Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 281 Antworten
und wurde 12.097 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

15.05.2011 16:27
#51 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von putschi

Zitat
Deshalb bekommen sie ständig Morddrohungen von islamischer Seite.


und das ist auch gut so:-) die haben es auch verdient.


Immer schön nach Koran und Sunna: Wer den Islam kennt und diesen kritisiert muß getötet werden. Das ist das beste Beispiel mohammedanischer Religionsfreiheit.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.391

15.05.2011 16:48
#52 Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Putschi
und das ist auch gut so:-) die haben es auch verdient.
(zu Morddrohungen gegen Ex-Muslime wie Necla Kelek)

Die öffentliche Solidarität mit potenziellen Mördern gegen Andersdenkende kann in diesem Forum nicht geduldet werden. Darum bist du, Putschi, ab jetzt aus der Mitgliederliste gelöscht!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 16:51
#53 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von radiogucker

Zitat von putschi

Zitat
Deshalb bekommen sie ständig Morddrohungen von islamischer Seite.


und das ist auch gut so:-) die haben es auch verdient.


Immer schön nach Koran und Sunna: Wer den Islam kennt und diesen kritisiert muß getötet werden. Das ist das beste Beispiel mohammedanischer Religionsfreiheit.





Aber wir sollen dem Islam ja ne Chance geben.
Wegen mir soll mich Gysi für die folgende Bemerkung sperren...aber solche Vollpfosten wie dieser putschi gehören mitsamt der gesamten Sippe ausgewiesen. Die sind so dumm,das sich Leute wie kornpicker eigentlich fremdschämen müssten.
Man könnte über die putschis dieser Welt ja vielleicht nur lachen,was ich auch oft genug tue...aber leider,leider entsprechen solche Knallköppe wie er und Nurahulda sehr viel eher dem Durchschnittsmoslem,als es eben kornpicker oder golden feather tuen. Und wenn ich ehrlich bin,passen mir nichtmal deren Einstellung.
Aber wie putschi schon richtig bemerkt hat...wir leben in einer Demokratie....und da muss man halt auch die Nachteile der Demokratie aushalten können.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.391

15.05.2011 17:07
#54 Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Stan
aber solche Vollpfosten wie dieser putschi gehören mitsamt der gesamten Sippe ausgewiesen. Die sind so dumm,das sich Leute wie kornpicker eigentlich fremdschämen müssten.

Wäre doch mal eine interessante Frage an Kornpicker: Warum denken so viele Moslems wie Putschi? Oder sind die weitaus meisten gar nicht so drauf und interessieren sich lediglich nicht für Diskussionen über die Religionen. Denn Moslems wie du, Kornpicker, sind - zumindest in diesem Forum - in einer sektiererischen Minderheit! Und selbst du hast manchmal Schwierigkeiten, in Bezug auf deine demokratische Festigkeit unser Vertrauen zu erwerben. Ich möchte nicht in Vorurteile verharren oder sie gar ausbauen. Aber mancher deiner Sätze schürt dieses Misstrauen, das ist nun mal Fakt! Darum lasst uns reden und besser kennenlernen! Wir die liberalen Moslems - aber ihr auch uns Einheimische mit unseren Sorgen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

15.05.2011 17:20
#55 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Aber bitte nicht hier. Dieser Thread ist eh schon kaputt genug.
In meinen Augen eine Schande bei so einem ernsten Thema.

Na, ein Gutes hat es: Putschi ist weg vom Fenster.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 17:35
#56 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Tao-Ho


Na, ein Gutes hat es: Putschi ist weg vom Fenster.




Ich kann Gysis Entscheidung zwar nachvollziehen,weiss aber nicht ob es gut ist Individuen wie putschi des Feldes zu verweisen?
Im Prinzip sind solche Typen ja die beste Anti-Islam Werbung die es gibt. Sollen sich kornpicker und Co. mal mit diesen Auswüchsen ihres Glaubens,die ja nichtmal unbedingt die Minderheit sind,auseinandersetzen. Und wie Gysi richtig bemerkte,können kornpicker und die angeblich liberale Muslim-Fraktion ja nicht wirklich glaubhaft versichern,das sie sich tatsächlich in Gänze von diesen angeblich Schwarzen Schafen distanzieren.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

15.05.2011 17:40
#57 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Na, Du bist gut... Du bist ja auch nicht ständig dumm angemacht worden.
Dabei kannte ich diesen Putschi gar nicht. Von welchem Forum soll ich
den denn gekannt haben? Ausser für dieses Forum hab ich keine Zeit.

Der hatte sich ganz schön auf mich eingeschossen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 17:50
#58 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Tao-Ho
Na, Du bist gut... Du bist ja auch nicht ständig dumm angemacht worden.




Och..ich hab von der Islamistenfraktion auch schon einiges zu lesen gekriegt.
Von Morddrohungn im RealLife abgesehen,so wurde meine Frau in diesem Forum schon als Hure und ich als ihr Zuhälter bezeichnet. Aber mir macht das nix..ich entscheide selbst wer oder was das Zeug hat mich zu beleidigen. Genzdebile gehören nicht dazu.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

15.05.2011 17:52
#59 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Wo Du Recht hast, hast Du Recht, Stan.

Bin momentan etwas gestresst. Vielleicht darum so gereizt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

15.05.2011 18:47
#60 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Stan
Ich kann Gysis Entscheidung zwar nachvollziehen,weiss aber nicht ob es gut ist Individuen wie putschi des Feldes zu verweisen?
Im Prinzip sind solche Typen ja die beste Anti-Islam Werbung die es gibt. Sollen sich kornpicker und Co. mal mit diesen Auswüchsen ihres Glaubens,die ja nichtmal unbedingt die Minderheit sind,auseinandersetzen.
Und wie Gysi richtig bemerkte,können kornpicker und die angeblich liberale Muslim-Fraktion ja nicht wirklich glaubhaft versichern,das sie sich tatsächlich in Gänze von diesen angeblich Schwarzen Schafen distanzieren.

Ich kann Gysis Entscheidung zwar auch nachvollziehen, würde aber Individuen wie purtschi nicht so schnell des Feldes zu verweisen.
Sie bringen die Archaische Wüstenreligion des Islam, die so gar nichts mit der Kultur in Europa zu tun hat,
mit ihren Auswüchsen exemplarisch zur Geltung.
Es würden mMn Verwarnungen oder auch z.B. Sperren von 4 Wochen genügen.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

15.05.2011 19:11
#61 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Tao-Ho
Aber bitte nicht hier. Dieser Thread ist eh schon kaputt genug.
In meinen Augen eine Schande bei so einem ernsten Thema.

Es tut mir leid, daß dieser Strang für alle möglichen Auseinandersetzungen benutzt wird.

Ja, wir sollten zum Thema zurückkehren.

Meiner Meinug nach sind Körperverletzungen, und dazu gehört auch die rituelle Beschneidung von Männern,
die schlimmste Form der Mißachtung der menschlichen Individualität.
Natürlich ist die weibliche Genitalverstümmelung als die viel viel schlimmere Variante anzusehen.

Ich komme nochmals auf den Politologen und Schriftsteller Hamed Abdel-Samad zurück.
In seinem Buch "Mein Abschied vom Himmel" schreibt er über die Beschneidung der weiblichen Genitalien weiterhin:

Zitat von Hamed Abdel-Samad
Nun leben wir im 21.Jahrhundert, und die Beschneidung von Frauen ist seit einigen Jahren
in Ägypten per Gesetz verboten. doch 95 Prozent aller Mädchen werden nach wie vor beschnitten.(...)
Warum muss erst ein Mädchen sterben, ehe diese brutalen Bräuche in Frage gestellt werden?
Derartige Gesetze und "Fatwas", nur selten von einer Aufklärungskampagne begleitet,
werden als Teil eines amerikanisch-imperialistischen Projekts verstanden, das darauf abzielt,
die Moral in der islamischen Welt zu unterminieren....


(*) Hamed Abdel-Samad, Mein Abschied vom Himmel, Verlag Knaur, München, 2010.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

15.05.2011 19:28
#62 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Hallo Antonius,

die Beschneidung ist in den meisten Ländern per Gesetz verboten.
Aber, dass löst leider das Problem nicht.

Die Bevölkerung braucht Aufklärung. Die Beschneiderinnen brauchen
eine neue Lebensgrundlage. Alles nicht so einfach...

In Frankreich ist es so, dass selbst, wenn das Kind zur Beschneidung
ins Ausland geschafft wurde, die Eltern empfindlich bestraft werden,
wenn herauskommt, dass das Kind beschnitten wurde. Und das kommt
meistens raus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Arturos Offline



Beiträge: 291

15.05.2011 20:25
#63 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Stan

weiss aber nicht ob es gut ist Individuen wie putschi des Feldes zu verweisen?



"Putschi" hat die Morddrohungen gegenüber Islamkritikern gebilligt. Deshalb hat Gysi absolut richtig gehandelt !

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

15.05.2011 20:59
#64 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Ich kann mir kaum vorstellen, daß es in D KEINE mohammedanischen Ärzte gibt, die Beschneidungen durchführen und diese sogar irgendwie umdeklariert als notwendige Behandlung (Blinddarmentzündung/-entfernung?) mit einer Krankenkasse abrechnen.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

15.06.2011 18:24
#65 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Einmal mehr bespricht Seyran Ates den mohammedanischen "Männlichkeitswahn", hier das Thema "Doppelmoral":

Zitat von daStandard, 14.06.2011
Die deutsche Autorin Seyran Ateş spricht über die Sexualmoral im Islam und die "rassistische Scheinheiligkeit" der Mehrheitsgesellschaft
...
daStandard.at: Frau Ateş, Sie haben sich ja aufgrund der Morddrohungen nach der Veröffentlichung Ihres letzten Buches aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Warum reagieren manche Muslime so extrem auf das Thema "Sexualität"?

Seyran Ateş: Weil es das Thema ist, wo die Männer am meisten an Macht abgeben müssen. Wir haben es ja mit patriarchalischen Strukturen zu tun. Das ist mit der sexuellen Revolution in der nordamerikanischen und west-europäischen Welt auch nicht anders gewesen. Die sexuelle Revolution bedeutet einen gesellschaftlichen Umbruch. Das bedeutet Einsatz für Gleichberechtigung für Frauen, und dafür dass Religionswächter weniger Macht haben einzugreifen in die Lebensgestaltung und Planung des Einzelnen. Es gibt nicht mehr das Wir-Bewusstsein, es stärkt das Ich-Bewusstsein. All das sind die Folgen der sexuellen Revolution. Es geht ja nicht um den Geschlechtsakt hier, sondern um eine politische Wende und mehr selbstbestimmtes Leben.

Jede Diktatur, egal ob sie politisch oder religiös motiviert ist, jede sehr stark hierarchisch organisierte Form scheut nichts mehr als ein selbstbestimmtes Leben.
...
daStandard.at: In Ihrem Buch sprechen Sie von der Doppelmoral und vom "Jungfrauenwahn im Islam". Von den Frauen würde Jungfräulichkeit verlangt, Männer hingegen könnten sich austoben.

Seyran Ateş: Den Männern wird nicht nur per heiliger Schrift zugesprochen, dass ihnen vier Frauen zustehen. Zusätzlich dürfen sie ja auch noch Konkubinen haben. Es ist auch gern gesehen und wird gefördert, dass Jungs vorehelichen Geschlechtsverkehr haben und Erfahrungen sammeln. Paradox ist, dass diese Jungs ja auch ein Gegenüber benötigen. Irgendwie muss der junge Mann ja an das andere Geschlecht ran. Die Frauen, die er sich vor der Ehe besorgt, auch aus der eigenen Community, sind die, die man benutzt, mit denen man übt.
...

Und wenn es da keine gibt, wird halt eine ungläubige "Schlampe" vergewaltigt.

Genitalverstümmelung, Vergewaltigung, Ehrenmord ... von mohammedanischen Männern (Suren-/Vers-/Hadithschreibern) für mohammedansiche Männer legitimiert.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

15.06.2011 20:26
#66 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Ich sach ja: Eine Knallsekte mit dem größten Pillermannproblem aller Zeiten.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.06.2011 12:48
#67 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von radiogucker
Einmal mehr bespricht Seyran Ates den mohammedanischen "Männlichkeitswahn", hier das Thema "Doppelmoral":
(....)
Genitalverstümmelung, Vergewaltigung, Ehrenmord ... von mohammedanischen Männern (Suren-/Vers-/Hadithschreibern) für mohammedansiche Männer legitimiert.

Das Buch von Seyran Ateş(*) ist wirklich lesenswert. Sie fordert darin eine sexuelle Revolution im Islam,
denn nur durch eine freie, selbstbestimmte Lebensgestaltung sei eine freie Gesellschaft möglich.
Im Kapitel "Paradiesische Wonnen" schreibt sie u.a.:

Zitat von Seyran Ateş
...Der Mann bekommt Jungfrauen, die sich immer wieder erneuern, die Frau geht in sexueller Hinsicht leer aus(...) Wenn es eine Frau bis ins Paradies schafft, hat sie sich wahrscheinlich daran gewöhnt, dass die Frage nach ihrem eigenen Begehren nicht gestellt wird. Sicher ist jedenfalls, dass sie sich ihrem Ehemann nie verweigert hat, sonst wäre sie erst gar nicht ins Paradies gelangt: "Denn es wird ihr verheißen, ins Paradies zu kommen, wenn sie ihren Mann vollkommen zufrieden gestellt hat." (Al-Ghazali: Das Buch der Ehe.)

Seyran Ates beschreibt hier auf ihre unnachahmliche Art, daß eine auf Erden gefügige Frau im Paradies dadurch belohnt wird, daß sie im Paradies ihrem Ehemann dann nicht mehr sexuell zur Verfügung stehen muß.

(*) Seyran Ateş: "Der Islam braucht eine sexuelle Revolution", Ullstein-Verlag, 2009.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

16.06.2011 19:31
#68 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Antonius
eine auf Erden gefügige Frau im Paradies dadurch belohnt wird, daß sie im Paradies ihrem Ehemann dann nicht mehr sexuell zur Verfügung stehen muß.


Das erklärt natürlich auch den hohen Anteil weiblicher Selbstmordattentäter. Immerhin, sie braucht sich dann nicht mehr für sexuellen Handlungen zur Verfügung stellen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

11.02.2013 14:56
#69 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Beschneidung (oder Genitalverstümmelung) an Minderjährigen ist Körperverletzung
und aus diesem Grunde unvereinbar mit Art.2, Abs.2 GG.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 16:11
#70 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Antonius im Beitrag #69
Beschneidung (oder Genitalverstümmelung) an Minderjährigen ist Körperverletzung
und aus diesem Grunde unvereinbar mit Art.2, Abs.2 GG.


Jesus war, wenn es ihn denn tatsächlich gegeben hat, auch beschnitten.
In der Bibel steht nirgends, dass dass die Beschneidung als ein Zeichen des Bundes mit Gott nun aufgehoben wäre!

Arturos Offline



Beiträge: 291

11.02.2013 19:22
#71 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Das stimmt natürlich, Geodei.

Es ist doch sehr interessant zu sehen, das Christen den "jüdischen" Jesus nicht akzeptieren wollen. Alles was Jesus gepredigt hat war j ü d i s c h !!

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 20:05
#72 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Arturos im Beitrag #71
Das stimmt natürlich, Geodei.

Es ist doch sehr interessant zu sehen, das Christen den "jüdischen" Jesus nicht akzeptieren wollen. Alles was Jesus gepredigt hat war j ü d i s c h !!


Jesus mag die Juden auch nicht.
In der Bibel steht, dass nur der zum Vater kommt, wer den Sohn annimmt. Und das tun die beschnittenen Juden bekannter Weise nun mal überhaupt nicht.

Oder warum denkst du, dass damals, als die Deutschen noch zu 95% katholisch- und evangelisch- christlich waren, von all diesen deutschen Christen ein Psychopath namens Adolf Hitler als Führer des Deutschen Volkes an die Macht gewählt wurde?

Auch Martin Luther mochte die Beschnittenen überhaupt nicht, schließlich haben die doch den Jesus der Christenheit gegen das Angebot des Pontius Pilatus, ihn frei zu lassen, seine Kreuzigung gefordert.

Und gegen dasjenige, was mit dem Holocaust auf all diese Hetze schlussendlich herausgekommen ist, ist ein kleiner Schnitt in die Zippelhaut noch nicht mal erwähnenswert.

Bei den Muslimen hingegen sollte man die Klinge auch noch ruhig etwas weiter hinten ansetzen, damit wir nicht in vielleicht schon 30 Jahren nur mehr Gäste im eigenen Europa sind.

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 20:08
#73 RE: Genitalverstümmelung Antworten

@ Geodei

Zitat
Bei den Muslimen hingegen sollte man die Klinge auch noch ruhig etwas weiter hinten ansetzen, damit wir nicht in vielleicht schon 30 Jahren nur mehr Gäste im eigenen Europa sind.



Lol. Nur um das mal klarzustellen: Du bist per Definition ein faschistoider Atheist mit perversen Gewaltfantasien. Ist das eigentlich klar? Ließ dir den Satz, den du da geschrieben hast getrost nochmal in Ruhe durch.... ohne Worte... nur abstoßend.

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 20:15
#74 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat von Secretocean im Beitrag #73
@ Geodei

Zitat
Bei den Muslimen hingegen sollte man die Klinge auch noch ruhig etwas weiter hinten ansetzen, damit wir nicht in vielleicht schon 30 Jahren nur mehr Gäste im eigenen Europa sind.


Lol. Nur um das mal klarzustellen: Du bist per Definition ein faschistoider Atheist mit perversen Gewaltfantasien. Ist das eigentlich klar? Ließ dir den Satz, den du da geschrieben hast getrost nochmal in Ruhe durch.... ohne Worte... nur abstoßend.



Und was bist du für einer? Der die Kinder anderer als hässlich beschimpfen muss und nichts anders bringt, als keine Gelegneheit auszulassen, um seine Mitmenschen die nicht von gleicher Meinung sind, zwanghaft als minderwertig hinzustellen.

Lerne mal zuerst selber Humor von Faschismus zu unterscheiden, kleines arisches Büblein DU.

Secretocean ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 20:43
#75 RE: Genitalverstümmelung Antworten

Zitat
Lerne mal zuerst selber Humor von Faschismus zu unterscheiden, kleines arisches Büblein DU.



Aussagen wie "Bei den Muslimen hingegen sollte man die Klinge auch noch ruhig etwas weiter hinten ansetzen" fallen bei dir also unter die Kategorie "Humor"?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor