Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 298 Antworten
und wurde 8.943 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Manden Offline



Beiträge: 1.185

11.08.2012 21:58
#26 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Blackysmart ,

wie oft habe ich schon erklärt , dass die Menschen ihren freien Willen wollten und bekommen haben ( wie Du auch ) .
Sie sind jetzt hier für alles selbst verantwortlich !
Ein Vergleich : Gott handelt in etwa wie ein Vater , dessen Kinder ihre eigenen Wege gehen wollen . Er lässt sie .
Aber ganz im Hintergrund steht er doch bereit . Diese Bereitschaft kommt , so denke ich , erst nach unserem Tod zur Wirkung .
Dazu muss man sich klarmachen , dass dieses Leben nur eine Bewährung für das wahre , ewige Leben ist , und sonst nur die Bedeutung hat , dass die Menschheit wieder den Weg zu Gott findet .

LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

11.08.2012 23:13
#27 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #26
Hi Blackysmart ,

wie oft habe ich schon erklärt , dass die Menschen ihren freien Willen wollten und bekommen haben ( wie Du auch ) .
Sie sind jetzt hier für alles selbst verantwortlich !
Ein Vergleich : Gott handelt in etwa wie ein Vater , dessen Kinder ihre eigenen Wege gehen wollen . Er lässt sie .
Aber ganz im Hintergrund steht er doch bereit . Diese Bereitschaft kommt , so denke ich , erst nach unserem Tod zur Wirkung .
Dazu muss man sich klarmachen , dass dieses Leben nur eine Bewährung für das wahre , ewige Leben ist , und sonst nur die Bedeutung hat , dass die Menschheit wieder den Weg zu Gott findet .

LG M.

Wie können die Menschen einen freien Willen gewollt haben, wenn sie ihn davor nicht besaßen? Man kann nicht etwas frei wollen, wenn man den freien Willen davor nicht besessen hat. Das ist bei allem so. Bevor du etwas tun kannst, musst du zuerst die Fähigkeit dazu besitzen. Glaubst du nicht eher, dass Gott einem den freien Willen gegeben hat, weil er es so wollte?
Abgesehen davon hat dein Gott ziemlich verkackt, wenn er daran interessiert ist, dass wir zu ihm finden. Er hat uns z.B. nicht eindeutig erklärt, was Gut und Schlecht ist. Es wurden jetzt Jahrtausende Diskussionen um diese klitzekleine Frage geführt und die ganze Sache wurde nicht leichter, sondern von Jahrhundert zu Jahrhundert komplizierter. Nicht mal heute sind sich die Menschen einig. Während manche Religionen meinen, das zu wissen, streiten andere generell die Unterteilung in Gut und Böse ab.
Und wenn die Schöpfung schon so kompliziert ist, wie kompliziert muss der Schöpfer des Ganzen sein? Ich gehe einen Schritt weiter und sage, dass wir den Schöpfer nie verstehen werden. Daher ist es auch sinnlos, überhaupt über sein Wesen zu diskutieren.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

12.08.2012 00:05
#28 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #26
wie oft habe ich schon erklärt , dass die Menschen ihren freien Willen wollten und bekommen haben ( wie Du auch ) .
Sie sind jetzt hier für alles selbst verantwortlich !


Das hat absolut nicht das geringste damit zu tun, dass Dein angeblicher Gott Krankheiten und Naturkatastrophen zusammen mit der Schöpfung geschaffen hat. Viren, Bakterien, Parasiten, Erdbeben, Tsunamis. Ist das Gottes Rache dafür, dass die Menschen den freien Willen wollten?

Weiterhin hat PK Recht damit. Wer keinen freien Willen hat, kann keinen freien Willen wollen. Deine ganze Argumentation basiert auf Unlogik.

Zitat von Manden im Beitrag #26
Dazu muss man sich klarmachen , dass dieses Leben nur eine Bewährung für das wahre , ewige Leben ist , und sonst nur die Bedeutung hat , dass die Menschheit wieder den Weg zu Gott findet .


Schon wieder unlogisch. Du sagtest, jeder Mensch erhält das ewige Leben. Was sollte das Diesseits dann für eine Bewährungsfunktion haben, wenn Ungläubige auch ewig leben? Nach jahrelangen Studien sollte man mehr erwarten können, als unlogische Vermutungen.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.849

12.08.2012 08:51
#29  Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden
Solche Leute w o l l e n das nicht wissen , weil es laut ihrer Lehre nicht sein kann !!!
Und die Kirche glaubt offiziell dasselbe ! Jetzt weisst Du , warum sie mich ignorieren m ü s s e n !

Das mag sein. Kommt aber auch auf das Aufteten an. Die Begegnung ist gesteuert durch eine Menge Psychologie. Das Wort selber, das Argument selber, ist da vielleicht nicht so ausschlaggebend. Das nebenbei.

Aber weshalb stößt dein Anliegen hier im RF auf eine einhellige und gleichgestimmte Ablehnung?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

12.08.2012 09:40
#30 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi K ,

Du musst dir das auf Bewusstseinsebene vorstellen und wir als Menschheit . Wir hatten unseren freien Willen und haben Gott freiwillig gehorcht . Und das reichte uns nicht ( ist heute ja noch
genauso ! ) . Wir wollen natürlich auch entscheiden , was Gut und Böse ist .
Wir können den Schöpfer natürlich nicht verstehen , aber das bisschen Wahrheit über Gott , das wir verstehen können , reicht hier völlig aus .

LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Manden Offline



Beiträge: 1.185

12.08.2012 09:59
#31 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Blackysmart , Du musst etwas weiter denken ! Nicht so engstirnig !
Warum Gott die Natur so geschaffen hat , weiss ich natürlich nicht ! Aber dass wir sehr gut damit bedient sind , sehr wohl !!! Gott hat seine Gründe und es ist seine Sache , ob und wann er es
uns wissen lässt !
Ganz einfach : erst wenn wir ( als Menschheit ) uns bewährt haben , bekommen wir das ewige Leben ( wie beim Führerschein ) .

LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Manden Offline



Beiträge: 1.185

12.08.2012 10:16
#32 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Gysi ,
nur nebenbei : ich bin freundlich zu jedermann , natürlich auch gastfreundlich ( Kaffee , Tee ... )
aber die Wahrheit verbiege ich nicht - für niemand .
warum der Widerstand hier im RF ? ein völlig von Gott Überzeugter - alle anderen ( fast ) Atheisten . Macht mir nichts aus , habe ich so extrem hier nicht erwartet .
In Deutschland schätze ich allerdings den Anteil der Atheisten auf mindestens 90 % - die meisten in der Kirche gehören dazu .

LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.849

12.08.2012 10:37
#33  Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden
In Deutschland schätze ich allerdings den Anteil der Atheisten auf mindestens 90 % - die meisten in der Kirche gehören dazu .

Tja. Deine Statistiken zeichnen sich durch eine gewisse Originalität aus... => Der Anteil der Atheisten (in Deutschland) ist maximal 30 %! Agnostiker wahrscheinlich einbezogen.
Aber du rechnest das eben wie z.B. die Hardcore-Islamisten: => Die Schiiten zählen die Sunniten zu den Ungläubigen, und die Sunniten die Schiiten umgekehrt auch...

Übrig bleibt dann nur ein wirklich wahrer Gottgläubiger - und das bist zufällig du...

Du bist (selbst)kritikresistent, aber sowas von! Und das ist der Fels, der zwischen dir und der Wahrheit liegt!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

12.08.2012 10:45
#34 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #28
Zitat von Manden im Beitrag #26
wie oft habe ich schon erklärt , dass die Menschen ihren freien Willen wollten und bekommen haben ( wie Du auch ) .
Sie sind jetzt hier für alles selbst verantwortlich !


Das hat absolut nicht das geringste damit zu tun, dass Dein angeblicher Gott Krankheiten und Naturkatastrophen zusammen mit der Schöpfung geschaffen hat. Viren, Bakterien, Parasiten, Erdbeben, Tsunamis. Ist das Gottes Rache dafür, dass die Menschen den freien Willen wollten?

Weiterhin hat PK Recht damit. Wer keinen freien Willen hat, kann keinen freien Willen wollen. Deine ganze Argumentation basiert auf Unlogik.


Gott hat die Krankheiten und Naturkatastrophen usw. geschaffen. Genau. Das hatten wir nicht in der Hand. Das will Manden nicht begreifen.

Zitat von Manden im Beitrag #30
Hi K ,

Du musst dir das auf Bewusstseinsebene vorstellen und wir als Menschheit . Wir hatten unseren freien Willen und haben Gott freiwillig gehorcht . Und das reichte uns nicht ( ist heute ja noch
genauso ! ) . Wir wollen natürlich auch entscheiden , was Gut und Böse ist .
Wir können den Schöpfer natürlich nicht verstehen , aber das bisschen Wahrheit über Gott , das wir verstehen können , reicht hier völlig aus .

LG M.

Ich kann mich wirklich nicht erinnern, was vor meiner Geburt passiert sein soll. Deswegen glaube ich das nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich Gott freiwillig gehorcht haben soll. Das, was du hier schreibst, sind bloß irgendwelche Thesen.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

12.08.2012 11:10
#35 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #31
Hi Blackysmart , Du musst etwas weiter denken ! Nicht so engstirnig !


Ich solle glauben und nicht denken, dass meinst Du sicher. Du begründest Deinen Gottglauben mit Logik. Fragt man aber nach logischen Argumenten, kommt entweder keine Antwort, man könne Gottes Logik als Mensch nicht verstehen oder man solle weiter denken.

Du kommst unter dem Deckmantel das aufgeklärten, auf Logik basierenden Religionsforschers daher, bist jedoch nichts anderes als ein verzweifelt Gläubiger, der der Illusion des ewigen Lebens nachjagt.

Zitat von Manden im Beitrag #31
Warum Gott die Natur so geschaffen hat , weiss ich natürlich nicht !


Das liegt daran, dass Du absolut nichts über einen Gott weißt. Du glaubst einen Schöpfergott zu sehen, der Dir für Deinen Einsatz als Hilfsjesus einen Logenplatz zu seinen Füßen bietet. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Zitat von Manden im Beitrag #31
Aber dass wir sehr gut damit bedient sind , sehr wohl !!! Gott hat seine Gründe und es ist seine Sache , ob und wann er es
uns wissen lässt !


Typische Ausflüchte eines Gläubigen. Gott ist die Liebe und seine Grausamkeiten sind seine Sache. Nur nicht Hinterfragen, könnte ja den Logenplatz gefährden.

Zitat von Manden im Beitrag #31
Ganz einfach : erst wenn wir ( als Menschheit ) uns bewährt haben , bekommen wir das ewige Leben ( wie beim Führerschein ) .



Selbstgewählte Regeln im Straßenverkehr kosten den Führerschein. "..ich glaube es war noch grün, Herr Polizist."

Manden Offline



Beiträge: 1.185

12.08.2012 11:18
#36 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Gysi , das kommt immer darauf an , wie man Atheisten definiert : meine ist : alle denen Gott egal ist !
Und da ist meine Zahl noch weit untertrieben !

Lg M.

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2012 11:21
#37 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #25
Noch extremer habe ich bei den Zeugen Jehovas erlebt

.. war mir schon klar , welch geistloser Sekte du angehörst ...

Manden Offline



Beiträge: 1.185

12.08.2012 11:26
#38 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi K ,
Gott hat die Natur geschaffen , wie sie ist .

Dass Du als Egoist dir nicht denken kannst , dass Du n u r Teil der Menschheit bist , wundert mich nicht ! Du musst einmal etwas über deinen engen Horizont hinaus denken !

LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2012 19:26
#39 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #38
! Du musst einmal etwas über deinen engen Horizont hinaus denken !

... lach lach .. so wie du ??????????? ...

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2012 19:31
#40 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #38
Gott hat die Natur geschaffen , wie sie ist .
Dass Du als Egoist dir nicht denken kannst , dass Du n u r Teil der Menschheit bist , wundert mich nicht !


.. Manden .. von dir kommt nur immer wieder kehrende, dumme , unlogische und vollkommen naives Geschreibsel ..
du bist wirklich der Forumsclown hier .... merkst du eigentlich nicht , wie lächerlich du dich selber machst ..

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.08.2012 23:22
#41 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Wer sich diese Welt unvoreingenommen anschaut, der muss unbedingt feststellen, dass sie niemals von einem liebenden Gott erschaffen worden sein kann.
Was für ein erbärmliches Leiden aller Kreaturen!
Was haben denn diese armen Viecher diesem Gott nur angetan, dass er sie so leiden lässt?
Fressen und gefressen werden ist der zugrunde liegende Lauf der Welt und sonst nichts!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

15.08.2012 23:43
#42 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Lukrez ,
Gott hat die Natur so erschaffen wie sie ist .
Und Du kannst vielleicht deine Meinung äussern , aber beurteilen kannst Du das nicht , weil wir gar nicht wissen können mit unserer bescheidenen Intelligenz , was der Schöpfer bezweckt .
Lg M.

Liebe Grüsse
Manfred

Cyrus Offline



Beiträge: 351

16.08.2012 00:19
#43 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Als Mensch sagst du (hoffentlich): "Leiden ist schlecht - wenn es jedem gut gehen würde, wäre das besser."
Als Gläubiger aber sagst du: "Gott hat seine Gründe uns leiden zu lassen."

Als Mensch - wenn mich ein Gott erschaffen haben soll - hat er mich mit der Fähigkeit zu freien Entscheidungen erschaffen.

Ich entscheide mich nun für die erste Ansicht und jeder, der noch alle Tassen im Schrank hat, wird das wohl auch.

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Dopamin Offline



Beiträge: 229

16.08.2012 00:24
#44 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat
Gott hat die Natur so erschaffen wie sie ist .




Welch sehr bemerkenswerte Erkenntnis.

Heureka

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 09:37
#45 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #42

Gott hat die Natur so erschaffen wie sie ist .


... MANDEN .. wo sind die Beweise ..... wie kommst du zu dieser Aussage .. woher willst du das wissen ...
aber komm uns nicht wieder mit deiner dummen und naiven Polemik ...

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

16.08.2012 09:47
#46 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Ihr erwartet nicht ernsthaft noch eine qualifizierte Antwort von Manden, oder?
Das kann man vergessen...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Manden Offline



Beiträge: 1.185

16.08.2012 09:52
#47 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Cyrus , es freut mich , dass Du es auf sachlich - logischer Ebene versuchst . Das kindische Rumgemotze können wir ruhig den Kleinkindern überlassen !
Leiden ist schlecht ! Aus menschlicher Sicht ( natürlich auch aus meiner ) richtig .
Möglicher Grund : Wir Menschen haben uns aus freiem Willen entschieden o h n e Gott zu leben . Wir wollen tun , was w i r w o l l en - auch heute , und auch Du ( fast alle ) .
Und wir leben auf dieser Erde mit dieser Natur und müssen damit s e l b e r zurechtkommen , weil wir das ja so wollten . Gott lässt uns tun , was wir w o l l en , und da gehört Leid dazu !
Du musst das als Menschheit sehen , wir sind zwar Individuen , aber in erster Linie Teil der Menschheit . Und die Menschheit hat sich g e g e n Gott für ein s e l b s t b e s t i m m t e s Leben
m i t Leid entschieden ( weil sie Gott nicht mehr gehorchen wollten ) . Das Ganze erstreckt sich natürlich über Jahrtausende oder auch viel mehr , aber in der Gegenwart hat sich n i c h t s
geändert ! Wir sind auf dem Weg zu Gott nicht vorwärtsgekommen : ja , die allermeisten Menschen ( ich schätze mindestens 90% ) glauben nicht einmal mehr an den Schöpfer .
LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.849

16.08.2012 10:06
#48 Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden
Dass Du als Egoist dir nicht denken kannst , dass Du n u r Teil der Menschheit bist , wundert mich nicht ! Du musst einmal etwas über deinen engen Horizont hinaus denken !

Wer nicht an Gott glaubt, aber all seine Kraft den MENSCHEN gibt, ist ein Egoist?
Wer sich aber von den Menschen abwendet, dem Realdenken und dem Gerechtigkeitsempfinden - und sich ausschließlich (dem unsichtbaren, weltabgewandten) Gott zuwendet, weil er nach dem ewigen Leben giert, der ist keiner?

Das ist wohl eine der zahlreichen Logik-Possen, die dir als einzigem nicht als ignorant und unlogisch auffallen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

16.08.2012 10:07
#49 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi G , nimmst Du die Natur nicht wahr ?

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 10:09
#50 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #46
Ihr erwartet nicht ernsthaft noch eine qualifizierte Antwort von Manden, oder?
Das kann man vergessen...

... stimmt ... man kann sich über diesen Witzbold nur noch amüsieren ... seine Antwort ist doch der beste Beweis ..

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz