Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 340 Antworten
und wurde 9.378 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Michael1 Offline



Beiträge: 840

10.10.2012 18:23
#326 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat Bulli:

Zitat

Es ist erschütternd, was die Institution Kirche, sprich Vatikan, seinen Gläubigen alles zumutet bedingungslos zu glauben.
Selbst der Dalai Lama sagt "Du kannst auch ohne Religion leben, wenn du Liebe, Mitgefühl und Toleranz besitzt.


Natürlich kannst du so leben! Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.

Zitat
Ist es nicht besser ein humaner Atheist als ein Höriger der Amtskirche zu sein?


Warum "Höriger"?

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

11.10.2012 13:21
#327 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Michael
Natürlich kannst du so leben! Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.


Aha, das ist der Sinn des Lebens:
Sich selbst für Dreck halten.
Sich selbst für schuldig halten.
Sich selbst verdummen.
Ein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich über irgendwas freut.
Ein schlechtes Gewissen haben, wenn man was Gutes ißt.
Statt Sonntags auszuschlafen in die Kirche gehen und sich selber erniedrigen.
Beim Vögeln schwere Schuldgefühle haben. Dabei versuchen, die Lustgefühle zu unterdrücken.
Am laufenden Band Kinder zeugen.
Und Kohle abdrücken für buntgekleidete Spaßbremser.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Michael1 Offline



Beiträge: 840

11.10.2012 18:15
#328 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Warum schreibst du, wenn es dich so anstrengt?

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

12.10.2012 13:14
#329 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat
Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig?


Wäre er allmächtig, würde er Michael Verstand geben.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Michael1 Offline



Beiträge: 840

12.10.2012 17:57
#330 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat Ahriman:

Zitat


Wäre er allmächtig, würde er Michael Verstand geben.



Mach dir keine Sorge um mich!

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

13.10.2012 23:24
#331 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Michael
Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.



Es gibt keinen Sinn des Lebens per se. Auch keine "endgültige", objektive Wahrheit.
Und wenn doch würden mich die "beweisenden" Argumente des Menschen, der glaubt diese gefunden zu haben interessieren.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

14.10.2012 13:07
#332 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Den "Sinn des Lebens" kann man in einer Kirche fertig kaufen.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

14.10.2012 16:14
#333 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #331

Zitat von Michael
Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.


Es gibt keinen Sinn des Lebens per se. Auch keine "endgültige", objektive Wahrheit.
Und wenn doch würden mich die "beweisenden" Argumente des Menschen, der glaubt diese gefunden zu haben interessieren.


Das glaube ich auch schon lange nicht mehr, also dass es einen objektiv-universellen, endgültigen Sinn des Lebens gibt. Jeder kann sich selbst einen Sinn des Lebens geben, der aber eben für diese Person gültig ist. Natürlich können zwei Personen den gleichen Sinn haben. Es kann aber mit Sicherheit gesagt werden, dass es keinen Sinn des Lebens gibt, der für jeden, der gelebt hat, lebt und leben wird, gültig ist, wie es manche Religionen einem weismachen wollen.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.921

14.10.2012 18:13
#334 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #332
Den "Sinn des Lebens" kann man in einer Kirche fertig kaufen.


In Deutschland sozusagen also Monatsabbo.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

18.10.2012 15:58
#335 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #331

Zitat von Michael
Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.


Es gibt keinen Sinn des Lebens per se. Auch keine "endgültige", objektive Wahrheit.
Und wenn doch würden mich die "beweisenden" Argumente des Menschen, der glaubt diese gefunden zu haben interessieren.




Sie interessieren dich?
Das ist GUT!
Aber dir fehlt immer noch das entscheidene dafür, nähmlich die Beweise zu GLAUBEN!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

18.10.2012 19:36
#336 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Der gute Salem ist wieder mal da.

Du wirst es mir nachsehen, das ich mich in keine "Diskussion" mehr mit dir begebe ...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

18.10.2012 20:27
#337 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Ja ja ich weiss, aber Dito mit dem nachsehen, dass ich meinen Senf dazu gebe!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Dopamin Offline



Beiträge: 228

18.10.2012 20:52
#338 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #331

Zitat von Michael
Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.


Es gibt keinen Sinn des Lebens per se. Auch keine "endgültige", objektive Wahrheit.
Und wenn doch würden mich die "beweisenden" Argumente des Menschen, der glaubt diese gefunden zu haben interessieren.



Da muss ich auch wieder mal meinen Senf dazugeben.

Der Sinn des Lebens ist Dopamin.
Dopamin und alle anderen Neurotransmitter und Botenstoffe des Glücks. Z.B. Serotonin oder Endorphin. Ohne diese wäre das Leben effektiv Sinnlos, da ja keinerlei Freude mehr empfunden werden könnte. Selbstverständlich gehören auch Adrenalin und Noradrenalin als Gegenpol dazu. Da Dopamin durch diverse aktivitäten in den synaptischen Spalt gelangt, kann der Vorgang nach belieben ausgelöst werden, z.B. durch Sport, studieren, flirten oder auch Drogen.

Könnts mir ruhig glauben schönen Abend

Heureka

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.921

19.10.2012 08:13
#339 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #335
Aber dir fehlt immer noch das entscheidene dafür, nähmlich die Beweise zu GLAUBEN!


Hallo schelem,

Du mußt mir sofort 100.000 € überweisen. Ich habe unumstößliche Beweise dafür. Das mußt Du mir ganz doll glauben.

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

19.10.2012 13:51
#340 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Dopamin im Beitrag #338
Zitat von Alinardus im Beitrag #331

Zitat von Michael
Ob das dann auch Sinn des Lebens ist, bleibt eine grosse Frage!? Und die musst du dir allein beantworten.


Es gibt keinen Sinn des Lebens per se. Auch keine "endgültige", objektive Wahrheit.
Und wenn doch würden mich die "beweisenden" Argumente des Menschen, der glaubt diese gefunden zu haben interessieren.



Da muss ich auch wieder mal meinen Senf dazugeben.

Der Sinn des Lebens ist Dopamin.
Dopamin und alle anderen Neurotransmitter und Botenstoffe des Glücks. Z.B. Serotonin oder Endorphin. Ohne diese wäre das Leben effektiv Sinnlos, da ja keinerlei Freude mehr empfunden werden könnte. Selbstverständlich gehören auch Adrenalin und Noradrenalin als Gegenpol dazu. Da Dopamin durch diverse aktivitäten in den synaptischen Spalt gelangt, kann der Vorgang nach belieben ausgelöst werden, z.B. durch Sport, studieren, flirten oder auch Drogen.

Könnts mir ruhig glauben schönen Abend



Stimmt. Glück und Liebe. Das Ziel ist das gleiche, nur der Weg unterscheidet sich bei jedem. Das ist wirklich das, was alle anstreben, auch wenn man diese Worte nicht benutzt. Das Problem ist einfach, dass manche (ich eingeschlossen) das nicht akzeptieren wollen, weil besagter Sinn so primitiv und einfach ist, das man ihn nicht weiter suchen braucht und er so leicht verständlich ist, dass das schon sehr ernüchternd ist. Denn je komplexer die Antwort ausfällt, desto mehr streichelt man das Ego des Menschen. Ist zumindest bei mir so. Wegen dieser Art zu denken hat man sich die Tiere untertan gemacht, weil man geglaubt hat, der Mensch sei etwas Besseres, was aber wohl heute ins Reich der Märchen verbannt werden dürfte.
Deswegen sind auch so viele große Denker und Philosophen auch so unglücklich gewesen, weil die Natur des Menschen eher nicht auf Komplexität angelegt ist. Viele Menschen geben sich zufrieden, wenn sie genug Geld, Essen, eine Familie und ordentlichen Sex haben. Genau darauf ist der Mensch ausgelegt. Kinder bekommen, damit diese Kinder bekommen usw. Da kann man noch so oft erwähnen, dass man seinen Sinn selber festgelegt. So viele Möglichkeiten hat man gar nicht. Das Leben ist sehr geizig, was die verschiedenen Möglichkeiten angeht, sein Leben anders gestalten zu können als andere. Im Großen und Ganzen geht es im Leben an sich um Fortpflanzung und Nahrungsaufnahme. Das ist der Sinn der Evolution, wenn man überhaupt von einem Sinn der Evolution sprechen kann.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.10.2012 15:08
#341 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #339
Zitat von schelem alach im Beitrag #335
Aber dir fehlt immer noch das entscheidene dafür, nähmlich die Beweise zu GLAUBEN!


Hallo schelem,

Du mußt mir sofort 100.000 € überweisen. Ich habe unumstößliche Beweise dafür. Das mußt Du mir ganz doll glauben.


Hi Blacky,

schlechtes Beispiel!
Aber stell das Angebot doch dem Staat zu verfügung, die überweisen immer!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor