Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.547 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 17:19
Judentum antworten
Was haltet ihr davon, wenn man das Judentum auf Thorarismus umbenennt? Denn das "Judentum", das Gott eigentlich vorgesehen hat ist eher eine Art frühes Christentum, also das Christentum vor der inkarnativen Erscheinung Christii auf Erden, (nicht zu verwechseln mit Thorarismus (auch als "Judentum" bekannt)).


"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 17:42
#2 RE: Judentum antworten

Und die Sonne dreht sich um deinen Kopf Robin...

aber mal ehrlich, du kannst das Judentum nennen wie du magst,
es wird eh niemand tangieren

the swot ( Gast )
Beiträge:

16.03.2006 19:12
#3 RE: Judentum antworten

So langsam bist du wohl total durchgeknallt!
Es ist ziemlich dreist von dir unseren Glauben als frühes Christentum zu bezeichnen!!!!!!
Thorarismus klingt wie eine Sekte......Außerdem dreht sich unser Glauben nicht nur um die Thora. Sie ist zwar unsere heilige Schrift, aber das Judentum ist die Gesamtheit von Kultur und Glauben............................
Du kannst mir ja nicht einmal sagen ob du Protestant oder Katholik bist!
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:14
#4 RE: Judentum antworten
In Antwort auf:

Es ist ziemlich dreist von dir unseren Glauben als frühes Christentum zu bezeichnen!!!!!!

ich habe "EUREN" "Glauben" nicht als frühes Christentum bezeichnet, sondern als Thorarismus!


"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:18
#5 RE: Judentum antworten

wenn du das judentum als früher Christentum (was ein geistiger querschläger sondersgleichen ist
und man sich im endeffekt damit total über dich lächerlich machen kann) dann
hast du natürlich damit auch die juden als früher christen bezeichnet,
und da swot jüdin ist ist es IHR glaube

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:19
#6 RE: Judentum antworten
Damit du dich erst über mich lustig machen kannst, solltest du erstmal verstehen was ich da hinschrieb.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:20
#7 RE: Judentum antworten
Rat mal was ich nicht gelten lasse Robin

A) Deine Definition was Swot ist
B) Meine Defintion was Swot ist
C) Swots Definition was Swot ist
D) Die Allgemeine Weltweit anerkannt Definition was Swot ist

Bei richtiger antwort kriegt von mir ein stück vom kreuz jesu
-----------------------------------------------------------

Robin, es ist absolut unmöglich mit dir zu posten wenn du ständig deine postings änderst

-----------------------------------------------------------

Und lustig machen... nun... wenn das judentum ein früher christentum ist dann
ist das christentum eig. nur ein früher mormonentum *sich weglach*

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:22
#8 RE: Judentum antworten
das Christentum hat sich nach und nach entwickelt und die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen (es gibt ja noch Prophezeihungen, die noch nicht erfüllt sind). Aber viele Israeliten wollten nicht mehr mitmachen und haben sich vom Christentum zum Thorarismus (auch als Judentum bekannt) abgespalten.


"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:23
#9 RE: Judentum antworten

Die Isrealiten haben noch nie mitgemacht Robin *G*

Deswegen sind die ja Juden und keine Christen

the swot ( Gast )
Beiträge:

16.03.2006 19:23
#10 RE: Judentum antworten

Das ist wirklich gut Vanion!
Übrigens ich bin keine sie
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:23
#11 RE: Judentum antworten

Die sind Thoraristen!



"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:24
#12 RE: Judentum antworten
Rat mal was ich nicht gelten lasse Robin

A) Deine Definition was Swot ist
B) Meine Defintion was Swot ist
C) Swots Definition was Swot ist
D) Die Allgemeine Weltweit anerkannt Definition was Swot ist

Bei richtiger antwort kriegt von mir ein stück vom kreuz jesu


Und nun ruhe du verspäteter mormone

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:25
#13 RE: Judentum antworten

Sorry Swot, ich komm mit den geschlechtern immer arg
durcheinander.
Lass es mir einfach als wunschdenken durchgehen *G*

the swot ( Gast )
Beiträge:

16.03.2006 19:25
#14 RE: Judentum antworten

Robin.....Wenn du meinst wir wären Thoraisten-was bist du dann?
Bibelist,Jesuist,Kreuzist oder doch Kreuzritter?So viel zum Thema Nächstenliebe
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

Timo Offline



Beiträge: 4

16.03.2006 19:27
#15 RE: Judentum antworten

lol^^...ne mal ehrlich was soll das ob das Judentum als Judentum oder als Thorarismus bezeichntet werden soll doch Wurst...und Juden nur als frühe christen zu bezeichnen ist eine unnötige Provokation...aber wenn du das tun willst ist deine Sache..wenn du aber Juden als frühe Christen siehst warum respektierst du dann nicht auch ihren GLauben?? Du bist doch auch Christ..ob früher oder später, Christ bleibt Christ (damit möchte ich nicht the swot als Christen dastehen lassen, ich respektiere das Judentum; sondern möchte Robin nur mal auf seine, meiner Meinung nach, etwas dümmliche Argumentation hinweisen die eigendlich keinen Sinn ergibt!!

mfg timo

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:29
#16 RE: Judentum antworten
weißt du wie sehr mir an einem gewissen Körperteil vorbeigeht, welche Definition du anerkennst?
Echt lustig: "Swots Definition was Swot ist" *lach*


"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:30
#17 RE: Judentum antworten

Wenn dir die defintionen andrer leute egal sind ist es dir nicht
wichtig verstanden zu werden, also werd ich dich ab heute so gut ich kann
missverstehen denn das willst du ja so.

und den preis kriegst ned wegen thema verfehlt" :P

the swot ( Gast )
Beiträge:

16.03.2006 19:31
#18 RE: Judentum antworten

Was ist daran lustig Rotkelchen?
_________________________________________________________________
Solidarität mit Israel!!!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:31
#19 RE: Judentum antworten

In Antwort auf:

lol^^...ne mal ehrlich was soll das ob das Judentum als Judentum oder als Thorarismus bezeichntet werden soll doch Wurst...und Juden nur als frühe christen zu bezeichnen ist eine unnötige Provokation...aber wenn du das tun willst ist deine Sache..wenn du aber Juden als frühe Christen siehst warum respektierst du dann nicht auch ihren GLauben?? Du bist doch auch Christ..ob früher oder später, Christ bleibt Christ (damit möchte ich nicht the swot als Christen dastehen lassen, ich respektiere das Judentum; sondern möchte Robin nur mal auf seine, meiner Meinung nach, etwas dümmliche Argumentation hinweisen die eigendlich keinen Sinn ergibt!!


wie oft soll ich noch sagen, dass es einen Unterschied zwischen thoraristisch gläubig und frühchristentum gläubig (das waren Menschen, die für Gott gerecht waren und vor Jesus lebten) gibt.



"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:33
#20 RE: Judentum antworten

In Antwort auf:

Wenn dir die defintionen andrer leute egal sind ist es dir nicht
wichtig verstanden zu werden, also werd ich dich ab heute so gut ich kann
missverstehen denn das willst du ja so.


habe ich gesagt, dass es mir egal sei? Ich habe dich gefragt ob du wissen würdest wie sehr es mir... . Habe ich dabei erwähnt, dass es gar nicht machen würde?



"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:33
#21 RE: Judentum antworten
Wie gesagt Robin, im endeffekt bist du doch nur ein Mormone denn das christentum
ist ja eig. als das früher mormomentum von gott gedacht,
das damalige christentum sollte man in "pseudoquaker" umbenennen *g*


wenn einem etwas am arsch vorbei geht ist es ihm egal robin (mal sogar die deutsche sprache muss man dir erklären)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:37
#22 RE: Judentum antworten

habe ich gesagt, dass es mir am arsch vorbei gehen würde?



"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:38
#23 RE: Judentum antworten

Zitat von dir selbst Robin (gleich im treat hochscrollen)
"weißt du wie sehr mir an einem gewissen Körperteil vorbeigeht, welche Definition du anerkennst?"

es pass in den zusammhang nix als arsch

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

16.03.2006 19:39
#24 RE: Judentum antworten

kann die Frage "wie sehr" nicht mit "gar nicht" beantwortet werden?



"Lügen können gefährlichere Feinde der Wahrheit sein als Überzeugung" (ich)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

16.03.2006 19:41
#25 RE: Judentum antworten

Nein, im dem fall meint man klar das man den andren ablehnt

Seiten 1 | 2 | 3
Psalmen!!! »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor