Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 165 Antworten
und wurde 7.143 mal aufgerufen
 Hinduismus, Buddhismus und Taoismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 10:18
#51 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
Blendlicht, Schwarzlicht, Schwarze Sonne währen auch noch ein paar gute Optionen

Das klingt nach weinerlicher Selbstkasteiung.




Stimmt auch, ich hab mir den Namen bewusst Augesucht um zu Provozieren, jetzt muss ich halt dazu stehen und das Beste daraus machen Es gibt nichts schlimmeres, wie eine Person die sich Aufgibt, Beeinflussen lässt oder jemanden Nachäfft! Vergessen wir die Sache und ich bleibe der Alte

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

12.12.2010 10:24
#52  Euer Altar antworten

Zitat von Lichtbringer
Vergessen wir die Sache und ich bleibe der Alte

Naja. "Lichtbringer" führt wirklich zu Missverständnissen. Wenn du den Nick-Namen ändern willst - mache ich. "Fire", "Luzie", "Adalbert" - was weiß ich. Es muss schon deine Wahl sein.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 13:48
#53 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
Vergessen wir die Sache und ich bleibe der Alte

Naja. "Lichtbringer" führt wirklich zu Missverständnissen. Wenn du den Nick-Namen ändern willst - mache ich. "Fire", "Luzie", "Adalbert" - was weiß ich. Es muss schon deine Wahl sein.




Danke nicht mehr Nötig, will keine Verwirrung stiften, zu meinem schwarzen Humor würde zwar div. Zusagen, aber wie sagt Nina Hagen im Werbespot so schön „ik bleb ike

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

12.12.2010 13:57
#54 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Lichtbringer
„ik bleb ike

Nina und du - da haben sich ja die zwei Richtigen gefunden... (Scherz )

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 14:18
#55 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
„ik bleb ike

Nina und du - da haben sich ja die zwei Richtigen gefunden... (Scherz )




Scherz hättest heute nicht extra anführen müssen, bin gut drauf und hätte es Erkannt, aber leider hat man auch Tage wo man mies und rallig drauf ist und keinen Spaß versteht Bem. Nina glaubt auch an

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

12.12.2010 14:27
#56 Euer Altar antworten

Zitat von Lichtbringer
Scherz hättest heute nicht extra anführen müssen, bin gut drauf und hätte es Erkannt,

Ach ja, richtig. Du bis ja immerhin der bringer... ("Scherz" füge ich nicht mehr bei. )

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 14:46
#57 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
Scherz hättest heute nicht extra anführen müssen, bin gut drauf und hätte es Erkannt,

Ach ja, richtig. Du bis ja immerhin der bringer... ("Scherz" füge ich nicht mehr bei. )




was nützt mir das wenn der Akku leer ist

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

89 ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 16:16
#58 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
„ik bleb ike

Nina und du - da haben sich ja die zwei Richtigen gefunden... (Scherz )


Nina war doch auch schon immer 'ne "Leuchte". Erst huligte sie einer Mixture aus Außerirdischen und Indischen Gurus und nun ist sie eine Prophetin von Jesu' Gnaden.

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 16:37
#59 RE: Euer Altar antworten

Zitat von 89

Zitat von Gysi

Zitat von Lichtbringer
„ik bleb ike

Nina und du - da haben sich ja die zwei Richtigen gefunden... (Scherz )


Nina war doch auch schon immer 'ne "Leuchte". Erst huligte sie einer Mixture aus Außerirdischen und Indischen Gurus und nun ist sie eine Prophetin von Jesu' Gnaden.



@ 89 Dein Zitat habe ich noch gar nicht Beachtet Hörte mal, dass Gott in jedem Menschen verborgen ist, räuchere Ihn nun täglich aus, aber leider erfolglos, langsam verlier ich noch den letzen Glauben.

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

89 ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 17:22
#60 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Lichtbringer
Hörte mal, dass Gott in jedem Menschen verborgen ist, räuchere Ihn nun täglich aus, aber leider erfolglos,


Bist du Kettenraucher?
Also ich bin kein Kettenraucher :-Q, aber Raucher und dass mit dem Ausräuchern des Gottes klappt von Tag zu Tag besser...sowohl innerlich und äußerlich.

Zitat
Hörte mal, dass Gott in jedem Menschen verborgen ist


Ich halte mich immer noch (trotz Apostat) an Meister Eckhart, der meinte als überzeugter Gläubiger: "Gott ist Nichts." Also warum sich da Sorgen machen...?

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 17:29
#61 RE: Euer Altar antworten

Zitat von 89

Zitat von Lichtbringer
Hörte mal, dass Gott in jedem Menschen verborgen ist, räuchere Ihn nun täglich aus, aber leider erfolglos,


Bist du Kettenraucher?
Also ich bin kein Kettenraucher :-Q, aber Raucher und dass mit dem Ausräuchern des Gottes klappt von Tag zu Tag besser...sowohl innerlich und äußerlich.

Zitat
Hörte mal, dass Gott in jedem Menschen verborgen ist


Ich halte mich immer noch (trotz Apostat) an Meister Eckhart, der meinte als überzeugter Gläubiger: "Gott ist Nichts." Also warum sich da Sorgen machen...?




ich bin der Pumuckl und halte mich an Meister Eder

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

89 ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 17:57
#62 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Lichtbringer
ich bin der Pumuckl und halte mich an Meister Eder


Der Meister Eder ist doch tot, schon in den achzigern gestorben .........ach so, Meister Eckhart ist es ja auch......ich meine tot.

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

12.12.2010 23:52
#63 RE: Euer Altar antworten

Zitat von 89

Zitat von Lichtbringer
ich bin der Pumuckl und halte mich an Meister Eder


Der Meister Eder ist doch tot, schon in den achzigern gestorben .........ach so, Meister Eckhart ist es ja auch......ich meine tot.



über Meister Eckhart habe ich auch schon einige Bücher gelesen, für die damalige Zeit war er seinen Zeitgenossen in Europa weit voraus, aber seine Ansichten sind auch sehr religiös Geprägt, aber mit viel und Seele

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

MondSchwester Offline




Beiträge: 96

28.04.2013 19:53
#64 RE: Euer Altar antworten

PS: Mein Userbild ist (war mal) eine Art mobiler Altar.

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

Olaf Offline




Beiträge: 123

13.05.2013 22:44
#65 RE: Euer Altar antworten

Om Namah Shivaya!

Ich bin seit gestern neu im Forum, heiße Olaf, bin 47 Jahre, wohne in Paraguay, und ich habe, um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen, einen Altar, sogar mehrere.

Om Shanti Olaf

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

14.05.2013 07:58
#66 Euer Altar antworten

HERZLICH WILLKOMMEN im RF!

1. Wie sehen diese Altare denn aus?

2. Warum hast du sie?

3. Wie sind die Rituale?

(Das sind die Fragen eines Ahnungslosen, sorry... )

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Olaf Offline




Beiträge: 123

15.05.2013 01:22
#67 RE: Euer Altar antworten

Hallo Gysi,

zu Frage 1: Man stellt alles Mögliche zusammen. Meist steht eine Murti (Statue von einem Weisen oder einer Gottheit drauf) Dazu Kerzen, Räucherstäbchen, Klangschalen, Bild von Freundin, alles Geschmacksache. Das ganze würde sonst auf dem Boden rumstehen. In einem Yoga- oder Meditationsraum steht ja meist nicht all zu viel drin. Da ist die Erfindung des Altares schon ganz gut.

zu Frage 2: Zu Konzentrations- und Meditationszwecken und um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen. Ebenso wie die meisten sich auch gerne nett ihre Wohnung einrichten.

Zu Frage 3: Völlig unterschiedlich. Manche machen mehr andere weniger. Ich persönlich mache nicht viel, außer zu Beginn und Ende jeder Yogaeinheit OM, Mantra, Bitte um Frieden und Dank an die Meister, die ihr Wissen weitergegeben haben. Einmal die Woche mache ich einen Satsang: Singen Geschichten erzählen, eine kleine Feuerzeremonie.
Das alles sind in gewisser Weise durchdachte Techniken, um Bhakti (Liebe Hingabe) zu entwickeln. Also eine friedliche von Mitleid und Mitgefühl geprägte Haltung.
Ach ja und selbst wenn man mit Atheisten Yoga macht. Das interessante ist, dass ein etwas mystischer Anstrich bessere Ergebnisse für die Schüler erzielt. Das ist aber alles erklärlich, denn Yoga ist eine alte Wissenschaft mit exakten Methoden. Allein der Klang eines laut gesungenen OM erzielt schon Wirkung auf Körper undd Geist.

Liebe Grüße Olaf

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

15.05.2013 08:01
#68  Euer Altar antworten

Zitat von Olaf
Meist steht eine Murti (Statue von einem Weisen oder einer Gottheit drauf) Dazu Kerzen, Räucherstäbchen, Klangschalen, Bild von Freundin, alles Geschmacksache.

Wozu? Reicht auch eine Kant-Büste, eine von Spinoza oder Voltaire? Kerzen und Räucherstäbchen brennen in den dunklen Monaten oft bei mir. Von einer Wand guckt John Lennon herab. Aber diese Zusammenstellung würde ich nicht "Altar" nennen.

Zitat
Zu Konzentrations- und Meditationszwecken und um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen. Ebenso wie die meisten sich auch gerne nett ihre Wohnung einrichten.

Konzentration und Annehmlichkeit kann ich intuitiv herstellen und nach Bedarf. Braucht man zu sowas eine Anleitung von außen?

Zitat
Allein der Klang eines laut gesungenen OM erzielt schon Wirkung auf Körper undd Geist.

Welche? Aber es wirkt gut, dieses Om, stimmt. Es gibt aber auch andere Töne und Worte, die guttun, ganz nach dem Bedarf deiner durch eine originelle Biografie geprägten Person. Ich würde mich da nicht so sehr einengen lassen. Look at yourself. Und verbinde das, was du da findest, mit den Handlungsangeboten. Wenn du nicht automatisch weißt, was richtig zu tun ist. Das, was IN DIR ist, will leben!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

15.05.2013 10:15
#69 RE: Euer Altar antworten

Zitat
zu Frage 2: Zu Konzentrations- und Meditationszwecken und um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen. Ebenso wie die meisten sich auch gerne nett ihre Wohnung einrichten.



Ich habe auch Buddhas und Hindugötter auf meinem Schrank stehen. Da stehen aber auch griechische Götter
und da steht auch Cthulhu und der Sensenman. Für mich ist das auch nur Deko. Mehr nicht.

Nette Atmosphäre schön und gut. Aber alles andere, (übersinnlich Verbindung, oder was weiß ich)
ist für mich nur Kinderkram.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Olaf Offline




Beiträge: 123

15.05.2013 16:31
#70 RE: Euer Altar antworten

Moin!
Gysi, Kant oder Voltaire etc. passen auch, dann wenn Sie Dich inspirieren, den John könntest Du auch dazustellen.
Konzentrations und Meditationsobjekte zu nutzen, gehört dazu, weil Sinn der Sache ist es, die Dualität von Subjekt und
Objekt zu überwinden. Du musst Dich ja auch nicht einengen lassen, jeder so, wie er will und kann. Zum Yoga gehört halt OM,
aber wir haben noch mehr!

Alinardus, nur weil Du etwas mit Deinen Sinnen nicht wahrnehmen kannst, bedeutet es nicht automatisch, dass es nicht existiert.

LG Olaf

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

15.05.2013 18:38
#71 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Olaf
weil Sinn der Sache ist es, die Dualität von Subjekt und Objekt zu überwinden.

Was ist das? Geht das überhaupt? Will ich das?

Ich will aufgeräumt sein.
Ich will mich konzentrieren.
Ich brauche ein Feld, auf dem sich meine Kreativität, meine Gedanken, Gefühle, mein ganzes Unbewusstes, ausspielen können!
Ich will mich gut fühlen!

Kann ich das mit Subjekt-Objekt-Trennung nicht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Olaf Offline




Beiträge: 123

15.05.2013 22:54
#72 RE: Euer Altar antworten

Hallo Gysi,

im Yoga geht man prizipiell davon aus dass die Dualität (Subjekt Objekt) scheinbar ist. Also vom Prinzip her, stell Dir vor, mit dem Urknall manifestiert sich das Universum und die sich ausdehnenden Energien transformieren sich ständig neu. Also Schöfpung und Zerstörung und Neuschöpfung. Aber vom Prinzip her ist alles die Neumanifestation der Urenergie.

Mit Subjekt Objekt Trennung bist Du Dir Deiner wahren Natur nicht bewusst. Du leidest, weil Du Wünsche hast. Du willst ein Bier und bist unglücklich weil keines im Kühlschrank ist. Du kaufst Dir eines, das ist nicht kalt, und wieder bist Du unglücklich, weil warmes Bier für Briten ist. Du stellst es kalt und endlich kannst Du das Bier trinken und dann ist die Flasche wieder leer ... und wenn Du zuviel trinkst ...
Wenn Du Dir bewusst wirst, dass es keinen Unterschied zwischen Dir und dem Bier etc. gibt, entfallen die Wünsche! Und dann bist wünschlos glücklich mit Dir selbst. Was ich damit sagen will ist, dass Glück ist immer nur begrenzt und leicht vergänglich. Nimmt man Dir alle "Spielzeuge" wirst Du wahrscheinlich unglücklich sein.

Die Yogameister hingegen stehen jenseits der Dualität. Deshalb macht Dalai Lama auch immer einen so ruhigen Eindruck. Ihr Wissen ist gigantisch. Daher ist der Dalai Lama auch öfters zu wissenschaftlichen Kongressen eingeladen.

Das war jetzt eine (unvollständige) Kurzfassung über das, wovon eigentlich Bibliotheken gefüllt werden könnten.

LG Olaf

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.199

16.05.2013 13:22
#73 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Olaf
Mit Subjekt Objekt Trennung bist Du Dir Deiner wahren Natur nicht bewusst.

Du kannst die Dinge nie so sehen, wie sie "für sich" sind. Du siehst sie nur, wie sie "für dich" sind. Aber macht mich das unglücklich? Nein. Ich akzeptiere, dass ich nicht in die "Dinge an sich" fallen kann. Ich erlebe sie nur "für mich". Ich kann die Neugierde verstehen, die einen treibt, die "Dinge an sich" erleben zu wollen. Aber das geht nicht. Keine Meditation kann dich dahin bringen. Und warum sollte ich auch dahin? Ich war auch nie da gewesen, in den "Dingen an sich". Wer kommt denn darauf?

Mein Erleben der "Dinge für mich" (statt der "Dinge an sich") ist keine "Illusion". Ich nehme lediglich eine andere Perspektive ein. Die Objekte sind "an sich". Und ich bin ich. Der Mensch ist Mensch und sieht als Mensch, die Katze sieht als Katze und so fort. Das sind die Regeln des Seins und der Wahrnehmungen des Seins. Die kannst du nicht überwinden, und das ist auch nicht das in uns angelegte Ziel. Möchte ich mal behaupten.

Zitat
Die Yogameister hingegen stehen jenseits der Dualität. Deshalb macht Dalai Lama auch immer einen so ruhigen Eindruck. Ihr Wissen ist gigantisch. Daher ist der Dalai Lama auch öfters zu wissenschaftlichen Kongressen eingeladen.

Was für eine Dualität? Die des Getrenntseins von Geist und Körper? Oder die des Getrenntseins von Objekt und Subjekt (das das Objekt nur "für sich" erkennt)? Das ist barer Unsinn! Ich halte diese Überhöhungen anderer Menschen für bedenklich! Es ist Jesus und der Menschheit nicht gut bekommen, aus Jesus einen Gott gemacht zu haben!
Es ist der Menschheit und Marx nicht bekommen, dass seine Jünger aus ihm einen Gott machten! Diese Vergötterungsneigung haben autäritätsorientiere Charaktere. Das sind exakt auch die, die dazu geneigt sind, Andersdenkende zu verdammen, auszugrenzen, abzuwerten und ggf. zu foltern und zu quälen!

In den 70ern waren viele aus, aus sich neue Menschen zu machen, indem sie in eine neue Religion eintauchen. Sie sahen in Bhagwan ihr Heil. Wenn aber autoritätsgeprägte Menschen aus dieser Prägung wollen, indem sie sich einem neuen Führer unterwerfen, habe sie etwas falsch verstanden und gewiss in der Konsquenz falsch gemacht!

Wir müssen alle aufpassen, nicht in diese Falle zu geraten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

16.05.2013 19:31
#74 RE: Euer Altar antworten

Zitat von Olaf
Alinardus, nur weil Du etwas mit Deinen Sinnen nicht wahrnehmen kannst, bedeutet es nicht automatisch, dass es nicht existiert.



Hallo Olaf,

aber nur weil du etwas wahrzunehmen meinst, bedeutet das noch lange nicht, das es auch wiklich existiert.
Das Argument ist daher in den Wind gesprochen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Olaf Offline




Beiträge: 123

16.05.2013 23:09
#75 RE: Euer Altar antworten

Alinardus: exakt, weil Du Deiner wahren Natur Dir nicht bewusst bist!

Gysi und auch Alinardus: Das Problem ist, dass wir mit dem Wissen argumentieren, so wie wir es in der Schule gelernt haben.
Daher neigen wir dazu, andere als Spinner zu betrachten oder nicht ernstzunehmen: Leider ist das Schulwissen völlig veraltet.

Schaut Euch mal an, was die Quantenphysiker so alles herausgefunden haben:

Quantenphysik, bewußtsein und unterbewußtsein

Quantenphilosophie und Spiritualität - Dr. Ulrich Warnke zu Erkenntnissen der Quantenphysik

Zitat aus Video2 - Max Planck:

Hinter allem steckt ein intelligenter Geist. Der Geist ist der Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche - denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht - sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre!

Lasst es mal auf Euch wirken. Ihr werdet aber alles (ebenso wie ich) nicht logisch nachvollziehen können. Ich denke, dass die Frage nicht mehr Atheismus vs. Religionen lauten kann, denn das, was die Quantenphysiker jetzt herausfinden, ist seit 2.500 Jahren in anderen Kulturen bekannt.

Gruß & Gute Nacht
Olaf

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor