Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 285 Antworten
und wurde 22.517 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
the swot ( Gast )
Beiträge:

10.08.2007 00:17
#151 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Hab in Israel letztens mal bei denen reingeschaut


*räusper*
Ja bestimmt

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

10.08.2007 10:22
#152 RE: Scientology antworten

Nun ja, lieber Swot. Es gibt in Israel sogar ein "Scientology und Dianetik Colleges" in Tel Aviv.
Dieses wurde bereits in den 80igern gegründet.

Ob El Ron die Scientologen in Israel, oder woanders besucht hat, ist hier zwar fraglich, aber dass
er nicht dort war ist nicht nachzuweisen. Also sagen wir mal: "In dubio pro reo"

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

El Ron Offline



Beiträge: 5

10.08.2007 15:48
#153 RE: Scientology antworten

2004 wurde da ne mission aufgemacht, in tel aviv.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

10.10.2007 10:49
#154 RE: Scientology antworten

falls es jemand interessiert - hier habe ich eine offizielle Seite von Scientology,
was alles an das 'Ethics Bureau' (aka Sicherheitsdienst) gemeldet werden sollte,
damit die 'unterdrückerische Handlungen und Personen' verfolgen können.
Mit den links, die dort zu finden sind, eine recht aufschlussreiche Lektüre...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Atrox Offline



Beiträge: 37

23.10.2007 02:46
#155 RE: Scientology antworten
Ich will Scientology nicht verharmlosen, aber auch ich bin der Meinung das Scientology nicht so extrem ist wie berichtet wird. Auch wir Satanisten ahben mit solchen und ähnlichen Vorwürfen und Unterstellungen zu kämpfen die der phantasie dritter entspringen und als allgemeingültige Wahrheit anerkannt werden.

Die Scientology-Church Hamburg ist wie ich finde sehr modern eingerichtet. Es ist eine Mischung aus dem modernsten was das 21 Jahrhundert zu bieten hat und klassisch-amerikanischer Eleganz der letzten Jahrzehnte (Ich denke vorwiegend aus den 60ern und 70ern). In der S-C in hamburg wird man Empfangen wie in einem Hotel. Vorne sitzt eine Frau an einer Art Empfang wie in einem Hotel, im Hintergrund ist das riesige Scientology-Symbol bunt beleuchtet zu sehen. Ich war zuerst ein mal bei den Scientologys aus reiner Abendteuerlust. Ich kam da rein, ging zum Empfang und sagte was ich wollte. Ich habe nichtmal ein Wort ausgesprochen als schon ein Mann im schicken Anzug um die Ecke kam. Von vorneherein wurde ich sehr nett behandelt, mir wurde Kaffe, Cappucino, Kakao, Orangensaft und Selter angeboten, auch am Gebäck konnte ich mich bedienen bis ich satt war. Ich bin ein mensch, der viele Probleme hat und mit sich selbst im Krieg ist, dabei ahbe ich eigentlich niemanden mit dem ich reden kann. Als ich bei der Scientology-Church in Hamburg war wurde ich zum ersten mal so behandelt wie ich es wollte und mochte, man gab mir zum ersten mal in meinem Leben das gefühl das man mich als Menschen schätzt. Vieleicht zielt Scientology genau auf diese Menschen ab, deswegen stehe ich denen trotzden kritisch gegenüber, aber alle die nicht den Weltreligionen angehören, wissen auch das der großteil von dem was erzählt wird auf Horrormärchen beruhen, vorallem die Satanisten die ja sehr oft unter Beschuss von Christen, Moslems und Klerikern stehen und sich teilweise den übelsten und perfidesten Anschuldigungen und Unterstellungen aussetzen müssen sollten das wissen.
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

23.10.2007 20:59
#156 RE: Scientology antworten

Scientology ist auch nicht so extrem im übrigen gibt es auch unter Scientologen solche die die Flat Earth Society ablehnen.
Aber grundsätzlich sind Scientologen für die Botschaft empfänglicher als andere.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 21:43
#157 RE: Scientology antworten

Zitat von Sleipnir
Aber grundsätzlich sind Scientologen für die Botschaft empfänglicher als andere.


Man könnte auch sagen: naiv, leichtgläubig, unkritisch, manipulierbar --> blöd! Könnte man zumindest so sagen. Tu ich jetzt aber nicht, weil das ja gemein wäre.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 22:01
#158 RE: Scientology antworten

Zitat von Sleipnir
Scientology ist auch nicht so extrem im übrigen gibt es auch unter Scientologen solche die die Flat Earth Society ablehnen.

Na dann besteht für manche ja immer noch Hoffnung, sag mal, gibt es eigentlich auch Atheisten bei den Scientologen?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

23.10.2007 22:10
#159 RE: Scientology antworten

Ich kenne keine aber auch solche könnten durchaus Mitglied werden, es gibt auch Agnostiker die dort Mitglied sind.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

02.01.2008 12:49
#160 RE: Scientology antworten
Gerade auf der von Tao-Ho verlinkten Seite des LfV BW geschmökert und diese Seite gefunden.
Also wenn die Welt sich morgen doch noch drehen sollte, werden die wohl weiter beobachtet

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.01.2008 15:58
#161 RE: Scientology antworten

Schön wäre, wenn diese **** endlich verboten würden. Die haben schon lange genug
Geld nach dem Schneeballprinzip gehamstert. Was reicht, das reicht...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

02.01.2008 19:52
#162 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Schön wäre, wenn diese **** endlich verboten würden. Die haben schon lange genug
Geld nach dem Schneeballprinzip gehamstert. Was reicht, das reicht...


Lange genug? Auch Scientology kommt gegen den Oberparasiten Katholische Kirche kein bisschen an...
Und du willst sie jetzt schon verbieten...Warte noch tausend Jahre.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.01.2008 19:56
#163 RE: Scientology antworten

Wirst lachen, lieber Relix. Wenn es nach mir gehen würde müsste der Papst
genau so gehen, wie diese Scientologen.
Beide sind mir ein Dorn im Auge, denn beide sind unnütze Schmarotzer.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

02.01.2008 19:59
#164 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Wirst lachen, lieber Relix. Wenn es nach mir gehen würde müsste der Papst
genau so gehen, wie diese Scientologen.
Beide sind mir ein Dorn im Auge, denn beide sind unnütze Schmarotzer.


Nun ja - Es gibt zwei Arten von Menschen: Die, die arbeiten und die, die davon leben.
Wenn du alle Schmarotzer verbieten würdest, würde ein Viertel der ("arbeitenden") Weltbevölkerung sich einen neuen Job suchen können...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.01.2008 20:05
#165 RE: Scientology antworten
Ich mag den Papst und seine teilweise schwule, kinderfickende Paradegarde nicht und die
Scientologen mag ich auch nicht leiden.
Dafür werde ich mir sicher einen einfangen, aber das ist es mir wert!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.01.2008 09:35
#166 RE: Scientology antworten

Und hier wieder einmal ein Paradebeispiel von Ignoranz.

In diesem Falle würde ich mein Kind entweder persönlich zur Schule bringen
oder es gleich abmelden.
Was diese Menschenfänger bei Kindern anrichten können ist doch wohl jedem klar.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.01.2008 13:38
#167 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
Was diese Menschenfänger bei Kindern anrichten können ist doch wohl jedem klar.


Klar. Wenn Scientology sie kriegt, kann der katholische Religionsunterricht sie nicht mehr in geistige Versklavung stürzen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.01.2008 16:33
#168 RE: Scientology antworten

In Antwort auf:
kann der katholische Religionsunterricht

Es gibt (jedenfalls hier) keinerlei katholischen Religionsunterricht.
Schon qilin hat seinerzeit keinen rein katholischen Religionsunterricht
gehabt.
Ausserdem wäre mir nicht bekannt, dass die katholische Sekte von ihren
Mitgliedern verlangt Auditings zu machen, oder seine Verwandten zu
verleugnen, oder die Menschen, welche Austreten, mit dem Tode bedroht.

Wenn Du nur auf die Katholen rumhacken kannst, biste echt happy, gelle?

Bin ich froh, dass ich Buddhistin bin.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.01.2008 21:10
#169 RE: Scientology antworten
In Antwort auf:
Wenn Scientology sie kriegt, kann der katholische Religionsunterricht sie nicht mehr in geistige Versklavung stürzen.
Ich hatte katholischen RU vor 50 Jahren, und 'in geistige Versklavung gestürzt' hat er weder mich noch einen meiner Schulfreunde.
Und ich hatte Kontakt mit dem katholischen RU, als ich als 'Vertreter des Buddhismus' in div. Schulen eingeladen wurde, damit die
Schüler sich von dem ein Bild machen konnten - ebenso wie Vertreter der Muslime und Juden.
Mit Scientology hatte ich nur indirekt Kontakt in zwei Fällen - der eine war das Suizid eines Aussteigers, und der andere eine
fristlose Entlassung, weil die betreffende Lehrerin versucht hatte, Grundschüler in Richtung Scientology zu indoktrinieren...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.01.2008 10:20
#170 RE: Scientology antworten

Neues und Gruseliges von den Scientologen. Jeder hat sicherlich schon vom Video gehört,
das Youtube wegen Drohungen von Scientology aus dem Netz nehmen musste. Interessant
ist auch, dass Scientology Deutschland nicht bereit war, sich dazu zu äussern...
Hier könnt Ihr es sehen (und vieles mehr von dieser verqueren Denkweise).
"Man braucht nicht um Erlaubnis fragen. Warum um Erlaubnis fragen? Wir sind die Autorität!"
Entscheidet selber, wie gefährlich die Scientologen sind.

Wenn jemand davon spricht die Welt säubern zu wollen und daraufhin ein lautes JAAAAAAA
erntet, geht mir der Hut hoch, denn das hört sich nach Goebbels an ("Wollt ihr den totalen
Krieg?"). Dazu passt auch, dass er nach der Ansprache sich zu dem Bild von Hubbard wendet
und militärisch salutiert...
Er spricht auch davon, dass man entweder dafür oder dagegen ist. Wir können uns an zehn
Fingern abzählen, was die am liebsten mit den Dagegenstimmen tun würden. Jeder kennt die
Vorgehensweise dieser Sekte. Mir ist schlecht. Wem noch?

@ Sleipnir

Mir ist klar, wie schwer dieses Video (und auch die Anderen) für Dich zu schlucken sind.
Mach bitte einen Versuch und geh zu Deiner Scientologen-Vertretung und sprich davon, dass
Du kein Scientologe mehr sein willst. Du wirst Dich wundern, wie hart und scharf sie
reagieren werden und wirst sehen, dass wir alle hier Recht hatten, wenn wir gepostet haben,
dass Aussteiger (oder Leute, die Aussteigen wollen) sehr unter Druck geraten und bedroht
werden.
Wäre der Zeitpunkt, wo Du Dir helfen lassen könntest aus dieser Sektengeschichte auszusteigen.
Man wird Dir dabei helfen.
Du kannst dann aber, wenn das Aussteigen zu gefährlich für Dich wird, Dich auch wieder in
den Schoss der Scientologen zurückführen lassen. Es ist eine sehr gefährliche Sache den
Scientologen den Rücken zuzukehren. Das sollte Dir bewusst sein bevor Du Dich zu diesem
Schritt entschliesst und den Scientologen kundtust (auch wenn es nicht ernst gemeint ist)
dass Du nicht mehr in ihrem Verein mitspielen willst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2008 14:32
#171 RE: Scientology antworten

Ach, so richtig fest war Sleipnir doch gar nicht bei denen.
Warum jetzt schlafende Hunde wecken nur um was zu beweisen. Er ist weg, das alleine zählt.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.01.2008 16:45
#172 RE: Scientology antworten

Nein, Bruder Spaghettus. Sleipnir ist nicht weg von den Sientologen. Er ist weg von der
Flat Earth Society. Oder ist Sleipnir hier vom Forum weg und ich habe es noch nicht
bemerkt?
Was mir eher aufstösst (und qilin auch) sind die Aussagen, die diese Sekte in diesen
Videos tätigt und wir waren mal auf deren Siten.
Da wird dieser Selbsttest kostenfrei angeboten, aber nur unter der Option, dass man
alle seine persönlichen Daten hergibt und die haben dann alle Daten um sich bei
einem so richtig breit zu machen.
Wir schnappsen gerade aus, ob wir einen solchen Test einmal machen sollen, um die
Fragen usw. öffentlich machen zu können und auch evtl. ausgesprochene Drohungen
mal in die Presse bringen zu können, wenn man diesen Test gemacht hat und sich
nicht bereit erklärt bei dieser Sekte mitzumachen.

Mal schauen, wie man denen noch ein Steinchen in den Weg legen kann, denn sie sind
offensichtlich sehr verfassungsfeindlich und wollen den Staat mehr unterwandern, als
uns allen lieb sein kann.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2008 18:58
#173 RE: Scientology antworten

Na, wenn einer überlegt ob er Atheist oder Agnostiker wird, kann der eigentlich mit den Scientologen nicht mehr viel am Hut haben.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.01.2008 19:17
#174 RE: Scientology antworten
Sleipnir hat mehrmals erwähnt, dass es innerhalb der Scientology-Sekte keine
Rolle spielt, welchen Glauben man hat. Hat er nicht auch irgendwo schon gepostet,
dass es da auch viele Agnostiker usw. gibt?
Von daher sehe ich noch nicht, dass er ausgetreten ist. Er sollte nur sehr vorsichtig
sein, wenn er es mal vorhat. Die können echt eklig werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

20.01.2008 21:18
#175 RE: Scientology antworten

Ja das ist wahr, es spielt wirklich keine Rolle welchen Glauben man hat.
Selbst Atheisten können Scientologen sein.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor