Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 285 Antworten
und wurde 22.325 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

14.03.2007 21:33
#76 RE: Scientology antworten

Kommt drauf an was du machst.
Ein 12 Stundenauditing ohne E-Meter kostet 200€.

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.03.2007 21:37
#77 RE: Scientology antworten

Hast du den Witz in meiner Frage nicht erkannt?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

14.03.2007 21:39
#78 RE: Scientology antworten

Dann beantworte ich eben garkeine Fragen mehr von dir.

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.03.2007 21:41
#79 RE: Scientology antworten

Ach wenn ich ne normale Frage stelle kannst du ruhig antworten. jetzt zum Beispiel:

Was fasziniert dich an Scientology und woran hast du vorher geglaubt?

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.03.2007 21:55
#80 RE: Scientology antworten

Du kannst da ruhig was zu sagen...

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

14.03.2007 21:58
#81 RE: Scientology antworten

Scientology ist wie ich schon sagte eine religiöse Philosophie.
Ich glaube an die Bibel und gleichzeitig an die Lehren Hubbards.
Es git Juden, Muslime,Christen und viele andere die Scientologen sind und ihren alten
glauben behielten.
Man bekommt durch Scientology ein neues Lebensgefühl, es stimmt einfach alles, man hat eine neue Weltsicht.
Die Engramme werden gelöscht und man kann auch Probleme besser bewältigen.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

15.03.2007 20:46
#82 RE: Scientology antworten

@Adnan
Mach ein Auditing, vielleicht denkst du ohne Engramme klarer.

jazz Offline



Beiträge: 198

15.03.2007 20:52
#83 RE: Scientology antworten

@ sleipnir

es gibt viele Möglichkeiten ein neues Weltbild zu bekommen

warum sperrst du dich gegen andere Erkenntnisse

(warum brauchst du keine Bibliothek ? interessiert dich nicht wer was über das Leben schrieb, meinst du hubbard wuchs aus sich selbst ?)

entschuldige die Frage,

aber was sind denn engramme für dich

und warum mußtest du deinen Freundeskreis wechseln ?

viel Glück für dich
und die deinen

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

15.03.2007 21:00
#84 RE: Scientology antworten

Was Engramme sind habe ich schon oft genug gesagt.
ICH BRAUCHE KEINE BIBLIOTHEK.
Viele sind gegen Dianetik, von daher muss man manchmal auch seinen Freundeskreis wechseln.
Man muss sich eben von Engrammen frei machen.
Ich habe mich mit verschiedenen Ansichten beschäftigt.
Hubbard ist Maßgebend und nicht die anderen.
Ich werde meinen Verstand nicht mit unreinen Gedanken verpesten.

jazz Offline



Beiträge: 198

15.03.2007 21:20
#85 RE: Scientology antworten
@sleipnir


ich habe erstmal nichts gegen irgendjemanden und auch nichts gegen seine/ihre Suche

auch wenn Hubbard niemanden - wie es scheint - neben sich duldet und du keine Bibliothek brauchst, aber meinst du nicht, dass es

es auch andere Wege geben kann, "um Probleme zu lösen" gibts da nur einen Weg ? oder könnte es nicht sein dass auch Menschen
die keine Scie--logen sind, ebenso Suchende und Findende sein können ?

und deine Erklärungen für Engramme muß ich dann wohl erstmal noch suchen ... oder sags mir dochnochmal einfach in einzwei Sätzen

viel Glück für dich und die deinen
Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

30.03.2007 17:59
#86 RE: Scientology antworten

Hubbard wäre ein Fall für die Psychiatrie gewesen und Crowley ebenfalls!
Leider erkannte man nicht, dass sie für viele Menschen nur Unheil bringen würden.
Über solche Sekten sollte sich wirklich jeder Staat ernsthafte Gedanken machen und Gesetze entwickeln um die Bürger zu schützen!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

30.03.2007 18:08
#87 RE: Scientology antworten

Hab doch keine Angst, Scientology tut doch keinem was.
Mach ein Auditing und du siehst die Dinge mit anderen Augen.
Ihr wisst nicht was ihr verpasst.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

30.03.2007 18:19
#88 RE: Scientology antworten

Nö, ich hab keine Lust mein Geld zu verlieren!
Angst habe ich sicher keine von denen.
Aber bitte unterlasse in Zukunft solche Missionierungsversuche!

Crispi ( Gast )
Beiträge:

30.03.2007 20:46
#89 RE: Scientology antworten

Wir wissen nicht was wir verpassen? Was verpassen wir denn? Wie man Geld leichter los wird? Wie man die Lehren eines Menschen (Hubbard) höher stellen kann, als das Wort Gottes? Wie man auch mal sein Gehirn waschen (lassen) kann?
Erkläre bitte genauer!

Das typische für eine Sekte ist doch, dass sie einen menschlichen Führer hat. Alles, was er sagt, stimmt und muss eingehalten werden. Ob das dann mit der Bibel übereinstimmt, wird außer Acht gelassen.

Im übrigen können sich doch auch andere religiöse Gemeinschaften ohne den Verkauf von Literatur finanzieren, z. B. die Zeugen Jehovas. Alle ihre Literatur ist kostenlos. Die Finanzierung erfolgt auf freiwilligen Spenden, jeder so, wie er möchte. Da ist kein Zwang.
Warum schaffen es die Scientologen nicht? Zu wenig Mitglieder? Oder bekommen die "Höheren" bei euch etwa ein großzügiges Gehalt?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2007 09:43
#90 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Im übrigen können sich doch auch andere religiöse Gemeinschaften ohne den Verkauf von Literatur finanzieren, z. B. die Zeugen Jehovas. Alle ihre Literatur ist kostenlos. Die Finanzierung erfolgt auf freiwilligen Spenden, jeder so, wie er möchte. Da ist kein Zwang.


Noch nie was von Gruppenzwang gehört?

jazz Offline



Beiträge: 198

11.04.2007 01:54
#91 RE: Scientology antworten

@sleipnir

glaubst du,

dass nur nur "Einer" - Hubbard - den Schlüssel zur "Glückseeligkeit" für dich in den Händen hält ?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

19.04.2007 08:10
#92 RE: Scientology antworten

Ja das tuhe ich.

jazz Offline



Beiträge: 198

20.04.2007 01:43
#93 RE: Scientology antworten
kommt dein name ...

sleipnir eigentlich von der "Band" sleipnir her ?
Don't Panic Offline




Beiträge: 438

20.04.2007 08:36
#94 RE: Scientology antworten
Oder hast du dich gar nach dem achtbeinigen Pferd des Gottes Odin benannt? Wenn ja, dann schäm dich! Heidnische Kultur, tz tz tz…
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

20.04.2007 15:38
#95 RE: Scientology antworten
the swot ( Gast )
Beiträge:

20.04.2007 18:02
#96 RE: Scientology antworten
Der Beitrag kommt schon in etwa an die Qualität von Robin ran

Jetzt kommt mal alle wieder zum Thema, Sleipnir könnt ihr in nem anderen Thread aushorchen
526 Offline




Beiträge: 115

25.04.2007 17:55
#97 RE: Scientology antworten

http://www.xenu.net/archive/leaflet/xenuge.htm

Weis nicht ob ihr es schon erwähnt habt aber die Hochgradgeheimnisse von Scientology sind sehr unterhaltsam. Leider muss ich zugestehen das meine Religionsgemeinschaft nicht ganz unschuldig an Hubbard ist :D da er eine kurze Zeit dabei war (und mit dem Geld und der Frau des örtlichen Logenmeisters abgehauen ist looool ).

_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη

jazz Offline



Beiträge: 198

06.05.2007 00:01
#98 RE: Scientology antworten

deine Religionsgemeinschaft ist demnach auch ziemlich neu, oder irre ich mich ??

was ist die denn - wenn die Hubbard erfreute ??!!

526 Offline




Beiträge: 115

06.05.2007 16:51
#99 RE: Scientology antworten

Etwas über 100 Jahre wenn auch die Basics viel älter sind.

Zu dem damaligen Logenleiter der sich von Lafayette Ron Hubbard abziehen lassen hat:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jack_Parsons

beantwortet auch die anderen Fragen ;)

_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη

chrissi Offline



Beiträge: 1

07.05.2007 15:54
#100 RE: Scientology antworten
@ Sleipnir


In Antwort auf:
Die Aussteiger Berichte sind für mich auch Lügen.


Da ich für dich ein Lügner bin, hoffe ich trotzdem dir mit diesen Sätzen deine Sichtweise so weit zu ändern, damit du nicht mehr so naiv bist wie du es jetzt gerade bist. Da ich damals auch wie du alles schön rosig gesehen habe, nehem ich dir dein Verhalten und Sichtweise nicht übel.

In Antwort auf:
Seit dem Auditing kann ich mit Problemen besser um gehen.


Es geht nicht um die Dianetik. Ich verwende sie heute teilweise immernoch und es hilft mir und auch freunden sowie auch meiner Familie die sich das anhören und mitmachen. Wir sind fast alles Christen, außer paar Freunde glauben an Allah, und sind in der Gesellschaft integriert, was nebenbei gesagt für mich ein sehr schwerer WEg gewesen war nach dieser Erfahrung. Es geht um die Scientology! Sie ist es die die Dianetik in den Dreck zieht. Bitte nehme die das Buch von LRH - Dianetik und schlage folgende Seite auf: Seite 213 Zeile 25. Lese dir diesen Satz aufmerksam durch. Für alle die das Buch nich haben zitiere ich das mal was Hubbard dort verfasst hat.

In Antwort auf:
Und wenn irgend jemand je ein Monopol auf die Dianetik beanspruchen wollte, dann können sie sicher sein, dass dies aus Gründen geschieht, die nicht mit der Dianetik, sondern mit Profit zu tun haben.


In Antwort auf:
Bei der Suche nach der Wahrheit war sie mir auch eine Hilfe.


Ich wusste zwar schon vorher das die Wahrheit unserer Existenz darin besteht zu Überleben, aber nun gut. Wenn es für dich neu war.

In Antwort auf:
Die Preise sind da recht unterschiedlich.


Von relativ gering - am Anfang
Bis sehr hoch - gegen Ende

In Antwort auf:
Tests sind kostenlos.


Natürlich um Leute ranzuziehen. Wer würde denn kommen bzw. weitermachen wenn er für ein Seelisches Checkup zahlen müsste?

In Antwort auf:
Ein Auditing kann wenn man es 12 Stunden macht 200€ kosten.


Kann muss aber nicht. Meins hat mal an die 16000 gekostet.

In Antwort auf:
Bei mir hat man es kostenlos gemacht.


Wie viele Std. musstest du dann für Scientology arbeiten?

In Antwort auf:
Ich bin auch kein richtiges Mitglied.


Warum tust du so als ob du weißt wie es in der Scientology abgeht? Du bist also kein Scientologe!? Kein richtiges Mitglied...was nun? Entweder bist du ein Clear oder nicht.

In Antwort auf:
Außerdem kann man wenn man will jeder Zeit aussteigen.


Willst du mir damit also sagen, dass du schonmal ganz locker ausgestiegen bist und bist nach einer Weile wieder angetanzt. Wenn ja: Stell die jetzt mal die Frage warum du da wieder "angetanzt" bist. Wenn nein, versuchs mal da auszusteigen, aber richtig aussteigen, es richtig echt aussehen lassen, nur so aus Spaß und dann berichte.

In Antwort auf:
Man kann aber auch aus geschlossen werden wenn man gegen den von Hubbard auf
gestellten Moral Kodex verstößt.


Nein, dann wird man Seelisch fertig gemacht, dass man Scientology schade usw. und dann heißt es zahlen ohne Ende und zwar Strafe!!!!! Erzähl hier nicht so ein Mist...sry wegen der Ausdrucksweise. Es regt mich nur ein wenig auf zusehen wie sie es bei dir geschaft haben.

In Antwort auf:
Seit ich dort bin geht es mir besser.Leider hat Scientology aber auch manche Ansichten von Hubbard verworfen.
Ohne Scientology würde ich womöglich die Erde für Rund halten (Manche Scientologen tun das ebenfalls das sind aber
welche die sich mit Hubbards Lehren nicht intensiv genug beschäftigt haben)


Du hast dich verlesen. Hubbards lehre beruht auf Axiome. Nenne mir ein Axiom aus Hubbards lehre die das Wiederlegt?
Demnach sind Bälle auch nicht Rund und das sie rollen ist nur Fantasy...also das hast du jetzt erfunden...*gg*




Ich will dich hier nicht fertig machen oder sonst etwas. Ich weiß wie schwer es ist alles zu begreifen. Aber ich kann dir nur eins sagen, geh da raus so lange du noch die Möglichkeit dazu hast. Es wird bald teuer werden und du wirst bald keine eigenen Entscheidungen mehr treffen können/dürfen, denke daran, Scientology verspricht dir Feiheit. Ist das Freiheit? Frauen dürfen nicht schreien. Scientologyquatsch. Drücke du doch mal etwas durch deine Harnröhre. Nimm dein Penis und drücke da wo Orin rauskommt einen Fussball rein und gebe kein Laut von dir!
Schalte wieder DEIN Gehirn ein. Schalte es ein!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor