Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 7.642 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
emanuel ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 19:08
#176 RE: Der Sinn des Lebens antworten

In Antwort auf:
Das Leben allgemein hat keinen Sinn. Der Lebende gibt dem Leben einen Sinn.

eine zustimmung von meiner seite wirst du am wenigsten erwartet haben:

"in weitesten sinn ist der sinn des lebens mit dem ausleben der menschlichen sinne zu verstehen."

vorne weg, ich bin auch `noch` ein fleischfresser.
gewiss ein umstand in dem so mancher satanskult versteckt seinen ursprung hat.
aber auch jene blockade, die eine religion als "blödsinn" dastehen lässt.
jedoch sind es diese verworfenen bausteine, pflanzen und tiere, die mit den ersten versuchen
in der richtung des überlebenstriebes ausserhalb des körpers angefangen haben.
diesen vorwurf muss sich auch eine psychoanalyse gefallen lassen.
die halt macht vor dem wandel pflanze -> tier, genau so wie vor tier -> mensch.

das ist so, und basta, wird von dort kommen.
um erst danach, langsam den gleichen schritt zu tun, den religionen getan haben,
die in einem übermaß und dabei zum stolpern gekommen sind.

dann sind die religionen auf der anderen seite einzuordnen, wenn es darum geht,
den sinn des lebens in seinem umfang zu begreifen.

nimm einen tiger, der gemeinsam mit einem hasen auf so eine ebene kommt, nach dem tode.
was muss es für den ein schock sein, festzustellen, dass sein überleben plötzlich
nicht mehr davon abhängt, den hasen zu fressen, sondern ihn zu lieben
soll heißen, gemeinsam energie formen und verwenden.
einmal abgesehen davon, dass der hase für den tiger eine jause ist, gerade mal.
während der hase mit dem tiger locker satt wird, auf einmal.

uns wird es genau so gehen.

wo waren nur die affen, als sie religion gemacht haben?
in indien waren einige. ach ja, in ägypten waren auch welche.

und ein



freily ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 22:07
#177 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Zitat von Gysi
In Antwort auf:
Mit anderen Worten die Hoffnung auf den Messias
Mit anderen Worten: Hände in die Hosentaschen, bloß nix tun, das Genesis-Gebot "im Schweiße deines Angesichts" zu arbeiten ignorieren, schön auf Papa Messias warten und auf die gottlosen Atheisten schimpfen, die ihr Blut für die Freiheitrechte, die wir heute (noch?) genießen dürfen, geopfert haben...
Gysi
Achja Gysi, und die klugen Leute in Deutschland haben vergessen das Mist-Verständnis mit aufzunehmen in der Rechtschreibreform, denn bei manchen Verständnissen kommt nur Mist raus.
Wie ich Dir schon mal sagte: Die Atheisten würden ohne G*TT nicht einmal meckern können.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor