Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#26

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 19:10
von Navigator • 247 Beiträge

Ich habe weder die Bibel noch den Koran gelesen, das was ich weiss, weiss ich halt...Ich habe es so gedeutet...viele sehen es als Prophezeiung und viele scheints nicht.


nach oben springen

#27

Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 19:16
von Gysi • Atheist | 16.681 Beiträge
In Antwort auf:
Ich habe weder die Bibel noch den Koran gelesen, das was ich weiss, weiss ich halt...Ich habe es so gedeutet...viele sehen es als Prophezeiung und viele scheints nicht.
Navigator, mit welcher Schnoddrigkeit du deine Falschübersetzungen kommentierst, raubt mir die Sprache. Dir scheint es nicht viel auszumachen, dass du dich selber hier im RF als unglaubwürdig outest...

Und noch was: Wenn du hier schon den missionarischen Vorreiter gibst, dann lese doch einfach mal wenigstens die Grundliteratur dazu... Oder sage, dass sie nicht so wichtig ist, wie das LICHT, das aus deinem Geist scheint...

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)


zuletzt bearbeitet 13.04.2006 19:17 | nach oben springen

#28

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 19:20
von Robin87 • 1.848 Beiträge

In Antwort auf:

Oder sage, dass sie nicht so wichtig ist, wie das LICHT, das aus deinem Geist scheint...


lol


nach oben springen

#29

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 19:52
von Ady • 710 Beiträge

robin du bist doch ein christ? da heißt es ja das man den nächsten so lieben soll wie sich selbst...demnach scheinst du dich überhaupt nicht zu lieben *traurig*
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm


nach oben springen

#30

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 19:55
von Robin87 • 1.848 Beiträge
was? was ist jetzt schon wieder?

zuletzt bearbeitet 13.04.2006 20:12 | nach oben springen

#31

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 20:14
von Robin87 • 1.848 Beiträge

In Antwort auf:

Ich habe den Koran nie ganz gelesen nur die ersten paar Seiten welche voller Geschichte über die Vergangenheit ist, das er sowas gesagt haben soll ist mir neu, und wen es im Koran so stehen würde was ich bezweifle dann würde ich es ihm glauben. Wen er sowas gesagt haben soll würde er gemeint haben das ihr nicht Jesus nacheifern sollt weil wen er Gott were were ja Mohammed (sas) ein noch grösserer Gott. (was natürlich nicht so ist, das jemand von den beiden Gott ist).


schon mal dran gedacht, dass der Koran die Unwahrheit sagen könnte?



nach oben springen

#32

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.04.2006 20:34
von Navigator • 247 Beiträge

In Antwort auf:
schon mal dran gedacht, dass der Koran die Unwahrheit sagen könnte?

Niemals, der Koran ist für alle zeiten.


nach oben springen

#33

in Christentum 13.04.2006 20:40
von Robin87 • 1.848 Beiträge
zuletzt bearbeitet 13.04.2006 20:40 | nach oben springen

#34

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 14.04.2006 01:16
von Robin87 • 1.848 Beiträge
In Antwort auf:

Niemals, der Koran ist für alle zeiten.


egal ob "Koran", "Mein Kampf", "Wo gehe ich hin", oder sonst irgendso ein Buch, für alle Zeiten sind die nicht, auch wenn diese Bücher oder Menschen, die an die glauben, es behaupten würden!

zuletzt bearbeitet 14.04.2006 01:18 | nach oben springen

#35

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 14.04.2006 18:20
von Ady • 710 Beiträge

erklär mal robin wieso nicht?
was macht dich so sicher?
begründung
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm


nach oben springen

#36

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 14.04.2006 18:22
von Robin87 • 1.848 Beiträge

Wieso fragst du nicht Navigator, was ihn so sicher macht.


nach oben springen

#37

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 14.04.2006 18:45
von Ady • 710 Beiträge
schauts mal welt der wunder an (thema christentum) das kommt gleich auf rtl 2
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

zuletzt bearbeitet 14.04.2006 18:45 | nach oben springen

#38

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 14.04.2006 19:24
von Ady • 710 Beiträge

oder sat1 ^^
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm


nach oben springen

#39

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 04.05.2006 15:03
von Ronnie77

Der Koran sagt eindeutig die Unwahrheit, Robin hat recht!
Ihr könnt euch euren arroganten Propheten woanders hinschieben!


nach oben springen

#40

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 12.05.2006 16:42
von freily

Zitat von Ronnie77
Der Koran sagt eindeutig die Unwahrheit, Robin hat recht!
Ihr könnt euch euren arroganten Propheten woanders hinschieben!
Naja bei dem Tonfall weis man doch gleich, wer dialogfähig ist und wer nicht.
Auch wenn der Mohammed nicht recht hatte, er hat zumindest die Umkehr zu dem einzig wahren G*TT versucht, was man bei den Christen nicht sehen kann, auch wenn man ihnen hundertmal die Widersprüche des "Neuen Testaments" mitsamt des Paulus aufzeigen würde.


nach oben springen

#41

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 12.05.2006 18:25
von Schwester

Also.. Jesus ist im kreuz gestorben richtig? Für eure sünden und somit seid ihr sünden frei richtig?? ich meine so sagte ja joshlein. Aber dann, schrie Jesus und sagte" Oh mein Herr, wieso hast du mich verlassen?" Also.. wenn jesus soooo gläubig wäre, dann würde er niemals wagen oder zweifeln an seinem herren. Im Islam ist jesus nicht gestorben, sondern Allah(swt) hat ihn empor gehohen...
Zum anderen.. Jesus ist gottes Sohn, dann heisst es Er sei Gott. Also wasen nun jetzt??
Hm..?? Sagt mal, die Leute Christen, die mörder, vergewaltiger, kinder missbraucht haben, kommen also in den Himmel, weil Jesus ja für ihre sünden gestorben ist.. also ist Kriminalität erlaubt und ich kann jeden menschen töten der mir auf den senkel geht, wenn ich mich zum christen tum bekehre ??
Also.. unlogisch. Es gibts ein Gott und dieser Gott hat es schonmal gar nicht nötig sich einem Menschen zu zeigen, den er geschaffen hat. Und ihm ist es gleich, ob ihr glauben wollt oder nicht. Denn die taten sprechen am Tag des gerichts für sich selbst. Die taten werden gewogen und nach der absicht bewertet.
Unser Prophet(saw) arrogant?? Weder er ist arrogant noch die gesandte Gottes einschliessend Jesus(as)
Jesus(as) wird zurück kehren und er wird euch eine schöne geschichte erzählen und uns vereinigen al al mumins.. aber dann ist es zu spät

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"


nach oben springen

#42

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 10:49
von Ivana • 436 Beiträge

Grüß dich Schwester,

In Antwort auf:
Also.. Jesus ist im kreuz gestorben richtig? Für eure sünden und somit seid ihr sünden frei richtig?? ich meine so sagte ja joshlein. Aber dann, schrie Jesus und sagte" Oh mein Herr, wieso hast du mich verlassen?" Also.. wenn jesus soooo gläubig wäre, dann würde er niemals wagen oder zweifeln an seinem herren. Im Islam ist jesus nicht gestorben, sondern Allah(swt) hat ihn empor gehohen...
Zum anderen.. Jesus ist gottes Sohn, dann heisst es Er sei Gott. Also wasen nun jetzt??
Hm..?? Sagt mal, die Leute Christen, die mörder, vergewaltiger, kinder missbraucht haben, kommen also in den Himmel, weil Jesus ja für ihre sünden gestorben ist.. also ist Kriminalität erlaubt und ich kann jeden menschen töten der mir auf den senkel geht, wenn ich mich zum christen tum bekehre ??

du scheinst es mutwillig falsch zu verstehen. Natürlich kommen schlechte Menschen nicht in das Paradies, siehe
10 Gebote.

In Antwort auf:
Also.. unlogisch. Es gibts ein Gott und dieser Gott hat es schonmal gar nicht nötig sich einem Menschen zu zeigen, den er geschaffen hat. Und ihm ist es gleich, ob ihr glauben wollt oder nicht. Denn die taten sprechen am Tag des gerichts für sich selbst. Die taten werden gewogen und nach der absicht bewertet.
Unser Prophet(saw) arrogant?? Weder er ist arrogant noch die gesandte Gottes einschliessend Jesus(as)

sprichst du grad von Allah? Sind die Menschen Gott egal? Woher nimmst du dein Wissen? Du sagst, Gott hat es nicht nötig sich Menschen zu zeigen, aber Allah hat es nötig in Früchten oder auf Kühren seinen Schirfftzug zu malen?
Glaubst du auch an Ausserirdische?

In Antwort auf:
Jesus(as) wird zurück kehren und er wird euch eine schöne geschichte erzählen und uns vereinigen al al mumins.. aber dann ist es zu spät
du lachst? was gibt es da zu lachen?
Warum schriebt ihr eigentlich an Jesus (as) und Mohammed (sas)? Wenn Mohammed der Wichtigste Prophet war, warum hatte Jesus mehr Wunder? Wunder dienen doch dazu, dass die Menschen glauben? Warum kommt dann nicht Mohammed wieder und nicht Jesus? Wenn nach islamischem verständnis von Jesus Lehre nichts mehr übriggeblieben ist?

LG Ivana

________________________________________________________________
Grüß dich Navigator,

wie kannst du dir Bibelverse erklären, wenn du sie nichtmal gelesen hast? Man sieht, da du ja den Quran nicht gelesen hast nicht nach der Wahrheit suchst sondern das glaubst, was man dir auftischt, vielleicht traditionell.
Zu den Vers den dir dir für Mohammed auslegst, Moses hat Gottes Gebote falsch verstanden, Mohammed auch? War Mohammed ein Jude, ein Israeli oder Ägypter? War Mohammed Moses wirklich so ähnlich?

LG Ivana



nach oben springen

#43

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 13:59
von Schwester

In Antwort auf:
du scheinst es mutwillig falsch zu verstehen. Natürlich kommen schlechte Menschen nicht in das Paradies, siehe
10 Gebote.

Ähem.. wir sprechen nicht über die 10 Zehn gebote meine liebe, also erstmal aufpassen, dann die fingern tippen lassen. Und wer in den Himmelkommt oder nicht, entscheidet ja gott oder!?
In Antwort auf:

sprichst du grad von Allah? Sind die Menschen Gott egal? Woher nimmst du dein Wissen? Du sagst, Gott hat es nicht nötig sich Menschen zu zeigen, aber Allah hat es nötig in Früchten oder auf Kühren seinen Schirfftzug zu malen?
Glaubst du auch an Ausserirdische?

hm.. ich glaube du missverstehst da was gewaltiges meine liebe. Gott hat seine Gebote Moses gegeben und leider habt ihr in verraten und Moses(as) war der einziger Prophetwo gott mit Ihm geredet hat auf dem Berg, steht ja auch in der Bibel oder!? Kannst du mir mal sagen, wo hier in meinem Beitrag geschrieben steht, Menschen sind Gott egal? Also langsam mit verdrehungen
In Antwort auf:
du lachst? was gibt es da zu lachen?
Warum schriebt ihr eigentlich an Jesus (as) und Mohammed (sas)? Wenn Mohammed der Wichtigste Prophet war, warum hatte Jesus mehr Wunder? Wunder dienen doch dazu, dass die Menschen glauben? Warum kommt dann nicht Mohammed wieder und nicht Jesus? Wenn nach islamischem verständnis von Jesus Lehre nichts mehr übriggeblieben ist?

Willst du mir mein Lachen verbieten?? Ja klar.. hatte der Prophet(as) Jesus mehr kräfte von Gott bekommen und ja er war auch der Stäkere von dem Propheten, aber Jesus(as) hatte keine anhänger die mit ihm kämpften, was bei Muhammed(saw) die hatte. Muslime haben sich ausgebreitet und sie haben viele Schlachten gewonnen und sie haben nur gekämpft mit erlaubniss von Gott. Und da viele der meinung sind, tötet die unglaubigen, verstehen da viele etwa falsch. Muhammed(saw) hatte gegen die Götzen gekämpft, als die Kabba haus gottes von Abraham und isaak gebaut worden sind und die ungläubigen ihr Götzen aufbewahrt hatten. Du kennst noch nicht mal die wahre geschichte, wiviel leid mussten damals die Muslime erleiden und als vertrieben worden sind, darüber berichtet ja keiner. Aber wir haben gottes haus zurück erobert und von billilonen vollziehen den Hatj marsch und kein Jude oder Christ würde es sich wagen, dies uns weg zu nehmen, obwohl die Juden und die Christen auch ein anteil haben auf die Kaaba, aber euch ist es ja egal.
Fakt ist.. Jesus(as) wird zurück kehren,dies habe ich auch nie bestritten, denn so steht es bei uns!

In Antwort auf:
War Mohammed ein Jude, ein Israeli oder Ägypter? War Mohammed Moses wirklich so ähnlich?

Willst du sagen das Jesus den moses ähnlich ist? Dann können wir ja etwas vergleichen und du wirst sehen, welche vergleichung mehr sinn hat, deine oder meine
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"


nach oben springen

#44

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 17:37
von Joshua

Ihr redet ob jemand Moses ähnlich war? Um Mose kennezulernen man soll 5 Mose Bücher lesen. Dazu ein Zitat.

Aus Johannes Evangelium. 5,43 Ich bin in dem Namen meines Vaters gekommen, und ihr nehmt mich nicht auf; wenn ein anderer in seinem eigenen Namen kommt, den werdet ihr aufnehmen. 5,44 Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt und die Ehre, die von dem alleinigen Gott ist, nicht sucht? 5,45 Meint nicht, daß ich euch bei dem Vater verklagen werde; da ist [einer], der euch verklagt, Mose, auf den ihr eure Hoffnung gesetzt habt. 5,46 Denn wenn ihr Mose glaubtet, so würdet ihr mir glauben, denn er hat von mir geschrieben. 5,47 Wenn ihr aber seinen Schriften nicht glaubt, wie werdet ihr meinen Worten glauben?



nach oben springen

#45

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 20:40
von Etymon • 60 Beiträge
In Antwort auf:
Aber dann, schrie Jesus und sagte" Oh mein Herr, wieso hast du mich verlassen?" Also.. wenn jesus soooo gläubig wäre, dann würde er niemals wagen oder zweifeln an seinem herren.

schwester:

da jesus am kreuz unsere sünde auf sich nahm, konnte er mit seinem vater keine gemeinschaft mehr haben. gott kann nicht mit sünde zusammen sein. deshalb fühlte sich jesus in diesem zeitpunkt verlassen und musste es alleine durchstehen.

(jesus hatte die ganze zeit seit seiner taufe bei johannes direkten konntakt mit seinem vater durch den heiligen geist. durch sünde jedoch bricht der konntak ab, auch bei christen, und da jesus unsere sünden auf sich nahm(er selber war ohne sünde) konnte der heilige geist nicht mehr länger bei ihm sein.)

das gleiche als adam und eva sündigten ist die verbindung zu gott gebrochen, gott der vater kann nicht mit sünde zusammensein, er ist heilig! er hasst die sünde, liebt aber die sünder. desshalb hat er ja auch seinen sohn zu uns geschickt, damit er unsere sünden auf sich nimmt und jeder der an ihn glaubt gerettet wird. jesus ist nicht (als priorität) gekommen damit wir von ihm lernen, sondern um uns zu retten!

kannst du das nachvollziehen?

liebe grüsse
----------------------------------------------------
Worship pur http://www.hillsong.com/tv/streaming/508.ram


zuletzt bearbeitet 13.05.2006 20:51 | nach oben springen

#46

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 20:52
von Joshua
Zitat von Schwester
Aber dann, schrie Jesus und sagte" Oh mein Herr, wieso hast du mich verlassen?"

Ja, es ist wirklich schwer einen Fleisch zu überzeugen. Das waren Worte der Menschheit. Leiden der Menschheit. Und nicht Gottes. Leiden des Gottes Lammes. Wenn diesen Leiden nicht gebe, die Menschheit wäre schon ausgesetzt.

Du erinnerst diese Worte, aber erinnerst du nicht wie Jesus sagte, Vater vergib ihm, sie wissen nicht was tuen. Ihr sucht auf weisen Papier ganz kleines Punkt, um zu sagen - Sieht ihr, das Papier ist schwarz. Obwohl ihr merkt nicht, dass eure Herz ist schwarz. Ihr seit in Dunkelheit.

Kannst du vorstellen, dass Er für uns am Kreuz gebetet hat.


zuletzt bearbeitet 13.05.2006 21:08 | nach oben springen

#47

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 21:25
von Schwester

Jesus ist nicht gekreuzigt worden und er hätte niemals an seinem Herr gezweifelt. Jesus(as) ist der einzige Prophet der nicht gestorben ist noch ermodert wurde. Jesus(as) heilig ist er, weil er Der jenige ist, Rein ist und geblieben ist. Aber er ist kein Gott noch ein Sohn. Er ist das wunderbare geschöpf Gottes..
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"


nach oben springen

#48

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 21:32
von Joshua
Das sahen Tausende Leuten, wie Er gekreuzigt ist. Als Ihn zu Pilatus - Gubernator gebracht haben, es wurde dahmals staatlich verurteilt. Warum glaubst du nicht an de Fakto der Zeit. ABer glaubst was nach 600 Jahren geschrieben ist.

Koran macht den Menschen Blind. Das Buch zeigt Gottes Liebe nicht. Es ist nur die kleinste Schritt Koran lesen und Gott erfahren. Aber den Heiligen Geist - Gott erfährst du durch NT.


zuletzt bearbeitet 13.05.2006 21:33 | nach oben springen

#49

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 21:35
von Schwester

Ja joshlein du hast recht und ich meine ruhe!
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"


nach oben springen

#50

RE: Das Judas Evangelium

in Christentum 13.05.2006 21:36
von Robin87 • 1.848 Beiträge
schaut! schaut! Sie hats öffentlich bekannt!


zuletzt bearbeitet 13.05.2006 21:39 | nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 502 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4535 Themen und 189021 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
joek0114, Perquestavolta