wie Aleister. Sie bezeichnen sich zum Teil als "Teifschwarze Magier"!

Und an ner gnostischen Messe habe ich nicht viel Interesse! Ich bin sehr prüde und eine Frau die ihre Brüste vorne am Altar entblöst hat lässt mich auf "hochtouren" auflaufen.


Ich hab noch ein interessanteren Oren gefunden Der Name ist Ordo Templi Orientis Antiqua und La Coleuvre Noire. Internetadresse http://www.otoa-lcn.org oder http://www.otoa.de


Und was mich am OTO noch abstößt ist ie homosexuelle Sexualmagie und Sexualmagie im allgemeinen!

nach oben springen

#25

RE: Ordo Templi Orientis - Atrox das Fazit

in Esoterik 01.06.2007 16:04
von Lamed • 4 Beiträge
Zeig mir mal einen Post oder ein Forum wo ein O.T.O. Mitglied eine andere Philosophie/Religion dermasen verunglimpft wie du das hier machst?

So direkt sagt keiner von denen was. Aber die die ich kennenlernen durfte sind ähnlich größenwahnsinnig wie Aleister. Sie bezeichnen sich zum Teil als "Teifschwarze Magier"!

Kanntest du Crowley?? Glaube ich nicht, ich auch nicht...also kann keiner von uns beiden beurteilen ob nun größenwahnsinnig oder nicht!

Wenn keiner von "denen" so was direkt sagt Warum machst du dann so einen Aufriss?
DU meintest vielleicht Tiefschwarz *lach* also wenn das einer von denen sagt .....sag mal wer
das interresiert mich dann schon:) oder stützt du dich auf die Aussagen von dritten....
Ich bin Mitglied im O.T.O. und nicht Homosexuell und kein Schwarzmagier, ich kenne auch keinen
Homosexuellen (nicht das es schlimm wäre...aber ist so) noch Schwarzmagier im O.T.O. und ich kenn eigentlich die meisten Mitglieder in Deutschland mehr oder weniger...

Natürlich gibt es die möglichkeit in einem Gewissen Grad solches S.magisches Wissen zu erlangen, aber nicht im
Rahmen des O.T.O. zu praktizieren.
Wenn du schon bei nackten Brüsten durchdrehst, hast du eher ein problem mit Sex als mit dem O.T.O. und naja am
Bagersee oder im englischen Garten würde ich dir dann eine Zwangsjacke empfehlen (falls du solche sündigen Plätze
aufsuchst).
Die Links die du gepostet hast sind andere Organisationen als der O.T.O. wie die Namen schon sagen und haben nichts mit dem O.T.O. zu tun.

Ganz ehrlich ...deine Argumentation ist lächerlich und zeugt von einer gewissen Dummheit.
Ich denke mal das ich mich mit deiner Philosophie, welche es auch immer sein sollte besser auskenne als du mit meiner:)

SORRY du bist ab sofort offiziell als nicht ernstzunehmend eingestuft.

Viel Spass noch
93!
Lamed
zuletzt bearbeitet 01.06.2007 17:25 | nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4533 Themen und 188987 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: