Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 310 Antworten
und wurde 16.630 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 09:47
#126  * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Emporda
Appelle an die Vernunft der Religioten aktivieren höchstens die Netzwerke des bewusst analog denkenden Cortico-Hippocampus ohne jeden Einfluss auf das emotionale limbische Netzwerk. Religiosität existiert als Wahnstörungen im limbischen Netzwerk mit Zuneigung, Hoffnung, Angst, Wut, Hass usw., der analytisch-logisch denkende Teil des Gehirns bleibt inaktiv.

1. Religiösität ist ein rein soziales Phänomen. Es als genetischen Defekt darzustellen (dem du natürlich nicht erlegen bist - deine Erbmasse ist gesund...) halte ich für eine bösartige Verkürzung und rein erlogen! Scheint ja wieder modern zu werden, die alte rassistische Keule des genetischen Schadens zu schwingen. Gerade als Deutscher wäre ich vorsichtig mit solchen Äußerungen. Gerade als Deutscher würde ich mich mit solchen wirklich dummen Argumenten nicht so bräsig aufplustern.

2. Der Begriff "Religioten" gefällt dir, nicht? (Du hast schon zwei noch wirksame Verwarnungen. Reiß' dich mal lieber zusammen!...)

3. Du hast den Text zu autorisieren vergessen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 09:59
#127 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Emporda
Appelle an die Vernunft der Religioten aktivieren höchstens die Netzwerke des bewusst analog denkenden Cortico-Hippocampus ohne jeden Einfluss auf das emotionale limbische Netzwerk. Religiosität existiert als Wahnstörungen im limbischen Netzwerk mit Zuneigung, Hoffnung, Angst, Wut, Hass usw., der analytisch-logisch denkende Teil des Gehirns bleibt inaktiv.

1. Religiösität ist ein rein soziales PhänomenPhänomen ist. Es als genetischen Defekt darzustellen (dem du natürlich nicht erlegen bist - deine Erbmasse ist gesund...) halte ich für bösartig verkürzt dargestellt und rein erlogen! Scheint ja wieder modern zu werden, die alte rassistische Keule des genetischen Schadens zu schwingen. Gerade als Deutscher wäre ich vorsichtig mit solchen Äußerungen. Gerade als Deutscher würde ich mich mit solchen wirklich dummen Argumenten nicht so bräsig aufplustern.





Du weisst es ebenso wenig wie emporda...auch deine Weigerung derartige Ergebnisse anzuerkennen ist Glaube,kein Wissen. Und ich habe das Gefühl das in diesem Zusammenhang auch bei dir das Motto Es kann nicht sein,was nicht sein darf greift. Das Religiösität ein soziales Phänomen ist,ist ebenso ein Vermutung wie die meine,die allerdiungs meine feste Überzeugung ist,das Glaube ein neurologisches "Problem" ist.
Das hat nix mit Rassismus zu tun. Ich rede nicht von Schaden,scheint die Fähigkeit zu glauben doch selektive Vorteile zu haben,sonst wäre er wahrscheinlich nicht so weit verbreitet und das seit Jahrtausenden.
Deine Überempfindlichkeit immer wieder Zusammenhänge zum Nationalsozialismus darzustellen hat auch schon fast etwas wahnhaftes,wie mir scheint.
Beschäftige dich mal mit der Hirnforschung,bevor du hier von dummen Argumenten sprichst.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 10:07
#128 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Hugo

Gläubige haben die schnellsten RAM die möglich sind, und somit superschnell überschreibbar.



Oh ja..das merkt man. Das auf generell alle Gläubige,also z.B. auch Katholiken und Muslime zu übertragen dürfte sehr,sehr schwer fallen...und ich denke das weisst du selbst.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 10:10
#129 * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
Das Religiösität ein soziales Phänomen ist,ist ebenso ein Vermutung wie die meine,die allerdiungs meine feste Überzeugung ist,das Glaube ein neurologisches "Problem" ist.

Wie kommt es, dass wir Atheisten alle so gesund sind? Etliche von uns scheinen dafür wenig Empathie und ein erhöhtes Beißverhalten aufzubringen.
Natürlich gibt es Gehirnregionen, die den religiösen Glauben speichern! Ein Atheist benutzt diese Regionen überigens auch. Mit Vermutungen, Träumen, Spekulation. Mancher wohl durch selbstgerechtes Aktivieren seiner Beißreflexe! Die Regionen, die für Empathie und Perspektivenverschränkung verantwortlich sind, benutzt er offenbar nicht...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Hugo Offline



Beiträge: 249

24.12.2010 10:19
#130 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
Oh ja..das merkt man. Das auf generell alle Gläubige,also z.B. auch Katholiken und Muslime zu übertragen dürfte sehr,sehr schwer fallen...und ich denke das weisst du selbst.


100% tige Zustimmung.

Da müssen wir halt leistungsfähigere Brenner verwenden, um das ROM von den Fundis neu zu schießen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 10:44
#131 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Das Religiösität ein soziales Phänomen ist,ist ebenso ein Vermutung wie die meine,die allerdiungs meine feste Überzeugung ist,das Glaube ein neurologisches "Problem" ist.

Wie kommt es, dass wir Atheisten alle so gesund sind? Etliche von uns scheinen dafür wenig Empathie und ein erhöhtes Beißverhalten aufzubringen.
Natürlich gibt es Gehirnregionen, die den religiösen Glauben speichern! Ein Atheist benutzt diese Regionen überigens auch. Mit Vermutungen, Träumen, Spekulation. Mancher wohl durch selbstgerechtes Aktivieren seiner Beißreflexe! Die Regionen, die für Empathie und Perspektivenverschränkung verantwortlich sind, benutzt er offenbar nicht...




Darauf zu kommen das wir Atheisten alle gesund sind würde ich im Leben nicht kommen. Atheisten leiden ebenfalls an einer ganzen Menge Krankheiten und Defiziten. Ob man die Fähigkeit dem Religionswahn zu erliegen als Krankheit,als Leid,Fügung oder gar Geschenk bezeichnet bleibt jedem selbst überlassen.
Man redet ja auch häufig davon das geistig zurückgebliebene vielleicht sogar glücklicher sind.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 13:02
#132 * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
Man redet ja auch häufig davon das geistig zurückgebliebene vielleicht sogar glücklicher sind.

Emporda und du behaupten, dass Religiösität ein genetisch bedingter Gehirndefekt ist. Das ist blanker Unsinn. Und ich behaupte, dass ihr solche Thesen dankbar und unkritisch aufsaugt, weil sie das Futter eurer Böswilligkeit sind. Haben an die 100 % in den muslimisch dominierten Ethnien einen Gehirndefekt? Und "nur" 70 % in den christlich dominierten Ethnien? Und vor 100, 150 Jahren waren es auch so an die 100 %. Jetzt sind wir gesünder geworden. Durch die Vererbung der defekten Gehirnmasse? Überlegt mal, was für einen Unsinn ihr da vertretet!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 13:13
#133 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Man redet ja auch häufig davon das geistig zurückgebliebene vielleicht sogar glücklicher sind.

Emporda und du behaupten, dass Religiösität ein genetisch bedingter Gehirndefekt ist. Das ist blanker Unsinn.


Von genetisch bedingt oder Defekt habe ich nichts gesagt. Es mangelt Dir wohl an der notwendigen Sprache.

Es ist ein untrennbarer Teil der Gesamtheit unser etwa 23.000 Gene, dass wir auf 2 verschiedene Arten denken, logisch und/oder emotional. Das geschieht nachgewiesen an verschiedenen Teilen unseres Denkapparates und gehört seit Jahrzehnten zum Grundwissen der Neurologie.

Dabei wird der emotionale Teil besonders in der frühen Kindheit geprägt und seit Urzeiten gezielt durch Religionen missbraucht, während die logische Ausstattung des Denkapparates bei vielen Menschen zu kurz kommt (IQ<95). Auch das ist in soziologischen Studien nachgewiesen. Nicht religiös beschattete Zeitgenossen haben einen deutlich höheren IQ>106 - das wird mit dem Satz ausgedrückt je frommer um so dümmer

Zitat von Gysi
[quote="Emporda"]Religiösität ist ein rein soziales Phänomen.


Daran gibt es nichts zu deuteln, nur in Clans oder Gesellschaften lebende Individuen entwickeln Religionen, sobald die Fähigkeit der Kommunikation ein gewisses Niveau überschreitet. Ob das bei Elefanten bereits geschehen ist, wage ich nicht zu vermuten. Zumindest trauern sie erkennbar um tote Artgenossen aus der eigenen Herde.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 13:38
#134 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Man redet ja auch häufig davon das geistig zurückgebliebene vielleicht sogar glücklicher sind.

Emporda und du behaupten, dass Religiösität ein genetisch bedingter Gehirndefekt ist. Das ist blanker Unsinn. Und ich behaupte, dass ihr solche Thesen dankbar und unkritisch aufsaugt, weil sie das Futter eurer Böswilligkeit sind. Haben an die 100 % in den muslimisch dominierten Ethnien einen Gehirndefekt? Und "nur" 70 % in den christlich dominierten Ethnien? Und vor 100, 150 Jahren waren es auch so an die 100 %. Jetzt sind wir gesünder geworden. Durch die Vererbung der defekten Gehirnmasse? Überlegt mal, was für einen Unsinn ihr da vertretet!





Ich weiss gar nichtmal ob es ein Defekt ist..ich denke es hat durchaus Vorteile religiös/gläubig zu sein.
Uns Böswilligkeit zu unterstellen macht jetzt auch nicht unbedingt deutlich,das du uns in irgendeiner Form überlegen wärst...damit es hat es nämlich,zumindest in meinem Fall,nicht das geringste zu tun. Warum auch..ich habe im Gegensatz zu dir keinerlei Grund dazu böse zu sein. Ich bin als Kind und Heranwachsender nicht mit dem Schund belästigt worden und musste nicht erst mühsam einen Weg herausfinden.
Das es in unserem Kulturkreis und im islamischen Kulturkreis häufiger zu diesem Phänomen (nicht Defekt) kommt,mag daran liegen,das es bei uns damals gefährlich war seinen Unglauben offen preiszugeben und in vielen islamischen Ländern bis heute gefährlich ist. So wie sich bis heute viele Homosexuelle nicht wagen zu outen,wagen es vlt. viele Atheisten bis heute nicht sich in bestimmten Gebieten zu outen..ich könnte mir das sogar in einigen Gemeinden Bayerns schwierig vorstellen.
Und was genau ist an der Theorie das sich derartige Hirnstrukturen unter Umständen vererben jetzt genau unsinniger als der Quatsch den uns z.B. Der Gute Stab auftischt?? Hast du dem schonmal gesagt das er Unsinn labert?
Wäre interessant in wieweit du dich schonmal mit der Hirnforschung befasst hast..aber Achtung...was du da erfahren könntest ist nicht nur für nen gläubigen,religiösen Menschen unangenehm..auch für nen selbst ernannten Humanisten.

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 14:05
#135 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Man redet ja auch häufig davon das geistig zurückgebliebene vielleicht sogar glücklicher sind.

Emporda und du behaupten, dass Religiösität ein genetisch bedingter Gehirndefekt ist. Das ist blanker Unsinn. Und ich behaupte, dass ihr solche Thesen dankbar und unkritisch aufsaugt, weil sie das Futter eurer Böswilligkeit sind. Haben an die 100 % in den muslimisch dominierten Ethnien einen Gehirndefekt? Und "nur" 70 % in den christlich dominierten Ethnien? Und vor 100, 150 Jahren waren es auch so an die 100 %. Jetzt sind wir gesünder geworden. Durch die Vererbung der defekten Gehirnmasse? Überlegt mal, was für einen Unsinn ihr da vertretet!





Ich weiss gar nichtmal ob es ein Defekt ist..ich denke es hat durchaus Vorteile religiös/gläubig zu sein.
Uns Böswilligkeit zu unterstellen macht jetzt auch nicht unbedingt deutlich,das du uns in irgendeiner Form überlegen wärst...damit es hat es nämlich,zumindest in meinem Fall,nicht das geringste zu tun. Warum auch..ich habe im Gegensatz zu dir keinerlei Grund dazu böse zu sein. Ich bin als Kind und Heranwachsender nicht mit dem Schund belästigt worden und musste nicht erst mühsam einen Weg herausfinden.
Das es in unserem Kulturkreis und im islamischen Kulturkreis häufiger zu diesem Phänomen (nicht Defekt) kommt,mag daran liegen,das es bei uns damals gefährlich war seinen Unglauben offen preiszugeben und in vielen islamischen Ländern bis heute gefährlich ist. So wie sich bis heute viele Homosexuelle nicht wagen zu outen,wagen es vlt. viele Atheisten bis heute nicht sich in bestimmten Gebieten zu outen..ich könnte mir das sogar in einigen Gemeinden Bayerns schwierig vorstellen.
Und was genau ist an der Theorie das sich derartige Hirnstrukturen unter Umständen vererben jetzt genau unsinniger als der Quatsch den uns z.B. Der Gute Stab auftischt?? Hast du dem schonmal gesagt das er Unsinn labert?
Wäre interessant in wieweit du dich schonmal mit der Hirnforschung befasst hast..aber Achtung...was du da erfahren könntest ist nicht nur für nen gläubigen,religiösen Menschen unangenehm..auch für nen selbst ernannten Humanisten.





Friede sei mit Dir Stan !

Was haben eigentlich Deine Ausführungen mit dem Thema * Y A H U A H * ruft seine Kinder zu tun

Die Antwort darauf wäre : N I C H T S

Bleib doch einmal beim Thema, ich bitte Dich darum.-

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 14:20
#136 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Der gute Stab

Friede sei mit Dir Stan !

Was haben eigentlich Deine Ausführungen mit dem Thema * Y A H U A H * ruft seine Kinder zu tun

Die Antwort darauf wäre : N I C H T S

Bleib doch einmal beim Thema, ich bitte Dich darum.-






Wie das hätte nichts mit den Thema zu tun??
Es ist dein Thread..also geht es um Wahn...und somit halte ich eine Diskussion über Erkenntnisse der Hirnforschung und Geistekrankheiten für absolut passend.

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 14:44
#137 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan

Zitat von Der gute Stab

Friede sei mit Dir Stan !

Was haben eigentlich Deine Ausführungen mit dem Thema * Y A H U A H * ruft seine Kinder zu tun

Die Antwort darauf wäre : N I C H T S

Bleib doch einmal beim Thema, ich bitte Dich darum.-






Wie das hätte nichts mit den Thema zu tun??
Es ist dein Thread..also geht es um Wahn...und somit halte ich eine Diskussion über Erkenntnisse der Hirnforschung und Geistekrankheiten für absolut passend.




Friede sei mit Dir !

Ja Stan, Deine Verknüpfungen sind wirklich allererste Wahl.-

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 14:57
#138 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Der gute Stab

Friede sei mit Dir !

Ja Stan, Deine Verknüpfungen sind wirklich allererste Wahl.-




In der Tat..aber in diesem speziellen Fall auch naheliegend.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 16:05
#139  * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
Und was genau ist an der Theorie das sich derartige Hirnstrukturen unter Umständen vererben jetzt genau unsinniger als der Quatsch den uns z.B. Der Gute Stab auftischt?? Hast du dem schonmal gesagt das er Unsinn labert?

Ich sage es ihm freundlich. Freundlicher als du es tust. Aber das ist ja auch nicht schwierig...

Zitat
Wäre interessant in wieweit du dich schonmal mit der Hirnforschung befasst hast..aber Achtung...was du da erfahren könntest ist nicht nur für nen gläubigen,religiösen Menschen unangenehm..auch für nen selbst ernannten Humanisten.

Ich kenne die Theorie. Sie ist zu kurz gefasst. Sie sagt, dass die Aufnahme und Verarbeitung religiösen Glaubens an einem bestimmtem Platz im Hirn abgeht! Sie sagt nichts von Fehlkonstrukionen! Die Region, die der Gläubige zum Glauben gebraucht, braucht der Atheist für anderes. Es gibst gewiss auch eine genetisch bedingte Neigung zum Glauben! Als Kind glaubt du jeden Scheiß und vertraust deinen Eltern und allen Erwachsenen, die mit einer freundlichen Stimme reden. Dieses Vertrauen brauchst du, um zu bestehen! Aber die Entscheidung, den religiösen Glauben zu halten oder nicht, ist durch einen komplexen sozialen Prozess bedingt und durch nichts anderes! Ich hab' dir grade schon erklärt, warum das zu glauben, reiner Unsinn ist. Wirst du aber übersehen haben. Weil's nicht in dein Weltbild passt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 16:12
#140 * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
In der Tat..aber in diesem speziellen Fall auch naheliegend.

Geisteskrankheiten sind genetisch bedingt. Einer solchen Geisteskrankheit war z.B. Friedrich Nietzsche in den letzten 11 Jahren seines Lebens ergeben.

Neurotische Erkrankungen sind was anders. Sie sind durch zu viel Verdrängung und traumatischen Erlebnissen bedingt.

Ich würde keinen dieser Krankheiten dem (vermeintlich) Erkrankten gegenüber mit einem Grinse-Smiley kommentieren...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 16:13
#141 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi
Ich sage es ihm freundlich. Freundlicher als du es tust. Aber das ist ja auch nicht schwierig...



In der Tat.


Zitat von Gysi
Weil's nicht in dein Weltbild passt.



Das sagt der Richtige.

Ich sag übrigens auch nichts über Fehlkonstruktionen

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 16:15
#142 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi


Ich würde keinen dieser Krankheiten dem (vermeintlich) Erkrankten gegenüber mit einem Grinse-Smiley kommentieren...




Natürlich nicht..du bist einer von den Guten

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.202

24.12.2010 16:38
#143 * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Stan
Natürlich nicht..du bist einer von den Guten

Klar. Besser als du. Ich habe mir eben schon mehr Gedanken gemacht als du. Und mache sie mir ständig. Du scheinst mir genauso isoliert zu denken und zu fühlen wie das ein Religionsfundi tut. Im Sozialverhalten stark reduziert. Irgendwie - verroht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

24.12.2010 19:28
#144 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Natürlich nicht..du bist einer von den Guten

Klar. Besser als du. Ich habe mir eben schon mehr Gedanken gemacht als du. Und mache sie mir ständig. Du scheinst mir genauso isoliert zu denken und zu fühlen wie das ein Religionsfundi tut. Im Sozialverhalten stark reduziert. Irgendwie - verroht.



ohne Worte!

http://www.leonardo-badessen.de/Rueckblicke/2006/2006.htm

http://www.google.de/search?hl=de&source...ql=&oq=&gs_rfai=

http://www.123people.de/s/gustav+eggerking

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2010 19:41
#145 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Lichtbringer

Zitat von Gysi

Zitat von Stan
Natürlich nicht..du bist einer von den Guten

Klar. Besser als du. Ich habe mir eben schon mehr Gedanken gemacht als du. Und mache sie mir ständig. Du scheinst mir genauso isoliert zu denken und zu fühlen wie das ein Religionsfundi tut. Im Sozialverhalten stark reduziert. Irgendwie - verroht.



ohne Worte!

http://www.leonardo-badessen.de/Rueckblicke/2006/2006.htm

http://www.google.de/search?hl=de&source...ql=&oq=&gs_rfai=

http://www.123people.de/s/gustav+eggerking




Friede sei mit Dir Lichtbringer !

Jetzt weißt Du , warum Ich einst ein Kreuz auf meine Schultern nahm. ( Siehe Anfang des Fadens )

Für Dich ist es noch nicht zu spät Lichtbringer.-

* Y A H U A H `* hat mich gerufen und ich habe geantwortet.-

Antworte auch Du Ihm, wenn Er Dich ruft.-

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

24.12.2010 22:29
#146 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Der gute Stab
[Friede sei mit Dir Lichtbringer !

Erleuchtung (Erwachen) wünsche ich dem guten Stab

Jetzt weißt Du , warum Ich einst ein Kreuz auf meine Schultern nahm. ( Siehe Anfang des Fadens )

weist Du guter Stab ich habe täglich mein Kreuz mit div. Mitmenschen, ich brauch nicht noch zusätzlich Erniedrigungen um mich danach zu Erhöhen.

Jetzt weis ich auch warum Du das Forum gewechselt hast! Im vorigen Forum waren die User nicht gerade zimperlich mit Dir, kannst dich hier nicht beklagen Einige hier meinen es nur Gut mit Dir und wollen helfen.

http://www.religiononline.de/showthread.php?tid=2181&page=2

Für Dich ist es noch nicht zu spät Lichtbringer.-

zu spät für Wasglaubst Du der wird mich holen

* Y A H U A H `* hat mich gerufen und ich habe geantwortet.-

hatte auch mal eine schwere Zeit und habe nach Gott gerufen, was kam? 12 Götterwagen (UFO) unten meine Sichtung.

Lichtbringer sagt Hallo (2)

Antworte auch Du Ihm, wenn Er Dich ruft.-


Die sogenannten Götter brauchen keine Sprache, seltsam anfangs dachte ich an Weltkrieg und mein Herz schlug bis zu Hals, als das vorderste Objekt stehen blieb, ist die Angst verflogen und ich war voll Happy ? Vielleicht war im ersten Objekt tatsächlich Zeus drin, wie es Sokrates im unteren Link beschreibt

http://www.smartredirect.de/ad/clickGate.php?u=CHoN7d6s&m=1&p=3r6MDbeCf4&s=&url=http%3A%2F%2Fwww.zeno.org%2FPhilosophie%2FM%2FPlaton%2FPhaidros

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2010 10:49
#147 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Lichtbringer


Jetzt weis ich auch warum Du das Forum gewechselt hast! Im vorigen Forum waren die User nicht gerade zimperlich mit Dir, kannst dich hier nicht beklagen Einige hier meinen es nur Gut mit Dir und wollen helfen.

http://www.religiononline.de/showthread.php?tid=2181&page=2



Friede sei mit Dir Lichtbringer !

Das Forum wurde nicht freiwillig gewechselt,sondern wegen bislang mir nicht mitgeteilten Gründen einfach mein Zugang blockiert.-

Mit anderen Worten, meine Beiträge sind nicht erwünscht.-

* Y A H U A H *ruft seine Kinder.-

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2011 16:33
#148 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Friede und Weisheit sei mit Euch !

* Y A H U A H * ruft seine Kinder und lässt Uns wissen, was da Kommen wird.-

Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=xnBxI8soHVU

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2011 19:21
#149 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Der gute Stab
Friede und Weisheit sei mit Euch !

* Y A H U A H * ruft seine Kinder und lässt Uns wissen, was da Kommen wird.-

Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=xnBxI8soHVU




Mal ne Frage dazu...wieviele User haben die von vom Stab angebotenen Filmchen wirklich gesehen?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2011 19:22
#150 RE: * Y A H U A H * ruft seine Kinder antworten

Zitat von Der gute Stab
[
Mit anderen Worten, meine Beiträge sind nicht erwünscht.-









Unerklärlich..geradezu skandalös.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor