Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 7.718 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 09:28
Der Sinn des Lebens antworten

Was ist für euch der Sinn des Lebens?
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 09:46
#2 Der Sinn des Lebens antworten

Der Sinn des Lebens ist es, gemäß deinen Wünschen und Bedürfnissen zu leben. DEr Sinn des Lebens ist es, den Pfad zu gehen, den du in dir fühlst. Der Sinn des Lebens ist es, dich bei Laune zu halten. Dazu gehört auch, andere bei Laune zu halten, mit denen du eine Gemeinschaft bildest, die dich liebt. Der Sinn des Lebens ist es, ein gutes Steak zu essen, deinen Kindern das Rüstzeug zum Leben mitzugeben, Kohle aus den Stollen zu holen, nach Erkenntnis zu forschen und das Leben immer erträglicher, gesünder, glücklicher und angstfreier zu machen. Der Sinn des Lebens ist es, "im Schweiße unseres Angesichts" unsere Zielvorgaben SELBER zu erlaufen, statt auf einen irrealen Gott zu warten, der uns die Arbeit abnimmt. Die Menschheit muss ihr Kindheitsstadium des Märchenglaubens und des Bedient-Werden-Wollens - statt selber zu arbeiten - so langsam hinter sich lassen.

Gysi
__________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 10:58
#3 RE: Der Sinn des Lebens antworten

"Der Sinn des Lebens ist dsa Leben selbst" Johann Wolfgang von Goethe
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 12:38
#4 RE: Der Sinn des Lebens antworten
o man, du bist jemand, der vielleicht an einem Gott glaubt und fragst noch was der Sinn des Lebens ist?

the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 12:43
#5 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Ich bin 100%gläubig Robin. Ich wollte nur wissen, was andere(speziell Atheisten) in diesem Forum über dieses Thema denken....
Für so etwas ist ein Forum doch da
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 12:53
#6 RE: Der Sinn des Lebens antworten

was ist denn für nicht Juden der Sinn des Lebens, ich frage dich, Swot?

the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 12:58
#7 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Für mich ist der Sinn des Lebens einmal das Leben selbst und zum anderen, ich zitiere jetzt aus meinem Siddur:"Der DU die Frömmigkeit der Väter erinnerst und einen Erlöser bringst ihren Kindeskindern"..Mit anderen Worten die Hoffnung auf den Messias
_________________________________________________________________
\"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen.........\"(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 13:53
#8  Der Sinn des Lebens antworten

In Antwort auf:
Mit anderen Worten die Hoffnung auf den Messias
Mit anderen Worten: Hände in die Hosentaschen, bloß nix tun, das Genesis-Gebot "im Schweiße deines Angesichts" zu arbeiten ignorieren, schön auf Papa Messias warten und auf die gottlosen Atheisten schimpfen, die ihr Blut für die Freiheitrechte, die wir heute (noch?) genießen dürfen, geopfert haben...

Gysi
________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

freily ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 13:56
#9 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Shalom the Swot,

Wie kannst Du auch so harte Fragen stellen?

Der Sinn des Lebens ist für mich, die Aufgaben zu erfüllen, die der EWIGE einen erkennen läßt, ohne dass man dabei im Egoismus ertrinkt und nach dem eigenen Glück sucht. Die Stellen des Buches Hiob oder die Geschichte Josephs bei den Ägyptern zeigen mir das auf.
Kein Mensch hat es im Kreuz, seines Glückes Schmied zu sein, denn der Mensch ist was er ist, ein kleines Schmidchen.

Liebe Grüße
freily®©

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 13:56
#10 RE: Der Sinn des Lebens antworten

was fürn geopfertes Blut? was redest du da?

the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 13:56
#11 RE: Der Sinn des Lebens antworten
@Gysi:
??????????????????
Was hat das jetzt damit zu tun?G´´TT wird den Messias schicken um den Menschen von seinen Qualen zu erlösen...............
_________________________________________________________________
"Wenn ihr wollt ist es kein Märchen........."(Theodor Herzl-Begründer des Zionismus)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 14:05
#12 Der Sinn des Lebens antworten

In Antwort auf:
was fürn geopfertes Blut? was redest du da?
Das hat etwas mit Geschichte zu tun. Die Freiheitskämpfer, die die Welt aus der Pest des Mittelalters (allegorisch gemeint) zu einer Welt befreit haben, die so gut wie diese heute ist. Immerhin. => 30-Jähriger Krieg, Französische Revolution... Luther war kein Atheist, richtig. Aber der hatte einen eigenen Kopf. Das ist ja was sehr atheistisches, nicht?

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 14:09
#13 Der Sinn des Lebens antworten

In Antwort auf:
G´´TT wird den Messias schicken um den Menschen von seinen Qualen zu erlösen...............
Jaja, schon gut... "Im Schweiße deines Angesichts..." Wir sollen uns die Welt ERARBEITEN, um sie besser zu machen! DAS ist "Gottes" Auftrag, wenn du so willst. Aber wie ein 5-Jähriger Hosenmatz weinend auf Papa Messias warten - das ist NICHT der Auftrag, den ich aus der Genesis lese. Der Auftrag heißt: ERWACHSEN werden! => Machen, Fehler machen, es besser und irgendwann richtig machen. Und die Menschheit entwickeln. Packe es mit an! Wir werden KOSMISCHE HÖHEN erreichen!

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

freily ( Gast )
Beiträge:

05.03.2006 14:10
#14 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Ja Gysi,

das gehört auch zum Sinn des Lebens, auf Gottlose zu schimpfen, aber es müssen nicht immer Atheisten sein,
meistens sind auch gewisse "Aposteln" der gottlosen Glaubensfalkutät dabei. Oder solche, die meinen Gott einen Gefallen zu tun, wenn sie Andersgläubige aufgrund einer anderen Rasse ermorden.
MfG.

freily®©

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 14:26
#15 RE: Der Sinn des Lebens antworten
In Antwort auf:

Luther war kein Atheist, richtig. Aber der hatte einen eigenen Kopf. Das ist ja was sehr atheistisches, nicht?


In Antwort auf:

Oder solche, die meinen Gott einen Gefallen zu tun, wenn sie Andersgläubige aufgrund einer anderen Rasse ermorden.


was redet ihr da?????????????????????????

@ Gysi: Luther war ganz bestimmt nicht atheistisch, weil er zum Beispiel gegen den Ablasshandel handelte. Hahaha! Blut der Atheisten vergossen? Das würde mir neu sein! Achso, weil Luther verfolgt wurde sind Atheisten deiner Meinung nach unschuldige Freiheitskämpfer, deren Blut durch Luther als vergossen gelten würde, oder was? Hahahahahahaha!

@ freily: Wenn ein anderer aufgrund seiner Rasse ermordet wird, was hat dann dies mit seinem Glauben zu tun???

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

05.03.2006 14:51
#16 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Ich finde Luther, den Prototyp der heutigen freien Radikalen, und Nachfolger dieses Paulus, der uns den ganzen schlamassel mit den christen überhaupt eingebrockt hatte auch eher ein schlechtes Beispiel.

Den Menschen, die etwas voran gebracht haben ist durch die Bank weg eins gemein: Wissensdurst gekoppelt mit zivilem Ungehorsam ihren Überzeugungen zuliebe.

An Gisys stelle würd ich besser Galileo als Prototypen für seinen Atheismus adaptieren, statt ausgerechnet den radikalen abergläubischen Luther.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2006 15:08
#17 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Warum sollte das Leben einen Sinn haben? Es ist einfach da. Jedenfalls, solange man lebt. Wenn nicht mehr, ist es weg. Auch gut. Wen störts?

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 15:32
#18  Der Sinn des Lebens antworten

In Antwort auf:
An Gisys stelle würd ich besser Galileo als Prototypen für seinen Atheismus adaptieren, statt ausgerechnet den radikalen abergläubischen Luther.
Calvin, Galilei, Luther - wie auch immer. Habe ich behautet, dass Luther ein Atheist war? Aber durch ihn wehte schon der Wind der Aufklärung, er hatte das Denken nicht seiner von Gott bestimmten Obrigkeit überlassen, sondern neue Maßstäbe angelegt. Für den Weg in die Freiheit haben nicht nur Atheisten ihr Leben riskiert und geopfert, zufrieden Robin? Aber Leute, die gegen herrschende religiöse Strukturen ganz schön Bambule machten - und was lehrt uns das: Benuntze deinen EIGENEN Kopf! Was die KLeute dir auch alles auftischen: PRÜFE es! Und mach das zu deinem Maßstab, was du in dir (geistig) siehst und fühlst! Das ist - nach meiner Erfahrung - der Weg in den Atheismus.

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 15:55
#19 RE: Der Sinn des Lebens antworten

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 16:04
#20 Der Sinn des Lebens antworten
In Antwort auf:
also, dann glaube dir niemand, was du einem auftischst!
Nö. Sollst du auch nicht! Was ich dir nur sagen will: Nimm alles mögliche auf, was du so erlebst und bewerte es selbst => Glaube nicht an irgendwelche heiligen Bücher, und an den Gysi schon gar nicht - glaube an DICH! DAS ist auch die Lehre der Freiheitskämpfe!

Gysi


Jetzt lösch' doch nicht dauernd deine Beiträge aus Angst, sie könnten "gesetzeswidrig" sein... Das war dein letzter nun wirklich nicht... ;-)
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

05.03.2006 17:33
#21 prüfen, prüfen, und nochmals prüfen :-) antworten

In Antwort auf:
Was die KLeute dir auch alles auftischen: PRÜFE es! Und mach das zu deinem Maßstab, was du in dir (geistig) siehst und fühlst! Das ist - nach meiner Erfahrung - der Weg in den Atheismus.

Der Gleiche Weg führte mich zu meinem jetzigen Glauben. Getreu der Maxime:
Wenn es etwas gibt, einen Sinn, eine Struktur jenseits des rational erfassbaren, dann wird sie mit jedem Zweifel, der in mir aufkeimt auch konfrontert werden, denn ich erwarte von einer absoluten Wahrheit, daß meine Zweifel an ihr zerplatzen, wie seifenblasen an einer Mauer.

(und ich finde, jeder christ sollte sich einmal vorstellen, ob es nicht wahrhaft gottesfürchtig wäre, seine eigenen Zweifel NICHT vor sich oder "Gott" verbergen zu wollen.. - auch wenn´s weh tut, im end würdet ihr wachsen)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

05.03.2006 17:51
#22 prüfen, prüfen, und nochmals prüfen :-) antworten

In Antwort auf:
denn ich erwarte von einer absoluten Wahrheit, daß meine Zweifel an ihr zerplatzen, wie seifenblasen an einer Mauer.
Ja, das sehe ich ebenso!

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.03.2006 18:43
#23 RE: prüfen, prüfen, und nochmals prüfen :-) antworten
ich glaube an die Bibel, egal ob du es willst oder nicht! Und Blut von Atheisten ist bestimmt nicht für die Gerechtigkeit vergosdsen worden, sondern Blut von Christen!

was haben Atheisten schon für die Gerechtigkeit getan? Schau dir Napoleon als atheistischen Beispiel an: Er wollte die Welt durch Krieg mit seinen Brüder aufteilen, außerdem war er der der die Unterdrückung auf Französischen Kolonien wieder eingeführt hat. Woran ist er gestorben? An Fettheit, weil er vor Frust in der Verbanung, auf der Insel Hellena sich vollgefuttert hat.

Bodi Offline

Yogi


Beiträge: 20

05.03.2006 23:29
#24 RE: prüfen, prüfen, und nochmals prüfen :-) antworten

Der Sinn des Lebens besteht darin einen Sinn zu finden und ihn dann im nächsten Leben zu Verwirklichen.
Also ist jetzt meine Meinung.
--------------------------------------------------
Groll mit sich herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle, um es nach jemanden zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst daran.
Siddhartha Gautama Buddha

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

06.03.2006 00:06
#25 RE: prüfen, prüfen, und nochmals prüfen :-) antworten

In Antwort auf:
Der Sinn des Lebens besteht darin einen Sinn zu finden und ihn dann im nächsten Leben zu Verwirklichen.

Das ist interessant! Woher weiß man denn im nächsten leben, was das Ergebnis der Sinnfindung des vorherigen Lebens war? Oder ist dies der allgemeine Sinn, dass man ihn immer wieder aufs Neue sucht?
----------------------------------
In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor