Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 319 Antworten
und wurde 10.439 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:13
#251 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Was ist Wahrheit?
Wer erkennt diese Wahrheit?
Ist das Beobachtete nicht immer untrennbar verbunden mit dem Beobachter? Ist Wahrheit, als die Summe von Beobachtungen, nicht immer untrennbar mit dem Beobachter verbunden? Wann verhält sich das Licht wie eine Welle? Wenn der Bebobachter das geeignete Instrument verwendet. Wann verhält es sich wie ein Partikel? Wenn der Beobachter...

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 22:16
#252 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert
Was ist Wahrheit?
Wer erkennt diese Wahrheit?
Ist das Beobachtete nicht immer untrennbar verbunden mit dem Beobachter? Ist Wahrheit, als die Summe von Beobachtungen, nicht immer untrennbar mit dem Beobachter verbunden? Wann verhält sich das Licht wie eine Welle? Wenn der Bebobachter das geeignete Instrument verwendet. Wann verhält es sich wie ein Partikel? Wenn der Beobachter...




Es kann nicht sein was nicht sein darf....das Motto der allermeisten Beobachter. Erschwert allerdings die Wahrheitsfindung.

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:30
#253 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Das Beobachtete ist IMMER vom Beobachteten und seinen Instrumenten abhängig, immer und ohne Ausnahme. Man kann "die Wahrheit" nicht ohne Beobachter erkennen. Die Frage ist dann, ob diese "Wahrheit", weil unerreichbar, nicht einfach nur ein Gedankenspiel, ein philosophisches Postulat ist.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 22:32
#254 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert
Das Beobachtete ist IMMER vom Beobachteten und seinen Instrumenten abhängig, immer und ohne Ausnahme. Man kann "die Wahrheit" nicht ohne Beobachter erkennen. Die Frage ist dann, ob diese "Wahrheit", weil unerreichbar, nicht einfach nur ein Gedankenspiel, ein philosophisches Postulat ist.




Du sprichst von der Interpretation der Wahrheit

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.12.2010 22:38
#255 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat
Diese Energie, bzw. deren Muster macht wohl unser "ich" aus. Und das ist unkaputtbar



Und das kann ich nicht so stehen lassen. Den Energie braucht einen Träger, das Gehirn. Wenn das nur noch Matsch ist, können die Funken sprühen wie sie wollen... Geist, Seele oder Verstand ist das dann sicher nicht mehr.

Zitat
Der Psychomann führte ihn zurück und er erlebte eine Situation, bei der er von einem Bayonett in den Bauch gestoßen wurde. Muß wohl so Ende des 17 Jhdts. gewesen sein. Jedenfalls wachte er aus seiner Trance auf und der Schmerz war weg und zwar bis heute. Ich denke, darüber kann man nachdenklich werden.



Ich bitte dich. Als ob so eine "Diagnose" einer wissenschaftlichen Untersuchung stand hält.

Zitat
Das ist deine Definition. Mehr als eine Milliarde Menschen dürfte da gegenteiliger Meinung sein.



Ja dann lass mal deine Definition kommen Nobby. Bin auf die Erklärung, wie du so ohne Körper durch die Luft schwebst schon gespannt. Du glaubst vllt auch na Geister und Trolle die unter der Brücke wohnen. Oh oh wieder zu polemisch...???

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:38
#256 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Wenn Wahrheit das ist, was hinter der Interpretation steckt (also das, was interpretiert wird), dann ist sie nicht erkennbar, weil wir Menschen IMMER interpretieren müssen.
Und wenn die Wahrheit nicht erkennbar ist, kann man sie auch nicht finden. Man kann versuchen, sie zu definieren, aber das ist eben auch nur ein Modell, ein Abbild, eine Landkarte, NIEMALS das Gelände selbst.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:42
#257 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Das ist deine Definition. Mehr als eine Milliarde Menschen dürfte da gegenteiliger Meinung sein.


Ja dann lass mal deine Definition kommen Nobby.




Nobby, soso
Meine/unsere Definition von "Seele" habe ich doch weiter vorne schon gemacht: so wie's die Buddhisten sehen.

Zitat

in auf die Erklärung, wie du so ohne Körper durch die Luft schwebst schon gespannt. Du glaubst vllt auch na Geister und Trolle die unter der Brücke wohnen. Oh oh wieder zu polemisch...???



Polemisch in jedem Fall, aber das ist mal deinem Alter geschuldet, würde ich sagen
Außerdem habe ich nie so was geschrieben, was du hier anmerkst.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 22:45
#258 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert
Wenn Wahrheit das ist, was hinter der Interpretation steckt (also das, was interpretiert wird), dann ist sie nicht erkennbar, weil wir Menschen IMMER interpretieren müssen.
Und wenn die Wahrheit nicht erkennbar ist, kann man sie auch nicht finden. Man kann versuchen, sie zu definieren, aber das ist eben auch nur ein Modell, ein Abbild, eine Landkarte, NIEMALS das Gelände selbst.




Auch wenn man sie nicht findet,heisst das nicht,das es sie nicht gibt.
Ich bin überzeugt davon das die allermeisten Menschen die Wahrheit gar nicht ertragen könnten und daher Definitionen und Interpretationen finden und erfinden die erträglicher sind.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.12.2010 22:48
#259 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat
Außerdem habe ich nie so was geschrieben, was du hier anmerkst.



Oh ja ich vergas, die buddhsitische Sicht. Leider ist auch diese von Schule zu Schule unterschiedlich und ebenso interpretationsabhängig wie alles andere.

Zitat
Polemisch in jedem Fall, aber das ist mal deinem Alter geschuldet, würde ich sagen



Oh ja ich bin schon ein Heissporn was... muss wohl auf diese Erleuchtung zurück greifen, um etwas runter zu kommen... oh Momnet mal schon wieder Polemik. Sry macht einfach zu viel Spass

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:50
#260 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Stan
Auch wenn man sie nicht findet,heisst das nicht,das es sie nicht gibt.



Jepp. Das sagen wir Gläubigen ja auch immer
Aber eben weil man "die Wahrheit" und auch "Gott" nicht definieren kann, muss man sie in Modelle fassen: Weltanschauungen. Aber diese können niemals "the real thing" sein, weil es eben Modelle sind... und dementsprechend ist der Versuch auch sinnlos, "die Wahrheit" zu definieren...

Zitat
Ich bin überzeugt davon das die allermeisten Menschen die Wahrheit gar nicht ertragen könnten und daher Definitionen und Interpretationen finden und erfinden die erträglicher sind.



Keine Ahnung. Aber das sind für mich Gedankenspiele, die mir persönlich nicht weiterhelfen. Nur meine Meinung, selbstverständlich.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:51
#261 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Alinardus
Oh ja ich bin schon ein Heissporn was... muss wohl auf diese Erleuchtung zurück greifen, um etwas runter zu kommen... oh Momnet mal schon wieder Polemik. Sry macht einfach zu viel Spass



Mach weiter, Junge. Büschen auspumpen tut immer gut. Kenn ich vom Training her

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 22:53
#262 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert

Zitat von Stan
[quote]Ich bin überzeugt davon das die allermeisten Menschen die Wahrheit gar nicht ertragen könnten und daher Definitionen und Interpretationen finden und erfinden die erträglicher sind.



Keine Ahnung. Aber das sind für mich Gedankenspiele, die mir persönlich nicht weiterhelfen. Nur meine Meinung, selbstverständlich.





Das ist der springende Punkt. Du brauch(te)st Hilfe und hast sie gefunden.Auch ein Placebo kann helfen.

Meine Gedankenspiele hätten dir nicht geholfen...wie sie den meisten nicht helfen würden...eher im Gegenteil.
Und dennoch bin ich überzeugt davon,das sie der tatsächlichen Wahrheit sehr nahe kommen.

chamuc Offline




Beiträge: 637

09.12.2010 22:55
#263 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Alinardus oben:

"Wenn wir steben, dann wird die Platte formatiert und das wars dann. Totaler Datenverlust."

Wissen wir das, oder ist das "doch wohl sonnenklar".

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:56
#264 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Im Bezug auf "die Wahrheit" MUSS ALLES IMMER Placebo sein...

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.12.2010 22:56
#265 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat
Mach weiter, Junge. Büschen auspumpen tut immer gut. Kenn ich vom Training her



Die "oh ich bin der weise Yogi Haltung" mit ein bisschen "ich weis den kleinen Bengel mal ein wenig zurück" kann mich nicht schrecken.

Wenn deine Erleuchtung und Gelassenheit aus latenter Arroganz besteht, tja dann hat das Meditieren nix gebracht... aber ich höre auf bevor es persönlich wird.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 22:57
#266 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Mann, krass! Das war ÜBERHAUPT NICHT so gemeint. Oh Mann...
Wieviele Smileys soll ich denn in ein Posting packen, damit ich signaliere: Achtung, Witz?

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 22:59
#267 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert
Im Bezug auf "die Wahrheit" MUSS ALLES IMMER Placebo sein...




Sehe ich anders. Medizin mit tatsächlichen Wirkstoffen schmeckt häufig bitter.

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 23:03
#268 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Ja, aber die Wirkstoffe, die du meinst, ist "die Wahrheit" -- und die kann niemand sehen... also muss alles Placebo sein.

Wenn du meinst, daß viele Menschen vor dem Leid des menschlichen Lebens lieber weglaufen: Da sind wir einer Meinung, sehe ich genauso.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2010 23:06
#269 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Norbert
Ja, aber die Wirkstoffe, die du meinst, ist "die Wahrheit" -- und die kann niemand sehen... also muss alles Placebo sein.




Zitat von Norbert
Wenn du meinst, daß viele Menschen vor dem Leid des menschlichen Lebens lieber weglaufen: Da sind wir einer Meinung, sehe ich genauso.




Nicht nur vor dem Leid...auch vor der Sinnlosig und Zufälligkeit,der eigenen Bedeutunglosig und Endlichkeit

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 23:07
#270 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Stan
Nicht nur vor dem Leid...auch vor der Sinnlosig und Zufälligkeit,der eigenen Bedeutunglosig und Endlichkeit



Ja, stimmt. Das alles fasse ich unter dem buddhistischen Begriff Leid ("dukkha") zusammen.

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 23:17
#271 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

OT:

Tja, und jetzt ist mir Alinardus beleidigt, obwohl er mich komplett falsch verstanden hat. Das ist das Kreuz mit schriftlichen Diskussionen
Naja, evtl. liest er's ja: Alinardus, du hast Post...

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.12.2010 23:30
#272 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

@chamuc

Zitat
Wissen wir das, oder ist das "doch wohl sonnenklar".



Wenn du es so genau "wissen" willst, dann wissen wir es ja nicht genau. Aber ich denke man sollte hier Wahrscheinlichkeiten gegeneinabder abwägen.
Und was erscheint dir in dem Zusammenhang wahrscheinlicher? Ein wie auch immer geartetes körperloses Geistwesen zu werden. Oder einfach zu sterben und weg zu sein???

@Norbert

Zitat
Mann, krass! Das war ÜBERHAUPT NICHT so gemeint. Oh Mann...
Wieviele Smileys soll ich denn in ein Posting packen, damit ich signaliere: Achtung, Witz?



Ach Norbert. Merkst du nicht das ich dich nur aus der Reserve locken will??? Betrachte mich als Prüfstein. Im Buddhismus heist es doch auch, du sollst deinen Feinden und denen die dich argern dankbar sein. Da sie dir helfen dich zu mässigen. Oder jedenfalls so ähnlich.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Norbert Offline




Beiträge: 158

09.12.2010 23:31
#273 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Na, dann ist ja gut.
Welcome back. Auch wenn du noch nie weg warst ;)

______________________
http://kreuzankerherz.wordpress.com
** Buddhistisch-hinduistisch-christlich-spirituelle Abenteuer. In Farbe.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.12.2010 23:36
#274 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

We

Zitat
lcome back. Auch wenn du noch nie weg warst ;)



Versteh ich nicht, wo soll ich auch hin? ^^

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

chamuc Offline




Beiträge: 637

09.12.2010 23:48
#275 RE: Wichtige Frage für alle Religiösen Antworten

Zitat von Alinardus
Aber ich denke man sollte hier Wahrscheinlichkeiten gegeneinabder abwägen.
Und was erscheint dir in dem Zusammenhang wahrscheinlicher? Ein wie auch immer geartetes körperloses Geistwesen zu werden. Oder einfach zu sterben und weg zu sein???



Alinardus, ich hätte nicht die leiseste Ahnung, woher ich hier Wahrscheinlichkeiten zum Abwägen nehmen soll.

Ich wäge da Gefühle ab. Ich bin ein großer Freund rationaler Erklärungen und hätte diese Welt auch gerne "Wunder-frei". Motto: lieber lange genug nachdenken und messen, und es findet sich eine Erklärung.

Aber über ein Jenseits - also Schöpfer, Seele, Weiterleben - kann man nichts wissen.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor