Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Ja, genau du!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.365 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

05.02.2011 03:17
Sonnenwunder von Fatima Antworten

Tanzende Sonne, was war es? Ein Sonnenwunder, die Sternwarte und Astonomen haben kein Abweichen gesehen!

Naturerscheinung z.B. eine Luftspiegelung bzw. Fata Morgana? Oder ein Augenleiden wegen in der Sonne schauen

Massenhysterie? Auch fast unmöglich, da ein grossteil Neugierige und Spötter (Atheisten)waren! Statosphärischer Staub? Diese These wurde wegen fehlenden Niederschlags wieder verworfen!

Marienerscheinung? Nur bei den Fatima Kindern gab es keinen Zweifel, dass es eine Marienerscheinung war! (Hatten Die schon öfters!) für die Kirche ein gefundenes Fressen!

http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenwunder

http://kath-zdw.ch/maria/fatima.html

Eindrücke, war es gar keine Sonne?

Statt der planetarischen Sonne sieht man auf eine Scheibe, die von manchen Beobachtern als golden, von anderen als silbern, wieder von anderen als lachsrot oder wechselnd gesehen wird. Das Verblüffende allerdings ist nicht die Scheibe, sondern ein schnell wachsender kreisrunder Lichtteppich von etwa 30 Winkelgrad Durchmesser, der in zehntausendfacher Helligkeit die Menschenmenge beleuchtet, ohne ihre Augen zu blenden, und die Beobachter in ein diffuses Licht hüllt, das unklare Halb­schatten, nirgends aber Schlagschatten wirft.

In diesem himmlischen Lichtmeer beginnt die Scheibe zu rotieren, steigert ihren Drehimpuls, wirft farbige Lichtbündel aus. Nach einer Pause von vielleicht einer Minute beginnt ein neuer Akt, in dem eine spielende Bewegung der sich verfärbenden Scheibe das ganze Stück noch lebendiger erscheinen lässt. Der Standort der Gold- bzw. Silberscheibe unter dem sehr hellen, weit gespannten Leuchtfeld des Himmels wechselt.

Die Scheibe hüpft oder springt im Dreieck, die Leichtigkeit eines Volkstanzes im entsprechenden Rhythmus imitierend: ein schwingendes Hin und Her. Die Scheibe beruhigt sich. Eine etwa 60 Sekunden dauernde Pause eröffnet den dritten Akt des Spiels irdischer Elemente. Die Scheibe, einer Blitzbahn ähnlich, aber langsamer, nähert sich der Erde, nämlich zu der Zuschauermenge in einer wachsenden Vergrößerung, um sich rechtzeitig in Zickzackbewegungen tänzelnd zurückzuziehen, und zwar jetzt in Richtung auf die wirkliche, also planetarische Sonne, die unsere Goldscheibe in sich aufnimmt und erst jetzt durch die hohe gleichmäßig Wolkendecke bricht.

War gar nicht die Sonne!

Für mich ist es zu 99% ein Ufo gewesen, schaut mal in eine Ufo – Datenbank, nur ein kleiner Anteil vieler Sichtungen ca. die vielen Phänomene sprechen eindeutig für ein Good Ufo

http://www.ufo-datenbank.de/gep/index.htm

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.02.2011 20:08
#2 RE: Sonnenwunder von Fatima Antworten

Nix Ufo - die haben nur zu lange in die Sonne geguckt!
Eine Nachahmung ist aber wirklich nicht empfehlenswert.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

05.02.2011 21:56
#3 RE: Sonnenwunder von Fatima Antworten

Zitat von Lukrez
Nix Ufo - die haben nur zu lange in die Sonne geguckt!
Eine Nachahmung ist aber wirklich nicht empfehlenswert.


@ Lukrez Aussage der Anwesenden“ man konnte die Sonne als eine riesige Silberscheibe sehen. Sie strahlte so stark wie nie und doch blendete sie nicht. Alle schauten ca. 10 min. zur Erscheinung, normalerweise wäre man blind geworden oder man hätte eine schwere Netzhautverbrennung, keiner der ca. 100 000 Tausend Anwesenden musste sich danach zu einem Augenarzt!

Wenn das tatsächlich stimmen würde, die Sonne hätte sich im Zickzackflug auf die Erde zubewegt, dann hätte es hier Naturkatastrophen unvorstellbaren Ausmaßes gegeben - kurz, alles Leben auf der Erde wäre vernichtet worden! Der Impulsschub Hätte die Erde auch aus der Umlaufbahn geworfen!

Erläuterung: Die Sonne hat den hundertfachen Durchmesser der Erde. Ist also DEUTLICH größer. Wenn sich die Sonne nun auf die Erde zubewegt und das noch im Zickzackkurs, würde man das Überall auf der Erde mitbekommen. Da wo die Sonne gerade untergegangen ist, würde sie wieder aufgehen, gleichzeitig wieder untergehen! Wenn dies aber nur 70 000 Menschen mitbekommen haben, hat Gott entweder bei der restlichen Menschheit für eine Halluzination gesorgt, nämlich das die Sonne "scheinbar" noch immer dort steht, wo sie die ganze Zeit stand“ und diese 70 000 haben das tatsächliche Ereigniss "bewundern" dürfen. Oder er hat nur den 70 000 etwas vorgemacht

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

06.02.2011 19:22
#4 RE: Sonnenwunder von Fatima Antworten

Die lächerlichen Aussagen der Kinder von Fatima kam daher, weil sie von der Mutter beeinflusst wurden! Ihre Standard Rede war immer „täglich Rosenkranz beten“!

Der Schweizer Theologe Otto Karrer beurteilt diese Botschaften als Projektion der Kinder auf Grund der ihnen von ihrer Mutter erzählten Berichte der Marienerscheinungen von La Salette bei Grenoble in Frankreich, wo Maria schon 1846 Hirtenkindern erschienen war.

Bei den ersten Sichtungen war es nur eine weise Gestalt ohne Arme, Vermutlich hatte der Allien die Arme angelegt! Später wars die Heilige Mutter Maria mit dem Jesulein im Arm, vermutlich war die Kirche auch am Kuchen beteiligt? Warum hätten die Heiligen ausgerechnet ungebildeten Kindern erscheinen sollen? Die waren wegen was anderem immer in der Gegend.

Als die große Menschenmasse sich versammelte, kam das Ufo nur aus Neugier, war schon immer so, dass bei großen Feldzügen, Kriegen, Unglücke, Tschernobyl, Anschlag Tower usw. Ufos gesichtet wurden!

Seltsam auf Bilder sieht man nur die Menschenmenge wo gafft, wo bleibt das Objekt? Sicher hatten die Kameras damals auch schon eine Lichtblende!
Seltsam, warum hat niemand bis heute das Wunder mit einem Ufo in Verbindung gebracht? Verschwörung Devise „immer den Heiligenschein wahren“!

http://www.heiligenlexikon.de/Biographie...a_de_Jesus.html

http://www.josef-hanauer.de/fatima3.html

Sonnenwunder von Heroldsbach, wurde nicht als Wunder Anerkannt, weil die Kinder der Lüge überführt wurden!

http://de.wikipedia.org/wiki/Heroldsbach...enerscheinungen

http://kommherrjesus.de/maria-miterloese...n/hb101949.html

http://www.kommherrjesus.de/kommherrjesu...te-sonnenwunder

Hier eine Fotogalerie einiger Lichterscheinungen wandelnde Sterne bzw. Ufo!

http://www.neuer-stern.de/

http://www.diewunderseite.de/marienerscheinungen/index.htm

http://www.diewunderseite.de/ufos/index.htm

Es gibt noch zahlreiche Marienerscheinungen und Sonnenwunder, ich denke es waren vielleicht auch Polarlichterscheinungen, Kometen, Weltraumschrott usw. die tief religiösen und recht naiven Personen von damals haben alles mit Gott in Verbindung gebracht!

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz