Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.624 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2
Freidenker1 Offline




Beiträge: 4

02.04.2013 11:10
#26 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Ich vermute, wie auch viele Hirnforscher, keiner kann anders, als er ist.
Der freie Wille ist eine Illusion. Wenn dies der Fall ist, können wir auch
nicht sündigen. Himmel und Hölle, also Belohnungen und Bestrafungen, werden
immer unglaubwürdiger.

Um nicht falsch verstanden zu werden, Menschen die eine Gefahr für die Gesellschaft
sind, die müssen auch weiterhin eingesperrt werden, bzw. als Kranke behandelt werden.
Human sollten sie behandelt werden und nicht wie vom Teufel Besessene.

Rainer Ostendorf
Freidenker Galerie - Bilder, Zitate, Sprüche

Freidenker1 Offline




Beiträge: 4

02.04.2013 11:17
#27 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Mit dem Thema Willensfreiheit habe ich mich ausführlicher in der Ausstellung "Philosophie 1"
in der Freidenker Galerie beschäftigt. Hier mehr:
http://www.freidenker-galerie.de/philoso...illensfreiheit/

Rainer Ostendorf
Freidenker Galerie - Bilder, Zitate, Sprüche

Wu Offline




Beiträge: 416

02.04.2013 13:02
#28 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Viele Regeln, die religiöse Systeme aufgestellt haben, scheinen erstmal weniger religiös zu sein, sondern eher welche, die dazu dienen sollen, das eine Gesellschaft gut funktionieren soll (Man vergesse nicht, daß Religionen ursprüngliche ne völkische Angelegenheit war). Und sie unterscheiden sich in vielen Punkten nicht von Punkten, die auch nichttheistische Systeme (von Konfuzius bis Marx) entwickelt haben.
Die Eltern ehren (Wir Thälmannpioniere lieben und achten unsere Eltern.), nicht stehlen, nicht töten, den andern seine Frau nicht wegnehmen. Da geht es mehr um Gestaltung einer harmonischen Gesellschaft.
Gegen solche Punkte kann auch ein Atheist oder ein Agnostiker verstoßen oder auch nicht.
Anstatt Sünde könnte man es vielleicht auf den Punkt bringen: "Sich und andere nicht zu schädigen."

Aber gab es auch religiöse Kritik an diesen Denken. So meinte z.B. Laotse, daß Zuwiderhandlungen von Te (Tugend, eigentlich eher Wirkkraft, man spricht auch von Te der Pferde oder der Pflanzen) erst daher kommen, daß man Regeln aufstellt.

Aber sicher gibt es zum Teil religiöse Regeln (10 Gebote 1 bis 4, obwohl Sabbat heiligen in der Form von einen Ruhetag einlegen nicht unbedingt falsch ist), die dann spezifisch auf einen religiösen Glauben beschränkt sind. Aber solche Dinge gibt es auch in atheistischen Geboten: "WIR JUNGPIONIERE lieben unsere Deutsche Demokratische Republik." Auch im Grundgesetz gibt es Dinge, die ich dazuzählen würde, wie die Priviligierung der Ehe.
Sprich: Es gibt da überall Regeln, die nicht unbedingt zur Harmonisierung der Gesellschaft dienen, sondern eher ideologischen Ursprungs sind.

Was freien Willen angeht, bin ich auf der Seite von Freidenker1.

___________________________________

"I think human consciousness is a tragic misstep in evolution. We became too self-aware. Nature created an aspect of nature separate from itself, we are creatures that should not exist by natural law."

True Detective

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

02.04.2013 17:20
#29 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Zitat von Freidenker1 im Beitrag #26
Der freie Wille ist eine Illusion.

Und trotzdem nennst du dich "Freidenker"?

Oder machst du hier nur Werbung für deinen Webauftritt?

Hast du schon gewusst, dass es richtige Agnostiker gar nicht gibt?
Entweder sind sie Atheisten oder doch in irgendeiner Form nur Gottgläubige.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

02.04.2013 20:48
#30 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Der Begriff Sünde ist sowieso eigentlich ein religiöser Begriff.
Sünde ist Schuld vor Gott.
Dass Atheisten nicht sündigen können enthebt sie aber keinesfalls der Verantwortlichkeit für ihre Taten und das mit oder ohne freiem Willen!
Und der "Agnostiker" weiß niemals ob er sündigt - er will sich da ja nicht festlegen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

03.04.2013 13:32
#31 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Leute, den Begriff "Sünde" auf das Religiöse festzulegen ist doch wohl ziemlich hinterhältig und erweckt den Verdacht einer miesen Denkungsart. Lukrez hat gesagt:

Zitat
Dass Atheisten nicht sündigen können enthebt sie aber keinesfalls der Verantwortlichkeit für ihre Taten


Genau das ist es. Umgekehrt nämlich kann ein Glaubender, vor allem ein Katholik die übelsten Verbrechen begehen, wenn man ihm nur sagt: "Gott will es!" Denn dann sind das keine Sünden. Da hat in den USA einer einen Abtreibungsarzt erschossen und ging dann fröhlich in den Knast. Nach dem Gesetz war das Mord, aber es war keine Sünde vor Gott...

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

03.04.2013 13:34
#32 RE: Können Agnostiker sündigen?! Antworten

Wenns es euch beide nicht gäbe, Ahriman und Lukrez, müsste ich das alles selber schreiben... ;-)

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor