Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 464 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Daniel2011 Offline



Beiträge: 1

17.08.2011 14:44
Die Bibel = Astrologie!? antworten

hi,

ich habe letztens ein E-Book eines Amerikaners auf Amazon gelesen,
der behauptet, dass die Geschichte von Jesus reine Astrologie ist.

Als ich das E-Book dann durch hatte, klang wirklich alles logisch.
Er erklärt jedes Detail der Geschichte mit Astrologischen Phänomenen.

Ich bin jetzt auch der Meinung, dass die Geschichte von Jesus in der Bibel,
auf der Astrologie basiert.

Lest euch das Buch mal durch,
dann seht ihr was ich meine.

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.


Hab euch mal den Link von Amazon hier reingestellt

http://www.amazon.de/Die-Bibel-Astrologi...12997802&sr=1-1


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
CnndrBrbr Offline




Beiträge: 188

17.08.2011 21:10
#2 RE: Die Bibel = Astrologie!? antworten

===============
"Alles, was außer dem guten Lebenswandel der Mensch noch tun zu können vermeint, um Gott wohlgefällig zu werden, ist bloßer Religionswahn und Afterdienst Gottes." (Immanuel Kant)

birgit Offline



Beiträge: 3

31.10.2011 17:00
#3 RE: Die Bibel = Astrologie!? antworten

Den Film kannte ich auch. Ich halte von diesen Thesen aber nicht wirklich was...

Schaut mal!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.311

31.10.2011 17:13
#4 Die Bibel = Astrologie!? antworten

Zitat von Birgit
Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Wie heißt denn dieser Amerikaner? Ich halte Astrologie schon per se für Mumpitz.
Die biblische Geschichte basiert mMn auf historische Ereignisse - nur mehr oder weniger mit dem damals vorherrschenden Glauben und den Verfremdungen der mündlichen Überlieferung über die Generationen verzerrt. Aber Astrologie? Für den, der an Astrologie glaubt - für den vielleicht.

Oder wie würdest du denn mit ein paar Sätzen deine Überzeugung darstellen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.311

31.10.2011 17:36
#5 RE: Die Bibel = Astrologie!? antworten

Upps! Ich hab mich vertan, sorry Birgit.

Daniel schrieb das, worauf ich geantwortet habe...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

chamuc Offline




Beiträge: 637

31.10.2011 18:27
#6 RE: Die Bibel = Astrologie!? antworten

Zitat von Gysi
Ich halte Astrologie schon per se für Mumpitz.

Ich auch. Sterne sind glühende Gasmassen, Planeten beleuchtete Festmassen, die ihre Wege gemäß den von Kepler und Newton enträtselten Schwerkraftwirkungen gehen und das Schicksal von unsereins weder verkünden noch beeinflussen.

Zitat von birgit
Link: Schaut mal! (Wer klicken möchte, klicke bitte oben in birgits Post)

Das ist das Interessante hier!

In dem Link dreht es sich nämlich weder um Jesus noch um Astrologie noch um Amerikaner - sondern um Tee! Trotzdem ist er irgendwie nicht ganz off topic - ich habe mich sofort an das Religionsforum erinnert gefühlt:

"Liebe Tee-Trinker! Seid ihr es auch leid von den Kaffee-Trinkern erniedrigt zu werden? Mit ihrer Masse zerstören sie diese Jahrtausende alte Kultur des Tee-Trinkens!"

Da fühlt man sich doch gleich wie zu Hause, oder?!


Zum Thema: Liebe birgit,

es tut mir leid, dass ich Dich täglich zwei bis fünf Mal erniedrige, und das auch noch mit DOPPELT dosiertem SCHNELL-Kaffee samt Kaffeesahne aus einem KUNST! STOFF! KÄNN! CHEN!

Ich habe nichts gegen Dich, glaub mir, aber ich bin halt drogensüchtig und brauche das Koffein. Wenn es welches zum Spritzen gäbe, würde ich mir das ganze Heißwassergezeter sparen. Dann wäre ich kein Kaffee-Trinker und wäre nicht darauf angewiesen, Dich dauernd zu erniedrigen.

Aber es geht nicht anders. Bitte verzeih mir!

xxmusicman Offline



Beiträge: 5

14.07.2012 08:17
#7 RE: Die Bibel = Astrologie!? antworten

Hab auch gerade ein interessantes Buch darüber gelesen, wo die gesamte Glaubensgeschichte auf die Sonne zurückgeführt wird. Eigentlich der logischeste Ansatz, wenn man bedenkt, dass sie der oberste aller "Naturgötter" ist. Sehr empfehlenswert. Es werden auch sehr viele Diskrepanzen in der Geschichte und Religion darin aufgedeckt.
hier der Link:
http://www.wolfgangkrug.at

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor