Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

14.02.2011 07:41
Dolchverbot für Sikhs Antworten

Das ist mal was ganz anderes, als ständig nur über das Tragen von Kopftüchern oder über Kruzifixe an Wänden in öffentlichen Gebäuden zu lesen.

Zitat von die welt, 10.02.2011
Kanada verbietet Tragen von Dolchen im Parlament

Die Nationalversammlung hat ein Verbot traditioneller Sikh-Dolche in ihrem Gebäude beschlossen. Der Grund: Eine Delegation wollte ihre Zierdolche nicht ablegen.
...
Die Oppositionspartei „Parti Quebecois“ hatte ihren Antrag damit begründet, Ziel sei, die weltanschauliche Neutralität des Staates durch das Verbot des Tragens religiöser Symbole zu bekräftigen. Der Kirpan genannte Zierdolch sei auch in den Gebäuden der Vereinten Nationen in New York oder Genf verboten.
...

Ob Christen ihr Kreuzkettchen abgeben müssen? Hab ich nix drüber gefunden.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.02.2011 09:15
#2 RE: Dolchverbot für Sikhs Antworten

Ich finde das wichtig - denn so ein Zierdolch kann auch eine gefährliche Waffe sein und die haben im Parlament nichts verloren.

Zusätzlich verstärkt es den Druck auf Religiöse mit harmloseren Symbolen.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

14.02.2011 12:07
#3 RE: Dolchverbot für Sikhs Antworten

Klar. Ich seh darin auch eher einen Vorstoß in Richtung islamischer Symbole, wie z.B. Kopftuch. In Kanada ist die Islamisierung zwar aufgrund der guten Einwanderungskontrollen weniger weit fortgeschritten, aber evtl. möchte man sich im Vorfeld schon Orientierungshilfen schaffen.
Andererseits fände ich es schon fair, wenn unter dieses Verbot eben auch christliche oder andere Symbole fallen, als eben nur der Zierdolch. In dem Artikel wird noch darauf hingewiesen, daß der Sicherheitsaspekt im Endeffekt die ausschlaggebende Mehrheit bei der Abstimmung über das Verbot gebracht hat.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

sweety96 Offline



Beiträge: 8

30.03.2012 17:15
#4 RE: Dolchverbot für Sikhs Antworten

Ich finde das auch ziemlich gut. Schließlich gibt es mit Dolchen im Grunde doch nur Problem oder nicht

Tyrion Lannister Offline



Beiträge: 38

16.02.2014 01:16
#5 RE: Dolchverbot für Sikhs Antworten

Ausserdem wurde auch Indira Ghandi mit so einem Dolch erstochen.
Von ihren Sikh- Leibwächtern.
Nachdem sie repressive Gesetze gegen Sikhs erlassen hatte. Dummheit ist grenzenlos.
Aber auch mit einem Rosenkranz kann man jemanden erdrosseln.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor