Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 6.319 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Joshua ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:01
#76 RE: Die Wunder des Koran antworten

Zitat von Schwester

Dann lieben gruss an satan

Es kommt die Zeit, und jeder Muslim sich verrät wie du schwester.


Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:07
#77 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
Es kommt die Zeit, und jeder Muslim sich verrät wie du schwester

Na schiess mal los.. bei was habe ich mich denn verraten?? komm erzähl mal..
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 20:10
#78 RE: Die Wunder des Koran antworten

Liebst du den Satan?

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:23
#79 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
Liebst du den Satan?

Ich verabscheue ihn.. so wie gott ihn verabscheut!!
Soll ich dir mal unsere version erzählen über den satan?? wieso er von gott verbannt worden ist und er dann eine abmachung mit gott machte ??

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

the swot ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:33
#80 RE: Die Wunder des Koran antworten

es gibt keinen teufel
_____________________________________________
*** Antisemitismus ist keine Meinung sondern eine Perversion die tötet (Jacques Chirac) ***

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:34
#81 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
es gibt keinen teufel

Du bist doch jude oder??
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 20:35
#82 RE: Die Wunder des Koran antworten

er denkt anscheinend, dass Gott ein Lügner sein würde.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 20:42
#83 RE: Die Wunder des Koran antworten
so einen dermaßen verlogen und rassistischen Gott an den Swot glaubt braucht anscheinend keinen Satan mehr.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:42
#84 RE: Die Wunder des Koran antworten

Zitat von Robin87
er denkt anscheinend, dass Gott ein Lügner sein würde.

Sie werden es ja nie lernen.. Wie bei moses.. als sie den goldenen kalb zurecht machten, als Moses(as) in den berg ging. Oder als sie jesus(as) verraten hatten. Sie hatten den sohn Abrahams nicht akzeptiert..
Kennst du die drei fragen??, die die jüdische Elite Johannes den Täufer stellten??
Bist du der Prophet??und er so Nein (johannes 1:21)
Alle drei in wiedersprüche.. alle drei fragen wurden mit Nein beantwortetdarüber könnte ich etwas erzählen.. aber es gehört leider net hier hin

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 20:43
#85 RE: Die Wunder des Koran antworten

Zitat von Robin87
so einen dermaßen verlogen und rassistischen Gott an den Swot glaubt braucht anscheinend keinen Satan mehr.

an was für ein gott glauben sie denn?
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 22:19
#86 RE: Die Wunder des Koran antworten

du bist die Muslimin, sag du wo im Koran stehen würde, dass man Mohammad begraben hätte.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 22:24
#87 RE: Die Wunder des Koran antworten

Zitat von Robin87
du bist die Muslimin, sag du wo im Koran stehen würde, dass man Mohammad begraben hätte.

1. Schriebst du mit dem Pferd.
2. kommst du jetzt mit dem Grab an.
Du schriebst was vom wiederspruch oder?? Was hat das eine mit dem anderen jetzt zutun??

Der Tod des Propheten(saw) ereignete sich am zwölften Tag des Monats Rabi u-l Awwal, an dem er auch geboren wurde, im Jahre der zehn der Higra. (Montag, den 8 Juni.. 11 n.H.) Er wurde in Al Madina begraben, bei seinem Vollendung des 63. Lebensjahres.
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 22:36
#88 RE: Die Wunder des Koran antworten

Nenn mir den Koranzitat.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.05.2006 22:39
#89 RE: Die Wunder des Koran antworten
ups, anscheinend sind wir ins falsche Thread verutscht.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.05.2006 22:46
#90 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
ups, anscheinend sind wir ins falsche Thread verutscht.

Ja klar.. wenn man nicht mehr weiter weisst gellchen
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

09.05.2006 12:23
#91 RE: Die Wunder des Koran antworten
wieso hat der Gysi es noch nicht behoben?

eigentlich sollten diese Beiträge dahin:
http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...Religion-4.html

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

09.05.2006 12:32
#92 RE: Die Wunder des Koran antworten
In Antwort auf:

Ich verabscheue ihn.. so wie gott ihn verabscheut!!
Soll ich dir mal unsere version erzählen über den satan?? wieso er von gott verbannt worden ist und er dann eine abmachung mit gott machte ??


erzähl mal, da bin ich nämlich mal gespannt ob meine eigene Vermutung über den Koranischen Ibilis sich bewährt.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

09.05.2006 14:14
#93 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
erzähl mal, da bin ich nämlich mal gespannt ob meine eigene Vermutung über den Koranischen Ibilis sich bewährt.

Was ist denn deine vermutung
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

09.05.2006 14:30
#94 RE: Die Wunder des Koran antworten
wenn du erzählst, was da über Ibilis geschrieben ist.
dann vielleicht ich dir meine Vermutung verraten.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

09.05.2006 16:34
#95 RE: Die Wunder des Koran antworten

Zitat von Robin87
wenn du erzählst, was da über Ibilis geschrieben ist.
dann vielleicht ich dir meine Vermutung verraten.

Also ich könnte dir ne lange liste schreiben, nur die frage ist, ob du dir die Zeit nimmst??
Aber eins schreibe ich gerne, was der Iblis am Tag des Jüngsten zu den Menschen sagen wird:

Am Jüngsten Tag, wird der Satan zu den Menschen sagen:

Allah hat euch ein wahres versprechen gegeben, ich aber versprach euch etwas und hielte es nicht ein.
So tadel mich nicht, sonder tadelt euch selber.
Ich kann euch nicht retten, so kann ich euch nicht retten!
Sura14vers22

Man lehrnt uns in islam..

Die Zeit ist das Alter der Menschen und es ist das Edelste was der Mensch insbesondere der Muslim vor der Vernachlässigung bewahren muß. Derjenige der clever ist, bewahrt seine Zeit und verschwendet sie nicht für die übelsten ihm schadenden Taten. Er verwendet seine Zeit mit der Anstrengung für gute Taten die Allah zufrieden stellen und die ihm und anderen nutzen können, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits.
In jeder Minute deines Lebens, kannst du einen Ziegel deines Palastes im Paradies setzen.
Deshalb strebe eifrig danach die Würde zu erlangen, dafür mußt du deine Trägheit besiegen. Baue zwischen dir und dem Spiel des Lebens eine Schutzwand.

In einer Minute kannst du viele Hasanat (Belohnungen) erlangen, mehr Verstand, mehr auswendig lernen, deine Stufe im Paradies erhöhen und deine schlechten Taten tilgen….
Diese Minute kann dir in deinem Buch am Tag der Abrechnung nutzen, wenn du sie zu nutzen weißt.

In einer Minute kannst du deine Hände zu Allah heben, du kannst am Telefon die Verwandschaftsbande pflegen, du kannst mehrere Menschen durch Handschütteln begrüßen, das Gute gebieten, das Schlechte verbieten, jemanden einen Rat geben, du kannst jemanden von Herzen verzeihen, du kannst jemanden trösten, das Üble von der Straße beseitigen……
Du sollst wissen, dass diese Taten von dir nicht viel Arbeit benötigen, sie überanstrengen dich nicht, diese Taten kann man in jedem Zustand verrichten. Die guten Taten sind die besten Gründe für die Glückseeligkeit im Diesseits und im Jenseits, zur Beseitigung von Sorgen und Kummer.

Zwei Nächte muss man in Erinnerung behalten.
Die Erste ist, welche man zu Hause verbringt mit seinen Kindern, seiner Frau, Verwandten…. fröhlich, lachend, spielend, glücklich…
Die Zweite ist diejenige, die wir im Grab verbringen werden, einsam von allen verlassen, keine Frau, keine Kinder und Keiner der dir Gesellschaft leistet, außer deiner Taten.

Wie der Prophet (s.a.s.) sagte: “Wenn der Sohn Adams stirbt, folgen drei Sachen seinem Begräbnis. Seine Familie, sein Hab und Gut und seine Taten. Zwei von ihnen kehren zurück und nur einer bleibt. Seine Familie sowie sein Hab und Gut kehren nach Hause zurück nur seine Taten bleiben bei ihm.“
Deswegen nutze dein Leben, deine Zeit jeden Herzschlag und jeden Atemzug, bevor deine Sonne untergeht. Denn du sollst wissen, dass nach jedem deiner Atemzüge und Herzschläge gefragt wirst.

Al Hasan Al Basri (r.a.)sagte:
„Der Gläubige im Diesseits ist ein Fremder, besorgt und traurig, seine einzige Sorge ist seinen Proviant vorzubereiten“.

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ivana Offline



Beiträge: 436

18.06.2006 03:58
#96 RE: Die Wunder des Koran antworten

In Antwort auf:
Der Prophet Muhammad(saw) hat zu seiner Zeit den Genuss von Schweinefleisch verboten(weil Allah es ihm aufgetragen hatte.)
- Labore und Mikroskope gab`s zu der Zeit noch nicht, Kühlschränke auch nicht.... Woher also hat der Prophet gewusst, dass vorwiegend im heissen Klima der Wüsten Schweine sich mit Trichinien infizieren und bei Genuss von Schweinefleisch der Mensch davon genauso befallen wird?


Man hat Schweinefleisch, Rindfleisch und Lammfleisch bei Zimmertemperatur unter dem Mikroskop beobachtet.
Bei allen Fleischsorten ist die Fettschicht ausserhalb der einzelnen Zelle.
Nur beim Schweinefleisch befindet sich das Fett auch in der Zelle.
Dadurch können sich Bakterien rasant schnell vermehren.
Nach schon einer halben Stunde war das Schweinefleisch unter dem Mikroskop voller! Bakterien. Das Rindfleisch etwas, und das Lammfleisch war noch ' sauber'.
Spätestens zu diesem Zeitpunkt war mir klar, Mohammed(saw) war ein Medium Gottes, denn er, als einfacher Mensch hätte dieses Wissen, wie gefährlich Schweinefleisch für Menschen ist, nie haben können. Der Kot, den die Bakterien auf dem Schweinefleisch hinterlassen ist tödlich und hätte zu schlimmen Seuchen führen können.
Ist euch schon aufgefallen, dass es kein ' Hundefutter' aus Schweinefleisch gibt? Nichtmal Hunde vertragen dieses Fleisch. Es führt bei ihnen zu Hautkrankheiten und Pilzbefall.
Dieses sind für mich unteranderem die Zeichen, auf Gott und sein grosses Wissen zu vertrauen!

Und die Unwissenden sagen: "Warum spricht Allah nicht zu uns, oder (warum) kommt uns kein Zeichen?" So, gleich ihrer Rede, sprachen schon die, die vor ihnen waren. Ihre Herzen sind einander ähnlich. Wir haben die Zeichen deutlich gemacht für Leute, die fest im Glauben sind.
2;118

In der Schöpfung der Himmel und der Erde und im Wechsel von Nacht und Tag und in den Schiffen, die das Meer befahren mit dem, was den Menschen nützt, und in dem Wasser, das Allah niedersendet vom Himmel, womit Er die Erde belebt nach ihrem Tode und darauf verstreut allerlei Getier, und im Wechsel der Winde und der Wolken, die dienen müssen zwischen Himmel und Erde, sind fürwahr Zeichen für solche, die verstehen
2:164


Ich will nur hoffen, dass das nicht der grund für deine überzeugung vom islam war.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor