Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 340 Antworten
und wurde 10.078 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 14
Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

27.03.2012 13:10
Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

An alle Gläubigen hier:
Euer Gott scheint nicht viel auf die Reihe zu kriegen und seine Schöpfung ist der reinste Witz und voller Fehler und Mängel.
Ist euer Gott wirklich allmächtig oder wollt ihr, dass er gerne allmächtig wäre (es aber nicht)?

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

28.03.2012 16:27
#2 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Ich stelle fest wir haben einen aktuen Mangel an Gläubigen bisher :D Vielleicht sollte man Erretter oder Nuralhuda mal wieder auskramen die waren lustig :D

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

18.04.2012 12:51
#3 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Denkt ihr eigentlich, dass es ein Unterschied ist, wenn man sagt, man sei allmächtig oder man sei unendlich mächtig? Ich meine, Allmacht setzt ja immer Grenzen voraus. Wenn man alles machen kann, ist man ja begrenzt, weil man ja alles machen kann, aber nicht mehr.

Kritizismus Offline



Beiträge: 63

18.04.2012 14:35
#4 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

IslamIsNotPeace # 1

Zitat
An alle Gläubigen hier:
Euer Gott scheint nicht viel auf die Reihe zu kriegen und seine Schöpfung ist der reinste Witz und voller Fehler und Mängel.
Ist euer Gott wirklich allmächtig oder wollt ihr, dass er gerne allmächtig wäre (es aber nicht)?



Was du als Mängel oder Fehler siehst, sieht der liebe Gott als perfekt an. So einfach ist das.

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

18.04.2012 17:08
#5 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Kritizismus
IslamIsNotPeace # 1

Zitat
An alle Gläubigen hier:
Euer Gott scheint nicht viel auf die Reihe zu kriegen und seine Schöpfung ist der reinste Witz und voller Fehler und Mängel.
Ist euer Gott wirklich allmächtig oder wollt ihr, dass er gerne allmächtig wäre (es aber nicht)?



Was du als Mängel oder Fehler siehst, sieht der liebe Gott als perfekt an. So einfach ist das.



So ein blödes Kreationisten"argument". Wenn ich Gott wäre, dann wäre die Schöpfung eine Beleidigung meiner Fähigkeiten.

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

18.04.2012 21:16
#6 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Was ich noch gerne wüsste:
Wie kann ein Gott über jemanden richten, wenn er den Menschen nicht mal die Gesetze erklärt bzw. sie darüber komplett unterrichtet?
Das ist ja irgendwie so, als ob jemand eine Klausur schreibt, aber die Themen nicht kennt. :S Was denkt ihr?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.04.2012 21:29
#7 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Ein Schöpfergott darf eigentlich nur über sich selbst richten!
Schließlich hat er selbst ja alles verbrochen.
Seine misslungene Schöpfung kann er dieser ja schließlich nicht ankreiden.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

18.04.2012 21:35
#8 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Da stimme ich dir zu, Lukrez.

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

18.05.2012 00:28
#9 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Ich werde hier mal ein paar Beispiele erwähnen, wieso diese Schöpfung eine Beleidigung für Gott sein müsste:
I. Es gibt so viele genetische Krankheiten. Wie kann ein unendlich mächtiger Gott nur so viele Fehler machen? Wenn er unendlich weise ist, müsste er doch das schon gewusst haben und hätte dementsprechend Präventionen ergreifen müssen. Oder er ist einfach nur ein Sadist. Oder er existiert nicht.
II. Der menschliche Körper ist wirklich sehr schwach. Wenn ein Mensch einmal hinfällt, bricht er sich sofort die Knochen. Er hätte das doch stabiler machen können. Wenn er so unendlich mächtig ist, warum tut er es nicht? Kann er es nicht oder ist er einfach nur ein Sadist (siehe I.)?
III. Wieso braucht ein allmächtiger Gott Verehrung? Leidet Gott an einem Minderwertigkeitskomplex, dass er Verehrung von Menschen benötigt? Das ist in etwa so, als würde ich einen Roboter programmieren, nur damit mich der Roboter anbetet?
IV. Wenn wir uns die Natur anschauen, erkennt man, dass sie grausam ist. Der Bestangepasste überlebt. Wieso kann der allmächtige Gott nicht alle überleben lassen, wenn er doch unendlich mächtig ist?

Das sind nur vier Gedankengänge. Ich werde noch weitere posten. Mir fallen gerade keine weiteren ein.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.05.2012 14:41
#10 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Kurz gesagt:
Diese Welt ist für Gott etwa dasselbe was Nordkorea für Kim Il Sung war.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.05.2012 07:34
#11 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist
An alle Gläubigen hier:
Euer Gott scheint nicht viel auf die Reihe zu kriegen und seine Schöpfung ist der reinste Witz und voller Fehler und Mängel.
Hört sich eher so an als sprichst DU von deinem LEBEN, eben das typische Menschen PROBLEM, immer sind es die ANDEREN!


Ist euer Gott wirklich allmächtig oder wollt ihr, dass er gerne allmächtig wäre (es aber nicht)?


Ja ist ER, ER hält alles zusammen, damit es nicht zusammenbricht, aber lässt uns immer den FREIRAUM zur EIGENEN ENTSCHEIDUNG!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.05.2012 07:37
#12 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist
Denkt ihr eigentlich, dass es ein Unterschied ist, wenn man sagt, man sei allmächtig oder man sei unendlich mächtig? Ich meine, Allmacht setzt ja immer Grenzen voraus. Wenn man alles machen kann, ist man ja begrenzt, weil man ja alles machen kann, aber nicht mehr.



HMM, interessant! UND.....lustig

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.05.2012 07:39
#13 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist
Was ich noch gerne wüsste:
Wie kann ein Gott über jemanden richten, wenn er den Menschen nicht mal die Gesetze erklärt bzw. sie darüber komplett unterrichtet?
Das ist ja irgendwie so, als ob jemand eine Klausur schreibt, aber die Themen nicht kennt. :S Was denkt ihr?




HÄÄÄÄ, steht alles geschrieben, wer lesen kann ist im VORTEIL!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

19.05.2012 07:42
#14 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist
Ich werde hier mal ein paar Beispiele erwähnen, wieso diese Schöpfung eine Beleidigung für Gott sein müsste:
I. Es gibt so viele genetische Krankheiten. Wie kann ein unendlich mächtiger Gott nur so viele Fehler machen? Wenn er unendlich weise ist, müsste er doch das schon gewusst haben und hätte dementsprechend Präventionen ergreifen müssen. Oder er ist einfach nur ein Sadist. Oder er existiert nicht.
II. Der menschliche Körper ist wirklich sehr schwach. Wenn ein Mensch einmal hinfällt, bricht er sich sofort die Knochen. Er hätte das doch stabiler machen können. Wenn er so unendlich mächtig ist, warum tut er es nicht? Kann er es nicht oder ist er einfach nur ein Sadist (siehe I.)?
III. Wieso braucht ein allmächtiger Gott Verehrung? Leidet Gott an einem Minderwertigkeitskomplex, dass er Verehrung von Menschen benötigt? Das ist in etwa so, als würde ich einen Roboter programmieren, nur damit mich der Roboter anbetet?
IV. Wenn wir uns die Natur anschauen, erkennt man, dass sie grausam ist. Der Bestangepasste überlebt. Wieso kann der allmächtige Gott nicht alle überleben lassen, wenn er doch unendlich mächtig ist?

Das sind nur vier Gedankengänge. Ich werde noch weitere posten. Mir fallen gerade keine weiteren ein.



Zum Glück sind es nur Gänge von dir, die sich selbst erklären, wenn man vom Gang ins LAUFEN kommt! Bist lustig, aber nicht vom LICHT erleuchtet!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

21.05.2012 09:39
#15 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von schelem alach
Ja ist ER, ER hält alles zusammen, damit es nicht zusammenbricht, aber lässt uns immer den FREIRAUM zur EIGENEN ENTSCHEIDUNG!



Welche Entscheidungen können wir denn wirklich frei treffen?

Wenn ein Mensch in Indien oder Afghanistan geboren wird, wird er höchstwahrschenlich kein Christ werden. Wenn ein afrikanisches Kind bereits bei der Geburt von seiner Mutter mit Aids infiziert wurde, die diese Krankheit von ihrem Vergewaltiger bekommen hat, wird das Kind nicht sehr alt. Wenn ein Kind in einer Umgebung aufwächst, in der es kein Mitgefühl, Liebe und Hilfsbereitschaft kennenlernt, wird es diese Dinge später auch nicht anwenden können. Das sind nur wenige Beispiele dafür, das das Schicksal eines Menschen nur minimalen Freiraum für eigene Entscheidungen zulässt.

Wie nennt man einen Baumeister, der ein Haus erbaut, dieses später aber ständig stützen, die Statik kontrollieren und allerlei unternehmen muss, damit es nicht zusammenbricht?
--> Einen Scharlatan.

Wie nennt man den Erschaffer eines Universums, der seine Schöpfung später ständig vor dem Zusammenbruch bewahren muss?
--> Gott

---------------------------------------------------------------------------------------------
Jede Religion ist gut, die beste aber - die dümmste. (Papst Alexander VI.)

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

21.05.2012 14:17
#16 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Blackysmart




Welche Entscheidungen können wir denn wirklich frei treffen?
Ab dem Tag, an dem Du selbstständig bist!



Wenn ein Mensch in Indien oder Afghanistan geboren wird, wird er höchstwahrschenlich kein Christ werden.
Warum? Aber auch nicht ausgeschlossen!

Wenn ein afrikanisches Kind bereits bei der Geburt von seiner Mutter mit Aids infiziert wurde, die diese Krankheit von ihrem Vergewaltiger bekommen hat, wird das Kind nicht sehr alt.
Das ist für dieses Kind natürlich sehr traurig, aber schuld ist doch der Vergewaltiger, aber das Kind hat in seinen lebenszeiten,
die FREIHEIT zur eigenen entscheidungen!


Wenn ein Kind in einer Umgebung aufwächst, in der es kein Mitgefühl, Liebe und Hilfsbereitschaft kennenlernt, wird es diese Dinge später auch nicht anwenden können. Das sind nur wenige Beispiele dafür, das das Schicksal eines Menschen nur minimalen Freiraum für eigene Entscheidungen zulässt.
Hört sich so an als wären die Menschen ein GEWÄCHS was sich der Umgebung anpasst???? HÄ!
Aber warum gibt es Menschen die in sehr guten Verhältnissen aufwachsen und alles um sich haben, aber auf die schiefe Bahn kommen?
Oder anders herum, aus nicht so guten Verhältnissen, aber dann die KURVE kriegen, warum warum nur......., weil sie selbst ENTSCHEIDEN,
Jeder ist für sich SELBST und für seinen NÄCHSTEN verantwortlich in seinen ENTSCHEIDUNGEN, die GUT oder BÖSE sein können! ODER NICHT?
Gott spielt dabei nicht die Hauptrolle, sondern DU entscheide dich FÜR oder GEGEN IHN!


Wie nennt man einen Baumeister, der ein Haus erbaut, dieses später aber ständig stützen, die Statik kontrollieren und allerlei unternehmen muss, damit es nicht zusammenbricht?

Einen Scharlatan.
Korrekt!


Wie nennt man den Erschaffer eines Universums, der seine Schöpfung später ständig vor dem Zusammenbruch bewahren muss?
Gott
Aber warum muss ER das denn tun? verflixt ich komm nicht drauf.........

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

21.05.2012 16:21
#17 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat
Wie nennt man einen Baumeister, der ein Haus erbaut, dieses später aber ständig stützen, die Statik kontrollieren und allerlei unternehmen muss, damit es nicht zusammenbricht?

Einen Scharlatan.
Korrekt!


Wie nennt man den Erschaffer eines Universums, der seine Schöpfung später ständig vor dem Zusammenbruch bewahren muss?
Gott
Aber warum muss ER das denn tun? verflixt ich komm nicht drauf.........



Weil er für jedes Grausamkeit,jedes Zivilisationssterben,jeden unschuldigen Toten und jede Krankheit die dir das Fleisch von den Knochen faulen lässt verantwortlich ist, weil er der Schöpfer des ganzen ist.
Es ist doch wohl kein freier Wille wenn jemand mit Down Syndrom geboren wird oder wenn jemand von einer Zeze Fliege mit Malaria gestochen wird.
Nicht jedes Schlechte in der Welt hat eine Kausalität. Wenn es Gott gibt, wenn er unser Schöpfer ist dann hat er als Schöpfer eine Verantwortung und zwar gegenüber dem ganzen Universum.

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

09.06.2012 19:02
#18 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Ragecookie

Zitat
Wie nennt man einen Baumeister, der ein Haus erbaut, dieses später aber ständig stützen, die Statik kontrollieren und allerlei unternehmen muss, damit es nicht zusammenbricht?

Einen Scharlatan.
Korrekt!


Wie nennt man den Erschaffer eines Universums, der seine Schöpfung später ständig vor dem Zusammenbruch bewahren muss?
Gott
Aber warum muss ER das denn tun? verflixt ich komm nicht drauf.........



Weil er für jedes Grausamkeit,jedes Zivilisationssterben,jeden unschuldigen Toten und jede Krankheit die dir das Fleisch von den Knochen faulen lässt verantwortlich ist, weil er der Schöpfer des ganzen ist.
Es ist doch wohl kein freier Wille wenn jemand mit Down Syndrom geboren wird oder wenn jemand von einer Zeze Fliege mit Malaria gestochen wird.
Nicht jedes Schlechte in der Welt hat eine Kausalität. Wenn es Gott gibt, wenn er unser Schöpfer ist dann hat er als Schöpfer eine Verantwortung und zwar gegenüber dem ganzen Universum.



Er hat auch die Verantwortung seine Schöpfung darüber zu unterrichten, wie man mit den anderen Menschen und Dingen, die es hier auf der Erde gibt, umgehen soll. Das hat er aber nicht gut gemacht. Immerhin hat er so viele Religionen entstehen lassen, die den Menschen verwirren, und die teilweise Gegenteiliges predigen.

tuba Offline



Beiträge: 67

10.06.2012 00:56
#19 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

enkt ihr eigentlich, dass es ein Unterschied ist, wenn man sagt, man sei allmächtig oder man sei unendlich mächtig? Ich meine, Allmacht setzt ja immer Grenzen voraus. Wenn man alles machen kann, ist man ja begrenzt, weil man ja alles machen kann, aber nicht mehr.




oooo


wenn die macht unendlich ist, biste unendlich beschäftigt. deshalb: endlich beschäfftigt, juhu...

Gott ist! wie da+

tuba Offline



Beiträge: 67

10.06.2012 01:01
#20 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Er hat auch die Verantwortung seine Schöpfung darüber zu unterrichten, wie man mit den anderen Menschen und Dingen, die es hier auf der Erde gibt, umgehen soll. Das hat er aber nicht gut gemacht. Immerhin hat er so viele Religionen entstehen lassen, die den Menschen verwirren, und die teilweise Gegenteiliges predigen.



jjjjjjjjj


die unendliche macht schätzt dich, deshalb musst du selbst in ihr den schatz behüten, wenn es deinem wert entspricht..

Gott ist! wie da+

Cyrus Offline



Beiträge: 351

10.06.2012 01:04
#21 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat
enkt ihr eigentlich, dass es ein Unterschied ist, wenn man sagt, man sei allmächtig oder man sei unendlich mächtig? Ich meine, Allmacht setzt ja immer Grenzen voraus. Wenn man alles machen kann, ist man ja begrenzt, weil man ja alles machen kann, aber nicht mehr.



Gott hält sich selbst nicht für allmächtig, sondern nur die Menschen tuen das, da die Menschen diese Unterscheidung zwischen Allmacht, teilweiser/begrenzter Macht und Ohnmacht erfunden haben, und nicht Gott.

(das erinnert mich an die Wurmlochwesen aus Star Trek DS9 - Wesen, die ohne Begrenzung der Zeit existieren, bekommen von anderen Wesen das Konzept der Zeit erklärt - oder Q, der die Sterblichkeit erklärt bekommen muss)

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2012 16:02
#22 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Cyrus

Zitat
enkt ihr eigentlich, dass es ein Unterschied ist, wenn man sagt, man sei allmächtig oder man sei unendlich mächtig? Ich meine, Allmacht setzt ja immer Grenzen voraus. Wenn man alles machen kann, ist man ja begrenzt, weil man ja alles machen kann, aber nicht mehr.



Gott hält sich selbst nicht für allmächtig, sondern nur die Menschen tuen das, da die Menschen diese Unterscheidung zwischen Allmacht, teilweiser/begrenzter Macht und Ohnmacht erfunden haben, und nicht Gott.

(das erinnert mich an die Wurmlochwesen aus Star Trek DS9 - Wesen, die ohne Begrenzung der Zeit existieren, bekommen von anderen Wesen das Konzept der Zeit erklärt - oder Q, der die Sterblichkeit erklärt bekommen muss)




Hey Cyrus....geil, Du hast Gott getroffen ?!?!?!?!?!?!

Deine Kommentare sind allerdings heute göttlich.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

17.06.2012 12:48
#23 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist

Weil er für jedes Grausamkeit,jedes Zivilisationssterben,jeden unschuldigen Toten und jede Krankheit die dir das Fleisch von den Knochen faulen lässt verantwortlich ist, weil er der Schöpfer des ganzen ist.
Es ist doch wohl kein freier Wille wenn jemand mit Down Syndrom geboren wird oder wenn jemand von einer Zeze Fliege mit Malaria gestochen wird.
Nicht jedes Schlechte in der Welt hat eine Kausalität. Wenn es Gott gibt, wenn er unser Schöpfer ist dann hat er als Schöpfer eine Verantwortung und zwar gegenüber dem ganzen Universum.


Korrekt, Zu die ER auch stehen wird, aber auch JEDER EINZELNE MENSCH ZU SEINEM BEITRAG IN DIESER WELT!
Das ist doch GERECHT oder, man ERNTET was man SÄT oder?



Er hat auch die Verantwortung seine Schöpfung darüber zu unterrichten, wie man mit den anderen Menschen und Dingen, die es hier auf der Erde gibt, umgehen soll. Das hat er aber nicht gut gemacht. Immerhin hat er so viele Religionen entstehen lassen, die den Menschen verwirren, und die teilweise Gegenteiliges predigen.[/quote]

Jeder, wenn er will kann IHN finden, dazu brauch man keine RELIGION, dass sind AUSREDEN!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

17.06.2012 19:04
#24 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

Zitat
Korrekt, Zu die ER auch stehen wird, aber auch JEDER EINZELNE MENSCH ZU SEINEM BEITRAG IN DIESER WELT!
Das ist doch GERECHT oder, man ERNTET was man SÄT oder?


Man erntet aber fast immer durchaus nicht das, was man gesät hat.
Oder andere ernten eben...
Es gibt keine höhere göttliche Gerechtigkeit in dieser Welt - und auch nicht in einer anderen!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2012 12:30
#25 RE: Ist Gott wirklich allmächtig bzw. unendlich mächtig? Antworten

@Lukrez:

Das sehe ich völlig anders.

Eine gute Bäuerin oder ein guter Bauer wird seine Saat aufgehen und erblühen sehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 14
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor