Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 731 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
TheDevilsAdvocate Offline

Skeptic


Beiträge: 841

05.02.2011 02:45
Kryptozoologie: Globster & Blobs Antworten

Bin bei einer Recherche vor kurzem auf sogenannte Globster gestoßen. Hierbei handelt es sich meist um eine angespülte, undefinierbare Tierkadavermasse, die die Phantasie zu allen möglichen Spekulationen anregt.Ich kannte diesen Begriff noch nicht und war erstaunt über die Vielfalt der Funde weltweit, die oft als "Monster" bezeichnet oder insbesondere für riesige Oktopoden gehalten werden. Der deutsche Wikipedia-Artikel gibt leider nicht viel her und scheint sich z. T. erheblich vom engl. Artikel zu unterscheiden, aber fürs Erste bietet er eine kleine Orientierung. Werde mich in den kommenden Tagen mal genauer einlesen und mehr darüber berichten.

____________________________________________________
...Prüfet alles, das Gute behaltet... (1 Thess 5,19-21)

"It is a capital mistake to theorize before one has data. Insensibly one begins to twist facts to suit theories, instead of theories to suit facts." S. Holmes

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

05.02.2011 23:22
#2 RE: Kryptozoologie: Globster & Blobs Antworten

Ja das ist das Problem, es kann wohl alles mögliche sein. Totes Walbaby, zur Unkenntlichkeit verfaulter Riesenkalmar. Sieht recht undefinierbar aus.

Aber immer her damit wenn du was neues hast.

PS: Erninnert mich, warum weiss ich nicht, an die Kadever der Quastenflossen, die man Anfang des letzte Jahrhunders fand. Diese Tiere haben nahezu unverändert eine Geschichte von über 400 Mio Jahern hinter sich. Einfach erstaunlich. Da können wir nur von träumen. Die werden auch uralt. Ein in ein Fischernetz geratenes Exemplar wurde anhand des Ohrknochens auf über 100 Jahre datiert, und das war nicht mal ausgewachsen.

Auch wenn es nicht ganz passt. Aber wo hier im Forum sonst, als an der Stelle^^

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

06.02.2011 02:11
#3 RE: Kryptozoologie: Globster & Blobs Antworten

Das Leben in Meeren ist noch größtenteils Unerforscht!

http://de.driggle.com/news?r=1522578

Es ist bald oder schon möglich Fleisch zu Züchten

http://www.welt.de/wissenschaft/article2...r_zuechten.html

http://www.google.de/search?hl=de&q=flei...&aqi=g1&aql=&oq=

Möchte nicht Wissen was in Geheimlabors (China usw.) an Monsterwesen gezüchtet wird, in Bild Mysterie sieht man öfters undefinierbare Funde von toten Wesen die ans Ufer geschwemmt wurden.

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz