Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 640 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Lils Offline



Beiträge: 9

30.11.2011 17:12
Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Hallo,

ich wollte fragen, ob ihr dazu vielleicht den Text habt? Im Internet kann ich ihn leider nicht finden und eine Bücherei, die das Buch besitzt habe ich auch nicht in der Nähe.

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht kann man die Seiten einscannen oder so.

Max Horkheimer: Theismus — Atheismus
Mit dem entscheidenden Satz: »Einen unbedingten Sinn zu retten ohne Gott - ist eitel«

Danke

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

30.11.2011 18:30
#2 RE: Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Die Frankfurter Schule hat ja ziemlich viel Quark abgesondert.
Falls der Spruch von Horkheimer stammt gehört er eben zu diesem Quark.
Wieso soll ein Gott überhaupt irgendwie zu einer Sinnfrage taugen?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

chamuc Offline




Beiträge: 637

30.11.2011 20:51
#3 RE: Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Na ja - wenn der Gläubige an einen Gott glaubt, der - stark vereinfacht - einerseits von ihm möchte, dass er ein guter Mensch sei, und der ihm andererseits dafür ein ewig andauerndes Wohlgefühl nach seinem Tode verspricht, dann taugt dieser Gott schon zu einer Sinnfrage, findest Du nicht? Einer unmittelbar einleuchtenden sogar!

(Die Schwierigkeiten, das alles auch wirklich zu glauben, mal bewusst außen vor gelassen.)

Lils Offline



Beiträge: 9

30.11.2011 21:17
#4 RE: Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Hilfreich wären die Seiten und diese auf Deutsch.
Der Text ist von Max Horkheimer aber dennoch helfen mir die bisherigen Beiträge nicht.

Lils Offline



Beiträge: 9

04.12.2011 21:23
#5 RE: Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Kann mir vielleicht jemand helfen? Es ist wirklich wichtig.

oder vielleicht diesen Satz »Einen unbedingten Sinn zu retten ohne Gott - ist eitel« mit der Theorie von Hans Albert erläutern?

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

05.12.2011 23:30
#6 RE: Max Horkheimer: Theismus — Atheismus antworten

Also hier ist etwas: http://books.google.de/books?id=RqtYE96A...0Albert&f=false


oder : http://books.google.de/books?id=r5NyGrur...kheimer&f=false

Der Spruch sagt halt aus das ohne Gott alles keinen Sinn mehr macht und es völlig Zwecklos ist dann noch nach einem Sinn zu suchen.

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor