Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 285 Antworten
und wurde 22.489 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
cerberus2k Offline




Beiträge: 9

04.09.2006 10:22
#26 RE: Scientology antworten

Hab am Wochenende eine Sendung auf VOX gesehen in der gezeigt wurde, dass Scientology Schulen hat in der Kinder unterrichtet werden die schwirigkeiten mit dem Lernen haben. Auf den ersten Blick sieht das auch noch ganz normal aus, doch die Kinder lernen dort nicht zu lernen, sondern laut den Lehrern dort muessten sie zuerst Woerter lernen, da es anscheinend das Problem ist dass die Kinder viele Woerter falsch verstehen und somit muss man erst alle Woerter neu lernen. Diese sind dann in einer Art Lexikon in wie der normale Lexikon den wir an den Schulen haben in denen die bedeutung eines Wortes genauer erlaeutert wird. Nur das im Scientology Lexikon natuerlich andere Bedeutungen fuer altaegliche Begriffe wie Ethik stehen. Wenn ein Kind mit diesem Buch lernt bekommt es ein voellig anderes verstaendnis fuer die Bedeutung der Woerter. Also auch eine ziemlich krasse art von Hirnwaesche.
Habe leider nicht die volle Sendung gesehen. Aber in Amerika gibt es richtige Schulen in denen nich nur Lernhilfen unterrichtet werden, sondern richtige Schulen in denen die Kinder alles lernen so wie an einer Staatschule. Bis jetzt konnte so eine Schule noch nicht in Deutschland zustande kommen obwohl es schon mehreremale probiert wurde. Hoffen wir das dies so bleibt.




Xeres Offline




Beiträge: 2.587

06.01.2007 15:57
#27 RE: Scientology antworten

Im heutigen Tagesspiegel steht der Artikel Sechs Stockwerke für Scientology
An der Otto-Suhr-Allee Ecke Cauerstraße in Berlin Charlottenburg hat Scientology ein Gebäude erworben. In einer Woche soll es eingeweiht werden. "Kenner der Szene" schätzen auf 15-200 Mitglieder in Berlin, Scientology gibt 1000 an.
Man wolle im Kampf gegen Drogenmissbrauch und bei Gewalt unter Jugendlichen helfen.
Berlin ist das einzige Bundesland in dem die Organisation nicht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht. Die Sektenbeauftragte erreichen täglich 2 Anrufe oder Briefe, Eltern haben Angst, dass ihre Kinder auf dem Schulweg beeinflusst werden könnten.
Im Dezember hatten Scientologen vor dem Gebäude an der Haltestelle derart mit Werbematerial bedrängt, dass ein Aussteigen kaum mehr möglich war, erst die Polizei schaffte Abhilfe.

__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2007 08:34
#28 RE: Scientology antworten

Hier noch zwei Links zum Thema.

Zuerst einer vom HPD, von denen hatte sich ein Reporter bei der Eröffnung mit ins Haus geschmuggelt: http://hpd-online.de/node/909

Der zweite gib Informationen zu Scientology: http://www.mmsseiten.de/rs-003.htm






--------------------------------------------------

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

18.02.2007 21:21
#29 RE: Scientology antworten

Zitat von Sleipnir
Wäre Scientology Verfassungsfeindlich dann wären sie verboten.
...und die NPD ist auch total Verfassungsfreundlich und propagiert die Menschenrechte, schon klar.
(Ich mache mal im Richtigen Thread weiter wenns recht ist...)

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

18.02.2007 21:31
#30 RE: Scientology antworten

Das tut die NPD nicht.
Sicherlich tritt auch diese als Saubermann Partei auf.
Übrigens will ich hier auch kundtun was mich dazu bewegt hat meine
Meinung über die NPD zu ändern.
Ich fing an einige Foren von denen zu besuchen.
Dort zeigte sie ihr wahres Gesicht.
Die Menschenrechte werden als Ideologisches Konstrukt ab gelehnt.
Wo also tut sie es?
Bei Scientology ist das anders.
Ich habeselber Auditings Sitzungen mit gemacht.
Das gab mir eine Neue Weltsicht.
Die NPD versucht sich im Legalen Ramen zu bewegen.
Meiner Meinung nach wird sie vom Verfassungsschtz gesteuert. Das sah man am Verbotsverfahren.
Wenn es bei Scientology anders wäre, dann hätte ich das gemerkt.
Ich war auf mehreren Veranstaltungen von denen.
Zwischen NPD und Scientology liegen Welten.
Insofern verstehe ich den Vergleich nicht.
Kannst du mir sagen wo die NPD mal Menschenrechte propagiert hat?
Meiner Meinung nach wird sie vom Staat gesteuert um die Progamme gegen
Rechts aufrecht erhalten zu können.
So kann man perfekt von Problemen ablenken.
Das ist meine These.
Also insofern verstehe ich da den Vergleich nicht.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.02.2007 18:50
#31 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Kannst du mir sagen wo die NPD mal Menschenrechte propagiert hat?
Sie werden nicht so dumm gewesen sein sie öffentlich abzulehnen, aber ihre Ideologie lässt Menschenrechte ganz einfach nicht zu.
In Antwort auf:
Zwischen NPD und Scientology liegen Welten.
Das stimmt, aber nicht all zu viele. Scientology zieht jedem Menschen das Geld aus der Tasche, ganz gleich welche Hautfarbe oder Geschlecht er hat. Aber Scientology wird in jedem deutschen Bundesland vom Verfassungsschutz beobachtet (einzige Ausnahme ist Berlin).
Aber man muss sich nur anschauen was diese Sekte mit Aussteigern macht - alles aber auch alles bei Scientology ist nur dafür ausgelegt den Menschen möglichst lange möglichst viel Geld aus den Taschen zu ziehen.
Die verkaufen puren Schwachsinn.
Wie viel hast du für Scientology ausgegeben, wie lange bist du die Woche mit Scientology beschäftigt und was hast du dafür an Ergebnissen vorzuweisen?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

19.02.2007 18:59
#32 RE: Scientology antworten

Die Aussteiger Berichte sind für mich auch Lügen.
Ich bin da nicht jede Woche.
Seit dem Auditing kann ich mit Problemen besser um gehen.
Bei der Suche nach der Wahrheit war sie mir auch eine Hilfe.
Die Preise sind da recht unterschiedlich.
Tests sind kostenlos.
Ein Auditing kann wenn man es 12 Stunden macht 200€ kosten.
Bei mir hat man es kostenlos gemacht.
Ich bin auch kein richtiges Mitglied.
Ich mache ab und zu mal ein Auditing.
Außerdem kann man wenn man will jeder Zeit aussteigen.
Man kann aber auch aus geschlossen werden wenn man gegen den von Hubbard auf
gestellten Moral Kodex verstößt.
Aber sonst ist da alles in Ordnung.
Seit ich dort bin geht es mir besser.Leider hat Scientology aber auch manche Ansichten von Hubbard verworfen.
Ohne Scientology würde ich womöglich die Erde für Rund halten (Manche Scientologen tun das ebenfalls das sind aber
welche die sich mit Hubbards Lehren nicht intensiv genug beschäftigt haben)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.02.2007 23:31
#33 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Die Aussteiger Berichte sind für mich auch Lügen.
Weil du nachvollziehbare Gründe dafür hast, oder weil es einfach deiner Meinung widerspricht?
In Antwort auf:
Seit dem Auditing kann ich mit Problemen besser um gehen.
Was wird dir da beigebracht, bzw. was ist ein "Auditing" an sich?
In Antwort auf:
Bei mir hat man es kostenlos gemacht. Ich bin auch kein richtiges Mitglied.
Außerdem kann man wenn man will jeder Zeit aussteigen.
Klar locken sie mit kostenlosen Sitzungen. Es ist sicher kein direkter zwang da, aber es kommt ein Psychologischer mit der Zeit, und dann wirst du Probleme haben dich wieder zu lösen.
Du musst selbst entscheiden was du tust...
In Antwort auf:
Ohne Scientology würde ich womöglich die Erde für Rund halten
Was ja total unlogisch wäre und Physikalischen Gesetzten widerspräche... aber die Diskussion hatten wir ja schon mal wo anders...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 21:46
#34 RE: Scientology antworten

Auditing ist ein Konzept von Scientology.
Auditing kommt von dem Lateiniischen Wort audire und bedeutet zuhören.
Ein Auditor stellt dem Preclear Fragen die er beantworten muss.
Der Pre Clear muss solange über ein schreckliches Ereigniss in seinem Leben sprechen
bis er fröhlich wird.
So werden Engramme aus geschaltet, man kann einen E-Meterbenutzen muss es aber nicht.
Hier ein Zitat von Wikipedia:

In Antwort auf:
Das Ziel ist nach Angaben von Scientology, „Geschehnisse“ (emotionaler und körperlicher Schmerz, insbesondere bei Bewusstlosigkeit) aufzufinden, welche den meisten psychischen Schwierigkeiten zu Grunde liegen sollen. Diese Geschehnisse sollen so lange erzählend wiederholt erlebt werden, bis ihre "Ladung" (emotionale Spannung) verschwindet. Der Auditor soll durch aufmerksames Zuhören und Beobachten der Anzeigen des E-Meters solche "Engramme" finden und möglichst im Laufe der Rückführung das "Basic" (das erste, das psychische Problem auslösende Ereignis) finden und "entladen". [11]

Auditoren werden darauf geschult zuzu hören und Antworten zu bestätigen.
So werden Negative Engramme gelöscht, die Probleme werden immer weniger.Wir nennen es auch Spirituelle Psychologie.
Die moderne Psychologie lehnen wir ab.

the swot ( Gast )
Beiträge:

12.03.2007 21:57
#35 RE: Scientology antworten

Ich nenne es Gehirnwäsche...

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 22:06
#36 RE: Scientology antworten

Das ist keine Gehirnwäsche, dass ist eine Hilfe um die Engramme aus zu schalten.
So ist der Verstand besser funktionsfähiger.
Wenn man Clear ist, sieht man Dinge, die andere nicht so sehen.
Der Horizont wird erweitert.
Probiere es aus, wecke die schlafenden 90% in dir.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

12.03.2007 22:24
#37 RE: Scientology antworten

<dass ist eine Hilfe um die Engramme aus zu schalten.<

Nur weil du es im bewusstsein ausschaltet und dann nichtmehr zeigen darfst ist es noch lange nicht weg
sondern nur ins unbewusste verlagert

<Wenn man Clear ist, sieht man Dinge, die andere nicht so sehen.<

Und ich dachte wenn man High ist sieht man dinge die andere nicht sehen. Denk mal drüber nach warum.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

12.03.2007 22:27
#38 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Auditoren werden darauf geschult zuzu hören und Antworten zu bestätigen.
So werden Negative Engramme gelöscht, die Probleme werden immer weniger.Wir nennen es auch Spirituelle Psychologie.
Ja, über Probleme reden hilft. Aber ich hab dazu entweder Freunde oder ich komme damit allein zurecht.
Ich glaube mehr, das da viel mehr zu einem Problem gemacht wird als es eigentlich wäre...
Was das E-Meter betrifft: Was misst man damit bzw. wie funktioniert es?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

12.03.2007 22:31
#39 RE: Scientology antworten
<Was das E-Meter betrifft: Was misst man damit bzw. wie funktioniert es?<


http://www.ingo-heinemann.de/E-Meter.htm


Wikiepdia weiß dazu:

E-Meter
Ein so genanntes „E-Meter“

Beim Auditing findet oft das E-Meter Anwendung. Dieses Gerät verfügt über eine Spannungsquelle, Elektroden und eine Messeinrichtung. Was das Gerät misst, wenn es Kontakt mit der Haut eines Menschen hat, kann etwa der Hautwiderstand, ein muskuläres oder neuronales Aktionspotential, die Größe der Kontaktfläche zur Haut, ein induktiv eingekoppelter Strom aus nahe liegenden elektomagnetischen Feldern oder auch eine Summe dieser Quellen sein. Das Gerät wird von Scientology derzeit als Modell Mark Super VII zum Preis von ca. 4.000 USD verkauft. Da der Hautwiderstand nach Ansicht von Hubbard von geistigen Bildern und Emotionen beeinflusst werde, würden Gedanken also Reaktionen beim „E-Meter“ verursachen, so dass der „Auditor“, die das Gerät überwachende Person, mit Hilfe des Gerätes unbewussten und bewussten emotionalen Schmerz beim „Auditing“ eines Probanden aufspüren könne. Da es sich lediglich um eine Messung des Hautwiderstandes handele, sind Kritiker wie unabhängige Wissenschaftler allerdings der Ansicht, dass die Ergebnisse ohne Aussage seien. Ein Lügendetektor berücksichtigt neben der Änderung des Hautwiderstandes durch Schwitzen auch noch andere Parameter, wie Atemfrequenz, Puls und Blutdruck.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 22:34
#40 RE: Scientology antworten
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 22:37
#41 RE: Scientology antworten

Ist schonmal eine Lüge.

In Antwort auf:
Beim Auditing findet oft das E-Meter Anwendung. Dieses Gerät verfügt über eine Spannungsquelle, Elektroden und eine Messeinrichtung. Was das Gerät misst, wenn es Kontakt mit der Haut eines Menschen hat, kann etwa der Hautwiderstand, ein muskuläres oder neuronales Aktionspotential, die Größe der Kontaktfläche zur Haut, ein induktiv eingekoppelter Strom aus nahe liegenden elektomagnetischen Feldern oder auch eine Summe dieser Quellen sein. Das Gerät wird von Scientology derzeit als Modell Mark Super VII zum Preis von ca. 4.000 USD verkauft. Da der Hautwiderstand nach Ansicht von Hubbard von geistigen Bildern und Emotionen beeinflusst werde, würden Gedanken also Reaktionen beim „E-Meter“ verursachen, so dass der „Auditor“, die das Gerät überwachende Person, mit Hilfe des Gerätes unbewussten und bewussten emotionalen Schmerz beim „Auditing“ eines Probanden aufspüren könne. Da es sich lediglich um eine Messung des Hautwiderstandes handele, sind Kritiker wie unabhängige Wissenschaftler allerdings der Ansicht, dass die Ergebnisse ohne Aussage seien. Ein Lügendetektor berücksichtigt neben der Änderung des Hautwiderstandes durch Schwitzen auch noch andere Parameter, wie Atemfrequenz, Puls und Blutdruck.

Das E-Meter findet nur Anwendung wenn es der Preclear wünscht, sonst ist fast alles was gesagt wird richtig.
Nur die Kritiker haben natürlich unrecht mit ihren Aussagen bezüglich des E-Meters.
Also nicht zu viele Aussteiger Berichte lesen.
Macht ein Auditing und seht selbst ob es gut ist oder nicht.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 22:39
#42 RE: Scientology antworten

Ein Auditing ist nicht einfach nur ein einfaches reden mit Freunden.
Ein Auditing ist eine erweiterung des Horizonts, des weiteren können verloren gegangene Erinnerungen wieder zurück geholt werden.
Die Engramme werden aus geschaltet.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

12.03.2007 22:40
#43 RE: Scientology antworten

<Das E-Meter findet nur Anwendung wenn es der Preclear wünscht, sonst ist fast alles was gesagt wird richtig.
Nur die Kritiker haben natürlich unrecht mit ihren Aussagen bezüglich des E-Meters.
Also nicht zu viele Aussteiger Berichte lesen.
Macht ein Auditing und seht selbst ob es gut ist oder nicht.<

Also da man das Ding kaufen kann scheint es ja nicht sooo wichtig für Scientologie zu sein, das es wenn es verkauft
wurde auch nur benutzt wird wenn es ein Vorklarer wüscht denk ich eher nicht.

Warum soll ich keine Aussteigerbericht lesen?

Und na klar ist über Probleme reden gut, aber warum soll ich damit zu einem Fremden wenn ich Freunde dafür habe?

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

12.03.2007 22:41
#44 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Das E-Meter findet nur Anwendung wenn es der Preclear wünscht, sonst ist fast alles was gesagt wird richtig.
Nur die Kritiker haben natürlich unrecht mit ihren Aussagen bezüglich des E-Meters.
Das hilft mir ehrlich gesagt nicht wirklich weiter... also: Was misst ein E-Meter (Wozu steht das "E"?), wie werden die Messdaten interpretiert...?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

12.03.2007 22:41
#45 RE: Scientology antworten

<des weiteren können verloren gegangene Erinnerungen wieder zurück geholt werden.<

In dem fall waren sie ja auch nie verloren sondern nur verdrängt...

<Die Engramme werden aus geschaltet.<

Was für probleme habt ihr denn mit Engrammen (und was ist das überhaupt)

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 22:58
#46 RE: Scientology antworten

Wie oft noch, ich der selber Auditings mit gemacht habe muss doch wohl besser wissen wie es abläuft.
E-Meter werden nur auf Wunsch des Pre Clears ein gesetzt.
Es geht nicht einfach nur um Engramme.
Der Mensch hat einen Reaktiven Verstand dieser muss aus geschaltet werden.
Engramme sind Bilder die jemand auf nimmt wenn diese in den Reaktiven Verstand rein gehen können
diese einen negativ beeinflussen.
Beispielsweise darf man wenn jemand bewustlos ist nicht sprechen, dass hat engrammatische Folgen.
Auditing ist nicht einfach nur über Probleme reden, es ist mehr.
Es gibt Probleme die wir nicht als solche wahr nehmen.
Diese können auch dadurch bekämpft werden.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

12.03.2007 23:21
#47 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Es gibt Probleme die wir nicht als solche wahr nehmen.
Diese können auch dadurch bekämpft werden.



Wenn das wahr ist, dann hat es keiner nötiger als du

Schön weitermachen....mit Fleiß und Disziplin....für Gott und eine flache Welt.....eines Tages wirst dus allen zeigen...

Scientology???...das sind doch die, die Kinder nur mit Kaiserschnitt auf die Welt holen, damit ihnen das Gedurtstrauma erspart bleibt......


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

12.03.2007 23:23
#48 RE: Scientology antworten

Du weißt eben nicht was dir entgeht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2007 06:16
#49 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Scientology???...das sind doch die, die Kinder nur mit Kaiserschnitt auf die Welt holen, damit ihnen das Gedurtstrauma erspart bleibt......

Ich dachte, das sind die, die nach der Geburt die Plazenta essen?

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

13.03.2007 19:20
#50 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Ich dachte, das sind die, die nach der Geburt die Plazenta essen?
Mit Ketschup?
Sollen Frauen bei der Geburt nicht möglichst leise sein um das Kind nicht zu verschrecken (böse, böse engramme erzeugen)?
Und was das E-Meter angeht, empfehle ich dieses Dokument

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor