Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 238 Antworten
und wurde 9.170 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 14:08
DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Friede sei mit Euch !

Seit dem Jahr 1983 weiss man, dass ein Objekt, damals noch nicht mit dem bloßem Auge erkennbar, Kurs auf unser Sonnensystem hat.

In der Zwischenzeit gab es viele Informationen und Gegeninformationen darüber. Da ich selbst im Jahre 2006 einen Kometenvorbeiflug in

Neuseeland mit bloßem Auge am Nachthimmel mitverfolgen konnte, weiß ich um die Sprengkraft solcher sichtbaren kosmischen Zeichen.-

Da im Christentum im letzten Kapitel ( Johannesoffenbarung ) genau ein Ereignis mit dem uns anscheinend Bevorstehenden Merkmalen beschrieben

wird, möchte ich den Faden auf dieses Thema eröffnen.-

Meine Frage lautet, unabhängig von der Glaubenszugehörigkeit:

Ist * N I B I R U * , welcher täglich von Hundertausenden auf der südlichen Halbkugel, mit bloßem Auge gesehen wird, der Vorbote dessen,

was in der Apokalypse beschrieben steht ?

Nibiru ( von Heute 10.01.2011 ): www.youtube.com/watch?v=z8LAth7xLl8

Nibiru/ Planet X : www.youtube.com/watch?v=foXsVaUgjec&nr=1

Ich bitte um Eure Antworten, denn dieses Thema, wenn wahr, geht uns Alle an.-

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

10.01.2011 14:36
#2 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Hallo Guter Stab,

die Apokalypse ist nur eine Erfindung des Menschen. Es gibt weder Anzeichen dafür das Gott uns aktiv erschaffen hat noch Anzeichen dafür, das er vor hätte uns wieder auszulöschen.

Kleine Kometen und Meteore kann man jeden Tag erblicken und das seit anbeginn der Erde. Dadurch auf eine nahende Vernichtung zu schliessen ist "Wunschdenken", sofern das Wort hier passend ist.

Warum man sich das wünschen sollte? Tja ganz einfach. Weil man selbst, zumidest als religiöser Mensch davon ausgeht alles richtig gemacht zu haben, den richtigen Gott angebetet zu haben etc. und man sich darüber freut, das man selbst errettet wird und alle anderen hops gehen.

Das auch das nur Wunschdenken ist sollte jedem aufgeklärtem Menschen klar sein.

PS: Nebenbei sollte man gegen Meteoriteneinschläge nicht so negativ eingestellt sein. Ohne den der vor 65 Mio Jahren die Dinos und alle anderen größeren Lebewesen ausgelöscht hat, würde es heute wahrscheinlich keine Menschen geben.

PPS: Und selbst wenn ein großer Brocken die Erde trifft, was nie auszuschliessen ist, da man Objekte die sich aus Richtung der Sonne nähern nicht sehen kann; warum sollte es dann etwas mit der fiktiven Gestalt Gott zu tun haben??

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 16:45
#3 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Alinardus
Hallo Guter Stab,

die Apokalypse ist nur eine Erfindung des Menschen. Es gibt weder Anzeichen dafür das Gott uns aktiv erschaffen hat noch Anzeichen dafür, das er vor hätte uns wieder auszulöschen.

Kleine Kometen und Meteore kann man jeden Tag erblicken und das seit anbeginn der Erde. Dadurch auf eine nahende Vernichtung zu schliessen ist "Wunschdenken", sofern das Wort hier passend ist.

Warum man sich das wünschen sollte? Tja ganz einfach. Weil man selbst, zumidest als religiöser Mensch davon ausgeht alles richtig gemacht zu haben, den richtigen Gott angebetet zu haben etc. und man sich darüber freut, das man selbst errettet wird und alle anderen hops gehen.

Das auch das nur Wunschdenken ist sollte jedem aufgeklärtem Menschen klar sein.

PS: Nebenbei sollte man gegen Meteoriteneinschläge nicht so negativ eingestellt sein. Ohne den der vor 65 Mio Jahren die Dinos und alle anderen größeren Lebewesen ausgelöscht hat, würde es heute wahrscheinlich keine Menschen geben.

PPS: Und selbst wenn ein großer Brocken die Erde trifft, was nie auszuschliessen ist, da man Objekte die sich aus Richtung der Sonne nähern nicht sehen kann; warum sollte es dann etwas mit der fiktiven Gestalt Gott zu tun haben??



Friede sei mit Dir Alinardus !

Deine Agumentationskette ist gut nachvollziehbar.-

Die Erscheinung des Planeten " Nibiru " ist jedoch etwas Besonderes insofern, dass Er nicht mit einer Kollision eines Planeten

unseres Sonnensystems endet, sondern anscheinend wegen seiner großen Masse alle Magnetfelder der Planeten beeinflussen soll.-

Warum, so frage ich Euch ist so wenig in den Medien darüber berichtet worden.-

Es ist faktisch nicht mehr zu leugnen, dass " Niburi " Kurs auf unser Sonnensystem genommen hat, denn es gibt täglich Hunderttausende,

die Ihn auf der Südhalbkugel der Erde sehen können.-

Das passt exakt mit der Offenbarung des Johannes zusammen.-

Ab 11.05.2011 können laut Aussage der NASA auch Menschen auf der Nordhalbkugel " Nibiru " sehen.-

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

10.01.2011 17:12
#4 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

hätte da, falls es soweit kommen sollte noch einige Tipps und Tricks von der Marie

1. Die drei Tage der Finsternis
Nur die gesegneten Kerzen werden brennen. Eine dieser Kerzen wird genug sein für jedes Haus während dieser drei Tage der Dunkelheit. Sie werden nicht leuchten in den Häusern von Ungläubigen und Gotteslästerern.

2. Tödliche Plagen
Der einzige Weg sich selbst zu schützen wird dieser sein:
Ein kleines Stückchen sehr feines Papier herunterzuschlucken, auf dem geschrieben steht:
„O Jesus, Besieger des Todes rette uns oder Ave Krux“

3. Für die Tiere
Eine gesegnete Medaille des HL. Benedikt soll ihnen am Hals festgebunden werden.
Die HL. Jungfrau hat alle gewarnt und gesagt, wir sollen alle eine Medaille des HL. Benedikt tragen. Unsere Frau von den Rosen (Maria Hilfe der Mütter)

usw. usw.

http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/v...enbarungen.html

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 17:25
#5 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Lichtbringer
hätte da, falls es soweit kommen sollte noch einige Tipps und Tricks von der Marie

1. Die drei Tage der Finsternis
Nur die gesegneten Kerzen werden brennen. Eine dieser Kerzen wird genug sein für jedes Haus während dieser drei Tage der Dunkelheit. Sie werden nicht leuchten in den Häusern von Ungläubigen und Gotteslästerern.

2. Tödliche Plagen
Der einzige Weg sich selbst zu schützen wird dieser sein:
Ein kleines Stückchen sehr feines Papier herunterzuschlucken, auf dem geschrieben steht:
„O Jesus, Besieger des Todes rette uns oder Ave Krux“

3. Für die Tiere
Eine gesegnete Medaille des HL. Benedikt soll ihnen am Hals festgebunden werden.
Die HL. Jungfrau hat alle gewarnt und gesagt, wir sollen alle eine Medaille des HL. Benedikt tragen. Unsere Frau von den Rosen (Maria Hilfe der Mütter)

usw. usw.

http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/v...enbarungen.html





Friede sei mit Dir Lichtbringer !

Und wie erklärst Du Dir die vielen Sichtkontakte und die vielen bestätigten Messdaten ?


www.youtube.com/watch?v=KlSwscE788s

Hast Du dafür eine Erklärung ?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.01.2011 17:51
#6 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Hallo Der gute Stab,

welche Beweise hast du denn für deine Meteoritentheorie? Denn die Messergebnisse und Sichtungen hätte ich,
als zweifelnder Mensch, gern in Form einer schönen Wissenschaftlichen Arbeit oder zumindest schön auf einer Website
dargestellt. Youtubevideos sind doch sehr zweifelshaft ob ihres Inhaltes.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 18:14
#7 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Vanion
Hallo Der gute Stab,

welche Beweise hast du denn für deine Meteoritentheorie? Denn die Messergebnisse und Sichtungen hätte ich,
als zweifelnder Mensch, gern in Form einer schönen Wissenschaftlichen Arbeit oder zumindest schön auf einer Website
dargestellt. Youtubevideos sind doch sehr zweifelshaft ob ihres Inhaltes.



Friede sei mit Dir Vanion !

Du wirst vielleicht die Stirn runzeln, wenn Du meine Antwort ließt.-

Die Schriften sagen, dass zwei Zeugen für ein und dasselbe Ereignis gebraucht werden, um Glaubwürdigkeit zu erreichen.-

Hier handelt es sich jedoch um ein Massenzeugnis von Hunderttausenden.-

Unabhängig davon, was offizielle Quellen verbreiten oder unterlassen zu verbreiten, stellt sich die Frage: Lügen Hunderttausende ?

Angesichts der in den letzten Tagen eingestellten vielen Filmaufnahmen ist die Existenz von "Nibiru" nicht mehr anzweifelbar.-

Es geht nicht mehr darum ob Nibiru existiert Vanion, sondern welche Auswirkungen die damit einhergehenden Veränderungen auf uns haben.-

Und wieder stellt sich die Frage : Ist die Johannesoffenbarung wahr ?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.01.2011 18:41
#8 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat
Du wirst vielleicht die Stirn runzeln, wenn Du meine Antwort ließt.-
Die Schriften sagen, dass zwei Zeugen für ein und dasselbe Ereignis gebraucht werden, um Glaubwürdigkeit zu erreichen.-



Ja das war für die Rechtssprechung damals gültig. Aber heute haben wir doch andere Maßstäbe

Zitat
Hier handelt es sich jedoch um ein Massenzeugnis von Hunderttausenden.-



Und wieviel Milliarden bezeugen es nicht?

Zitat
Lügen Hunderttausende ?



Wenn nur bestimmte Menschen etwas sehen, und alle anderen nicht. Dann ist Zweifel an der Glaubwürdigkeit mehr als angebracht.
Es ist ähnlich dem Koranwunder in dem von Allah der Mond gespalten wurde. Das haben auch nur Moslems gesehen, sonst keiner auf der Welt

Zitat
Angesichts der in den letzten Tagen eingestellten vielen Filmaufnahmen ist die Existenz von "Nibiru" nicht mehr anzweifelbar.-



Nur her damit. Am besten auch die Wissenschaftlichen Theorien dazu. Die muss es ja geben wenn es schon beweise für
die Existenz gibt. Oder wer dreht diese Film? Steven Spielberg?

Zitat
Und wieder stellt sich die Frage : Ist die Johannesoffenbarung wahr ?



Natürlich nicht. Die Johannesoffenbarung entstand als die ersten fanatischen Christen bemerkten das ihr Jesus,
entgegen seiner Ausage zu ihren Lebzeiten wieder zu kommen, nun doch nicht kam. Anders lässt sich diese
Massenmord-Fantasie kaum erklären.

Auch deine Freude kann über deine "vorboten" der Apokalypse kann ich nicht nachvollziehen, denn schon in der Bibel steht:
Am 5,18-20
18 Wehe denen, welche den Tag Jehovas herbeiwünschen! Wozu soll euch der Tag Jehovas sein? Er wird Finsternis sein und nicht Licht:
19 wie wenn jemand vor dem Löwen flieht, und es begegnet ihm ein Bär; und er kommt nach Hause und stützt seine Hand an die Mauer, und es beißt ihn eine Schlange.
20 Wird denn nicht der Tag Jehovas Finsternis sein und nicht Licht, und Dunkelheit und nicht Glanz?

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

10.01.2011 21:04
#9 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Also der "Planet" oder "Komet" Nibiru ist mir nicht bekannt. Es handelt sich hier wohl um ein Objekt aus der Mythologie. Mit wissenschaftlichen Tatsachen hat das nicht zu tun.

Solange es dazu keine astronomischen Beweise oder Messungen oder Studien gibt, ist das für mich Wunschdenken von religiösen und esoterischen Fanatikern. Sorry, aber du bastelst dir da wieder was zusammen, was mit der Realität und mit Fakten rein garnichts zu tun hat.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 22:57
#10 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Friede sei mit Dir Alinardus !

Ein paar Informationen die Lichtbringer hier ins Forum gestellt hat : http://www.raumbrueder.de/nibiru.htm

Was hälst Du davon ?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.01.2011 23:09
#11 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Um mal Tatsachen zu Nibiru zu liefern: http://de.wikipedia.org/wiki/Nibiru

Stellt sich die Frage was Der gute Stab im Babylonischen zu suchen hat, die waren nicht nett zu seinem Gott

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 23:24
#12 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Vanion
Um mal Tatsachen zu Nibiru zu liefern: http://de.wikipedia.org/wiki/Nibiru

Stellt sich die Frage was Der gute Stab im Babylonischen zu suchen hat, die waren nicht nett zu seinem Gott



Friede sei mit Dir !

Nun Vanion, es dürfte sich mitlerweile herumgesprochen haben, dass ich keinem GOTT ( GÖTZEN )diene, sondern dem Schöpfer des Himmels und der Erden und der hat einen Namen.-

Aber zurück zum Thema. Hier ein Nasablogspot : http://nasa-2012.blogspot.com

Könnt Ihr damit etwas anfangen ? Magnetfeldveränderungen und Polshift ? Und das vor 2012 ?

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

10.01.2011 23:58
#13 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Eine Stellungsnahme von der NASA findet ihr sicher selbst, aber hier mal ein kleiner Tip für FAQ zu Nibiru:

Zitat von NASA, 01.06.2009
Stories about the fictional planet Nibiru and predictions of doomsday in December 2012 have blossomed on the Internet. There are now (June 2009) more than 175 books listed on Amazon.com dealing with the 2012 doomsday. As this hoax spreads, many more disaster scenarios are being suggested. “Ask an Astrobiologist” has received nearly a thousand questions about Nibiru and 2012, with more than 200 answers posted. Many new questions are similar to those already answered. Following is a list of the most popular “Twenty Questions” organized in a logical succession and answered in some detail.
...


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 00:19
#14 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von radiogucker
Eine Stellungsnahme von der NASA findet ihr sicher selbst, aber hier mal ein kleiner Tip für FAQ zu Nibiru:

Zitat von NASA, 01.06.2009
Stories about the fictional planet Nibiru and predictions of doomsday in December 2012 have blossomed on the Internet. There are now (June 2009) more than 175 books listed on Amazon.com dealing with the 2012 doomsday. As this hoax spreads, many more disaster scenarios are being suggested. “Ask an Astrobiologist” has received nearly a thousand questions about Nibiru and 2012, with more than 200 answers posted. Many new questions are similar to those already answered. Following is a list of the most popular “Twenty Questions” organized in a logical succession and answered in some detail.
...




Friede sei mit Dir Radiogucker !

Und was sind Deine Schlussfolgerungen daraus ?

chamuc Offline




Beiträge: 637

11.01.2011 00:35
#15 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Hallo Guter Stab,

erst mal mein Beileid zu Deiner Verwarnung im Thread nebenan. Ich finde, Du hattest sie nicht verdient.

Zu Deinem Nasablogspot:
der ist nicht von der NASA, sondern von einem offenbar pfiffigen Seitenbetreiber, der sich schon 2009 die Adresse http://nasa-2012.blogspot.com gesichert hatte. Die Seite ist überschrieben "2012 nasa and Nibiru".

Dort wird erklärt, dass im Katastrophenjahr 2012 das Erdmagnetfeld umspringt - Nord nach Süd und Süd nach Nord.

Diese sogenannten Polsprünge sind in der Erdgeschichte immer wieder vorgekommen und nichts Besonderes. Ich zitiere kurzerhand von der Wikipedia-Seite 'Erdmagnetfeld' (ziemlich genau Mitte der Seite, Unterpunkt "Polsprung"):
"Aufgrund der Rekonstruktion des Paläomagnetfeldes anhand erstarrter Magma der ozeanischen Kruste, die sich im Rahmen der Plattentektonik am mittelozeanischen Rücken ständig nachbildet, weiß man, dass sich das Erdmagnetfeld im Mittel etwa alle 250.000 Jahre umkehrt. Zuletzt hat sich dieses allerdings vor etwa 780.000 Jahren ereignet, die nächste Umpolung ist also gleichsam „überfällig“. Der Polsprung, also die magnetische Feldumkehr, dauert etwa 4.000 bis 10.000 Jahre (Computersimulationen gehen von etwa 9.000 Jahren aus)."

Also: es wird irgendwann passieren, und es wird sehr langsam vor sich gehen und sehr lange dauern.
Nicht im Geringsten kann davon die Rede sein, dass es irgendwie mit dem Jahr 2012 in Verbindung steht. Nicht mal, dass es dann anfängt, könnte man sagen, denn das Erdmagnetfeld wird über mehrere tausend Jahre hinweg immer schwächer werden - wer will da bestimmen, welche Unregelmäßigkeit noch normal ist oder schon zur Umpolung gehört?

Auch sonst ist die Seite ein bisschen krude. Witzig: über Nibiru steht gar nichts drauf! (... oder ich bin zu blöd zum Suchen, was auch sein kann...)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.01.2011 08:02
#16 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zu dem pseudowissenschaftlichen Seiten oder dem Thema Nibiru allgemein muss man denke ich nicht viel sagen.

Das ist schlicht eine Glaubensfrage. Und in solchen Fragen ziehen religiöse Menschen nur in den seltensten Fällen autentische oder wissenschaftliche Quellen zu Rate. Das sie zweifellos Seiten im Inet finden werden, die das bestätigen was sie sagen, macht die Aussage dadurch ja nicht wahr. Im Inet findet man so machen Unsinn.

Wie gesagt unter astronomischem Standpunkt aus gesehen, nichtig.

PS: Ich frage mich warum man sich nicht ehrer sorgen um Apophis oder Objekt 99942 macht? Die Wahrscheinlichkeit ist zwar sehr gering, aber es könnte sich 2029 herrausstellen, das es 2036 die Erde trifft. Das ist in 25 Jahren.
Ich persönlich muss mir darum schon Gedanken machen. Ich denke zumindest mal das ich so alt werde.

Wenn er trifft wird das Leben auf der Erde für die Menschen zumindest nicht mehr so sein wie zuvor, und die ganzen Gläubigen werden sich wundern, warum sie doch nicht errettet wurden.... allein den Spass wäre mir das wert ^^

PS:

Zitat
Nun Vanion, es dürfte sich mitlerweile herumgesprochen haben, dass ich keinem GOTT ( GÖTZEN )diene, sondern dem Schöpfer des Himmels und der Erden und der hat einen Namen



Dazu sag ich jetzt mal nix. Sonst hab cih wieder den Gysi im Nacken

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.01.2011 08:23
#17 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Der gute Stab
Friede sei mit Dir Radiogucker !

Und was sind Deine Schlussfolgerungen daraus ?

Daß ich mir aufgrund einer sumerischen/babylonischen Prophezeihung keine Gedanken machen muß und daß ich die Geschichte als "Story" aber ganz unterhaltsam finde. Ich mag SF-Romane/-Filme, Stargate fand ich richtig Klasse.
Hast Du Dir die echten NASA-Seiten angesehen?


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.01.2011 08:25
#18 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat
Ich mag SF-Romane/-Filme, Stargate fand ich richtig Klasse.



Dito. Ich lasse mich von sowas auch gerne "fesseln" aber ich kann Realität von Fiktion unterscheiden, du auch.

Aber manchen fällt das wie man immer wieder sieht doch recht schwer.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.01.2011 08:48
#19 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Wohl wahr. Aber mal zurück zu möglichen "Treffern". Natürlich kann irgendwann mal ein dicker Brocken "vom Himmel fallen", schließlich kommen tagtäglich dutzende Kleine der Schwerkraft der Erde zu nahe und verglühen in der Athmosphäre. Hin und wieder kommt sogar einer durch und könnte womöglich von einfältigen Wüstenbewohnern angebetet werden.
Wenn so ein Dicker kommt, dann ist Schluß mit Lustig, auch klar. Überlebende wird es vermutlich auch geben, Kakerlaken z.B. sollen sogar Atomkriege überleben können. Und wenn ich schon mal rumspinne, warum sollten sich im Laufe der Jahrmillionen nicht die Kakerlaken weiterentwickeln und eine neue Zivilisation aufbauen? (Wer hat "Men in Black" gesehen?)


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

chamuc Offline




Beiträge: 637

11.01.2011 09:35
#20 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Nachträglich herzlichen Dank an Dich, radiogucker, dass Du das NASA-Statement in # 13 ausgegraben hast. Ich habe mich nämlich auf 'richtigen' Astronomieseiten dusslig gesucht, weil ich dachte, dass Nibiru ein existierendes Objekt sei, das als Katastrophen-Killer missdeutet würde, und mich gefragt, welches das wohl sein soll. (Alinardus, Du klingst in # 9, als wäre es Dir genauso gegangen [solidarisch augenroll] ...)

"Vollständig fiktional" - darauf war ich noch nicht gekommen...

chamuc Offline




Beiträge: 637

11.01.2011 09:50
#21 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

weitergesponnen...

Zitat von radiogucker
Und wenn ich schon mal rumspinne, warum sollten sich im Laufe der Jahrmillionen nicht die Kakerlaken
diese hässlichen kleinen Nager, die diese leckeren nackten rosa Jungtiere gebären
weiterentwickeln und eine neue Zivilisation aufbauen? (Wer hat "Men in Black" gesehen?)
sagte der eine Dino zum anderen

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.01.2011 09:51
#22 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat
(Alinardus, Du klingst in # 9, als wäre es Dir genauso gegangen [solidarisch augenroll] ...)



Ja so ungefähr ^^ aber ich hätte es mir ja denken können.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

11.01.2011 10:44
#23 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Ich mag SF-Romane/-Filme, Stargate fand ich richtig Klasse.



Dito. Ich lasse mich von sowas auch gerne "fesseln" aber ich kann Realität von Fiktion unterscheiden, du auch.

Aber manchen fällt das wie man immer wieder sieht doch recht schwer.



Nicht zwischen Fiktion und Realität unterscheiden zu können, ist eine Krankheit, verbunden oft mit Realitätsflucht!
Siehe das da: http://de.wikipedia.org/wiki/Bovarysme
Ist zwar auf die Literatur bezogen, aber die Literatur zieht die Beispiele ja irgendwo auch aus dem Leben, was das Zwischenmenschliche angeht.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

11.01.2011 11:42
#24 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Bei der Johannes Offenbarung, wurde vieles aus älteren Büchern Henoch, Daniel, usw. abgeschrieben! Schon in den noch älteren indischen Veden und in Summer Überlieferungen usw. wurde das Szenario ähnlich beschrieben. Denke es gab damals einen Kampf zwischen den Göttern. Habe heute einen seltsamen Traum gehabt, eine Flotte Ufos (hunderte) in Form eines Drachens oder Schlange, es wurde kein Mensch getötet aber in fast allen ging eine Veränderung vor!

http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/micha...e/Himmelsr.html

http://apokryphen.diebibel4you.de/henoch2.html

http://www.dasgeheimnis.de/web/daniel_8.htm

http://www.mlwerke.de/me/me21/me21_009.htm

http://www.johannesoffenbarung.de/

http://www.j-lorber.de/jl/0/apokal/0-apokal.htm

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 12:48
#25 RE: DIE APOKALYPSE ( Nibiru der Vorbote ?) Johannesoffenbarung Antworten

Zitat von Lichtbringer
Bei der Johannes Offenbarung, wurde vieles aus älteren Büchern Henoch, Daniel, usw. abgeschrieben! Schon in den noch älteren indischen Veden und in Summer Überlieferungen usw. wurde das Szenario ähnlich beschrieben. Denke es gab damals einen Kampf zwischen den Göttern. Habe heute einen seltsamen Traum gehabt, eine Flotte Ufos (hunderte) in Form eines Drachens oder Schlange, es wurde kein Mensch getötet aber in fast allen ging eine Veränderung vor!

http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/micha...e/Himmelsr.html

http://apokryphen.diebibel4you.de/henoch2.html

http://www.dasgeheimnis.de/web/daniel_8.htm

http://www.mlwerke.de/me/me21/me21_009.htm

http://www.johannesoffenbarung.de/

http://www.j-lorber.de/jl/0/apokal/0-apokal.htm






Friede sei mit Dir !

Ein aufrichtiges Danke für die Links Lichtbringer.-

Sollte auch mal gesagt werden.-

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor