Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 2.655 mal aufgerufen
 Esoterik
Seiten 1 | 2 | 3
Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

03.02.2011 21:29
#51 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat von Wasser09

Zitat von Lichtbringer
Einen Gott kann es in einer materiellen Welt wo das Gesetz der Kausalordnung herrscht nicht geben! Würde Gott sich über das Menschlein erheben, währe er Überheblich, würde er sagen Er währe ein Guter, so würde er Uns als das schlechte Definieren usw.



erster Punkt, "einen Gott kannes nicht geben?" Diese Behauptung ist eine ad absurdum. ER, Gott, hat mich aus dem Sumpf heraus gezogen, redet täglich mit mir und ich mit IHM, er macht für mich fast alles, was ich ihn bitte, hat mich wieder gesund gemacht, hat sogar mein Bankkonto wieder repariert und und nun soll ich IHN leugnen??? So tun, als wenn ER tot ist? Es gäbe ihn nicht? Warum sollte ich meinem besten Freund solch Übel antun?
zweiter Punkt: "Einen Gott kann es in einer materiellen Welt wo das Gesetz der Kausalordnung herrscht nicht geben!" So redet nur jemand, der redet wie ein Blinder von den Farben: Was ist das denn für ein angebliches Gesetz der Kausalordnung? Wer hat das erfunden und was lehrt es wen? Ich kenne ein Gesetz, wenn ich mit meinem Moped mit 80kmH um eine 90Gradkurve fahre, auf der Eisfläche unsres zugefrorenen Dorfteiches, dann fahre ich alles andere als 90 Grad um die "gedachte Ecke". Das ist ein wirkliches Gesetz, welches mich dann geradeaus in das Gebüsch befördert, verbunden mit zum Glück nur leichten Abschürfungen. Dieses Gesetz gilt nämlich für jeden und zwar verbindlich und es läßt sich nicht wiederlegen, denke, daß de name dieses gesetzes jedem hinlänglich bekannt ist. Eine so genannte "Kausalordnung" ist kein gesetz, darunter gibt es sehr kluge und wertvolle Ansätze aber insgesamt ist es menschen- und hausgemachte Flickschusterei. Kein Gesetz, das verbindlich ist für jeden. Die Gotteshasser benutzen es, um damit andere zu benebeln und in ihren bann zu ziehen. D. Sie wissen aber genau, das Gott ist, sonst könnten sie IHN ja nicht hassen. Ist das deutlich genug? Wir wollen doch hier Klartext reden?
dritter Punkt: "Würde Gott sich über das Menschlein erheben, währe er Überheblich" Bist du sicher, daß wir ber den gleichen Gott sprechen? Der Gott, an den ich glaube, der hat Dich und mich geschaffen, er ist eines Tages Dein und mein Richter. Wenn sich einer überhebt, dann bestimmt nicht Gott. Warte noch einen gewissen Zeitraum, vielleicht ein paar Jahre? - ab, dann werden wir beide darüber genau Bescheid wissen. Ich bin schonmal auf der Seite, wo es kein Risiko mehr gibt: Im Boot Jesu Christi. Machs gut!



@ tobiasgronauer,scheinbar war Gott in Person von Jesus mal auf der Erde und was hat er bewirkt Nichts, nur das Gegenteil viele Tote und Verfolgte! Ob es den Superhelden Jesus gab so wie in der Bibel beschrieben bezweifle ich, war vermutlich nur eine Strategie der Bibelmacher um den bösen Rachegott aus dem alten Testament abzulösen.

Strategie: Vorbild was für ein super weiser, gütiger Held. (Heldenverehrung) Andere Strategie: Uns ein schlechtes Gewissen zu machen, wir haben Ihn Getötet, betet und gebt viel der Kirche und Ihr werdet auch Erlöst im Himmel!

Wie währe es heute wenn wieder so ein Gott auf Erden währe Niemanden könnte er es recht machen, am wenigsten dem Islam.

Vermutlich denkst Du an die Seele die nach dem Tode belohnt oder bestraft wird, würdest Du als Gott einen guten (durchschnitt) Nicht – Gläubigen, der keinen Sinn darin sieht einen imaginären Gott anzubeten, ins Höllenfeuer schmeißen

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2011 21:34
#52 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat von tobiasgronauer
wasser09 sagte manche hassen das kreuz

ich weiss auch warum

durch glaube an vergebung der erbsündentaten durch kreuzbluttod wird man auch von der erbsünde befreit nach dem eigenen tod

das wollen manche nicht sie wollen erbsünde behalten und finden das eine belästigung mit kreuz und erbsünde wegnehmen durch kreuzjesusmenschenopferglaube

---

wer an kreuz als sündenvergebung glaubt ernsthaft wird von der erbsünde befreit und muss jesus dienen für alle ewigkeit

das wollen halt die meisten nicht

deshalb ist das kreuz glaube eine sehr gefährliche sache für sie

die sie unbedingt meiden müssen

---




Mal ganz ehrlich....wenn du kein Witzbold bist,dann bist du reif für die Klapse

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

04.02.2011 14:08
#53 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat von Stan

Zitat von tobiasgronauer
wasser09 sagte manche hassen das kreuz

ich weiss auch warum

durch glaube an vergebung der erbsündentaten durch kreuzbluttod wird man auch von der erbsünde befreit nach dem eigenen tod

das wollen manche nicht sie wollen erbsünde behalten und finden das eine belästigung mit kreuz und erbsünde wegnehmen durch kreuzjesusmenschenopferglaube

---

wer an kreuz als sündenvergebung glaubt ernsthaft wird von der erbsünde befreit und muss jesus dienen für alle ewigkeit

das wollen halt die meisten nicht

deshalb ist das kreuz glaube eine sehr gefährliche sache für sie

die sie unbedingt meiden müssen

---




Mal ganz ehrlich....wenn du kein Witzbold bist,dann bist du reif für die Klapse



Mal ganz ehrlich....wer ist das nicht?
Schau Dich um, wie wir Menschen einander behandeln und wie wir unseren
wunderbaren Planeten hinrotzen.

tobiasgronauer Offline



Beiträge: 332

04.02.2011 14:36
#54 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

richtig

ich theologisiere, wenn nix gut findet, dann ist gehirn futsch beim lesen mehr nicht

aber bei andere machen krieg oder tun sich schlägern oder vergiften bei landwirtschafttierengift oder tun umwelt kaputtmachen durch kapitalismusgiere

ich theologisiere nur gehirn aber andere machen viel kaputt in physisch

ich bin bisschen mehr guter

---

-----------------------------
Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, die werden die Hure hassen und werden sie einsam machen und bloß und werden ihr Fleisch essen und werden sie mit Feuer verbrennen (offb 17,16)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

04.02.2011 15:22
#55 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Wenn du diese Beiträge nicht durch einen Übersetzte jagst, und hier postest, sondern die wirklich selber schreiben solltest, dann besuch erst mal noch ein bisschen die Schule, das kann sich ja kein Mensche antun das zu lesen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Wasser09 Offline



Beiträge: 16

04.02.2011 15:46
#56 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Kannst Du mir sagen, warum Du auf dieser Plattform kommunizierst? Ich will zuvor sagen, warum ich hier geschrieben hatte: Dachte, wenn ich mein Zeugnis schreibe, dann ist das etwas zum "anfassen" und vielleicht ist jemand in der Runde, den es interessiert und der das als persönliches Angebot betrachten könnte, sich auch gedanklich neu zu orientieren. Aber im Moment sehe ich in vielen Beiträgen eher wenig Konstruktivität, dafür umso mehr Angriffslust bis hin zur Aggressivität und Selbstdarstellung und einiges ist schlichtweg Unsinn oder ein ziemliches Durcheinander. Geht es nicht darum, das Thema zu ergründen und dann ist es gut? Meine Zusammenfassung zu diesem Thema lautet: Esoterik ist nicht eine Religionskonkurrenz sondern Esoterik = eine Religion. Sie zeichnet sich dadurch aus, daß sie in illustrer Mannigfaltigkeit daher kommt aber aus ein und der selben Quelle stammt. Ähnlich einem Lichtstrahl, der von einer Lichtquelle in das Prisma hinein strahlt und auf der anderen Seite gebrochen in den verschiedensten Farben (Regenbogen) und Schattierungen wieder heraus kommt. Die Quelle ist = Okkultismus und kommt vom ehemaligen Engel des Lichtes, der gefallen ist und jetzt der Feind Gottes genannt wird und er ist es auch. Weiter darauf einzugehen und die angesprochenen Begriffe zu definieren ist hier nicht Ort und Zeit. Würde mich über Deine Antwort freuen, bitte lasse Dir etwas Zeit, ich komme fast "nicht hinterher" mit Lesen und Antworten. Danke.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

04.02.2011 16:02
#57 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat
Meine Zusammenfassung zu diesem Thema lautet: Esoterik ist nicht eine Religionskonkurrenz sondern Esoterik = eine Religion. Sie zeichnet sich dadurch aus, daß sie in illustrer Mannigfaltigkeit daher kommt aber aus ein und der selben Quelle stammt.



Das würde ich grundsätzlich unterschreiben, wo ist also dein Problem?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 22:10
#58 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat von Wasser09
und einiges ist schlichtweg Unsinn




Da spricht ein Experte

tobiasgronauer Offline



Beiträge: 332

05.02.2011 02:31
#59 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat
Esoterik ist nicht eine Religionskonkurrenz sondern Esoterik = eine Religion



Esoterik ist eine Art Religion und somit Ersatzreligion zum Christentum und somit sehr wohl eine Konkurrenz = Gegner

---

-----------------------------
Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, die werden die Hure hassen und werden sie einsam machen und bloß und werden ihr Fleisch essen und werden sie mit Feuer verbrennen (offb 17,16)

tobiasgronauer Offline



Beiträge: 332

05.02.2011 02:33
#60 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat
dann besuch erst mal noch ein bisschen die Schule



wozu, damit ich die evolution lehre die gar nicht stimmt, oder dass die erde milliarden jahre alt ist

oder dass ich rechtsschreiben muss und nciht schreiben darff wie ich will weil die Wissensschuftdiktatoren es so befehlen

NÖ NÖ SO FEI NET JUNGS

---

Wer Religionsfreiheit will muss auch Bildungsfreiheit akkzeptieren als Gäggenleistung nur das ist ware Tolerantz

-----------------------------
Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, die werden die Hure hassen und werden sie einsam machen und bloß und werden ihr Fleisch essen und werden sie mit Feuer verbrennen (offb 17,16)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.940

05.02.2011 10:31
#61 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Zitat von TobiasGronauer
Wer Religionsfreiheit will muss auch Bildungsfreiheit akkzeptieren als Gäggenleistung nur das ist ware Tolerantz

Bildungsfreiheit als Recht auf Freisein von Bildung? Selig sind die, die arm am Geiste sind. So sieht die Religion aus, das glaube ich auch...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Wasser09 Offline



Beiträge: 16

05.02.2011 11:46
#62 RE: Esoterik ist Religionskonkurrenz antworten

Wollte nur kurz auf Dein Zitat (Marx) eingehen, einmal etwas abschweifend von unserem Esoterik-Thema. Ja, in gewisser Weise hatte der Marx nicht unrecht sondern eine Art Prophetie mit diesem Satz. Nur, er wußte nicht zu sagen bzw. hatte keine Klarheit indem, auf welcher Etage und in welcher Weise die Hauptgeschichte der Menschheit stattfinden wird. Diese Geschichte ist allerdings vorprogrammiert. Die Software steht zur Verfügung. Natürlich nur für Interessenten. Viren, Würmer, trojanische Pferde und sonstige Schädlinge kommen da nicht rein. Da hat nämlich der Administrator seine Hand drauf. Zitat: "Die Menschheitsgeschichte befindet sich kurz vor ihrem Ende. Der Mensch der Gegenwart steht an zwei verschiedenen Positionen: Die eine, wesentlich größere Gruppe, steht am Rande des Abgrundes und die andere Gruppe steht vor dem Antivirus-Scanner. Nach dem scannen kommen diejenigen, welche Schädlings- und schadensfrei sind in die Chef - Etage hinein. Ihre Schadenfreiheit hat der Administrator bereits in großen Zügen vor dem Hauptscannvorgang erledigen können, für alle, die natürlich rechtzeitig zu ihm kommen. Man sagt auch formatieren dazu." Heinrich Emil

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor