Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 340 Antworten
und wurde 9.966 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

19.07.2012 19:34
#151 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von salem
Korrekt, aber der Inhalt ist es der es ausmacht!



Damit habe ich auch ein Problem. Was ist mit den Stellen in der Bibel, welche nicht so toll sind.
Und darüber das es die gibt, brauchen wir uns glaube ich nicht streiten.

Du pickst dir die Rosinen raus und lässt das Schlechte, welches auch das Wort des Herrn ist
einfach weg. Das ist inkonsequent.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.07.2012 20:00
#152 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[quote="Blackysmart"|p3169410]

Wie ich bereits sagte, Widersprüche in Deinen Anworten bemerkst Du nicht.
Weil es keine sind!
Einmal sprichst Du von "meinen Beweisen", ein anderes mal sagst Du "wir sprechen von Glauben und nicht von Beweisen". Welche Deiner Aussagen ist denn korrekt? Nur zum Verständnis: Beweise braucht man nicht zu glauben, Beweise kann man überprüfen. Wenn wir Deine Beweise nicht überprüfen können, sind es keine Beweise, sondern unüberprüfbare Spekulationen.
Nein, Du bist darin festgefahren, wenn wir sagen wir sprechen von Beweisen, dann geht es doch darum, da sind wir uns doch einig, etwas Handfestes
zu haben, aber das ist im Glauben nicht so, aber meine persönliches Beweise sind, wie ich es schon sagte, dass sich das was ich glaube auch bestätigt,
wie zum Beispiel eine Bitte die ich an Gott richte, und sich die Bitte erfüllt oder bestätig, aber glaubst Du mir jetzt meinen Beweis, NEIN, dass tust Du nicht, also finde und suche deine eigenen persönlichen Beweise! Soweit entlich mal verständlich!


Religiöser Glaube ist auch kein Grundbaustein für Wissen. In der Wisenschaft werden Fakten zusammen getragen und daraus wird dann eine falsifizierbare These erstellt. Diese These steht zur wissenschaftlichen Diskussion und ist danach so lange gültig, wie sie nicht widerlegt wurde. Unser Wissen setzt sich aus solchen wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammen. Religiöser Glaube hat dagegen noch nie zum Erlangen von Wissen geführt.
Mein Glaube hat mir mehr Erkenntnis gegeben als dir lieb ist, denn ich weiss wo ich her komme, Du dagegen weisst nichts,
oder was weisst Du(?), welchen deiner Wissenschaftlichen kollegen wirst Du dann widerlegen, bei den vielen Vermutungen die deine Kollegen
aufgestellt haben?


Dein Beispiel passt nicht. An eine Route zu einem existierenden Ziel musst Du nicht erst glauben, die ist real. Du musst auch kein Mitglied irgendeiner Vereinigung sein, damit Du diese Route erkennen kannst. Dein Glaubensweg kann jedoch nur geglaubt werden, weil da nichts Reales oder Überprüfbares ist.
Also wenn ich einem Weg folge, um in die Stadt zu gelangen, und komme zu einer Kreuzung, es geht nur rechts oder links,
sage ich mir, ich glaube es ist LINKS, wenn ich den Weg dann gehe, ahbe ich die Erkenntnis FALSCH oder RICHTIG zu liegen,
denn wenn ich die Stadt dann sehe war mein Glaube richtig, wenn ich sie nicht sehe war er falsch, somit ict aber der Glaube meine Basis
gewesen, und so muss man das mit dem so wie Du es nennst, ich benutzte nicht gern das Wort, Religionsglaube sehen,
Ihr müsst aufhören dabei WISSENSCHAFTLICH zu denken!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.07.2012 20:08
#153 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #148
Gott gibt es nicht. Er ist der erdachte in die Metaphysik verlängerte Arm des MENSCHLICHEN Rechts!
Ich muss es also "nicht besser wissen als Gott". Ich weiß es besser als du! So wie ALEE hier im Form es besser wissen als du.
Wahrhaftigkeit ist das Streben nach Wahrheit. Und die Liebe ist das, was die Menschen bindet und eint. Liebe tut gut. Liebe ist wahrhaftig. Die Lüge ist unwahrhastig. Und der Hass ist eine Blüte der Lüge. Der Hass gegen Ungläubige (den auch Jesus mit Härte pflegte) ist es ebenso.
Der Grinser zeigt deinen Zynismus. DU folgst der Gerechtigkeit nicht! [/quote]

Ich merke das Du mich provozieren willst, schon seit einigen Beiträgen,
aber es gelingt dir nicht, weil Du selbst nicht wahrhaftig bist, wenn Du Liebe hättest würdest Du nicht so handeln,
hier ist jetzt einer den IHR alle nicht Platt machen könnt, warum, fragst Du oder Ihr euch,
Weil ich nicht Lüge, weil ich keinem eine Stricke baue, weil eben DER HERR mit mir ist!
Zu dem Rest , ich denke Du weisst das es Blödsinn ist, aber Du willst dein Forum verteidigen, gegen Gäubige,
deswegen nehme ich dir deine Art nicht übel!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.07.2012 20:19
#154 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von DeGaertner im Beitrag #150
[quote]Korrekt, dass nennt man dann aber ERKENNTNIS vob guten und bösen Früchten,
und da GOTT nichts böses tut, wird ER mir ein solchen befehl nicht geben.
Also ist deine Frage somit eine PENGFRAGE ohne Leuchte!



Das heisst also.... wenn du glaubst, wenn du dir sicher bist, dass dein Gott dir den Befehl erteilt deinen Nachbarn zu töten weil es aus der Sicht deines Gottes gerecht ist......
Wenn du dir sicher bist der Befehl kommt von Gott...... und Gottes Befehle sind nie Böse oder ungerecht.......dann würdest du folgen.... ist das richtig?

Der Gärtner mal wieder, hat es ihn wieder gepackt nochmal nachzuhacken!

Du Ich sage dir was, wenn ein Mann, einem Kind sein Leben nimmt, seine Seele zerstört,
indem er, dieser Mann es SEXUELL missbraucht, sogar noch seine SaufKOLEECHCH hinzu zieht und das über wochen oder Monate,
dann wird dieser Mann auch noch dieses Kind sich zubereiten und es vernaschen in einem Kochtopf, und dieser Mann ist
mein Nachbar, DU DA brauche ich nichtmal den BEFEHL von GOTT, aber ER wird ihn mir geben, JA und ich sage nochmal JAJAJA,
ich werde ich sich selbst zubereiten lassen, und er darf sich selbst vernaschen!
OK soweit für dich, ich frage nochmal ist das JETZT SOWEIT OK UND VERSTÄNDLICH FÜR DICH?
Dann FRAGE mich nicht mehr!

Und zu INFO soetwas wurde damals auch getan, wenn man die Schrift liest, dann versteht man auch warum GOTT sie weg gerafft hat!
Sie haben es dem Moloch geopfert oder dem Baal oder sonst einer Kreatur!
Wissen ist alles, aber GLAUBE ist mehr!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.07.2012 20:22
#155 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #151

Zitat von salem
Korrekt, aber der Inhalt ist es der es ausmacht!


Damit habe ich auch ein Problem. Was ist mit den Stellen in der Bibel, welche nicht so toll sind.
Und darüber das es die gibt, brauchen wir uns glaube ich nicht streiten.

Du pickst dir die Rosinen raus und lässt das Schlechte, welches auch das Wort des Herrn ist
einfach weg. Das ist inkonsequent.



Nein, wir brauchen uns garnicht zu streiten, erstmal dazu!
Welche stelle meinst Du genau, vieleicht finden wir gemeinsam aufklärung!
Ich habe und werde nie etwas PICKEN, es steht so wie es steht.
Aber was meinst Du genau, aber bitte erstmal eine STELLE!
Dann lesen wir den ganzen Abschnitt ok!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

19.07.2012 21:03
#156 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von salem
Nein, wir brauchen uns garnicht zu streiten, erstmal dazu!
Welche stelle meinst Du genau, vieleicht finden wir gemeinsam aufklärung!
Ich habe und werde nie etwas PICKEN, es steht so wie es steht.
Aber was meinst Du genau, aber bitte erstmal eine STELLE!
Dann lesen wir den ganzen Abschnitt ok!



Es liegt mir fern mich über bestimmte Stellen zu äussern das macht keinen Sinn weil es nict das Wort Gottes ist.

Zudem GIBT es Stellen in der Bibel in denen Gott Mord und Genozid befiehlt. Wo er befiehlt Homesexuelle zu töten.
Aber einen Diskurs darüber können Bibelfestere Kritiker besser führen als ich.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.07.2012 21:07
#157 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Ok wie Du meinst, aber ich finde schon das Du aufwirbelst,
und kritisierst und aber nichts vorbringst, sorry wenn ich das so sage!

Aber es ist deine Sicht der Dinge!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

19.07.2012 21:20
#158 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat
Der Gärtner mal wieder, hat es ihn wieder gepackt nochmal nachzuhacken!

Du Ich sage dir was, wenn ein Mann, einem Kind sein Leben nimmt, seine Seele zerstört,
indem er, dieser Mann es SEXUELL missbraucht, sogar noch seine SaufKOLEECHCH hinzu zieht und das über wochen oder Monate,
dann wird dieser Mann auch noch dieses Kind sich zubereiten und es vernaschen in einem Kochtopf, und dieser Mann ist
mein Nachbar, DU DA brauche ich nichtmal den BEFEHL von GOTT, aber ER wird ihn mir geben, JA und ich sage nochmal JAJAJA,
ich werde ich sich selbst zubereiten lassen, und er darf sich selbst vernaschen!
OK soweit für dich, ich frage nochmal ist das JETZT SOWEIT OK UND VERSTÄNDLICH FÜR DICH?
Dann FRAGE mich nicht mehr!



Das wäre ein Fall in dem du die Gründe deines Gottes nachvollziehen kannst.


Aber was ist wenn du die Gründe nicht kennst?

Dein Gott befiehlt dir jemanden zu töten den du nicht kennst und von dem du nicht weisst was er getan hat.
Aber dein Gott wird dir niemals befehlen etwas Ungerechtes zu tun....

Also würdest du den Befehl befolgen...... ist das richtig?

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

19.07.2012 23:04
#159 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #152
Weil es keine sind!


Du bist hier im Forum sicher der Einzigste, der in Deinen Beiträgen keine Widersprüche entdeckt.


Zitat von schelem alach im Beitrag #152
wenn wir sagen wir sprechen von Beweisen, dann geht es doch darum, da sind wir uns doch einig, etwas Handfestes
zu haben, aber das ist im Glauben nicht so,


Ich verstehe. Im normalen Leben sind Beweise etwas handfestes. Auf dem Gebiet des Glaubens heißen sie auch Beweise, sind aber keine. Wie konnte ich nur so dumm sein

Zitat von schelem alach im Beitrag #152
aber meine persönliches Beweise sind, wie ich es schon sagte, dass sich das was ich glaube auch bestätigt,
wie zum Beispiel eine Bitte die ich an Gott richte, und sich die Bitte erfüllt oder bestätig, aber glaubst Du mir jetzt meinen Beweis, NEIN, dass tust Du nicht


Bitte Deinen Gott um drei Dinge, die Du uns vorher hier bekannt gibst, die sich nicht zufällig erfüllen können und die wir unabhängig von Dir prüfen können. Das wären handfeste Beweise im Glauben.

Zitat von schelem alach im Beitrag #152
Mein Glaube hat mir mehr Erkenntnis gegeben als dir lieb ist, denn ich weiss wo ich her komme,


Anstatt den dicken Schmöker zu lesen, hättest Du einfach Deine Mutter fragen können. Du weißt schon, dass mit den Bienchen und Blümchen. Oder waren das Lehmklumpen und Rippchen?

Zitat von schelem alach im Beitrag #152
Du dagegen weisst nichts, oder was weisst Du(?),


Du wüßtest wohl gerne, was ich weiß.


Zitat von schelem alach im Beitrag #152
welchen deiner Wissenschaftlichen kollegen wirst Du dann widerlegen, bei den vielen Vermutungen die deine Kollegen
aufgestellt haben?


Du hast von Wissenschaft nicht den blassesten Schimmer.

Zitat von schelem alach im Beitrag #152
Ihr müsst aufhören dabei WISSENSCHAFTLICH zu denken!


Ohne Wissenschaft gibt es keine gesicherten Erkenntnisse. Wer aufhört, wissenschaftlich zu denken, hört auf zu denken.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

20.07.2012 16:44
#160 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von DeGaertner im Beitrag #158

Dann FRAGE mich nicht mehr!


Das wäre ein Fall in dem du die Gründe deines Gottes nachvollziehen kannst.


Aber was ist wenn du die Gründe nicht kennst?

Dein Gott befiehlt dir jemanden zu töten den du nicht kennst und von dem du nicht weisst was er getan hat.
Aber dein Gott wird dir niemals befehlen etwas Ungerechtes zu tun....

Also würdest du den Befehl befolgen...... ist das richtig?

Nein, dass ist nicht richtig, weil Gott mir nicht befehle solcher ART geben würde,
ohne sie auch zu begründen.
Warum sollte er befehle geben und sie unberündet lassen, dann wäre es so als würde ER etwas
verheimlichen, dass gibt es aber bei Gott nicht, denn alles wird offen dargelegt,
alles was in der Finsternis ist und im verborgenen, wird ER aufdecken, dass wird so sein bei Jedem Menschen,
also wird ER nicht das Gegenteilige tun!
Das wäre dann eine Eigenschaft, wo ich dann erkennen könnte, dass dieser Befehl nicht von Gott stammt sondern,
von Satan, der mich verführen will, denn Gott deckt das auf was keiner sehen soll, aber Satan will alles heimlich tun,
in seiner LÜGE!

Dan. 2,22
Er enthüllt tief verborgene Dinge; er weiß, was im Dunkeln ist, und bei ihm wohnt das Licht.

Mat.4,22
Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht an den Tag kommt.

Joh. 8,44
Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

20.07.2012 17:01
#161 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat
Das wäre dann eine Eigenschaft, wo ich dann erkennen könnte, dass dieser Befehl nicht von Gott stammt sondern,
von Satan, der mich verführen will, denn Gott deckt das auf was keiner sehen soll, aber Satan will alles heimlich tun,
in seiner LÜGE!


Wenn dir Satan aber haarklein erklärt dass dieser Kinderschänder es verdient hat zu sterben und ewiglich zu brennen....
Wie unterscheidest du ihn dann von Gott?


Zitat
Nein, dass ist nicht richtig, weil Gott mir nicht befehle solcher ART geben würde,
ohne sie auch zu begründen.


Woher willst du das wissen?


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

20.07.2012 17:07
#162 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[quote="Blackysmart"|p3169432]

Du bist hier im Forum sicher der Einzigste, der in Deinen Beiträgen keine Widersprüche entdeckt.
Stört mich nicht, weil ich kein MITLÄUFER BIN!


Ich verstehe. Im normalen Leben sind Beweise etwas handfestes. Auf dem Gebiet des Glaubens heißen sie auch Beweise, sind aber keine. Wie konnte ich nur so dumm sein
Korrekt, weil meine Beweise, glaubst Du nicht, meine erlebnise siehst Du nicht als Beweis an. Aber für mich ist es ein Beweis,
weil ich es erlebt habe oder wie nennt man das dann, wir können auch sagen, weil Du ein Buchstaben problem hast, sich bestätigen,
geht es dir dann dabei besser, vieleich finde ich noch die ERBSE zum zählen!


Bitte Deinen Gott um drei Dinge, die Du uns vorher hier bekannt gibst, die sich nicht zufällig erfüllen können und die wir unabhängig von Dir prüfen können. Das wären handfeste Beweise im Glauben.
Was sollen wir tun, mach dir gedanken, und wir schauen wie es läuft! Aber bitte nicht MERLINWÜNSCHE!


Anstatt den dicken Schmöker zu lesen, hättest Du einfach Deine Mutter fragen können. Du weißt schon, dass mit den Bienchen und Blümchen. Oder waren das Lehmklumpen und Rippchen?
Naja, dass war aber lustig. Also bist Du die beste Auslese der Menschheit? Bist Du der Beste Zufall der Entstehung?
Bist Du der Beste Sternenstaub? Piss mir in die Hose!



Du wüßtest wohl gerne, was ich weiß.
Eigentlich schon, aber lass mich die Hose wechseln!


Du hast von Wissenschaft nicht den blassesten Schimmer.
Naja, bei so vielen, es könnte so oder so oder so oder so oder so sein, kommt man leicht ins

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

20.07.2012 17:14
#163 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[quote="DeGaertner"|p3169444]
Wenn dir Satan aber haarklein erklärt dass dieser Kinderschänder es verdient hat zu sterben und ewiglich zu brennen....
Wie unterscheidest du ihn dann von Gott?
An seinem Grinsen, wer Freude hat dabei ein Leben auszulöschen, auch wenn dieser schreckliches getan hat, ist nicht der GUTE,
somit auch nicht GOTT,
ich hätte ich keine Freude dabei es zutun, aber GERECHT ist GERECHT!


Woher willst du das wissen?
Ist oben beantwortet!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

20.07.2012 20:04
#164 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Was sollen wir tun, mach dir gedanken, und wir schauen wie es läuft! Aber bitte nicht MERLINWÜNSCHE!


Dein Gott könnte Kurt Donald Cobain (verstorben am 05.04.1994) wiedererwecken. Das hat mit Lazarus angeblich auch funktioniert. Ich befürchte aber, das Du alles als "Merlinwünsche" abtust, was nicht auch zufällig von selbst passieren könnte.

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Bist Du der Beste Sternenstaub?


Wir sind alle unbedeutender Sternenstaub. Ausser Christen, Moslems, Juden usw., die sind natürlich privilegiert.


Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Naja, bei so vielen, es könnte so oder so oder so oder so oder so sein, kommt man leicht ins


So ist es halt, wenn es sich um keine einfachen, vorgekauten Antworten handelt. Wenn man seinem Gehirn aber die Chance lässt, eröffnet das bisher nicht gekannte Möglichkeiten. Du solltest es mal probieren.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

20.07.2012 20:38
#165 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #164
[quote="schelem alach"|p3169445] Was sollen wir tun, mach dir gedanken, und wir schauen wie es läuft! Aber bitte nicht MERLINWÜNSCHE!


Dein Gott könnte Kurt Donald Cobain (verstorben am 05.04.1994) wiedererwecken. Das hat mit Lazarus angeblich auch funktioniert. Ich befürchte aber, das Du alles als "Merlinwünsche" abtust, was nicht auch zufällig von selbst passieren könnte.
Ich weiss nicht wann, aber er wird dich eines tages in den Arm nehemen und das ist das Zeichen, dass es meine Bitte war,
und Du wirst dich an mich erinnern, an schelem alach und dann wirst Du GOTT loben und preisen und dein Mund wird bekennen das ER der HERR ist!

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Bist Du der Beste Sternenstaub?


Wir sind alle unbedeutender Sternenstaub. Ausser Christen, Moslems, Juden usw., die sind natürlich privilegiert.
Aha, wir sind doch aus ERDE und Lehm!

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Naja, bei so vielen, es könnte so oder so oder so oder so oder so sein, kommt man leicht ins


So ist es halt, wenn es sich um keine einfachen, vorgekauten Antworten handelt. Wenn man seinem Gehirn aber die Chance lässt, eröffnet das bisher nicht gekannte Möglichkeiten. Du solltest es mal probieren.
Diesen Tip gebe ich dir seit Wochen!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

21.07.2012 01:24
#166 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #164
Zitat von schelem alach im Beitrag #162
So ist es halt, wenn es sich um keine einfachen, vorgekauten Antworten handelt. Wenn man seinem Gehirn aber die Chance lässt, eröffnet das bisher nicht gekannte Möglichkeiten. Du solltest es mal probieren.

Diesen Tip gebe ich dir seit Wochen!


Es ist immer wieder faszinierend wie Du es schaffst, die Wahrheit zu verdrehen. Denken heißt über Dinge nachdenken, sie abwägen, sie anzweifeln, mit Hilfe von Argumenten und Beweisen Schlußfolgerungen ziehen um letztendlich einen Erkenntnisgewinn zu erhalten.

Dieses war Dein Tip:

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Ihr müsst aufhören dabei WISSENSCHAFTLICH zu denken!


Du willst die einfachen, vorgefertigten Antworten der Religion, ohne selbst Denken und Zweifeln zu müssen.


Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Ich weiss nicht wann, aber er wird dich eines tages in den Arm nehemen ...


Ich stehe nicht auf alte, Männer, die an mir rumgrapschen wollen. Ich bevorzuge die Scharen von Jungfrauen, mit denen ich bis in die Unendlichkeit Unzucht treiben kann. Leider ist das nur ein Wunschtraum, weil Religionen und Götter nur Wunschdenken sind.

Zitat von schelem alach im Beitrag #162
Aha, wir sind doch aus ERDE und Lehm!


Mal kurz nachzählen: Sauerstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Kalzium, Phosphor, Kalium, Schwefel, Chlor, Natrium, Magnesium, Eisen

Silicium ist nicht dabei. Entweder irrt die Bibel bei der Geschichte mit dem Lehmklumpen oder jemand mit viel Fantasie und primitiver Bildung hat seine zurechtgezimmerte Welterklärung aufgeschrieben.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

21.07.2012 01:42
#167 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[quote="Blackysmart"|p3169456][quote="Blackysmart"|p3169453]

Es ist immer wieder faszinierend wie Du es schaffst, die Wahrheit zu verdrehen. Denken heißt über Dinge nachdenken, sie abwägen, sie anzweifeln, mit Hilfe von Argumenten und Beweisen Schlußfolgerungen ziehen um letztendlich einen Erkenntnisgewinn zu erhalten.
Und wann kann man mit der Handlung deiner Seite rechnen?
Dieses war Dein Tip:


Du willst die einfachen, vorgefertigten Antworten der Religion, ohne selbst Denken und Zweifeln zu müssen.
Der Tip bezog sich auf den Glauben, da ist Wissenschaft überflüssig, weil im glauben, man selbst denkt und es mit dem Herz spürt.
Zweifeln tun nur die, die nicht denken, weil unsicher ob es die Kollegen nicht wieder widerlegen! So zweifeln alle an ihrer These!




Ich stehe nicht auf alte, Männer, die an mir rumgrapschen wollen. Ich bevorzuge die Scharen von Jungfrauen, mit denen ich bis in die Unendlichkeit Unzucht treiben kann. Leider ist das nur ein Wunschtraum, weil Religionen und Götter nur Wunschdenken sind.
Das könnte einer der Gründe sein, bei dir, ich stelle eine Wissenschaftliche These auf, DU hast richtig Druck auf de Flöte, das führt dazu das die durchblutung,
im Hirn stockt, man muss eben nicht immer alles sexuell sehen, man kann auch mal einfach so jemandem im Arm nehmen,
aber vieleicht ist das primitive verhalten immer nur wo Körperkontakt ensteht, muus gerammelt werden eine wissenschaft für sich oder dich?



Mal kurz nachzählen: Sauerstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Kalzium, Phosphor, Kalium, Schwefel, Chlor, Natrium, Magnesium, Eisen

Silicium ist nicht dabei. Entweder irrt die Bibel bei der Geschichte mit dem Lehmklumpen oder jemand mit viel Fantasie und primitiver Bildung hat seine zurechtgezimmerte Welterklärung aufgeschrieben.


Also wir sind alle sternenstaub, aber eigentlich nicht, weil der Zufall fehlte und die Auslese aus blieb, aber ne klar,
alles REAL oder?

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

21.07.2012 09:45
#168 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #167
Und wann kann man mit der Handlung deiner Seite rechnen?


Diese Handlung habe ich im Alter von 13 bis ca. 20 Jahren intensiv vorgenommen. Ich las die Bibel ohne Scheuklappen, beschäftigte mich mit der Entwicklung der ursprünglichen Naturreligionen bis zu den Monotheismen (erstes Buch Kardinal Franz König, Der Glaube der Menschen), las verschiedenste Bücher von christlichen Theologen aber auch religionskritische Bücher. Ergebnis nach einem langen Entwicklungsprozeß: Ich wurde vom gläubigen Christen zum Atheisten.

Zitat von schelem alach im Beitrag #167
Zweifeln tun nur die, die nicht denken, weil unsicher ob es die Kollegen nicht wieder widerlegen! So zweifeln alle an ihrer These!


"Kann das wahr sein?". "Ist das plausibel?". "Warum ist das so?" "Gibt es Beweise dafür?" "Was spricht dafür oder dagegen?". Das sind zweifelnde GEDANKEN, die sich ein streng Gläubiger nie stellen will. Zweifel an Gott sind nämlich per Höllenstrafen verboten. Die einzigen, die in den Religionen Denken, sind die Religionsführer. Sie überlegen sich die einfachen, vorgefertigten Antworten, die sie angeblich direkt von ihrem Gott erhalten haben. Mit diesen Schablonen bzw. Dogmen lassen sich die willigen Schäfchen schön ausnehmen und führen. Aktuelles Beispiel: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...r-a-845630.html

In welcher Gemeinde bis Du zuhause schelem und an wen bezahlst Du Deinen Glaubenszoll?

Wer an seinen eigenen, wissenschaftliche Thesen nicht zweifelt, ist kein Wissenschaftler. Die Eigenschaft einer These ist ja gerade, widerlegbar sein zu müssen, um allgmein anerkannt werden zu können. Plausibel machen, beweisen, widerlegen und forschen sind die Grundsteine wissenschaftlichen Denkens. Erst dadurch wird es möglich, zu Wissen und Erkenntnis zu gelangen.

Bei den meisten streng Gläubigen ist wissenschaftliches Denken Teufelswerk und wird nicht verstanden. Gerade die, die Wissenschaft nicht verstehen und nicht verstehen wollen maßen sich dann an, ein Urteil darüber abgeben zu können.


Zitat von schelem alach im Beitrag #167
Das könnte einer der Gründe sein, bei dir, ich stelle eine Wissenschaftliche These auf, DU hast richtig Druck auf de Flöte, das führt dazu das die durchblutung, im Hirn stockt, man muss eben nicht immer alles sexuell sehen, man kann auch mal einfach so jemandem im Arm nehmen, aber vieleicht ist das primitive verhalten immer nur wo Körperkontakt ensteht, muus gerammelt werden eine wissenschaft für sich oder dich?


Wenn wir die angeblichen Abbilder Gottes sind, muss Gott ebenfalls Genitalien haben. Maria wüßte, wovon ich rede. Da er ja seit 2000 Jahren keine Frau da oben hat, solltes Du vorsichtig sein, wenn er Dich väterlich umarmen will. schelem:"Oh Herr, Dein Hirtenstab drückt mich." Gott:"Das ist nicht der Hirtenstab, mein Sohn. Jetzt hebe Deine Harfe auf."


Zitat von schelem alach im Beitrag #167
Also wir sind alle sternenstaub, aber eigentlich nicht, weil der Zufall fehlte und die Auslese aus blieb, aber ne klar, alles REAL oder?


Du bist real, oder etwa nicht? Die Atome aus denen Du bestehst, sind vor Milliarden Jahren in sterbenden Sternen entstanden. Wir existieren, weil unsere Existenz im Bereich des Wahrscheinlichen lag. Da Du über Wissenschaft und Evolution nicht wirklich nachdenken willst, bringst du sicherlich gleich das Standardargument, so viel Zufall gebe es doch gar nicht.

Die Chance für jeden einzelnen Lottospieler, den Lotto-Jackpot zu knacken, liegt bei 1:140 Millionen. Das bedeutet, jeder Lottospieler müsste im Durchschnitt 1,3 Millionen Jahre Lotto spielen (Mittwoch + Samstag), um einmal den Jackpot gewinnen zu können. Trotzdem gibt es fast wöchentlich einen Gewinner.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

22.07.2012 08:38
#169 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[/quote][quote="schelem alach"|p3169422] Du Ich sage dir was, wenn ein Mann, einem Kind sein Leben nimmt, seine Seele zerstört,
indem er, dieser Mann es SEXUELL missbraucht, sogar noch seine SaufKOLEECHCH hinzu zieht und das über wochen oder Monate,
dann wird dieser Mann auch noch dieses Kind sich zubereiten und es vernaschen in einem Kochtopf, und dieser Mann ist
mein Nachbar, DU DA brauche ich nichtmal den BEFEHL von GOTT, aber ER wird ihn mir geben, JA und ich sage nochmal JAJAJA,
ich werde ich sich selbst zubereiten lassen, und er darf sich selbst vernaschen!
[ /quote]

Als Atheist mit Respekt vor dem Leben sage ich Dir, man hat kein Recht einen anderen Menschen zu töten, egal was er getan hat. Wenn ein Mensch so etwas tut, was Du beschrieben hast, gehört er sein ganzes Leben in psychatrische Behandlung ohne Möglichkeit, wieder frei zu kommen. "Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan." Einem irren Mörder sollte man helfen, aber vor sich selbst und seine Mitmenschen vor ihm schützen.

Ich bin immer wieder entsetzt, wie schnell Gläubige die wichtigsten Gebote ihres Gottes vergessen können. Die Geschichte der Christenheit zeigt, dass diese Religiösen keinesfalls mehr Entscheidungen über Schicksal und Leben anderer Menschen treffen dürfen.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

22.07.2012 15:53
#170 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Liebr Blackysmart,

Du wendest hier genauso die Schwierigkeiten und Probleme an,
wie Du sie beim lesen der Schrift hast, Du reist alles aus seinem ZUSAMMENHANG,
um dein RECHHABENWOLLENKRIEG fort zusetzten und durch zu kriegen!
Allein nur dein Beispiel Lotto, zeigt mir bei deinen Zahlenrechnungen, wie hoch die Chance
ist zu gewinnen und das es trotzdem Gewinner gibt, Du berücksichtigst aber nicht WIEVIELE spielen,
es gibt dann immer Gewinner!
Zum Rest naja das übliche denken und beurteilen was man kennt, aber den anderen den Vorwurf machen sie würden es nicht kennen
sind starrhalsig, aber die meisten gläubigen kommen aus dem denken den ihr betreibt, und das ist uns ZUWENIG!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

22.07.2012 19:48
#171 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #170
Du wendest hier genauso die Schwierigkeiten und Probleme an, wie Du sie beim lesen der Schrift hast, Du reist alles aus seinem ZUSAMMENHANG,


Du musst das entschuldigen. Die Rosinenpickerei von Priestern und Bibelgläubigen scheint auf mich abgefärbt zu haben.

Zitat von schelem alach im Beitrag #170
um dein RECHHABENWOLLENKRIEG fort zusetzten und durch zu kriegen!


Ach schelem, wie sollte ich einen Krieg gegen jemanden führen können, der ständig jeder Auseinandersetzung aus dem Wege geht und an dem Argumente abprallen wie Flummis an einer Steinwand.

Zitat von schelem alach im Beitrag #170
Allein nur dein Beispiel Lotto, zeigt mir bei deinen Zahlenrechnungen, wie hoch die Chance
ist zu gewinnen und das es trotzdem Gewinner gibt, Du berücksichtigst aber nicht WIEVIELE spielen,


Lobenswert, dass Du das erkannt hast. Erkennst Du aber auch die Parallelität zur Milliarden Jahre andauernden Evolution auf der Erde?

Geht die Wiedererweckung von Kurt Cobain voran? Die Presse hat noch nichts darüber berichtet. Vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig, sind ja gerade Sommerferien. Gott und seine Götterversammlung sind bestimmt in Urlaub, kennt man ja vom Bundestag. Jeder braucht mal ne Auszeit.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

22.07.2012 20:17
#172 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

[quote="Blackysmart"|p3169485]

Du musst das entschuldigen. Die Rosinenpickerei von Priestern und Bibelgläubigen scheint auf mich abgefärbt zu haben.
Naja, die wird es geben, da haste recht aber nicht alle Picken, aber wir wollen auch nicht von anderen sprechen,
wenn man es selber nicht besser macht!



Ach schelem, wie sollte ich einen Krieg gegen jemanden führen können, der ständig jeder Auseinandersetzung aus dem Wege geht und an dem Argumente abprallen wie Flummis an einer Steinwand.
Wer ist dieser Feigling,oder meinst Du etwa mich, aber ich bin doch immer hier!


Lobenswert, dass Du das erkannt hast. Erkennst Du aber auch die Parallelität zur Milliarden Jahre andauernden Evolution auf der Erde?
Ja klar, aber warum können wir es nicht auch tun, wenn das aus dem nichts so einfach war, wenn der Zufall so eine gute Auslese
zustande bringt, warum schaffen wir nicht das selbe nachzumachen, aber so das es am leben bleibt und ohne nur zu KOpieren!


Geht die Wiedererweckung von Kurt Cobain voran? Die Presse hat noch nichts darüber berichtet. Vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig, sind ja gerade Sommerferien. Gott und seine Götterversammlung sind bestimmt in Urlaub, kennt man ja vom Bundestag. Jeder braucht mal ne Auszeit.
Nein, mein gutster das wird dein ganz allein persönlicher BEWEIS werden und ja habe GEDULT!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

22.07.2012 22:44
#173 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #172
Naja, die wird es geben, da haste recht aber nicht alle Picken, aber wir wollen auch nicht von anderen sprechen,
wenn man es selber nicht besser macht!



Das mag wohl daran liegen, dass ich bei der Bibelbestellung die Erwachsenenversion FSK 18 bestellt habe. Ich würde wetten, Du hast die FSK 6 Version, bei der die schlimmen Sachen zensiert wurden. Die musste auch immer bei den Hollywood Verfilmungen wie z. B. "Die 10 Gebote" oder "König der Könige" herhalten und wird bei Messen und Predigten bevorzugt genommen.


Zitat von schelem alach im Beitrag #172
Wer ist dieser Feigling,oder meinst Du etwa mich, aber ich bin doch immer hier!


Dann kontrolliere gleich mal Deinen Kreationistenphrasengenerator. Der scheint sich gelegentlich selbsständig auf Autoantwort zu stellen.

Zitat von schelem alach im Beitrag #172
Ja klar, aber warum können wir es nicht auch tun, wenn das aus dem nichts so einfach war, wenn der Zufall so eine gute Auslese zustande bringt, warum schaffen wir nicht das selbe nachzumachen, aber so das es am leben bleibt und ohne nur zu KOpieren!


Habe Geduld.
http://www.sueddeutsche.de/wissen/kuenst...t-gott-1.945572

Die Gentechnik ist noch eine relativ junge Wissenschaft. Gemessen an der Erdgeschichte ist dies Zeit quasi nicht relevant. Dennoch lässt sich schon heute ein Lebewesen, wenn auch ein primitives Bakterium, am Reißbret entwerfen. Das ist zwar noch keine Schöpfung von Leben, aber ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Zitat von schelem alach im Beitrag #172
Nein, mein gutster das wird dein ganz allein persönlicher BEWEIS werden und ja habe GEDULT!


Na, dann hat sich wohl das Nirwana Revival ins Nirwana verabschiedet. Ein nachvollziehbarer, überprüfbarer Gottesbeweis hätte mich, ehrlich gesagt, auch sehr überrascht.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

23.07.2012 11:23
#174 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

So müssen wir beide geduldsam auf die Beweise warten, bis die Zeit gekommen ist.

Wäre es für dich also KEIN Beweis, wenn er dich im ARM nimmt, ohne die Medien?

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Dopamin Offline



Beiträge: 228

23.07.2012 13:09
#175 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Lieber Alach...

Deine Argumentation tönt irgendwie nach einem krampfhaften festklammern an einer Illussion. Das ist nicht böse gemeint. Aber Dieses Schema erkenne ich oftmalsbei chronisch depressiven, ist eigentlich eine Volkskrankheit und wird meistens bei Ferienbeginn etwas besser .

Blacky: Ich würde doch den led Zeppelin Bassisten Jon Bonham bevorzugen. Einen Selbstmörder wiederzuerwecken wäre doch ein wenig fies, oder nicht?

Heureka

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor