Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 262 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Der Kapitän Offline



Beiträge: 151

08.04.2012 11:35
Zynismus und Provokation antworten

Ein guten Tag euch allen!

Was haltet ihr von Zynismus, Satire und Provokation? Ich bin ein großer Fan von ihnen. Umso geschmackloser Satire ist und umso mehr sie provoziert, umso mehr löst sie schockierte und emotionale Reaktionen aus. Ich finde hohe Genugtuung im Wahrnehmen dieser Reaktionen. Es erfreut mich massiv jemanden provoziert zu haben. Nicht um ihn zu ärgern oder zu beleidigen, sondern sachlich, um ein Thema aus der Politik oder Philosophie zu zuspitzen und eine heftige Kontroverse zu starten.

So hat die Titanic kürzlich ein Portrait von Hitler auf ihrem Cover abgebildet, darüber geschrieben "Der Verfassungsschutz bittet um Mithilfe" und darunter "Wer kennt diesen Mann". Das ist an Geschmacklosigkeit kaum noch zu überbieten hinsichtlich des NS-Verbrechens, aber die Titanic traut es sich eben und das finde ich gut so. Die Titanic wurde mal dafür kritisiert, dass sie den Geschmack der Leute verfehlt und allgemein geschmacklos sei. Die Antwort der Titanic war wie folgt: "Wir haben es uns nicht zur Aufgabe gemacht den Geschmack der Leute zu treffen!" Meiner Meinung nach ein schlagfertiger und provokativer Konter.

Die Titanic ist genial, weil sie einfach bis aufs Äußerste geht. So gibt es bei ihr einen Angestellten, der ausschließlich dafür bezahlt wird, verantwortlich für den Inhalt der Titanic zu sein und bei Bedarf ins Gefängnis wandert...

Es lebe die Provokation!

Wie seht ihr die Sache?

___________________________________________________
"Was passiert mit einer Wahrheit, der eine Wirklichkeit abhanden kommt, auf die sie sich beziehen könnte?" Julian Rödel

dkchrys Offline



Beiträge: 112

08.04.2012 13:48
#2 RE: Zynismus und Provokation antworten

Du hast noch den Sarkasmus vergessen ! :O

Du solltest dir mal Serdar Sommuncu anschauen. Nicht nur ein hervorranger Schauspieler,Musiker und Künstler,sondern auch ein Philosoph.
Er lässt Menschen mit solchen Stilmitteln über Sachen lachen, wo ihnen gleichzeitig der Kloß im Hals stecken bleibt. Und veranlasst über Sachen nachzudenken und zeigt einem auf,dass in jedem von uns ein Kleiner Nazi steckt.

Du solltest dir auch den jetzt im Kino den Film Iron Sky anschauen, Satire vom feinsten.

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

08.04.2012 13:49
#3 RE: Zynismus und Provokation antworten

Ich bin der König der Zykiner und Misanthropen.

Ich verstehe aber nicht den Sinn in einer Diskussion bis aufs Blut zu provozieren weil es einfach undienlich ist.

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

08.04.2012 15:24
#4 Zynismus und Provokation antworten

Satire ist eine Kunstform wie Musik, Schriftstellerei und Malerei. Und Dialog ist was anderes. DA kannst du auch Zynismus reinbringen, klar. Oder Witz, Satire. Aber in dem gesteckten Rahmen, den man zum Reden braucht, damit nichts ZERredet wird.

Auch Provokantes hat hier trotzdem seinen Platz - wie z.B. die Mohammed-Karikaturen. Macht man eben einen neuen Tread zu auf. Und die Karikaturen sind ja auch hier schwer diskutiert wirden. Geht alles.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Der Kapitän Offline



Beiträge: 151

10.04.2012 18:34
#5 RE: Zynismus und Provokation antworten

Ich kenne Serdar Sommuncu und liebe ihn, besonders seine Hasspredigten!

@ Ragecookie: Provokation verhilft zu einer kontroversen Diskussion, wo sonst eventuell nur eine interessenlose Feststellung einer langweiligen Diskussionsthese steht.

___________________________________________________
"Was passiert mit einer Wahrheit, der eine Wirklichkeit abhanden kommt, auf die sie sich beziehen könnte?" Julian Rödel

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

11.04.2012 07:33
#6 Zynismus und Provokation antworten

Zitat von Käpitän
Provokation verhilft zu einer kontroversen Diskussion, wo sonst eventuell nur eine interessenlose Feststellung einer langweiligen Diskussionsthese steht.

Ja, dann provoziere mal schön. Mach Salz in die Suppe! Wenn du aber dabei bist, die Suppe zu versalzen, dann sage ich dir Bescheid.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

11.04.2012 08:14
#7 RE: Zynismus und Provokation antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Käpitän
Provokation verhilft zu einer kontroversen Diskussion, wo sonst eventuell nur eine interessenlose Feststellung einer langweiligen Diskussionsthese steht.

Ja, dann provoziere mal schön. Mach Salz in die Suppe! Wenn du aber dabei bist, die Suppe zu versalzen, dann sage ich dir Bescheid.




Das genau ist auch mein Punkt. Wenn du eine Diskussion so emotionalisierst und eine Person provozierst, wie kannst du dann erwarten das die Diskussion sachlich und auf das Thema konzentriert verläuft?

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Der Kapitän Offline



Beiträge: 151

11.04.2012 21:33
#8 RE: Zynismus und Provokation antworten

@ Ragecookie: Ich trete mit meinen Provokationen keiner meiner Diskussionspartner zu nahe und denke die meisten Menschen können damit angemessen umgehen, wenn ich ein Sachthema absurd überspitze. Zumindest kamen bisher immer gute sachliche Diskussionen zu stande... Natürlich waren hin und wieder Menschen dabei, die sich persönlich angegriffen gefühlt haben und die mich anschließend beleidigt haben, aber ganz ehrlich: who cares?

___________________________________________________
"Was passiert mit einer Wahrheit, der eine Wirklichkeit abhanden kommt, auf die sie sich beziehen könnte?" Julian Rödel

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor